Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:05

Klimaanlage zischt


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Jungs und Mädels,


ich hab jetzt des öfteren gemerkt das die Klimaanlage, vorzugsweise bei 30* anfängt zu zischen, sehr oft wenn ich anfahre (1, 2 Gang) und auch mal zwischen durch, woran kann das liegen?

Kältemittel?

was mir noch aufgefallen ist, ist es nicht üblich das eine Klimaanlage die in Betrieb ist unter dem auto auf der Starße einen wasserfleck verursacht?? macht meine nicht, die kühlleistung ist bei 30* sehr bescheiden, mein Vater im Ford Focus hat da nach 5 min ein super klima drinne....
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:14

Zischen tut sie bei mir nicht. Das einzige was zischt ist der Turbo, wenn ich den Gang wechsel. Wasserflecken hab ich auch keine. Und die Kühlleistung, stimmt die ist bei anderen Autos besser. Allerdings fehlt einem da der Vergleich. Vielleicht haben hier noch paar andere ne ehrliche Meinung zu ihrer Kühlleistung.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:19

Es gibt bessere aber nach 10 Minuten ist bei mir auch nach 30 °C alles ok.
Meine macht ein paar Betriebsgeräusche die zsichend sind, aber das unabhängig vom fahren.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


Martin

Bravo-Fan

  • »Martin« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2008

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 12:33

Meine Klimaanlage zischt auch nicht. Allerdings bildet sich bei sehr warmen
Außentemperaturen unterm Auto ein Kondenswasserfleck, was aber meines Wissens
völlig normal ist...

Die Kühlleistung könnte meiner Meinung nach aber deutlich besser sein.


Greetz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin« (7. Juli 2011, 12:34)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet, Sport+ , 150 PS, Maranellorot, 18"er Sommer- 17"er Winteralus, KW-Gewindefwk. VA 60mm / HA 55mm, Voll-Leder, Sitzheizung Klimaautomatik, Xenon, Tempomat, Navi, Senorpaket, Skydome, PDC, elektr. anklappbare Außenspiegel, akt. Kopfstützen


Freakazoid

unregistriert

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:26

Ist halt nen Italiener, die Italos fahren alle in zu engen Hemden, Sonnebrille und offenen Fenstern rum...wozu Klima! :p

Zischen tut bei mir nichts, nur der Turbo, Kühlleistung ist "OK"!
Am Besten Fenster auf, Klima an...nach 1 Minute Fenster zu, Umluft an und auf Stufe 3. Dann is nach 5 Minuten kühl! Wenn Temperatur erreicht, dann Umlauft wieder aus für frische Luft!

Motorbrot76

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Juli 2011

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:37

Meine zischt auch. Wusste erst nicht wo das Geräusch herkommt. Habe dann die Klima abgeschaltet und schlagartig war auch das zischen weg. Ist nicht permanent. Ich habe das Gefühl, es zischt hauptsächlich beim Beschleunigen. Hört sich an wie ein Turbo.... hab aber keinen :)

Ist das normal? Funktionieren tut die Klima gut. (für einen Italiener)

P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juli 2011, 13:49

Die Kondenswasserpfütze hab ich auch. Aber ich bin ja auch nen fahrender Eisschrank.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Juli 2011, 14:52

ja nur das da kam kalte luft kommt wenn ich 30 grad habe...
ich war jetzt mal bei fiat und ein mechaniker meinte das es irgendein ventil sen könnte was irgendein druck abbaut...

oder zuwenig kältemittel, wnn ich das nachfüllen lasse verlangt mein händler 85 euro..!
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Juli 2011, 16:09

Hmm, ich kenn das so das mir die Füllmenge genau berechnet und nicht ne Pauschale verlangt.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juli 2011, 16:13

und ich find 85 euro total übertrieben....

was passiert wenn ich nicht nachfülle und die anlage auslasse ?
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA



P4H

Bravo-Profi

  • »P4H« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 13. Juni 2010

Wohnort: D:\NRW\Dortmund

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Juli 2011, 16:48

Du verlierst so oder so Kühlflüssigkeit, das Zeug entweicht mit der Zeit.
"Sind Sie ein Teil der Lösung, oder des Problems?"

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V 120 HP Multijet, B&M, 17"/18", EBC Turbogroove auf green, BMC, Bilstein, Powerrail etc - Milestone 100k achieved!!


