Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. Oktober 2009, 09:52


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Original von Ron
Also seit dem letzten mal kam nichts mehr dergleichen vor! Allerdings ist mein Händler auch viel zu blöde um etwas richtig zu machen. Den Wagen habe ich gebraucht gekauft, kann ich damit zu jeden Fiathändler oder bin an meinem gebunden??

Gruß Ron


Solang du in der Werksgarantie bis kannst du das machen, aber Gewährleistungsansprüche aus der Gebrauchtwagengarantie kannst du nur bei dem Händler stellen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


kaddi

Mitglied

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 30. Juli 2009

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 20. Oktober 2009, 11:12

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Hallo DMC und die anderen Betroffen,

ich war eine von denen, die sich ewig mit den gleichen Problemen rumgeschlagen hat. In der Werkstatt wurde mal der LMM, mal das AGR oder irgendwelche Schläuche gewechselt, ohne Erfolg, 4x wurde eine Reparatur versucht. Nach einiger Zeit Herumfahren mit dem Fahrzeug kam erst das Ruckeln, Aussetzer, als letzte Konsequenz dann die Motorkontroll-Leuchte. Da alles nichts gebracht hat, habe ich mich an Fiat D gewandt. Hier wurde mir sofort und völlig unbürokratisch geholfen, die Bella war nach einer Woche repariert.

Es lag am DPF, dieser war defekt, hat aber keine Meldung im Fehlerspeicher abgelegt. Es wurde ein Techniker von Fiat vorbeigeschickt in die Werkstatt meines Vertrauens, 2 Tage lang haben die die Bella auseinandergenommen, bis endlich das Richtige getan wurde. Mittlerweile ist sie seit mehr als 4 Wochen Beschwerdefrei, mich irritiert einzig, dass wenn ich die Kupplung trete, der Verbrauch ansteigt. Ich hoffe, hier zeichnet sich nicht schon wieder ein DPF-Problem ab, denn das weist ja eindeutig darauf hin, dass der DPF versucht, sich freizubrennen. Hätte ich heute nochmal die Wahl: nie wieder ein Fahrzeug mit DPF. :evil:

Ich drück die Daumen, dass der Fehler gefunden wird.. !!

Infos über meinen Bravo: Multijet 16V 150 PS, Dynamic, Epic Grau


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 22:53

So ich hatte vorgestern mal wieder eine Wartung von meinem DPF, ist wirklich so jede 4-5 Tankfüllung bei mir.

Die Wartung hat angefangen, der Momentanverbrauch laut Anzeige ist auf 15-25 Liter gestiegen, bei wirklich Piano fahrweise und sogar nur rollen.

Da ich kurz vor zu Hause war, das Experiment:
Ausgestiegen und mal gelauscht, man hört den Lüfter ganz leise drehen, das Motorgeräusch ist anders als sonst, schwer zu beschreiben.

Am vor dem Hinteren reifen (quasi am Ende der hinteren Tür) kommt warme bis heiße luft unterm Auto her (ist sonst nicht so)

Aus dem Auspuff kommen stosweise Stäckere Schübe raus, die Temperatur der Abgase ist auch höher. Der Auspuff blubert vor sich hin.

Naja dann den Diesel ausgemacht, kurze darauf wieder an, siehe da die Wartung wurde unterbrochen und wurde nicht wieder fortgesetzt.

Lass wirklich mal dein DPF prüfen, das passt wirklich alles sehrgut zu deiner Beschreibung.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Silverstar

Bravo-Schrauber

  • »Silverstar« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

24

Montag, 2. November 2009, 10:06

Hi habe auch das Problem mit dem Ruckeln . Habe heut nen Termin gekriegt bei der Werke. Mal gucken. Melde mich bei euch. Meint nur dieses eine Ventil VGr oder so ist es wohl nicht weil ich kein Diesel habe. Bin mal gespannt.
Gruss Silverstar


:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silverstar« (2. November 2009, 11:37)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic T Jet 150 PS, Parkpilot hinten, Kurzstabantenne, getönte Scheiben, ein wenig clean,17 Bicolor Felgen


DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

25

Montag, 2. November 2009, 15:35

Hi Leuts,
habe Neuigkeiten :):)

Nach mehrmaligem Androhen, das ich vom Kaufvertrag zurücktreten möchte, hat sich einiges getan, bzw. wird sich noch tun ;)

Der Werkstattmeister hat den Wagen ein weiteres Wochenende mitgenommen und ausgiebig getestet. Heute habe ich meinen Wagen wieder abgeholt und der Meister erklärte mir, was los sei. Das Problem mit den "Aussetzern" hat er nicht feststellen können, aber das extrem unruhige laufen im Leerlauf, mit extremen Drehzahlschwankungen schon, er sagt, das er mit Fiat Rücksprache gehalten hat und eine neue Software bekommt, die das Problem beheben soll und sich warscheinlich auch auf das Ruckeln mit den Aussetzern bezieht, sodass mein Wagen wieder wie einer Katze schnurrt ;)

Ob das jetzt wirklich funktioniert und wie er sagt, an der Software liegt, wird sich diese Woche rausstellen, ich hoffe ja, das sich alles zum Guten wendet und ich den kleinen Bravo behalten kann, ohne Stammkunde in der Werkstatt zu sein :) (Habe mir den Wagen ja nicht aus jucks und dollerei ausgesucht) :))


Ich werde euch informieren, wenn es wieder was neues gibt, bzw auch ob das Update geholfen hat, wenns dann so weit ist;)

MfG.
Daniel


P.S.
Bei mir ist es meist auch so, das sich der Partikelfilter pro Tankfüllung 3-4 mal freibrennt, also so 200-300KM, aber ohne dabei Probleme zu machen. Das war schon immer so, sehe das nicht als Problem:)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DMC« (2. November 2009, 15:39)


Silverstar

Bravo-Schrauber

  • »Silverstar« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

26

Montag, 2. November 2009, 16:24

hey an alle,

habe heute schon einen termin bekommen war auch da ist der Antriebsstrang warscheinlich. oder so ein lager bzw. was die Kraft an die Räder verteillt.

Kann den warscheinlich freitag abholen dann werde ich euch berrichtigen.

Okay gruss Marc
Gruss Silverstar


:thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic T Jet 150 PS, Parkpilot hinten, Kurzstabantenne, getönte Scheiben, ein wenig clean,17 Bicolor Felgen


Eriksen

Bravo-Fan

  • »Eriksen« ist männlich

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

Wohnort: Wien a.d. Donau

  • Nachricht senden

27

Montag, 2. November 2009, 18:00

Zitat

Original von DMC
Hi Leuts,
habe Neuigkeiten :):)

...eine neue Software bekommt, die das Problem beheben soll und sich warscheinlich auch auf das Ruckeln mit den Aussetzern bezieht,



nee - hat bei mir auch nicht geholfen....

Infos über meinen Bravo: 1,6 MJ 16V 88KW Emotion - ja die linie mit den wegwerfgriffen (chrom)


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

28

Montag, 2. November 2009, 20:13

mal ne kleine spinnerei am rande habe mal nen bekannten von vw auf euer kleines problem angesprochen. der meinte das muss nich zwangsläufig am dpf liegen.

die haben wohl im moment auch arge probleme mit dem 2 liter tdi bei denen wohl erst das besagte problem auftritt und dann (ohne den teufel an die wand malen zu wollen) geht der turbo hops! seines erachtens könnte das auch am pop off bzw. blow off ventil liegen soll es wohl bei allen turboladern geben was dafür sorgt das der turbo bei überdruck und gleichzeitigem leistungsabfall nicht ins unendliche dreht. folge absackende leistung und ruckeln.

wie gesagt da die fiat motoren eh anders ticken als von anderen herstellern is es nur reine hypothese und nichts festes lediglich ne vermutung

aber vieleicht ein ansatz zur lösung
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tuxedo21« (2. November 2009, 20:54)

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. November 2009, 14:56

Hi,

wenn sich der Turbo verabschiedet, dann gibts wenigstens einen Defekt, den man

ohne Probleme vorführen kann;) nein, Spaß bei Seite ;)

Wenn es wirklich so ist, bin ich mal gespannt, wann es soweit ist...


