Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

1

Dienstag, 18. Oktober 2011, 00:14

Hab nun meinen Bravo 150PS Multijet :-) und gleich ne Frage - ist das wirklich normal?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Bravo-Gemeinde,

letztes Wochenende war es so weit, ich habe meinen neuen (gebrauchten) Bravo 1.9 Multijet 16v mit 150 PS bekommen. Der Bravo ist wirklich super schön und hat weniger als 30.000km gelaufen (Vorbesitzer war privat, also keine Autovermietung usw.). Bin total happy :-)

Nur ist mir etwas aufgefallen und ich brauche bitte eure Erfahrung und Meinung.

Der Bravo macht beim Hochschalten Geräusche. Diese kommen aber nicht vom Getriebe. Wenn man Beschleunigt und vor dem Schaltvorgang die Kupplung niedertritt, faucht es aus dem Motorraum!
Mir kommt es vor, als würde die Drehzahl ´ne kleine Gedenksekunde auf dem Drehzahl- Stand bleiben und nicht sofort fallen, wenn die Kupplung getreten wird. Es ist von der Geräuschentwicklung ähnlich, wie wenn man das Gaspedal leicht gedrückt hält und dan die Kupplung tritt - der Motor läuft quais im Leerlauf nach.
Ich war heute bei dem Fiat-Händler wo ich meinen Bravo gekauft habe und hab den Meister gefragt. Er ist mit mir Probegefahren und hat das gehört, er meinte, dass dies eine völlig normale Funktionsweise bei den Dieseln sei, es hat nichts mit Kupplung, Getrieb, Ausrücklager oder gar ZMS zu tun. Das Geräusch bzw. Fauchen ist übrigens auch zu hören, wenn der Bravo im Leerlauf ist und man bei getretener Kupplung Gas gibt (ca. 2.000+ U/min).....

Da das Geräusch oder eben die Funktionsweise für mich völlig ungewohnt und ehrlich gestanden komisch und wirklich laut sind, frage ich mal hier in die Runde: Kennt ihr das auch? Ist das bei eueren Bravos auch so? Ist das wirklich normal?

Danke und viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BET« (18. Oktober 2011, 00:16)


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Oktober 2011, 00:32

Servus, willkommen und herzlichen Glückwunsch zu deiner Bella! ;) :1036153111_gif:

Als ich die erste Zeile deines Problems gelesen hab, musst ich sofort an nen Blow-Off-Ventil oder sowas denken...
Aber ich habe eigentlich noch nie gehört, dass z.Bsp. bei getretener Kupplung bei ca. 2000+ U/min ein Blow-Off-Ventil irgendetwas anstellt...

Ich fahr zwar einen 2.0 Multijet 16v und keinen 1.9er, aber ich kann dir sagen, dass ich das definitiv nicht habe.

So und jetzt lass ich die Motorspezialisten ans Werk ;)

Allzeit gute Fahrt :)

Lg Max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RIPzone« (18. Oktober 2011, 00:32)

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


3

Dienstag, 18. Oktober 2011, 01:25

Grüße und Willkommen,

Frage: Zuvor schon mal einen Turbodiesel gefahren? Nicht das Du das Fauchen mit dem typischen Turbogeräusch , manche sagen auch Pfeiffen dazu, verwechselst, das ist normal. Das muss so sein, ansonsten wäre keine Turbounterstützung vorhanden. Beim "alten" 1.9er baute der Turbo auch erst ab 2.000 U/min Druck auf, das hörte man dann auch, eben genau dieses Fauchen oder Turbopfeiffen. Ein Zisch oder "Wusch" Geräusch dabei? Das wäre dann das AGR Ventil, eigentlich auch normal. Die Dieselmotoren sind keine Leisetreter, daran muss man sich erst gewöhnen. Sei froh, dass Du nicht die Nageltiere von Pumpe-Düse aus dem VW Regal kennst...


