Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Sp4wN

Bravo-Fahrer

  • »Sp4wN« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: 84036

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Oktober 2014, 15:01

Getriebeschaden T-Jet 150 PS


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo lieber Bravofahrer,

ich bin etwas schockiert und muss die neue Hiobsbotschaft erstmal sacken lassen. Würde mich aber gerne mit Euch besprechen, was das beste Vorgehen wäre ! Seit meinem Zahnriemenwechsel ist mir im 5. und 6. Gang ein "schleifendes" Geräusch unter Last aufgefallen. Hab meine Bella dann am Donnerstag zu Service in die Werkstatt gebracht und darum gebeten, dass sie das Schleifen nochmal anschauen sollen. Nicht dass beim Zahnriemenwechsel irgend etwas schief gelaufen ist. Jetzt haben Sie mir gestern Abend mitgeteilt, dass sie einen Lagerschaden im Getriebe für den 5. und 6. Gang vermuten.

Bei 50.000 km und 5 Jahren schockiert mich das ehrlicherweise total. Aus meiner Sicht darf sowas auf keinen Fall sein. Könnt Ihr mir eventuell raten, wie ich am besten vorgehen soll ? Fiat Werkstatt ? Kulanz ? Getriebeinstandsetzung ?! Kennt Ihr da jemanden, der das in Landshut machen kann ?

;( ;( ;( ;( ;( ;(

VG + Danke vorab für Eure Hilfe
Nico
2004 - 09 / Toyota Starlet P8, Grün metallic, 1300ccm, 75PS
2009 - XX / Fiat Bravo, Sport, Glory Weiss, 1400ccm, 150PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sp4wN« (3. Oktober 2014, 15:32)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16 V 150 PS Sport, Glory Weiss, Lederausstattung, Xenon, 17" Zoll Felgen, Blue & Me NAV, Parksensoren hinten, etc.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Oktober 2014, 23:26

Moin

Bei 50Tkm keine seltenheit bei dem M32 Getriebe, Instandsetzen beim Spezialisten ist laut Erfahung anderer oftmals die langsfristige Variante. Welche Garantie hast du denn noch? Kulanz ist halt so eine Sache. Wenn dann will Fiat dir ein von Fiat instandgesetztes Austauschgetreibe andrehen und die sollen genauso oft kaputt gehen wie die Werksneuen.

Das Problem beim M32 ist die sogenannte Lagervorspannung, die in den Werken nur Stichprobenartig gemessen wird. Allerdings ist es erforderlich dies bei jedem Getreibe einzeln zu machen.

Bekannter Instandsetzer ist zum Beispiel HAS Getreibetechnik. Auch eine Hand voll anderer sollte das können, namentlich kenne ich die jedoch bisher noch nicht, eventuell hat da jemand anders noch etwas in Petto.

Wenn das Getriebe gut vermessen ist und etwas mehr Öl drin läuft, dann ist es wirklich ein sehr gutes Getreibe ;-)

Von daher ist die Wahl bei dir: Fragen wieviel Kulanz man erhoffen kann plus ein Kostenvoranschlag machen so eine Entscheidung einfacher. Ich persönlich würde jedoch immer eher das Getriebe instadsetzen lassen. Telefoniere am Besten mal etwas rum, da kann man schonmal die ersten Kompetenzen abklopfen.

Falls du noch Fragen oder Ideen hast, immer raus damit ;-)

Ganz viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Rietzebuh

Mitglied

  • »Rietzebuh« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. September 2008

Wohnort: Würzburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Oktober 2014, 12:34

Also mein 120PS T-Jet hat bei 79000km auch das Pfeifen angefangen im 5.+6.Gang :thumbdown:

Hab dann mal testweise das Öl getauscht und nen Aditiv reingekippt: is leiser, aber immer noch da. Fahre jetzt seit 2500km so rum, denke aber auch, dass ich da an einer Überholung nicht vorbeikomme X( Eigentlich echt schade, fahre das Auto im Dezember seit 7 Jahren und dann geht nen Getriebe verreckt und sonst nix bisher. Echt nen Witz.

