Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BadBoy

Mitglied

  • »BadBoy« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 17. September 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 10:15

Kühlwasser Temperatur schnellt in den roten Bereich.


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bravo, Diesel, 120PS, Bj.: 07, KM: 97000km,

Moin,

ich habe da mal eine Frage an euch.

Bei meinem Bravo schnellt die Temperaturanzeige in den roten Bereich und zwar bis zum Anschlag. Ich habe sofort angehalten um zu kontrollieren ob und was faul ist. Kühlwasser hat nicht gekocht, war auch genug drauf, Motoröl auch OK. Die fällt auch ruckartig wieder in den Normalbereich. Außerdem ist nach einem Kaltstart die Anzeige nach 2 KM im Normalbereich, was ja eindeutig zu schnell ist. So schnell wird kein Diesel warm. Was auffällt ist der Ventilator der sehr oft läuft!

Ich tippe mal auf den Temperatursensor....... Weil, wenn der laut Anzeige im roten Bereich wäre könnte ich keinen Kühlwasserschlauch anfassen, meine ich.

Meine Frage: Hatte jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem?

Gruß
BadBoy

PS: Laut Suche gibt es dieses Thema noch nicht. Sollte es doch schon so ein Thema geben, dann sorry.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo, 1,6ltr. Multijet Street, 120PS.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

2

Sonntag, 21. Juli 2013, 13:21

Das hört sich eher nach einem defekten Thermostat an.

Also dass der große Kreislauf gar nicht geöffnet wird. Einfach mal laufen lassen und (vorsichtig!) den Schlauch anfassen, der zum Kühler geht oder den Kügler selbst.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

3

Sonntag, 21. Juli 2013, 14:11

Der Klassiker schlechthin: Das Thermostat!

Keinen Meter mehr fahren oder Motor starten!!! Es besteht die Gefahr, dass die Zylinderkopfdichtung einen Schaden nimmt, wenn sie es nicht schon beim ersten Temperatursprung tat? Klarer Indiz für Thermostatfehler, kalter zweiter Kühlkreislauf, Thermostat öffnet nicht! Der Günstigere Fall wäre, der zweite Kühlkreislauf ist dauerhaft offen und Thermostat schließt nicht, da braucht die Maschine nur länger zum warm werden, doch die Gefahr für einen Dichtungsschaden am Zylinderkopf ist geringer bis gar nicht gegeben. Bei Dir scheint der ungüstige Fall vorzuliegen, ist aber in der Regel immer so. Du schreibst, dass sich alles wieder schnell normalisiert? Wahrscheinlich öffnet dann das Thermostat verspätet (es hängt) und die Temperatur fällt nach dem Öffnen auf normales Maß zurück. Aber bei Dir scheint das Thermostat hinüber zu sein, weil der Kühlschlauch kalt bleibt. Also Folgendes:

erst mal Thermostat ausbauen - dann zum Test in einen Topf auf dem Herd in's heiße Wasser legen und schauen, ob Bi-Metall noch öffnet und schließt. Wenn nein, ist das Bauteil hinüber. Ein Neues gekauft, eingebaut und gut ist. Arbeitet das Thermostat jedoch im Topf normal, könnte es tatsächlich der von Dir vermutete Temperatursensor sein. Das wäre natürlich der einfachste Fehler.

___________________

Problemzone ist hierbei wirklich die Zylinderkopfdichtung, die extrem sensibel auf zu hohe Temperaturen reagiert, Folgen können extrem teuere Motorschäden sein.

Nach dem Wechsel des Thermostaten ein kurzer Testlauf:

1) Motoröl nach Start am Einfüllstutzen prüfen! Schäumt es auf, ist die Zylinderkopfdichtung Richtung Ölkreislauf durchgebrannt. Motor, sofort aus! Kopfdichtung wechseln lassen und Öl-Spülung und Wechsel!

oder 2) - was mit Nr. 1) zusammenfallen kann, am Auspuff prüfen, ob extrem weißer Rauch mit raus kommt (hoher Anteil Wasserdampf), dann ist die Zylinderkopfdichtung zum Kühlkreislauf hin durchgebrannt, Kühlwasser läuft in die Zylinder und wird mit "verbrannt", extrem teure Motorschäden drohen. Dann gleiche Prozedur wie unter 1)


Hoffe für Dich, das weder 1) noch 2) vorliegt, dann wärst Du mit einem blauen Auge davon gekommen, denn das Thermostat ist nicht teuer, ein Sensor übrigens auch nicht. Der Wechsel der Dichtung oder Folgeschäden schon eher.


Good Luck

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (21. Juli 2013, 14:20)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

4

Sonntag, 21. Juli 2013, 14:46

Mach ihm nicht gleich so eine Angst ;)

BadBoy

Mitglied

  • »BadBoy« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 17. September 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Juli 2013, 20:16

Kleines Update.

Thermostat wurde heute gewechselt, leider ohne den gewünschten Erfolg. Ein Kühlerschlauch (wenn man vor dem Motor steht der linke) bleibt Arschkalt! Und im Ausgleichsbehälter kocht die Brühe. Also Zyl. Kopfdichtung und/oder auch der Kühler. Das hatte mein FH schonmal bei einem Dieselmotor, der Kühler war von innen kpl. dicht.

Ich bin richtig Happy :wacko: Mal sehen was da wieder für eine Rechnung kommt. So langsam reicht mir das aber auch. Nach den Anfänglichen Kleinigkeiten bis hin zur klemmenden Vorderbremse ist schon ganz schön da dran rum gezaubert worden.

So long

BadBoy

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo, 1,6ltr. Multijet Street, 120PS.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BadBoy

Mitglied

  • »BadBoy« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 17. September 2010

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Oktober 2013, 09:44

Stand der Dinge.

Moin,

der Grund für das Problem war eine defekte Wasserpumpe. Die hatte ab und zu einen Freilauf. Also Wapu inkl. aller Teile neu, Zylinderkopfdichtung inkl. Schrauben neu, Thermostat neu usw.

Kosten für dieses Grandiose Theater knapp 1700€. + Leihwagen. Top.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo, 1,6ltr. Multijet Street, 120PS.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

7

Sonntag, 27. Oktober 2013, 10:02

Schöner Mist.
Danke für die Informationen....

Warum ist die WaPu nicht gleich mit dem Zahnriemen gemacht worden?
Oder hast du ihn jetzt machen lassen?

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!