Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

cad000

Mitglied

  • »cad000« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 4. Februar 2013

Wohnort: -

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2013, 20:12

Lichtmaschine - Batterie - HILFE?!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!,

ich habe folgendes Problem. Am Freitag war ich unterwegs. Alles war ganz normal. Ich war kurz etwas essen. Als ich dann wieder in mein Auto stieg, die Zündung drehte, war alles wie immer. Kurz bevor ich die Zündung drehen wollte, war alles WEG! Kein Strom, nichts mehr. Nach einer Starthilfe brennte die Batterieleuchte, Servo ging nicht und im Boardcomputer kamen einige meldungen wie "ESP OFF, etc.". Ich dachte mir, vielleicht hat sich der AKKU einfach nur entladen (ich kenne mich nicht so gut mit Autos aus). Bin ein bisschen rumgefahren mit der Hoffnung, dass es sich wieder durch die Lichtmaschine auflädt. Ich habe das Auto nach einigen Kilometern wieder aus gemacht, und dann ging wieder nichts, die Elektronik spinnte ein bisschen, aufgrund der schwäche nehme ich an. Dann bekam ich wieder eine Starthilfe. Aber dieses mal funktionierte der Servo, aber alle anderen Fehlermeldungen kamen wieder.

So ich habe dann meine Lichtmaschine austauschen lassen, und eine neue Batterie einbauen lassen. Das Auto startet ganz normal. Das einzige problem ist jetzt nur noch, dass der Servo nicht Funktioniert. Ich habe Messungen an der Lichtmaschine durchführen lassen und an der Batterie. Das Ergebnis auf beiden Seiten war: "14A - 14,3A). Standartwerte.

Habt Ihr vielleicht eine ahnung wieso mein Servo nicht funktioniert. Muss man vielleicht den Fehlerspeicher auslesen und zurücksetzen?

Ich bin stark verzweifelt..
C.G

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo II - 1.9D 8V Multijet (120PS)


am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2013, 20:37

Erstmal Herzlich Wilkommen!
Warum hast du beiden tauschen lassen? Hört sich genau so an wie es bei mir war, und bei mir war nur die batterie zusammengebrochen, die konnte nicht mehr aufgeladen werden.
Ich würde vllt auch mal die Pumpe der Servo messen und nicht nur die batterie und LM. Vllt ist die ja defekt.
gruß max

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


FlammingM

Bravo-Profi

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2013, 20:41

Zitat

Original von am987

Ich würde vllt auch mal die Pumpe der Servo messen und nicht nur die batterie und LM.


Der Bravo hat doch ne elektrische Lenkung

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS, Sport, schwarz, getönte Scheiben, Ragazzon ESD, Daylines


am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2013, 21:06

Zitat

Original von FlammingM

Zitat

Original von am987

Ich würde vllt auch mal die Pumpe der Servo messen und nicht nur die batterie und LM.


Der Bravo hat doch ne elektrische Lenkung


Schande über mein Haupt :(
hab nur letztes we nem kumpel geholfen seine servopumpe in nem opel zu tauschen und hab nicht drüber nachgedacht...:D
ich schau mal im elearn was die vorschlagen

EDIT: Was meinst du eigentlich genau? Funktioniert die City-Funktion nicht oder geht die Lenkung an sich sehr schwer?
gruß max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »am987« (4. Februar 2013, 21:10)

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Februar 2013, 03:14

Also im ePer steht nur Stromversorgung überprüfen, also Batteriekontakte und Sicherung im Motorraum. Wenn das nix nützt, dann muss das Problem mit dem Examiner in der Werkstatt ausgelesen werden.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Februar 2013, 20:00

Also ich gehe auch mal davon aus, das die Lichtmaschine vorher auch okay war. Aus der Signatur lese ich das du ein 1.9er 120PS hast also BJ vor 2008, wenn es die erste Batterie war, wird es wohl diese gewesen sein, ich hatte ähnliches letzten Winter.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Februar 2013, 21:04

RE: Lichtmaschine - Batterie - HILFE?!