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. Juli 2011, 16:51

die klimaanlage nicht einzuschalten ist nicht gut. die dichtungen werden porös und irgendwann ist die anlage undicht. sogar im winter, so steht es auch im handbuch, muss minestens einmal im monat die klima eingeschaltet werden.

das geräusch könnte vom antrieb kommen.

zur kühlleistung an sich: es könnte tatsächlich zu wenig kältemittel drinnen sein. wobei aber zu beachten ist, die menge des kältemittels muss zur anlage passen, also es ist nicht so, dass mehr kältemittel mehr kühlleistung bringt. da geht die anlage dann nämlich gar nicht mehr.

aus der ferne ist eine beurteilung der kühlleistung nicht möglich. sicher ist aber, die zeiten, wo da gekühlt worden ist auf teufel komm raus und die leute dann mit verschwollenen gesichtern und blutunterlaufenen augen herumgerannt sind, diese zeit ist - gottseidank vorbei. heute wird moderat gekühlt.

als tipp noch: nicht unter 5 grad unter die aktuelle aussentemperatur kühlen (kurzstrecken). ich handhabe es so: draussen 30 grad, ich hole das auto aus der garage, da hat es 20°. ich stelle die temperatur auf 22 grad (da steht sie sowieso immer) und fahre los. wenn es eine längere strecke ist, dann bleibt das so, erst die letzten kilometer vor dem aussteigen drehe ich langsam und sukzessive die temperatur höher, damit mich beim aussteigen die hitze nicht wie ein faustschlag trifft.

dass, wie du schreibst, sogar ein ford besser kühlen sollte als ein italienisches auto, die ja selbstverständlich eine längere erfahrung haben mit dem kühlen im auto, das kommt mir reichlich komisch vor.



Gruss.

Nino1288

Mitglied

  • »Nino1288« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:01

tu doch mal eine digitalen Thermometer dran hängen...
ich habe es mit einem geeichten Ebro Industriethermometer gemessen...
so hab ich meine anlagen immer getestet...

-Kühltemperatur auf LO stellen
-Gebläseluft auf 2 oder 4
- Umluft umschalten

sobald die Luft unter 4 grad hat ist alles ok.....
bei mir zeigte er 2.1 grad an...

Infos über meinen Bravo: Bravo Tjet 150 Sport


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:16

Das die Klimaanlage zischt, ist ganz normal.
Das ist das Einspritzgeräusch vom E-Ventil.

Da wird das flüssige Kältemittel mit Druck reingepresst, wird expandiert und dadurch wird das Kältemittel gasförmig und entzieht bei diesem Vorgang im Verdampfer die Wärmeenergie aus dem Kühlraum ( Auto Innenraum ).

Also bei diesem Vorganz beim "Einspritzen" entsteht ein zischen.

Dies kann man Lauter, mal weniger lauter sein.

Wenn es im Innenraum des Autos sehr warm ist, steht das Kältemittel auch unter höherer Temperatur, und damit auch unter hocherem Druck.

Und auch wenn du Gas gibst, wird das Geräusch lauter. Die Klimaanlage wird über einen Keilriemen angetrieben. Je höher die Drehzahl, umso mehr Leistung und Drehzahl bekommt der Verdichter der Klimaanlage. Und je größer die Drehzahl, umso größer wird die Massenförderleistung und Druck des Kältemittels.

In diesen Fällen ist das Geräusch ( Zischen ) lauter, was normal ist.


Und das Wasser was entsteht ist auch völlig normal. Beim entziehen der Wärmeenergie am Verdampfer findet gleichzeitig eine Entfeuchtung statt.

Dieses Wasser bildet sich am Verdampfer, fließt ab und wird nach aussen geleitet

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (7. Juli 2011, 19:21)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:20

Zitat

Original von giallarhorn
die klimaanlage nicht einzuschalten ist nicht gut. die dichtungen werden porös und irgendwann ist die anlage undicht. sogar im winter, so steht es auch im handbuch, muss minestens einmal im monat die klima eingeschaltet werden.

das geräusch könnte vom antrieb kommen.

zur kühlleistung an sich: es könnte tatsächlich zu wenig kältemittel drinnen sein. wobei aber zu beachten ist, die menge des kältemittels muss zur anlage passen, also es ist nicht so, dass mehr kältemittel mehr kühlleistung bringt. da geht die anlage dann nämlich gar nicht mehr.

