Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

anscherwi

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Mai 2012

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2012, 10:35

Kolbenfresser 1,9 Multijet 16V 110kw


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
ich bin neu im Forum und suche eine Lösung meinen Frust abzubauen. Mein Bravo 1,9 Multijet16V mit 110kw ist Baujahr 2008. Bei 115000km ging der Motor auf der Autobahn aus, der Wagen wurde abgeschleppt in eine große Fiat-Vertretung nach Offenbach. Dort wurde der Zylinderkopf abgenommen, Diagnose: Kolbenfresser am 3. Zylinder, Motor futsch. Angeblich sei das ein unbekanntes Schadensbild und ich hätte halt sehr sehr teueres Pech gehabt.
Außer einem neuen Motor (den ich mir nicht leisten kann) wurde mir nichts angeboten, dummerweise ist der Wagen erst halb bezahlt. Ich bin ratlos, hat irgendwer eine gute Idee?

Vielen Dank im vorraus
Andreas

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Mai 2012, 11:11

Ist natürlich richtiger Mist, so ein Motorschaden. Trotz des miesen Anlasses wünsche ich dir ein herzliches Willkommen im Fiat-Bravo-Forum. Nichtsdestotrotz scheint das kein allzu häufiges Phänomen zu sein. Der 1,9er - Motor gilt prinzipiell als robust und ist auch in Millionen Opel Astras verbaut. Außer deinem Bravo sind meines Wissens nur noch zwei Motorschäden hier im Forum dokumentiert.

Hier ist der Link zu diesem Fall - hier war es aber wohl kein Kolbenfresser:

Meine Bella wird wohl zur Dauerbaustelle

Letzlich hat sich der Kollege von seiner Bella getrennt...

Hier Fall Nr. 2:

RE:Bin neu -- Update nach Motorschaden 14.02.11

Auf jeden Fall würde ich mich nach einer preisgünstigeren Alternative als einen nigelnagelneuen AT-Motor umschauen. Bei dem wird es nämlich inklusive Einbau schnell fünfstellig. Ab und an findet man einen gebrauchten Motor aus einem Unfallwagen (z. B. auch in der "Bucht"), Alternativ interessant könnte ich mir bei einem einzelnen Zylinderschaden auch eine Motorrevision in einer Metallbude in deiner Nähe vorstellen.

Soll es doch ein neuer AT-Motor sein, würde ich auf jeden Fall einen Kulanzantrag stellen und mir überlegen einen Anwalt (Marke S..ktreter) einzuschalten.

Wünsche dir alles Gute und eine gute Idee.

Grüße und Kopf hoch

aus dem Harz

von Harry.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »h.ausdemharz« (15. Mai 2012, 11:23)

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Mai 2012, 12:48

RE: Kolbenfresser 1,9 Multijet 16V 110kw

Ein Kolbenfresser/Motorschaden am 1,9 ist wirklich kein sehr häufig auftretendes Schadensbild, die sind wirklich sehr haltbar, Es können ja prinzipiell viele Ursachen zum Problem geführt haben. Schwer was von hier zu sagen.
Hast du den Wagen immer in einer Fiat-Werkstatt warten lassen? Dann hast du vllt Glück das man dich mit Kulanz unterstützt, wenn auch nur wenig.

Fiat kann sicherlich auch gebrauchte AT-Motoren heranschaffen. Die Fragen ist halt ob es sich noch lohnt! Die Finanzierung läuft dann noch ein wenig?!?
Das ist leider wirklich nicht einfach...

4

Dienstag, 15. Mai 2012, 13:47

RE: Kolbenfresser 1,9 Multijet 16V 110kw

Hi @anscherwi


Auch von meiner Seite ein Herzliches! Kein schöner Anlass zu uns zu stoßen.
Wie die anderen schon schrieben, scheinst Du und Deine Bella die Ausnahme der Regel zu sein, denn die 1.9er sind in der "Regel" sehr robust und unverwüstlich. War das Auto gebraucht, neu gekauft, war es getunt oder "gechipt" (Chiptuning etc. - vielleicht auch vom Vorbesitzer?), welchen Sprit hast Du gefahren, Frage, Fragen?

Wie auch immer, eine Lösung muss her. Die Vorschläge von Harry und BM sind schon gold richtig. Mehr wüßte ich jetzt auch nicht.