MfG.
Daniel

tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. November 2009, 20:04

na ich hoffe doch das es erst garnicht dazu kommt!
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810



DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. November 2009, 16:01

Naja,wer weiß was noch kommt und passiert :(

Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. November 2009, 17:17

also wenn des pop off es wäre gäbe es 2 fälle.
fall 1. es hängt und geht nich auf.
folge: beim schalten oder vom gas gehen baut sich der ladedruck nicht so schnell ab, erhöhtes turboloch
fall 2. es klemmt und geht nemmer zu
folge: kein ladedruck aufbau möglich lautes zischen ausm motorbereich zu höhren. da kein ladedruck keine leistung mehr ab 2000 u/min.

oder sehe ich des falsch?

mfg nico
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


DMC

Bravo-Fan

  • »DMC« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

  • Nachricht senden

33

Samstag, 14. November 2009, 13:15

Hi Leute,
leider gibt es schlechte Nachrichten, es ist bei meinem Wagen alles nach wie vor geblieben, eine neue Software gibt es wohl doch nicht für den Wagen :(

Naja, mal weiter abwarten wie es sich entwickelt.

MfG.
Daniel

Silverstar

Bravo-Schrauber

  • »Silverstar« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2009

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 15. November 2009, 15:42

hey Leute habe meinen wagen vor einer Woche wieder bekommen. Es musste die Linke Antriebswelle gewechselt werden. Ganz toll, aber seit dem funtz der wieder.

Wollt ich nur sagen.
Gruss Silverstar


:thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic T Jet 150 PS, Parkpilot hinten, Kurzstabantenne, getönte Scheiben, ein wenig clean,17 Bicolor Felgen


bostermann

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

  • Nachricht senden

35

Freitag, 18. Juni 2010, 17:41

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Hallo, ich suche Menschen, mit denen ich mich über einen Leistungsabfall beim Fiat Bravo austauschen kann. Und zwar auch gerne telefonisch. Bitte schreibt mir doch unter baostermann@gmx.de Eure telefonnummer oder private Mail, dann melde ich mich.
Danke buddy
Buddy

36

Sonntag, 20. Juni 2010, 15:32

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Zitat

Original von DMC
Moin Moin an alle :),

wie Ihr wisst, fahre ich den Multijet 2.0L.
Seit dem ich den Wagen gekauft habe, besteht das Problem, welches sporadisch aber mit gewisser Häufigkeit im warmen sowie im kalten Zustand, meist zwischen 1600U/min und 2100U/min ein Ruckeln auftritt.

Dieses Ruckeln äußert sich wie folgt:
....
nur beim 2.0L Multijet sein ;)


MfG.
Daniel


Hatte das Thema eben gerade an anderer Stelle. Also ich fahre auch ein 2.0er Multijet. Das Ruckeln kommt vom AGR-Ventil. Habe durch Fiat erst kürzlich ein Softwareupdate des MSG erhalten. Siehe unter diesem Forum - Motor - Softwareupdate-Tuning einmal anders.

Mit der neuen Steuerung arbeitet das AGR etwas sanfter, somit unmerklicher als zuvor. :razz:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (20. Juni 2010, 15:32)


37

Sonntag, 20. Juni 2010, 15:35

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Zitat

Original von kaddi
Hallo DMC und die anderen Betroffen,

ich war eine von denen, die sich ewig mit den gleichen Problemen rumgeschlagen hat. In der Werkstatt wurde mal der LMM, mal das AGR oder irgendwelche Schläuche gewechselt, ohne Erfolg, 4x wurde eine Reparatur versucht. Nach einiger Zeit Herumfahren mit dem Fahrzeug kam erst das Ruckeln, Aussetzer, als letzte Konsequenz dann die Motorkontroll-Leuchte. Da alles nichts gebracht hat, habe ich mich an Fiat D gewandt. Hier wurde mir sofort und völlig unbürokratisch geholfen, die Bella war nach einer Woche repariert.

