Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Mai 2014, 10:44

Klima-Chaos ... Idee gesucht


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin, jetzt hat es mich auch getroffen ... eine längere Geschichte:

Startpunkt:
vor -zig Wochen ging die Sitzheizung nicht mehr
Danach hatte ich auch mal hier gefragt und einen Schaltplan erhalten. Ursache war die defekte Sicherung F49 links unter den Armaturen.
Die brennt jetzt allerdings imer noch durch. Denn da hängt noch einiges an Beleuchtung im Armaturenbrett und Lenkrad dran. Da muss irgendwo ein Kurzschluss sein.

Vor ein paar Tagen war es richtig heiß und ... nix Kühlung.
Also gestern (Samstag) verucht die Fehler zu finden.
Der Kurzschluss der Sicherung muss irgendwo im Beleuchtungskreis des Armaturenbrettes sein. Sitzheizung und Schalter dazu sind okay, alles überprüft durch Stecker abziehen am Verteiler.
Der Klima-Kompressor wird nicht eingeschaltet. Da sind eine Horde Relais für zuständig. Anscheinend ist die letzte Instanz die Motorsteuerung. Man kann das letzte Relais überbrücken und die Magnetkupplung klickt ... Trotzdem nix Kühlung. Absolut nichts! Da kommen 24° aus der Lüftung.

Ich bräuchte jetzt mal ein paar Ideen.
Was hat die Motorelektronik damit zu tun? Ist da mehr an Sensoren dahinter als der Sensor für den Kühlerventilator?
Was kann sonst noch die Kühlung verhindern? Ich meine im Früjahr hätte es noch funktioniert, Entfeuchtung war okay. Habe auch immer mal ein paar Minuten laufen lassen.
Kann es sein, dass die Magnetkupplung nicht richtig ggeht? Es klackt (leise) und sie braucht 20mA ... kommt mir wenig vor.
Dass Kompressor defekt ist oder Kühlkreis leer will ich nicht auschließen .... wundert nur, dass das alles zugleich auftreten soll.
Anscheinend 2 Fehler gleichzeitig?

Fundierte Ideen willkommen ... habe noch drei Tage Zeit vorm Urlaub ;-)
THX

Anhang: E6021 Kompressoreinschaltung aus elearn
»smokey55« hat folgende Datei angehängt:

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


2

Sonntag, 25. Mai 2014, 11:36

Mahlzeit,

bin jetzt nicht der Crack in Sachen Klimaanlagen, daher nur ein Vorschlag:

Bevor Du die Elektrik Stück für Stück absuchst, durchmisst und Sensoren prüfen musst...würde ich zunächst ganz banal mal nach dem Kondensator vorne schauen. Ist der wie bei vielen von uns auseinander gefallen, droht Kühlmittelverlust. Diese bedeutet gleichzeitig Totalverlust der Kühlleistung aber auch, aufgrund des nun fehlenden Kühlmittels und dessen fehlende Schmierung (Schmierstoffe im Kühlmittel enthalten) Beschädigungen des Kompressors, der dann aussteigen kann. Das wird dann teuer - Kondensator + Kompressor. Das würde aber noch nicht das fehlende "Klacken" der Magnetschalter erklären bzw., wenn der Kompressor hin ist, klackt auch nichts mehr (meine simple Logik dazu).

Versuche doch mal den Kältemitteldienst von Bosch und kläre das zunächst ab, bevor Du in die schwierige Suche der Elektrik einsteigst. Letzteres muss dann auch eher ein Auto-Elektriker besorgen, der sämtliche Relais etc. durchmessen kann.

Die Motorelektronik hat damit insoweit zu tun, dass die Parameter des Motors an die erhöhte Leistungsentnahme durch den Klima-Kompressor angepasst werden muss. Glaube aber nicht, dass Deine zentrale Motorelektronik hinüber ist, der Fehler muss woanders liegen.

Also Schritt für Schritt:

Kondensator Kontrolle
Kühlmittel Kontrolle
Kompressor Kontrolle
Sicherungen Kontrolle

und am Ende

vertiefende Elektrik Kontrolle.

Ich hatte das gleiche Problem, bei mir war es der Kondensator samt Kühlmittelverlust. Wurde seinerzeit auf Garantier gelöst.

Good Luck und schöne Urlaub trotzdem. :rolleyes:

LG

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:44

Kompressor hat übrigens ne selbstschutzfunktion. Bei mir war auch ne leckage vorhanden durch die das kältemittel entwich aufgrund dessen wiedderum offensichtlich ein kältemittelmangel durch ne sensorik dedektiert wurde die veranlasste das sich die klima nicht mehr einschalten lässt und zwar aus reinen schutzzwecken. Desweiteren wurde auch die heckscheiben und seitenspiegelheizung mit blockiert. Warum auch immer. Also such den fehler erst mal in der verrohrung bzw. Anschlusstechnik.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. Mai 2014, 18:15

Kompressor hat übrigens ne selbstschutzfunktion. ......
Danke, hab' ich jetzt auch gefunden .. die Suchfunktion des eLearn ist nicht so besonders ;-)
Außerdem gibts da noch einen Drucksensor. Der Wärmetauscher vorn sieht noch ziemlich gut aus.
Wahrscheinlich ist nach 6 Jahren wirklich einfach nur der Saft aus dem System ... nach dem Urlaub, wir fliegen ja, da hat sie Ruhepause.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Mai 2014, 18:53

Hi,

Im Motorraum sind zwei Anschlüsse zum Befüllen der Anlage. Mach mal den Stopfen ab und drück leicht mit nem spitzen Gegenstand auf das Ventil. Wenn nix mehr raus kommt ist die Anlage leer. Man merkt auch wenn man drückt, am Geräusch wenn das Kältemittel raus kommt wieviel noch drin ist. Wäre ein Anhaltspunkt.