Wenn der Meister Grünes Licht gegeben hat, die volle Leistung vorhanden ist, dann mach Dir keine Sorgen. Genieße die Bella und immer gute und vor allem unfallfreie Fahrt.

Sollte doch mehr sein, musst Du nochmal zum Fh Meister. Ferndiagnose ist sehr schwierig.

Turino.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Oktober 2011, 01:33

Von mir auch Herzlich Willkommen im Forum.

Zitat

Das Geräusch bzw. Fauchen ist übrigens auch zu hören, wenn der Bravo im Leerlauf ist und man bei getretener Kupplung Gas gibt (ca. 2.000+ U/min).....


Das hab ich noch nicht ausprobiert, warum auch.

Ich hab beim Gangwechsel auch dieses Fauchen/Zischen. Und tritt nur bei höherer Drehzahl auf (um die 2000). Also Beschleunigen => vom Gas gehen => Kupplung treten => Fauchen.
Ich bin der Meinung, daß das mit dem Turbo zusammenhängt, der beim Gangwechsel seinen Druck abbaut.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


5

Dienstag, 18. Oktober 2011, 01:49

Hi Danke für die Willkommensgrüße! Freu mich auf die Rückmeldungen :-)

@turino:
Ja bin schon öffters Diesel gefahren. Kenne auch den 159er mit dem 1.9er Multijet von meinen Eltern. Der ist aber grundsätzlich anders zu fahren und auch anders gedämmt und da hört man insgesamt weniger - auf alle Fälle kein Fauchen beim Treten der Kupplung. Das ist aber ein anderes Auto, daher ist mein Vergleich wohl eher unpassend.

Bin mir ganz sicher, ich verwechsel nicht den Pfeif-Sound des Turbos mit dem Geräusch hier :-)
Es ist ein Fauchen (ähnlich einer Scheibe/Rolle/Propeller usw. die/der nachrollt) wenn man die Kupplung beim Beschleunigungsvorgang tritt um hoch zu Schalten.

@kitzl-katzl: Logisch, das mit der getretenen Kupplung im Leerlauf ist nichts was man täglich macht. :-) Ich hab das nur probiert, weil das Geräusch für mich ungewohnt ist.
Exakt so verhält sich das wie du beschreibst. Beschleunigen -> Kupplung treten, es faucht vorne -> höherer Gang drin, Geräusch weg -> Kupplung kommen lassen und weiterfahren.

Der Meister meinte auch, dass dies mit dem Druckaufbau des Turbos zu tun hat, denn der Turbo dreht schon ordentlich hoch. Ebenso ist ein leichtes Pfeifen (das man aber kaum wahrnimmt) völlig normal, sagt er.

Nach meinem 75PS Multijet Grande muss ich mich wohl an die große Maschine in meinem Bravo gewöhnen. :-)

Das beruhigt mich schon mal. Trotzdem empfinde ich das Geräusch als recht laut. Es würde mich daher freuen, wenn sich noch ein paar melden, um zu erzählen, ob sie das auch haben bzw. hören.

Danke schön!

6

Freitag, 21. Oktober 2011, 00:31

so, ich hatte nun die letzten Tagen etwas Gelegenheit meinen Bravo etwas zu fahren und zu probieren.

Ich empfinge die Geräuschentwicklung bei Treten der Kupplung vor dem Schaltvorgang einfach zu laut und unangenehm. Es ist ein leicht schleifendes Geräusch - es klingt so als würde eine Rad/Scheibe/Rotor/Propeller usw. nachrollen. Ähnlich, wie wenn man einen Ventilator abschaltet und er rollt nach und verursacht durch seine Unwucht ein schleifendes Geräusch - nur eben viel lauter. Sorry die komische Erklärung :-)

Ich respektiere die Meinung und Erfahrung des Meisters, jedoch kann das nicht normal sein - meiner Meinung nach. Ich bin viele Autos gefahren und hatte selber drei Fiats vor dem Bravo und meine Eltern hatten einige Alfas und Lancias - bei keinem dieser Autos war ein derartiges oder vergleichbares Geräusch zu hören.
Egal wer mit mir im Bravo mitgefahren ist, hat es hören können.
Was kann es sein bei knapp 30.000km? Ausrücklager? - Ich denke nicht, es knackt ja nicht bei Treten der Kupplung (kenne ich vom alten Punto). Kupplung? - die ist weich zu treten, sie trennt sauber, greift normal und nicht zu hoch. ZMS? - keine Ahnung, wie macht sich das bemerkbar?

