Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

21

Samstag, 24. Juli 2010, 11:23


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von mike


nicht jeder geht dadurch kaputt aber ist zb ford bekannt das dort die dinger so sensibel sind das zb durch ein offenen filter oder sportfilter schon ein defekt entstehen kann.


Also, das kann ich so nicht bestätigen und ich komme aus der Ford Ecke.
Mein letzter hat über 100 TKM mit einem K&N Sportluftfilter problemlos abgespult.
Ich hab den Filter nur ausgeklopft/ausgesaugt und gelegentlich mit Glasreiniger etwas abgespült wenns nötig war. Mein LMM hielt bis über 200 TKM und das Auto fährt heute noch. Und bei mir gings nur um wirtschaftlichen Sinn. Bei 100 TKM hätte ich mind. 6 - 7 Mal nen Pappfilter getauscht. Da hat sich der K&N schon lange rentiert.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


22

Samstag, 24. Juli 2010, 11:39

hab insgesamt 5 jahre bei ford gearbeitet , also bin ich aus der selben ecke , stimmts?


mein escort hat es nicht geschafft und 2 focus st 170 haben als neuwagen direkt LMM schaden und drosselklappenversteller geschrottet.

dann hast du glück gehabt , ich bin es langsam leid immer wieder das selbe zu sagen.

es KANN zu schäden führen und das sind dann teure angelegenheiten , daher rate ich es persönlich ab , MEHR NICHT

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

23

Samstag, 24. Juli 2010, 12:12

Zitat

Original von mike
hab insgesamt 5 jahre bei ford gearbeitet , also bin ich aus der selben ecke , stimmts?


mein escort hat es nicht geschafft und 2 focus st 170 haben als neuwagen direkt LMM schaden und drosselklappenversteller geschrottet.

dann hast du glück gehabt , ich bin es langsam leid immer wieder das selbe zu sagen.

es KANN zu schäden führen und das sind dann teure angelegenheiten , daher rate ich es persönlich ab , MEHR NICHT


Atme doch erstmal tief durch die Hose durch. :roll:
Wenn Du es leid bist dann lass es doch. Niemand hat gesagt Du sollst es hier Predigen ... das ist dann schon Deine Entscheidung.

Niemand hat Dir versucht Fachkompetenz abzusprechen ... darum ging es hier gar nicht. Der erste ST 170 war schon ein empfindliches Spielzeug. Ich habe nur von mir gesprochen, es nicht verallgemeinert und war viele Jahre mit mehreren Essis unterwegs. Ich weiss nicht wie sich so eine Praxis bei aktuellen Systemen auswirken würde.

Ich kann aber aus meiner Erinnerung heraus keine derartigen Zusammenschlüsse aus den Essie Foren ziehen, wo ich ebenfalls viele Jahre verbrachte.... also vieleicht sollte man den Einzelfall und die Fahrzeugeneration betrachten. Es ist nur mein subjektiver Erfahrungswert. Dazu ist so ein Forum da um seine Meinungen auszutauschen ...

Damit will ich niemanden ermutigen es zu tun. Jeder hier ist erwachsen und muss es selbst entscheiden.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »P4H« (24. Juli 2010, 12:16)

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


24

Samstag, 24. Juli 2010, 12:20

dann ist ja gut , nur wenn man nach seiner meinung oder erfahrung gefragt wird und sie äußert , dann will ich nicht immer diese noch jedem persönlich erklären.

es gab halt defekte LMM oder andere bauteile durch diese luftfilter , mehr sage ich doch nicht. UND JA ES GAB AUCH AUTOS MIT 200TKM WO ER HIELT.

können wir uns endlich mal darauf einigen?


mfg

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

25

Samstag, 24. Juli 2010, 18:08

Zitat

Original von mike
dann ist ja gut , nur wenn man nach seiner meinung oder erfahrung gefragt wird und sie äußert , dann will ich nicht immer diese noch jedem persönlich erklären.

es gab halt defekte LMM oder andere bauteile durch diese luftfilter , mehr sage ich doch nicht. UND JA ES GAB AUCH AUTOS MIT 200TKM WO ER HIELT.

können wir uns endlich mal darauf einigen?


mfg


Endlich??? Ich hab mich zum ersten mal in die Diskussion eingebracht ... -.-

Du, es gibt hier gar keine Basis um sich auf etwas zu einigen. Ich habe auch nie etwas von Dir gefordert. Denn beide Erfahrungswerte schliessen sich doch nicht aus und ich habe nirgends gesagt das Du Unrecht hast .... :roll:

Du hast Deinen Erfahrungswert als Profi und warst selbst betroffen mit neueren Fahrzeugen. Ich hab meinen als Laie gemacht mit Autos pre Jahr 2000. Zuletzt eben ein 96er MK7. Gerade zu dieser Zeit, denken wir mal an den Golf 4 (1997 - 2003), als trauriges Beispiel, der war wohl der Spitzenreiter bzgl. massig ausfallender LMM. Da waren meine Geschwister im damailge Astra G und Omega C auch nicht verschont von und die hatten Serienfilter. Den Astra meiner Schwester hat es glaube ich drei mal erwischt. Mein Bruder hat es meine ich zwei mal erwischt.