Zitat

Original von cad000
...
Als ich dann wieder in mein Auto stieg, die Zündung drehte, war alles wie immer. Kurz bevor ich die Zündung drehen wollte, war alles WEG! Kein Strom, nichts mehr. Nach einer Starthilfe brennte die Batterieleuchte, Servo ging nicht und im Boardcomputer kamen einige meldungen wie "ESP OFF, etc.". Ich dachte mir, vielleicht hat sich der AKKU einfach nur entladen (ich kenne mich nicht so gut mit Autos aus). Bin ein bisschen rumgefahren mit der Hoffnung, dass es sich wieder durch die Lichtmaschine auflädt. Ich habe das Auto nach einigen Kilometern wieder aus gemacht, und dann ging wieder nichts, die Elektronik spinnte ein bisschen, aufgrund der schwäche nehme ich an. Dann bekam ich wieder eine Starthilfe. Aber dieses mal funktionierte der Servo, aber alle anderen Fehlermeldungen kamen wieder.
...


War bei unseren 500er auch genauso. Ich hab ne neue Batterie rein und alles wieder prima! Wenn ich den Schlüssel auf die MAR-Stellung gedreht habe, brach die Spannung der Batterie auf 6Volt ein! Unglaublich!
Es handelte sich um die Originalbatterie, also vier Jahre und neun Monate.
Bei mir ist auch noch die Originale verbaut, also Glück auf!

;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roli22« (5. Februar 2013, 21:04)

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


K0NFUZIUS

Bravo-Fahrer

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 23. Januar 2010

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Februar 2013, 22:16

Der Batterientod geht um :-)

Am Samstag ist meine Originalbatterie nach 4 Jahren(Zulassung) verreckt. Der freundliche ATU Azubi der mir noch um kurz vor 20Uhr eine neuen Batterie eingebaut hatte, meinte das in den letzten zwei Wochen VIER Bravos mit defekter Lichtmaschine da waren (waren aber wohl immer die niedrig motorisierten Benziner).

Der Fehlerspeicher muss dann leider zurück gesetzt werden. Laut freundlichem Abschlepper liegt das wohl daran, das die Autos bei zu niedriger Batteriespannung erst mal alle Extras abschalten, das letzte ist der Motor :-D
Ich finde es toll das der Bravo blinkt wie ein Weihnachtsbaum :PDT_newy: - die Anzeige "Niedrige Batteriespannung" leuchtet aber nicht auf :lol:

Jetzt aber noch was positives... der Abschlepper meinte, dass er in seiner Laufbahn noch KEINEN Bravo 198 abgeschleppt hat :!: :!: :!:

LG Jörg

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet Sport, Maranello rot, Klimatronic, Blue&MeNav, Abnehmbare Westfalia AHK


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Februar 2013, 22:35

Zitat

Original von K0NFUZIUS
...meinte das in den letzten zwei Wochen VIER Bravos mit defekter Lichtmaschine da waren (waren aber wohl immer die niedrig motorisierten
...
Jetzt aber noch was positives... der Abschlepper meinte, dass er in seiner Laufbahn noch KEINEN Bravo 198 abgeschleppt hat :!: :!: :!:


Defekte LM, oder Batterie???

Meine ist noch Original und wird im März fünf Jahre alt! Mal abwarten wie lange sie noch aktiv bleibt!


;-) vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


cad000

Mitglied

  • »cad000« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 4. Februar 2013

Wohnort: -

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Februar 2013, 02:36

Danke Leute für die vielen Antworten! Es hat sich herraus gestellt, dass der Mechaniker eine Falsche Lichtmaschine eingebaut hat. Anscheinend muss etwas mit "90" rein, aber er hat eine mit "120" eingebaut. Weiss jetzt echt nicht was für eine Maßeinheit das ganze soll. Wenn ich mir die ganzen Antworten durchlese, wird mir klar, dass eine neue Lichtmaschine nicht von nöten war. Naja was solls neu ist neu. Dann habe ich ja die Lichtmaschine hinter mir, und meine Brieftasche ist leider auch etwas leichter geworden :(. Ich gebe euch bescheid ob es wirklich nur an der falsch eingebauten Lichtmaschine lag.

MfG
C.G

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo II - 1.9D 8V Multijet (120PS)



dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Februar 2013, 12:10

Damit ist die elektrische Leistung gemeint. Allerdings sind 120 Ampere für den MultiJet normal.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!