Ich mach gleich morgen einen Termin aus.
Aber was schlagt ihr vor? Wenn der Meister (der Fiat-Händler wo ich meinen Bravo vor ca. zwei Woche gebraucht gekauft hab) der Meinung ist, dass es "normal" sei, wird die Wekstatt nichts machen. Wenn ich zu einem anderen Fiat-Händler fahre und er feststellt, dass was defekt ist und die Gebrauchtwagengarantie das nicht deckt (wo von ich Mal ausgehe)....Dann darf ich blechen und ich bin keine 300km mit meinem Bravo seit Kauf gefahren. Das kanns ja auch nicht sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BET« (22. Oktober 2011, 00:15)


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Oktober 2011, 01:03

Also gut, das Fauchen das ich meine dauert ca eine Sekunde. Wenn das Radio an ist, ist es nicht zu hören. Man muß schon genau hinhören. Mich hat auch noch keiner angesprochen.

Ich denk das ist bei dir nicht normal. Ne Tonaufnahme wäre sicher hilfreich, aber in ausreichend guter Qualität schlecht zu bewerkstelligen.

Hoffe für dich, daß nicht doch der Turbo einen weg hat.

Hier mal was ePer sagt.
Fauchen:
+Mängelfreiheit und Dichtheit der Luftansaugung prüfen
+Abgasanlage des Motors prüfen, vor allem:
- Krümmer
- Leitung
- Abgasschalldämpfer
- Vordere Dichtung des Katalysators.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


8

Freitag, 21. Oktober 2011, 01:31

Danke kitzl-katzl für die Ideen. :-)

Eben, ein normales kurzes leises Fauchen oder leichtes Pfeifen des Turbos ist völlig okay und hat mit dem Geräusch bei meinem Bravo nichts zu tun. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es der Turbo sein soll. Das Geräusch tritt ja nur beim Treten der Kupplung auf und ich bemerke null Leistungsverlust oder so. Kann es trotzdem der Turbo sein?
Abgasanlage würde ja ständig Geräusche machen und nicht nur beim Treten der Kupplung bevor hochgeschaltet wird, oder?

Symptome:
- Beim Treten der Kupplung im Stand, verändert sich die Geräuschentwicklung aus dem Motorraum leicht (vermutlich normal, da es nur leicht ist) Es ist kein Rasseln zu hören. Ist das so normal?

- Bei normaler (aber auch zügiger) Beschleunigung und dann Treten des Kupplungspedals tritt das Geräusch sehr merklich auf. Beim unmittelbar daruffolgenden Hochschalten selbst und anschließend dem Kommenlassen der Kupplung, ist alles leise und völlig okay.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BET« (21. Oktober 2011, 01:33)


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Oktober 2011, 13:20

Das ist normal, habe das damals schon beanstandet und daraufhin andere 1,9 MJets getestet. Dieses Geräusch hatten alle.

Meine Kupplung hat nun 80.000 km runter ohne erkennbaren Verschleiss.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Oktober 2011, 15:31

Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen aber:

für mich hört sich das einfach an wie das Popp Off und ist somit normal!

Wenn du gas gibst dann läd sich ja dann der Turbo auf bzw dein Ladedruck wird höher, wenn du dann die Kupplung drückst tut er den ganzen Ladedruck über das Popp Off abbauen!

Gruß
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TRASCANICO« (21. Oktober 2011, 15:32)

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.