Infos über meinen Bravo: 120PS er


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Oktober 2014, 14:04

Moin

Beim Getriebe laut Erfahrungen anderer ist die Devise: sobald man etwas höhrt ab damit zur Überarbeitung! Denn das kann den Unterschied zwischen moderaten 900€ machen oder aber desatrösen 2000€ und mehr machen!

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Sp4wN

Bravo-Fahrer

  • »Sp4wN« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: 84036

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Oktober 2014, 17:38

Hallo KRolling,

danke für Deine auführliche Antwort. Ich habe für mich jetzt entschieden, erst gar nicht zu Fiat zu fahren ! Ich bekomme bei 5. Jahren max. 50 % Kulanz und bekomme dann für 1500 - 2000 € ein Austauschgetriebe mit dem gleichen Serienfehler.

Da investierte ich lieber 1400 € in eine Instandsetzung mit verstärkten Lagern und einer Anpassung der Ölführung. Denn genau das macht HAS Antriebstechnik. Das klingt für mich sehr viel nachhaltiger. Ich lasse das Getriebe in meiner Stammwerke ausbauen und dann per Spedition von HAS abolen. So komme ich auf ca. 1400 €. Ich hätte noch eine in Passau gefunden. Der passt aber de Ölführun nicht an.

Habe hier im Forum auch welche HAS Antriebstechnik genutzt und längerfristige Erfahrungen ?

Gruß
2004 - 09 / Toyota Starlet P8, Grün metallic, 1300ccm, 75PS
2009 - XX / Fiat Bravo, Sport, Glory Weiss, 1400ccm, 150PS

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16 V 150 PS Sport, Glory Weiss, Lederausstattung, Xenon, 17" Zoll Felgen, Blue & Me NAV, Parksensoren hinten, etc.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:52

Moin

Verstärkte Lager und besser Ölführung :-D Dann fehlt nur noch ein TD04 Lader und ab gehts :-D :-D :-D

Da würde ich die Opel / OPC Foren mal googlen, die haben ja auch oft das M32 verbaut, ebendso wie die Grande Punto Abarths. Im Internet ist es jedoch wie überall: es gibt immer Mäkler, von daher würde ich nicht jede Meinung so auf die Goldwaage legen.


Bei Saab und Konsorten wird man denke ich nicht so viele Infos finden da die Marken sich nie so verkauft haben.

Ganz viele Grüße und viel Erfolg bei deinem Vorhaben

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Rol

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 7. November 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Oktober 2014, 18:28

Wieso kenn ich das Problem nur zu gut ? ..und damit "herzliches Beileid" ...

Habe mein Getriebe erst Ende August genau aus selben Gründen instandsetzen lassen beim "Spezialisten". Seit dem 2tkm draufgefahren, bekannte "Schleifgeräusche" sind weg.
Ich habe mir ein Gesamtpaket schnüren lassen: Getriebe instandsetzen, Zahnriemenwechsel, Ausrücklager von Kupplung neu => 2100 €

Bei mir fing das Schleifen bei ca. 75tkm an. Habs jetzt bei 80tkm machen lassen, weil mir die Angst vorm Totalausfall zu groß war.
Bei 75tkm war ich bei meinem Fiat Händler damals, der meinte das Schleifen sei normal !!!

Aber ich muss ganz ehrlich sein .... das Auto macht mir inmer mehr Sorgen. Letztens hat sich für 485€ die rechte Halbwelle + Kreuzgelenk verabschiedet, seit gestern "klappert" der Unterfahrschutz bzw. die große Abdeckung unterm Motor (weiß grad net wies heißt)

Silverstar

Bravo-Schrauber

  • »Silverstar« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Oktober 2014, 09:25

Schleifen des 5 und 6 Ganges

Schönen Guten Euch allen,

wie bemerkt man das Schleifen. Habe 88 Tausend gelaufen.?? Bei mir noch nichts zu hören. Klopf Klopf Toi Toi Toi.
Gruss Silverstar


:thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic T Jet 150 PS, Parkpilot hinten, Kurzstabantenne, getönte Scheiben, ein wenig clean,17 Bicolor Felgen


Rol

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 7. November 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Oktober 2014, 15:33

Weiß nicht wies bei den anderen ist, aber bei mir wars folgendermaßen:

1. Geschwindigkeit zwischen 50 bis 70 kmh, 5./6. Gang einlegen
2. Vom Gas runter gehen: zuhören ob man irgendwas "Komisches" hört
3. Auskuppeln: zuhören (sollte man nix besonderes hören)
4. wieder einkuppeln, ohne Gas ....