aus der ferne ist eine beurteilung der kühlleistung nicht möglich. sicher ist aber, die zeiten, wo da gekühlt worden ist auf teufel komm raus und die leute dann mit verschwollenen gesichtern und blutunterlaufenen augen herumgerannt sind, diese zeit ist - gottseidank vorbei. heute wird moderat gekühlt.

als tipp noch: nicht unter 5 grad unter die aktuelle aussentemperatur kühlen (kurzstrecken). ich handhabe es so: draussen 30 grad, ich hole das auto aus der garage, da hat es 20°. ich stelle die temperatur auf 22 grad (da steht sie sowieso immer) und fahre los. wenn es eine längere strecke ist, dann bleibt das so, erst die letzten kilometer vor dem aussteigen drehe ich langsam und sukzessive die temperatur höher, damit mich beim aussteigen die hitze nicht wie ein faustschlag trifft.

dass, wie du schreibst, sogar ein ford besser kühlen sollte als ein italienisches auto, die ja selbstverständlich eine längere erfahrung haben mit dem kühlen im auto, das kommt mir reichlich komisch vor.



Gruss.



naja ich will ja nicht drauf verzichten, aber ich denk mir 85 euro für bissel kältemittel ist schon teuer...

ich hab leider nur die normale klima ohne automatik...

das mit dem einschalten einmal im monat mach ich schon, aber dieses zischen kommt nur wenn ich die klima anhabe... als würde irgendwo überdruck entweichen...

der mechaniker von fiat meinte das es am fehlenten kältemittel liegen kann, ein bekannter meinte das eventuell der keilriemen der die antreibt rutscht??
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


LordSharky

Bravo-Schrauber

  • »LordSharky« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: 34519 Diemelsee

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:29

Also das Kältemittel fehlt muss nicht sein !

Wenn deine Klimaanlage Leistung hat, und du auch eine Ausblas Temperatur von so 5 bis 12 grad hast, ist alles in Ordnung.

Da hat dein Mechaniker keine Ahnung. Les mal den Text oben von mir durch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordSharky« (7. Juli 2011, 19:30)

Infos über meinen Bravo: seit April 09 /T jet 150 Sport Plus / R18 225er Serien Felgen / VA + HA 20mm Spurplatten ( pro Seite ) / VA + HA 40 mm Tiefer, Carbon Haube, -Spiegelkappen, DRL Scheinwerfer, Felgenaufkleber, Chromleisten an Schürze Vorn, Xenon


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Juli 2011, 19:42

Zitat

Original von giallarhorn
als tipp noch: nicht unter 5 grad unter die aktuelle aussentemperatur kühlen (kurzstrecken).


Warum? ist das eine "habichmalgelesenundsolltemannichttunsonstwirdetwaskaputt"-behauptung, oder eine "ichempfehleesauspersönlichengründen"-behauptung?

ich hab nämlich bei heißem wetter (auch bei 36grad außen) immer auf low und vollgas. dann regle ich stufenweise die power zurück (je nach empfinden), irgendwann bin ich dann bei stufe 4 oder so und stell dann auf 16 - 17 oder 18 (maximal) grad. fertig. war für mich immer angenehm. nie geschwitzt.

sind halt 20 grad unterschied. kreislauf hält das aussteigen auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ochriso« (7. Juli 2011, 19:42)

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Juli 2011, 20:17

@ochriso


zufällig habe ich diese empfehlung vor ein paar tagen wieder im radio gehört. das thema war der umgang mit hohen temperaturen im sommer. also jetzt nicht im auto sprezifisch, sondern auch allgemein.

unabhängig davon schreibe ich diese empfehlung aber schon seit jahren. es geht dabei um den kreislauf, der durch die hohen temperaturunterschiede enorm belastet wird. es kann sein, dass du noch nichts davon spürst, dann beglückwünsche ich dich dazu, es gibt aber auch menschen, nicht nur ältere, denk zum beispiel auch an kinder, die anfällig sind. es hat also nichts damit zu tun, dass da was kaputt werden könnte, sondern es ist einzig und alleine eine vorsorge zur gesundheit.



gruss.



lord sharky hat es recht gut erklärt übrigens, super!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »giallarhorn« (7. Juli 2011, 20:18)


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Juli 2011, 20:42

ah ok. vielen dank.

denk ich bin da schon von meiner arbeitsumgebung vieles gewohnt.

grüße

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!