Sorry, dennoch Good Luck

Turino

anscherwi

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Mai 2012

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Mai 2012, 14:13

RE: Kolbenfresser 1,9 Multijet 16V 110kw

Erstmal vielen Dank fürs Mitgefühl, schonmal besser als nix. Ich hab den Wagen im Aug. 2009 mit 30000km übernommen, getankt wo´s gerade günstig war und die letzte Inspektion verpasst :oops:
Desswegen hoffe ich auch nicht auf Kulanz und fühle mich teilschuldig. Der Motor war orginal. Und die Finanzierung läuft blöderweise noch 3 Jahre.
Ich befürchte ja auch, das war´s erstmal mit dem Wagen.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Mai 2012, 14:23

RE: Kolbenfresser 1,9 Multijet 16V 110kw

Hmmm das ist wirklich blöd... Naja mitschuld hättest du dann nur wenn du das Öl nicht regelmäßig gewechselt hast, das ist ja am wichtigsten. Ansnsten musst du dir das halt mal durchrechnen

was du noch für den Wagen bekommst (der Rest ist ja sicher noch gut)
Was dich was neues kostet und ob du das dann gleich mit über den selben Kredit laufen lassen kannst..
etc.

Dann musst du entscheiden was du machen willst...

fruchtmix

Bravo-Profi

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2012, 15:26

Oh mann,das tut mir sehr leid für Dich!

Erkündige Dich mal bitte wie es ausschaut bei einem Instandsetzer.

Schreibe Fiat an.Versuche richtig an die Tränendrüse zu drücken.Immer korrekt und höfflich bleiben.Kostet Dich nicht könnte aber was bringen.

Du hast wirklich mein Mitleid.

Gruss,Ivan

Infos über meinen Bravo: Mr.Blue-19" Schmidt 225VA/245HA,Enco Duplex Sonderanfertigung in Cadamuro Heck eingelassen,Lowtec GewindeH9.3R,Croma (ohne h!-danke MaseratiBlau^^) Scheinwerfer,Vollausstattung.Reisst Wellen in den Asphalt > 150ps MJ


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Mai 2012, 16:49

Moin,

undschön aber absolut selten.

Ein AT Rumpfmotor ohne Anbauteile liegt um die 3.500 € + 12 Std. aus- und einbauen. Da sind gerne mal 6000 € fällig.

Ich würde zu einem Instandsetzer gehen, wenn man Zeit mitbringt kann man viel reparieren und es kostet nur einen Bruchteil. Der 937A5000 ist auch gebraucht gut zu bekommen, da er im Alfa 147 baugleich vorhanden ist.

Ich drück dir die Daumen.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


O.Z Racer

Bravo-Schrauber

  • »O.Z Racer« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Mai 2012, 17:38

Also den Zahn mit der Kulanz kann ich Dir gleich ziehen. Bei meinem 1.9 8V hat sich auf der Autobahn bei 110000 km die Wasserpumpe gefressen. Darauf hin ist der Zahnriemen gerissen und den Rest kannst du dir ja selbst denken. Trotz regelmäßiger Wartung in einer Fiat-Fachwerkstatt gab es Null Kulanz von Fiat.

Gruß Olaf

h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Mai 2012, 18:23

Moment mal: nach Eva Zwerg und Adam Riese ist, wenn ich richtig lesen und rechnen kann, das Motoröl ja 55.000 km alt :!: :roll:

In diesem Falle kann man Fiat sicher nichts ankreiden. Da wurde evtl. am falschen Ende gespart. Trotzdem wünsche ich dir eine glückliche Hand bei deinen nächsten Entscheidungen.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau



dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Mai 2012, 18:33

Dann hat's nicht am Öl gelegen. War ja keins mehr drin :D
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


12

Dienstag, 15. Mai 2012, 18:49

RE: Kolbenfresser 1,9 Multijet 16V 110kw

Zitat

Original von anscherwi
Erstmal vielen Dank fürs Mitgefühl, schonmal besser als nix. Ich hab den Wagen im Aug. 2009 mit 30000km übernommen, getankt wo´s gerade günstig war und die letzte Inspektion verpasst :oops:
Desswegen hoffe ich auch nicht auf Kulanz und fühle mich teilschuldig. Der Motor war orginal. Und die Finanzierung läuft blöderweise noch 3 Jahre.
Ich befürchte ja auch, das war´s erstmal mit dem Wagen.


Dann wird es mit der Kulanz fast unmöglich. Soweit ich weiß ist Fiat ab 100.000 km eh nörgelig, aber wenn den Inspektionsintervalle missachtet werden = aus die Maus.

Zumal das Öl bei dem modernen Dieselmotoren eine nicht unwesentliche Rolle spielt, da sich mit der Zeit der Dieselanteil erhöhen kann. Naja, wird jedenfalls schwierig.

Am Besten ist wohl noch die Möglichkeit bei einem Unfaller das "Herz" zu bekommen. Die 1.9er gibt es wie Sand am Meer, die wurden in vielen Autotypen verbaut, selbst im Saab. Vielleicht hast Du Glück, aber ein paar Tausender wirst Du investieren müssen "Zähneknirsch".

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!