Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. April 2010, 17:41

Motor geht einfach aus - Meldung: Ölstand prüfen!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöchen,

ich habe dieses Jahr schon zweimal den Fall gehabt, dass mein Bravo (BJ10/09) einfach beim Anfahren einfach ausgeht und dann mit Singalton die Fehlermeldung bring: "Motorölstand prüfen".

Bei beiden Vorfällen bin ich sofort rechts angefahren und habe dies dann auch gemacht.
Jedoch war jedesmal der Öl stand ok! (d.h. kurz vor Max)

Hat jemand Ideen an was das liegt, oder hat jemand auch schon diese Situation gehabt?


Über Vorschläge freue ich mich.

Jess

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. April 2010, 17:42

Wenn der Motor vom Bravo aus geht ist auf der Ölpumpe kein Druck mehr. Daher denkt der Sensor du hättest kein Öl mehr.

Aber warum geht dein Motor beim anfahren aus??

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. April 2010, 17:48

Ja, das ist die Frage. Beim ersten mal dachte ich - klassisch abgewürgt.
Aber heute das 2te mal und ich bin mir ziemlich sicher, dass es kein Fahrerfehler war :)

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. April 2010, 18:09

Wie hoch ist denn deine Leerlaufdrehzahl ungefähr? Alles ab 600u/min ist ok. Wenns arg viel weniger ist kann es sein das der Motor aus geht.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. April 2010, 18:14

bor....
ich denke so zwischen 900-1200.
sonst läuft er ja auch supi und ruhig

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. April 2010, 18:53

Naja, ich würde es mal beobachten. Wenn es bis jetzt erst 2 mal war kann man einen Fahrfehler nicht ausschließen.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

7

Freitag, 30. April 2010, 20:06

Selbst wenn der Wagen abgewürgt wird, was mir auch schon oft genug passiert ist. Sollte kein Signalton + Fehler kommen.

Vielleicht ist auch zuviel Öl drin oder ein Wackelkontakt in der Elektrik. Würde es einfach mal vom FH prüfen lassen. Wenn er auf einen Fehler aufläuft, so Speichert das Motorsteuergeräte den letzten Stand aller Sensoren und den Fehler. Das kann die Werkstatt auslesen.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. April 2010, 21:06

Also grundsätzlich sagen die neuen Autos egal ob Fiat, Opel, VW oder ähnliches einen Fehler, ich meine aber da kommt ein "Öldruck niedrig" als Meldung....

Habe mein Diesel auch schon ein paar mal abgewürgt, war aber dann am Berg der dritte anstelle vom ersten Gang, würde also ehr auf Kupplung zu schnell kommen lassen, falscher gang, oder zu wenig Drehzahl (besonders beim Berg) tippen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Bravo 115

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 115« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. November 2007

Wohnort: Heinade

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Mai 2010, 14:54

Mein Tip Hilholder lässt nicht schnell genug los, merkst du denn das er hinten etwas in die knie geht? gruß Steffen

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Sport 1.9 Multijet 16V


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Mai 2010, 15:53

Das mit dem Hillholder könnte stimmten. Wenn man z. B. rückwärts fährt, relativ stark bremmst (wodurch der wagen hinten runter geht, was für den Hillholder das gleiche wie eine Steigung ist), und gleich wieder vorwärts fahren will (z. B. beim rückwärts aus einer Parklücke fahren) kann es sein das der Hillholder erst mal nicht gleich loslässt (vielleicht so 0,5 sec. Verzögerung).

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD



Bravo-SW

Mitglied

  • »Bravo-SW« ist weiblich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Mai 2010, 16:57

Mh... ich kann mir den Hillholder schlecht als Begründung vorstellen, denn Bella ging hinten nicht in die Knie.
Zudem war die Fahrbahn gerade und ich hatte nur beim linksabbiegen den Gegenverkehr
vorbeigelassen.
Ich werde das jetzt mal beoachten und beim nächsten Vorfall sofort das Handy ziehen und ein Schnappschussfoto machen.

Wobei mich das Auslesen des Fehlerspeicher schon interessieren würde.

Jessi

Infos über meinen Bravo: Dyn. 1.4 T-Jet 120 PS, Tangorot, Blue & Me, Parksensoren hinten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!