=> hört man eigentlich recht deutlich, dass da was nicht stimmt.

oder auch: 5.Gang...ohne Gas...und dann in 4.ten schalten => Unterschied ist deutlich hörbar

Sp4wN

Bravo-Fahrer

  • »Sp4wN« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: 84036

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 17:31

Hallo zusammen,

anbei ein kleiner Zwischenbericht zu meinem Auto:


Meine Werkstatt hat letzten Donnerstag das Getriebe rausgenommen. Am Freitag hat die beauftragte Spedition der Firma HAS das Getriebe abgeholt. Gestern wurde das Getriebe bei Firma HAS geöffnet. Es sind nur die Lager betroffen. Diese werden komplett ausgetauscht. Auch wird die Ölführung angepasst. Die Reparatur wurde gestern abgeschlossen. Und das Getriebe ist bereits wieder auf dem Weg zu mir. Heute oder morgen kommts dann wieder rein. Ich hoffe es klappt soweit alles.

Bis jetzt habe ich einen guten Eindruck von der Firma HAS. Wenn das Auto jetzt wieder sauber läuft und das Getriebe hält kann ich die Sache nur empfehlen.

Bei mir hat sich das Problem übrigens wie folgt geäußert: Ich habe im 5. und 6. Gang insbesondere unter Last ein "singendes, schleifendes" Geräusch, welches im 1-4 Gang explizit nicht auftauchte. Das Geräusch hört man schon eindeutig. Ich denke nicht, dass man das "nicht" merkt, wenn es soweit ist ;) Der Schalthebel hat sich aber nicht bewegt.

Wenn man das mit dem Getriebe weglässt, bin ich bis dato sehr mit dem Auto zufrieden.

VG
Nico
2004 - 09 / Toyota Starlet P8, Grün metallic, 1300ccm, 75PS
2009 - XX / Fiat Bravo, Sport, Glory Weiss, 1400ccm, 150PS

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16 V 150 PS Sport, Glory Weiss, Lederausstattung, Xenon, 17" Zoll Felgen, Blue & Me NAV, Parksensoren hinten, etc.



Sp4wN

Bravo-Fahrer

  • »Sp4wN« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: 84036

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:53

Abschließend: Das Getriebe kam repariert bei meiner Werke an und wurde wieder eingesetzt. Erste Testfahrt mit dem Auto: Das Problem ist behoben. Die Geräusche im 5. und 6. Gang sind weg. Das Getriebe schaltet sich besser als vorher und läuft sauber durch die Gassen. Ich bin zufrieden. Jetzt muss sich zeigen, ob dies auf Dauer so bleibt ! Insgesamt hat mich der Spass 1399 € gekostet. Ich denke das ist in Ordnung.

VG
Sp4wN
2004 - 09 / Toyota Starlet P8, Grün metallic, 1300ccm, 75PS
2009 - XX / Fiat Bravo, Sport, Glory Weiss, 1400ccm, 150PS

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16 V 150 PS Sport, Glory Weiss, Lederausstattung, Xenon, 17" Zoll Felgen, Blue & Me NAV, Parksensoren hinten, etc.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. Oktober 2014, 14:42

Moin

Ich wünsche dir das es so bleibt wie es ist. Danke für deine Erfahrungen, ich hoffe sie helfen dem ein oder anderen weiter.
Ganz viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:24

Ich habe auch vor 8 Wochen erst mein Getriebe bei einer Firma in Kassel aufgrund viel Spiel im Getriebe und heftiger Geräusche überholen lassen.

kostet ca 1200 € und kann ich weiter empfehlen

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Oktober 2014, 00:37

Moin

Ich möchte ja nicht zu Werbung aufrufen, jedoch könnte es anderen Leuten helfen, wenn du schreibt bei wem du zufrieden warst :-D :-)

Also die Firma quasi 8)

Ganz viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


>TonI<

Mitglied

  • »>TonI<« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 25. April 2010

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Oktober 2014, 22:28

Hallo Zusammen,


als ich diese Erfahrungen hier gelesen habe, bin ich sehr aufmerksam geworden.
Ich habe auch solche "quietsch" Geräusche seit ca. einem Jahr, jedoch nicht beim 5 und 6 Gang, sondern beim 1 / 2 und zum Teil auch noch beim 3 Gang, aber auch nur dann, wenn ich schon ca. 30 bis 40 km gefahren bin....