Es lag am DPF, dieser war defekt, hat aber keine Meldung im Fehlerspeicher abgelegt. Es wurde ein Techniker von Fiat vorbeigeschickt in die Werkstatt meines Vertrauens, 2 Tage lang haben die die Bella auseinandergenommen, bis endlich das Richtige getan wurde. Mittlerweile ist sie seit mehr als 4 Wochen Beschwerdefrei, mich irritiert einzig, dass wenn ich die Kupplung trete, der Verbrauch ansteigt. Ich hoffe, hier zeichnet sich nicht schon wieder ein DPF-Problem ab, denn das weist ja eindeutig darauf hin, dass der DPF versucht, sich freizubrennen. Hätte ich heute nochmal die Wahl: nie wieder ein Fahrzeug mit DPF. :evil:

Ich drück die Daumen, dass der Fehler gefunden wird.. !!


Ich weiß nicht so recht? Also der DPF funktioniert bei Fiat im Gegensatz zu anderen Mrken wie etwa Renault einwandfrei. Ich fahre bereits mein drittes Fahrzeug mit DPF - nie irgendwelche Probleme. Es liegt einzig am AGR-Ventil und die Ansteuerung durch das MSG! :oops:

bostermann

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

  • Nachricht senden

38

Montag, 21. Juni 2010, 15:04

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Hallo Daniel, ich arbeite für den WDR und wir haben eine Beschwerde einer Fiat- Bravofahrerin vorliegen, die über einen sporadischen Leistungsabfall ihres Wagens klagt. Nun haben wir viele Klagen zu diesem Thema im Fiatforum gefunden und würden gerne einen Film darüber machen.
Hätten Du oder andere Interesse uns über diese Probleme zu berichten ? Wer Intersse hat, meldet sich doch bitte unter barbara.ostermann@fm.wdr.de
Buddy

bostermann

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

  • Nachricht senden

39

Montag, 21. Juni 2010, 15:20

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Hallo- ich möchte noch etwas hinzufügen. Wir suchen für einen Bericht Fiat Bravofahrer mit dem Modell ab 2007, die Schwierigkeiten mit einem Leistungsabfall hatten. Es wäre prima, wenn sich jemand melden würde !(Barbara.Ostermann@fm.wdr.de)
Danke
Buddy

titi66

Bravo-Fan

  • »titi66« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 3. August 2010, 19:48

RE: Kurzer Aussetzer, Leistungsabfall und Ruckeln----HILFE!!----

Mein Multijet 2.0L fängt auch an zu zicken ist halt eine Diva :evil:

Habe auch das Problem das mein Bravo ab und zu sich ab 100km/h ungebührlich benimmt. Ich habe bisher 3 Stufen ausgemacht

1. Stufe: Beim Dahingleiten mit der gleichen Geschwindigkeit ist ab und zu ein leichtes Ruckeln spürbar. Drehzahl schwankt und ein vibrieren ähnlich nicht ausgewuchteter Räder ist spürbar.
2. Stufe: ab 110 km/h nicht die gewohnte Leistung beschleunigt nur noch zögerlich.
3. Stufe: Bei 110 oder 120km/h starkes Ruckeln und schütteln keine Beschleunigung mehr trotz Vollgas. Fahrzeug wird langsamer und ein wird ein Verkehrshindernis :!:


Es wird kein Fehler im Fahrzeugspeicher hinterlegt, Fehler tritt ein oder 2mal pro Woche auf.
In der Werkstatt funktioniert die Kiste dann wieder normal :!:

Die Software wurde schon mal aktualisiert danach tritt der Fehler weniger auf aber das Problem ist immer noch vorhanden.

Fiat meint das dieser Fehler nicht bekannt sei was meint Ihr :?:

Infos über meinen Bravo: 2.0 16V JTD 165 Sport, Crossover schwarz, getönte Scheiben


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!