11

Freitag, 21. Oktober 2011, 23:50

So,
zunächst Danke für die Rückmeldungen, die mich beruhigen :-)

Ich bin heute zu einem anderen Fiat-Händler in meiner Nähe gefahren. Ich wollte mir so zu sagen eine zweite Meinung einholen. Der Meister war sehr freundlich und hat sich gleich ohne Termin Zeit für eine Probefahrt genommen. Ich bin kurz selber gefahren, dann ist er ein längeres Stückchen gefahren.
Ergebnis: alles ist vollkommen normal und das Geräusch ist für dieses Modell und Motor nichts ungewöhnliches und normal.

Der Meister hat mir das vereinfacht erklärt - er hat in etwa das selbe beschrieben wie TRASCANICO. Beim Beschleunigen bläst sich der Turbo auf, beim Treten der Kupplung wird dies unterbrochen und man hört das. Er sagte, er versteht, dass man sofort befürchtet es kämen Geräusche von der Kupplung oder dem Getriebe, weil es eben beim Treten der Kupplung zu hören ist. Aber das hat gar nichts mit dem Getriebe oder der Kupplung zu tun.
Die dezente Veränderung des Motorsounds beimTreten der Kupplung im Stand/Leerlauf ist vollkommen normal, weil die Verbindung vom Getriebe zum Motor unterbrochen wird. Das dachte ich mir aber schon :-)
Übrigens hat der Meister heute fast ganz das selbe gesagt, wie der freundliche Meister von dem Fiat Autohaus, wo ich meinen Bravo gekauft hab. Es wird also auch stimmen :-)

Zudem kennt ihr des ja auch - wie ich es hier lesen kann. Ich muss und werd mich wohl daran gewöhnen, es ist wohl normal.
Der Bravo ist halt Neuland für mich, bin vorher ein 75PS Dieselchen gefahren. :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »BET« (22. Oktober 2011, 00:09)


BravoHGT

Mitglied

  • »BravoHGT« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. Oktober 2011, 19:55

RE: Hab nun meinen Bravo 150PS Multijet :-) und gleich ne Frage - ist das wirklich normal?

Genau das hat meiner auch gemacht und jetzt hat er mit 27719 km auf der Uhr einen Motorschaden. Hat sich mit einer weißen Rauchwolke auf der Autobahn verabschiedet.

Infos über meinen Bravo: 1,9 M-Jet Sport Plus, Abs.Vollausstattung


dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Oktober 2011, 21:06

ich hab zwar den neuen multiair motor, aber bei mir ist das geräusch auch da..
und das ist wie es trascanico es schon gesagt hat völlig normal..
ist ja nicht nur bei unseren bellas so, sondern eig. bei jedem auto mit turbo..

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


axman

Mitglied

  • »axman« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 1. Mai 2011

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. November 2011, 17:26

Zischen ok + neue Frage dazu

Ich hab auch den MultiAir Motor und kann nur sagen, dass das Zischen normal ist. Gut zu hören bei schneller Beschleunigung und anschließendem Schalten.


ABER:

Ich habe eine neue Frage:

Ist es normal das der MultiAir Motor die Drehzahl autmatisch nachreguliert.
Fällt mir auf, wenn ich bspw. einen Überholvorgang starte und voll beschleunige, dann geht die Drehzahl einfach leich hoch und der Motor hört sich so an als wenn man die Kupplung schleifen lassen würde. Quasi so leiernd wenn ich das in Worte fassen müsste.


Wer kann dazu was sagen?

Gruß und danke
axman

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport 1.4 MultiAir T-Jet


dave

Bravo-Profi

  • »dave« ist männlich

Beiträge: 964

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Wohnort: Thüringen :)

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. November 2011, 18:31

hört sich komisch an, wüsste jetzt nicht dass das bei mir auch ist..
vielleicht jemand anderes das gleiche problem?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dave« (9. November 2011, 18:39)

Infos über meinen Bravo: ist der Hammer!!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!