Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

skarj

Mitglied

  • »skarj« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. März 2011, 01:36

Kontrolleuchte / Leistungsverlust


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi
Also ich fahr den M jet 1.9 150ps bj2007 diesel
Als ich ganz normal bei 120-130 gefahrn bin, ging die Motorleuchte an und auf einmal hatter noch weniger beschleunigt als en 50 ps auto.
Zum Fiat mensch gefahren -> partikelfilter zu/ problem behoben(haha)
1 Woche spaeter -> gleiches spiel zum Fiat mensch und der behauptet, dass diesmal irgendwie der sensor fuer den partikelfilter verdreckt war oder so. problem wieder behoben.
Heute ca 4-5 Tage spaeter wieder die Leuchte an -.-

Das schlimme is immer wenn die leuchte angeht faehrt er 3-4 minuten wien oma auto und dann auf einmal zieht er wies tier und manchmal geht die leuchte wieder aus und spaeter mal wieder an. das letzte mal blieb die leuchte an bis ich den motor neu gestartet habe.

hab 2 mal oel gemessen als die lampe anging beim ersten mal max und 2 wochen spaeter als der fehler wieser auftrat sahs so aus als waehr mehr oel drin??

ausserdem isses normal das da immer schwarze ruswolken beim vlt etwas zuegigen anfahren
rauskommen ? sry hatte noch nie nen diesel

hat jemand eine idee?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »skarj« (1. März 2011, 04:42)

Infos über meinen Bravo: EZ2007,150Ps,Blue&Me Nav


Manu251185

Bravo-Schrauber

  • »Manu251185« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Wohnort: Selb

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. März 2011, 08:38

RE: kontrolleuchte/leistungsverlust

Also da die Motorkontrollleuchte angeht, scheint es ein elektronisches Problem zu sein.
Hatte sowas bei meinem, allerdings benziner, mal nachdem der marder ein kabel angefressen hatte. Kann auf jedenfall was mit nem sensor zu tun haben.
Welcher Sensor ne Macke hat sollte eine seriöse Werkststt auslesen können.
Da dein Auto dann kurzzeitig nicht mehr ordentlich zieht könnte es der ladedrucksensor sein.
Weiß nicht wo der beim diesel sitzt...normalerweise lässt sich das leicht feststellen indem man vom ladedrucksensor einfach den stecker zieht. somit ist der turbo lahm gelegt und die leistung entspricht etwa nem 1,9er diesel ohne turbo.
Da das Problem nur kurz auftritt könnte auch ein wackelkontakt das problem sein.
Wenn der Partikelfilter zu wäre, dann hättest du das Problem immer!

Infos über meinen Bravo: Fiat Croma,weiß, 1,9 Multijet 150 PS, Glas-Panoramadach, Navi, Hifi-System Interscope, Blue & Me, 18 Zoll mit 20mm Spurverbreiterung pro Seite hinten, Eibach Federn VA/HA 45/35, Lederausstattung braun, Tempomat, usw.


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. März 2011, 09:33

ich tippe auf agr ventil!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


skarj

Mitglied

  • »skarj« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2011, 15:08

ok danke, nach nem marderbiss werd ich mal schaun und wenns ddas net ist dann mal ladedrucksensor oder agr ventil. ueber die sache mit dem Agr ventil hab ich hier schon 2-3 sachen gelesen
kann jemand vlt sagen wo der ld sensor sitzt und wie der aussieht :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skarj« (1. März 2011, 15:10)

Infos über meinen Bravo: EZ2007,150Ps,Blue&Me Nav


keckec

Mitglied

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 27. Juli 2010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2011, 14:13

RE: Kontrolleuchte / Leistungsverlust

Hallo!

Ich hatte vor ein paar Wochen das selbe Problem: keine Leistung, dann mal wieder Leistung, nur bei mir ging die Leuchte erst nach ein paar Tagen an... Bin in der Werkstatt gewesen, Fehlersuche, und wie Red229 schon getippt hatte, lag es am AGR Ventil. Ca. 310 Euro, jetzt hat er wieder die volle Leistung.

Also ich würde mal danach schauen (lassen...)

Mfg keckec

Muuutz

Bravo-Fan

  • »Muuutz« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Wohnort: 98590 Schwallungen/ OT Schwarzbach