LMM Tod kann jeden treffen. Ich persönlich würde es nicht auf den Filter selbst schieben. Ich hab meinen öfters kurz mit Bremsenreiniger saubergesprüht wenn ich den Filter gereinigt habe so ca. alle 15 TKM damals im MK7. Öfters versagen sie ja auch nur weil die Dinger verdreckt sind, so die Aussage eines langjährigen Opelschraubers aus meinem Freundeskreis.

Also ruhig Blut. Ich geb nur meine Meinung und die anderer preis zu dem Thema.
Deswegen hat noch lange kein anderer Unrecht.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »P4H« (24. Juli 2010, 18:09)

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27. Juli 2010, 21:48

Beiträge bearbeitet und die Diskussionen teilweise entfernt!
Und jetzt bitte sachlich, freundlich und normal weiter im Text.




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Wurstbrot

unregistriert

27

Dienstag, 28. Dezember 2010, 17:44

tachsen

ich hab einen filter hier liegen riesen ding hät ich nicht gedacht... aber meine frage muss der noch eingeölt werden oder kommt der so wie er ist rein und in 2 jahren wasch ich den aus und sprüh den leicht neu ein?

Lucky-27

Bravo-Profi

  • »Lucky-27« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 28. Dezember 2010, 22:03

Also von Werk aus hat er bereits eine leichte Ölung. Kannst Ihn also so direkt reinmachen.

Das mit dem Auswaschen ist so eine Sachen. Du mist Ihn danach wieder einölen und in 90% der Fälle wird einfach zu viel drauf gemacht denn Viel hilft ja bekanntlich Viel.

Je nach wie das Ding aussieht, sollte es reichen Ihn mit Pressluft von innen nach Außen sauber zu blasen. Wenn er nicht richtig dreckig ist, würd ich Ihn garnicht waschen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 16V 120PS, Racing, Crossover Schwarz, Blue&Me, Aktive Kopfstützen, Interscope, Parksensoren V&H, 17"-Felgen, Klimaautomatik, Winterpacket, Mittelarmlehne, Audiobedienung am Lenkrad, Tempomat, Ambientebeleuchtung, abblendbarer Innenspiegel


Floi

Bravo-Fahrer

  • »Floi« ist männlich

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 10. Januar 2011

Wohnort: Meissen

  • Nachricht senden

29

Montag, 7. Februar 2011, 02:52

he ho :-)

könnte vieleicht jemand seine erfahrung zwecks tauschfilter in der bella preißgeben? was kann ich davon erwarten?

Infos über meinen Bravo: ist noch standart Dynamic 1,4 16V...


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

30

Montag, 14. Februar 2011, 14:36

was kannst du erwarten ;) bei mir hat es insofern soviel gebracht als das der erstmal nicht mehr getauscht werden muss und zweitens hats soviel gebracht das er etwas ruhiger läuft (hatte ich gleich so den Eindruck, ich muss aber auch sagen das ich nach 10000km den Filter gewechsel hab und der sowas von total verdreckt war und wahrscheinlich deswegen etwas weniger luft kam ;) )
Ansonsten feine Sache ;)


Floi

Bravo-Fahrer

  • »Floi« ist männlich

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 10. Januar 2011

Wohnort: Meissen

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 15. Februar 2011, 00:44

wenn man quasi grad mal die 50 euronen übrig hat kann man sie ruhig in den K&N tauschfilter investieren?

Infos über meinen Bravo: ist noch standart Dynamic 1,4 16V...


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:29

Ja ich habs schon beim alten Auto gehabt und du kannst den ja reinigen und wieder verkaufen. Die dinge halten ja ewig und haben glaube ich auch eine Ein-Millionen-Kilometer-Garantie ;) ich finds gut und werde sie sicherlich immer wieder einbau zumal der filter bei der Inspektion ja auch um die 20€ mit Einbau kostet ;)

Und ich hab nie Probleme gehabt auch bei meinem Alten Auto nicht ;) und ich sage dir ganz ehrlich so empfindlich Die LMM auch sind, das liegt dann nicht am Filter ;)

Floi

Bravo-Fahrer

  • »Floi« ist männlich

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 10. Januar 2011

Wohnort: Meissen

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 16. Februar 2011, 03:08

ok...danke für die hilfe :-)

Infos über meinen Bravo: ist noch standart Dynamic 1,4 16V...


canivan

Bravo-Fan

  • »canivan« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Wohnort: Zürich (Schweiz)

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 16. Februar 2011, 10:32

hallo zusammen

habe mir gestern den sportluftfilter von BMC bestellt für rund 80 EUR.
wenn mich nicht alles täuscht haben die abarth ESSESSE (SS) von 500 und punto auch BMC luftfilter verbaut...

http://www.bmc-sportluftfilter.de/010.10…-PS-ab-2007.htm

grüsse

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport, BLACK Edition, Nero provocatore, PDC v&h, Tempomat, Leder, Bi-Xenon, abgedunkelte Scheiben, Schmidt Phantom Black 18J, rote Bremszangen, Supersprint ESD, Blue&Me, Winterpack, Klimaautom., BLACK-Sportlenkrad,-Schaltknauf,-Einstiegslei


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 16. Februar 2011, 10:42

Boah, ist ja nen heftiger Preis. Ich bezweiffle das der besser ist als nen K&N der ca. die Hälfte kostet.

http://www.idealo.de/preisvergleich/List…luftfilter.html
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!