Mfg

Jens

LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:41

Naja. so halb richtig ist das.

Klacken tut nur das "klixon" welches eine Sicherung ist die in der Wicklung sitzt und bei hauptsächlich Wicklungsschäden auslöst oder wenn der Kolben fest sitzt oder im Sommer bei bei ca 32 bis 34°C Aussentemperatur. ( also es ist ein Thermicher Sensor ).

Und das man am Geräusch erkennt wieviel noch dein ist ist mit das schlimmste und falscheste was ich seid langem gehört habe. Blödsinn!!

Es ist korrekt das ein Verdichter durch Ölmangel einen Koblenfresser bekommen kann. Aber bei einer Einmaligen Undichtigkeit ist das recht unwarscheinlich. Da muss es schon ein großes Loch sein und das muss noch sehr tief im System sitzen.

Und es gibt bei Autoklimaanlagen keinen Sensor, welcher Kältemittelmangel detektiert. Das können nur Leckagelecksuchgeräte.

Es ist einfach ein Niederdruckschalter auf der Niederdruckseite im System verbaut welcher ab einem bestimmten Druck den Verdichter ausschaltet. Das dient aber nicht zum Schutz des Verdichters sondern ist eine Maßnahme um dem Wasserhaushaltsgesetz entgegen zu kommen. Aber das zu beschreiben würde hier zu weit führen.

Und wo wir schonmal dabei sind regeln wir mal Begrifflichkeiten ^^

Im System befindet sich kein Kühlmittel. Es ist Kältemittel. Ein Kühlmittel ist etwas ganz anderes.


Fahre erstmal zu deiner Werkstatt, lasse Kältemitteldruck prüfen und auffüllen wenn es fehlt. Aber lasse dich nicht übers Ohr ziehen und verlange nach eine Suche der Leckage falls Kältemittel fehlt.
Lasse dir da nichts von "Verbrauchsgut" erzählen. Das machen viele das du in ein paar Wochen wieder kommen musst. Kältemittel verbraucht sich nicht. Nur bei Leckagen entweicht es

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lumi (11.06.2014)

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Juni 2014, 20:28

Habe letzes jahr kontrastmittel einfüllen lassen. Nu isse offensichtlich leer. Kompressor lässt sich nicht mehr einschalten. Nu hab ich mit ner uv lampe das leck gesucht und gefunden zumindest eins . Und zwar an der stelle vor dem rechten vorderrad am lineardruckwächter spuckt er aus der überwurfmutter. nun meine frage an die eper inhaber. Lässt sich anhand des programms erkennen ob dort ne dichtung zwischen t-stück und wächter existiert wenn ja wäre ich für ne et nummer sehr dankbar evt. Isses auch nur ne konische verschraubung die mit etwas anzug dicht sein sollte.


Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Juni 2014, 13:42

In der Kältetechnik gibt es für normale Verschraubungen nichts ohne einen Dichtring/Dichtung.

Es gibt zwar bestimmte Verbundmethoden wo dies nicht erforderlich ist, aber bei normalen Verschraubungen würde mich das wundern.

Schraube den Druckwächter einfach mal ab und dann müsstest du es ja sehen

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Juni 2014, 20:56

Läuft wieder

Moin,
will mal kurz Meldung machen, dass la Bella wieder okay ist.
Klima war ziemlich leer, man mußte eine Leitung austauschen, die natürlich nicht auf Lager war. Das blöde Ding geht von Mitte der Spritzwand hinter dem Kompressor lang, am rechten Kotflügel vorbei bis nach vorne zum Kühler(grill). Zwischendrin ein elastischer Teil, der völlig okay war. Undicht war ein T-Stück mit Ventil, anscheinend Schweißnaht porös. War ein ziemlicher Aufstand das zu tauschen.
Ca 350€
Anlage gefüllt und läuft wieder :-)

@LordSharky: laut eLearn dient der Linearsensor der Leistungsregulierung der Anlage. Entsprechend Diagramm ist die Ausgangsspannung linear vom Druck abhängig. Also wird das Teil auch bei zu niedrigem Druck die Anlage komplett deaktivieren können ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Juli 2014, 13:36

Kurze frage dieses undichte t-stück das du da nennst is nich rein zufällig der lineardruckwächter?

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810



smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 805

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Juli 2014, 19:31

Moin,
das Bild aus eLearn hat leider wenig mit der Realitär zu tun.
Was bei mir ausgetauscht wurde ist die neu eingezeichnete Leitung: rot ist Metall-Rohr, blau ist Gummi-Rohr. Das Teil geht nicht durch den Kompressor! Direkt gegenüber des Kompressors hab ich mal so einen roten Schnippel angedeutet. Das ist das Ventil. Da da keine elektrische Leitung dranhängt (auch nie war, keine Anschlüsse) wird das garantiert nicht der Druckwächter sein. Vermutlich ist der bei mir irgendwo an der Spritzwand oder innen am Wärmetauscher.
BTW Materialwert der Leitung 85€
»smokey55« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bravo_Klima.gif

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Juli 2014, 20:37

Ok ist er nicht. Der wächter sitzt ziemlich weit vorn zwischen dem radkasten und kondensator.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!