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. März 2011, 20:40

RE: Kontrolleuchte / Leistungsverlust

Hey Leidensgenosse!
Ich habe genau dasselbe Problem!!! Bei mir hat er auch erst wegen dem DPF rumgesponnen. ausgelesen, Fehler gelöscht, alles wieder gut! Nach ein paar Tagen dieselbe Sch***e! Jetzt das AGR Ventil und der DPF als Fehler angezeigt! Ok, wieder rausgelöscht, gehofft, und siehe da, nach ein paar km derselbe Dreck! Das erste mal ist es mir auch bei voller Fahrt passiert (Leuchte an, hoher Leistungsverlust, spürbarer Anzug ab ca. 2000 U/min) jetzt passiert es nur noch, wenn ich längere Zeit sparsam fahre, sprich, früher hochschalte. So ging das den ganzen Winter lang, da man da ja auch nicht schnell fahren kann.
Nun habe ich mir gedacht, leck mich doch! Dieser ganze blöde Müll wegen dem Umweltgehabe! Ein Diesel ist ein Diesel, es reicht doch schon, dass er effizienter ist, als der Benziner! Wäre DPF und AGR nicht drinnen, hätte man einen besseren Durchzug und weniger Probleme!!! Schönen Gruß an die Hersteller!!!
Nunja, momentan liegt es laut Diagnose "nur" noch an dem AGR Ventil. Ich hatte es auch schonmal versucht sauber zu machen (man kommt man da blöd dran! ^^), nichts desto trotz weiter der Fehler drin! Jetzt kommt es halt immer darauf an, was die Elektronik für einen Tag hat, hat sie einen guten, läuft er super und beschleunigt wie nie zuvor, hat sie einen schlechte, kommt die Leistung erst ab ca. 2000U/min und der Verbrauch ist spürbar höher!
Ich habe mir jetzt ein neues für 115 Euro bestellt, der Umbau dürfte mit ein wenig Geduld und viel Zeit selber machbar sein. Ich hatte es ja schon einmal draußen!
Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Erfahrung ein wenig weiterhelfen! :lol:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,9 JTD 8V 120PS;Epic Grey; Blue&Me; Fiat Felgen 433


Klatschi01

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. März 2011

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. März 2011, 21:50

Ich habe gerade das Problem das meiner nur ab 2000 Umdrehungen auf Touren kommt!
War schon beim Fiatmenschen gewesen,konnten mir aber auch nicht unbedingt weiterhelfen,weil Motorkontrolleuchte nicht an!Hat da jemand ne Idee?Tippe auf Luftmassenmesser!Fahre nen 1,9 150PS!

8

Samstag, 19. März 2011, 02:28

Der alte 1.9er 16 V Diesel kommt auch erst bei 2.000 U/min in Schwung, drunter sieht es mau aus, hat nicht wirklich was mit dem AGR (bzw. in den seltensten Fällen) zu tun. Erst die neuen Diesel 1.6 und 2.0 haben dieses "Problem" nicht mehr, da diese anders abgestimmt. Das max. Drehmoment liebt bei den Neuen bereits bei 1750 U/min an, bei den alten 1.9er waren es eben genau die 2.000 U/min.

Wenn es mit dem 1.9er schnell gehen soll, hilft nur Schalten und Gas geben...

Grüße

Muuutz

Bravo-Fan

  • »Muuutz« ist männlich

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 23. Mai 2010

Wohnort: 98590 Schwallungen/ OT Schwarzbach

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. März 2011, 08:00

Ein AGR - Wechsel hat zumindest bei mir genau dieses Problem gelöst!
vlg

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,9 JTD 8V 120PS;Epic Grey; Blue&Me; Fiat Felgen 433


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. März 2011, 09:17

war bei meinem auch so, da ging unten nix mehr, ab 2000 umdrehungen kam dann der turbo und der hat ein satz nach vorne gemacht. ich würde das mal nachschauen lassen, wenn du noch garantie hast übernimmt das die auch, so war es bei mir...
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA



Robert

Mitglied

  • »Robert« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. März 2011, 02:48

Wo liegt das AGR Ventil?

Infos über meinen Bravo: 1,9 Diesel 150 PS


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. März 2011, 08:55

Zitat

Original von Robert
Wo liegt das AGR Ventil?


Ich war netzfündig. Grüße aus dem Harz von Harry.
»h.ausdemharz« hat folgendes Bild angehängt:
  • as-agr-ventil.jpg
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


ron89

Bravo-Profi

  • »ron89« ist männlich

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Pfaffenhofen

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. März 2011, 10:41

wie gesagt am besten zum fh und schauen ob du noch garantie hast, weil die übernimmt das auch noch...
lg

Infos über meinen Bravo: M-Jet 1.9 120 PS Dynamik (Leistungssteigerung auf ca. 150 PS ) Xenon nachgerüstet, Parksensoren hinten, Tempomat (nachgerüstet) 225x45 R17 Felgen :-D Eibach Federn 50/30 Distanzscheiben 15 mm VA/HA


BravoHGT

Mitglied

  • »BravoHGT« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. März 2011, 11:05

Das hatte ich bei meinem Stilo Mjet war das AGR Ventil und der DPF musste regeneriert werden und Fehler löschen ging nur in einer Opel Werkstatt weil der selbe Motor im Opel drinn ist 1.9 CDTI. Meine Werkstatt ist Opel und Fiat Händler.

Infos über meinen Bravo: 1,9 M-Jet Sport Plus, Abs.Vollausstattung


xsitese

Bravo-Schrauber

  • »xsitese« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. August 2011, 19:29

RE: Kontrolleuchte / Leistungsverlust

310 euro ? wtf meins hat 173 gekostet :D und einbauen 50 euro ^^
Leider muss ich sagen das mein auto trotzdem immer noch kaputt ist es ist ganz komisch
ich habe volle leistung am anfang und dann irgendwann zieht er garnicht mehr wie am anfang gesagt wie son 50 ps auto das komische bei der sache ist ja ich mach mein motor aus und gleich wieder an und ta da alles geht wieder und dann kann ich wieder kurz fahren und wieder leistungs verlust ich habe aber keine ahnung whyyy :´( ich weine schon fast ich könnt das auto dafür treten einfach nur ein hammer und alles schrott schlagen und keiner findet den kack fehler und keine werkstatt hat auch mal irgendwie zeit da was zu machen :D
Audi A3 2.0L TDI S-Line Teilleder

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!