Hat jemand ne Idee oder bzw. auch eine Erfahrung damit?

Jetzt noch kurz zum meinem Fiat, habe den T-Jet Sport Bj. 2007 mit 150ps und habe bereits stolz 177 000 km auf dem Zähler.

Danke für die Antworten im voraus. :)

Grüße
Toni

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 150ps Sport 2007 - ....


mz-computer

Bravo-Schrauber

  • »mz-computer« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Kappeln

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 14:21

Hey.

Schicke mein Getriebe auch zu HAS - Antriebstechnik. Bauen das Getriebe selber aus und wollen gleich das Zweimassenschwungrad, Kupplung und das Zentralausrücklager tauschen.

Habe eben die Sachen bekommen ( gesamt 300€) jetzt weiß ich nur leider nicht wie fest die Schrauben von der Kupplungsplatte zum ZMS angezogen werden. Hat vielleicht eine dieses Werkstatt Programm? Dort steht ja alles drin.

Wäre cool wenn mal einer gucken kann.

Danke im voraus

Gruß MZ

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS, Weiß, getönte Scheiben, Eibach 50/30, LED Ausstiegslicht, blaue farbige Bedienelemente


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. Oktober 2014, 22:39

Meinst du das hier?
»kitzl-katzl« hat folgendes Bild angehängt:
  • Image2.jpg
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


mz-computer

Bravo-Schrauber

  • »mz-computer« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Kappeln

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 26. Oktober 2014, 08:46

Meinst du das hier?
Also interpretiere ich das jetzt richtig? Soll heißen 19-21 NM ( da da für das 10 fache steht) +50° +- ein bisschen.

Das ist ja echt eine grandiose Drehmoment Bezeichnung. Anstatt das die gleich 80 NM hin schreiben.wat ein Müll.

Edit: habe jetzt von LuK noch eine Tabelle gefunden. Meine Vermutung War richtig.
»mz-computer« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp_3142-2014-10-26 09.30.24-52771647.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mz-computer« (26. Oktober 2014, 09:31)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS, Weiß, getönte Scheiben, Eibach 50/30, LED Ausstiegslicht, blaue farbige Bedienelemente


mz-computer

Bravo-Schrauber

  • »mz-computer« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Kappeln

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Freitag, 31. Oktober 2014, 22:19

So. Montag habe ich mein Getriebe ausgebaut und Dienstag wurde es abgeholt und zu HAS geschickt. Heute wat es wieder hier. Das mal echt krass.

Getriebe War kurz vor dem Totalschaden.

Synchronisierung von Gang 1-2 und 3-4 im arsch. Lage waren alle nicht mehr die besten. Zudem Zahnrad 2-3-4 waren kaputt. Zudem haben Sie die Ölzufuhr verbessert und alle Lager neu gemacht.
Kann mir das echt nicht erklären. Der Wagen hat gerade mal 75000 runter. Die Geräusche fingen bei ca 55 km an. Bin echt mal gespannt wie lange das jetzt hält . Jetzt bekommt meine Bella noch ein neues Schwungrad, Kupplung und Ausrücklager. Damit sollte Sie Widder schnurren wie ein Kätzchen. Montag baue ich es wieder ein. Bin echt gespannt.
Kosten mit Versand bei HAS 1330 Euro.

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS, Weiß, getönte Scheiben, Eibach 50/30, LED Ausstiegslicht, blaue farbige Bedienelemente


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. November 2014, 00:31

Moin

Bei 20.000km Fahren mit Geräuschen wundert es mich ehrlich das dir das Getriebe nicht komplett zerschreddert ist. Es freut mich für dich das es jedoch nicht so weit gekommen ist.

Wenn Geräusche da sind sollte man sie immer schnellstmöglich beseitigen.

Danke für deine Erfahrung, ich denke das zeigt gut das eine frühe Reparatur die beste Option ist.

Ganz viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!