Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Dragonfalk

Mitglied

  • »Dragonfalk« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2015

Wohnort: Kandel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2017, 23:37

Motor ruckelt sehr stark


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten abend zusammen,

habe in der SuFu viele verwandte Themen gefunden. Jedoch nichts konkretes.

Folgendes Szenario:
Habe in letzter Zeit des öfteren (alle 2-3 Monate für etwa 3-4 Tage) mal ne Fehlermeldung ,,Motor kontrollieren lassen`` An der Fahrweise ändert sich nichts. Leistung bleibt gleich, kein ruckeln nichts.
Der Fehler kam seit gestern mal wieder und heute an der ampel (Motor war warm. Etwa 100km zuvor gefahren) Gab es ne Art Leistungsverlust mit einem sehr starken ruckelden Motor.(Ab 2000 U/min. wurde das ruckeln schwächer)
Bin an die seite gefahren und hab die Motorhaube geöffnet. Das ruckeln war so stark, dass es mir den Öldeckel aufgeschraubt hat. Bin direkt zur nächsten Fiat Werkstatt.
Dieser meinte zuerst sorry keine zeit. 3 Leute sind krank. Hab gesagt dass ich warte. Kann so nicht weiter fahren. Nach guten 2 stunden hat er mir das Auto an Fehlerlesegerät angeschlossen.
Es gab 2 Fehlermeldungen:
-AGR Ventil
-Vorglühkerzen

Die Fehlermeldung mit den Vorglühkerzen bekomme ich ab und an beim starten des Motors. Startet aber ganz normal.

Das lustige kommt jetzt.
Er hat die Fehler gelöscht und das starke ruckeln war weg.
Der Fachmann meinte aber zuvor, dass er nicht denkt, dass es am AGR Ventil liegt
Mein Baby hat erst seine 200.000 Marke erreicht (Wuhuuu) AGR Ventil wurde bei 180.000 km gewechselt.
Was denkt ihr? Was sind eure Erfahrungen? Jemand die selben Probleme schon mal gehabt?
Weiß nicht ob ich ohne bedenken weiter fahren sollte. :/

Danke schon mal für die Hilfe.

Daten:
Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps
bj. 2007
Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragonfalk« (16. März 2017, 23:42)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps bj. 2007 Diesel


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. März 2017, 13:54

Den Öldeckel hat es dir aufgeschraubt?? DAS hab ich noch nie gesehn... Wenn das Gerät sagt das es das AGR Ventil ist ist es das AGR Ventil...
Und du hast keine Glühkerzen sodern Glühstifte (mal klugscheißern)
Da haste höchstens Startprobleme im Winter...wärend der fahrt solltest du da keine Probleme haben.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-))


Dragonfalk

Mitglied

  • »Dragonfalk« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2015

Wohnort: Kandel

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 02:06

Update:

Bis zum gestrigen Tag lief er normal. Dann stand ich an der Ampel und hörte ein lautes klackern aus dem Motor Bereich. Erinnerte mich an einen Motorschaden als die Kolben mit der Außenschale gefressen haben. Hab den Motor sofort abgestellt. Das klackern verschwand nach und nach und war dann irgendwann weg. Seitdem fehlt Leistung. Schaffe es kaum mehr über die 100 km/h Grenze. Unter 2000 U/min geht gar nichts. Im Gegenteil. Er wird langsamer. Der turbo kommt nicht durch.
Kann erst zum ersten zum Fachmann ;(

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps bj. 2007 Diesel


Dragonfalk

Mitglied

  • »Dragonfalk« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2015

Wohnort: Kandel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. März 2017, 12:10

Update:

War eben in der Werkstatt und der gute Mann meinte, dass es nicht am AGR Ventil liegt sondern am Rußpartikelfilter???
Kenne mich leider nicht so gut aus deswegen versuche ich mal das zusammen zu setzen was er gesagt hat.
Glaube es war der Luftmengenmesser
Es entstand ein gegendruck von ca. 170 mb. Je nachdem ob man gas gegeben hat wurde der wert höher.
Sollwert: ~300
Istwert: ~ 500
(oder doch umgekehrt?)
Kann es wirklich daran liegen?
Jemand erfahrung damit?
Er wird in paar tagen versuchen eine art säuberung durch das steuergerät einzuleiten.
Feuerfeste matte drunter und ab gehts.
Sollte das nicht funktionieren würden locker 1000 € auf mich zukommen ;( ;( ;(

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps bj. 2007 Diesel


Dragonfalk

Mitglied

  • »Dragonfalk« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2015

Wohnort: Kandel

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. März 2017, 22:00

Wird immer schlimmer. Im Leerlauf kommt er nicht über 3500 U/min. Wenn ein Gang drin ist schafft er maximal 2800 U/min. Lasse das Auto jetzt stehen. Ist mittlerweile eine Gefährdung für andere Straßenteilnehmer. Brauch auf 50 km/h geschätzt 15 Sekunden.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps bj. 2007 Diesel


Dragonfalk

Mitglied

  • »Dragonfalk« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2015

Wohnort: Kandel

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. März 2017, 10:10

Wäre nett, wenn jemand etwas dazu sagen könnte. Erfahrungen oder Meinungen. :)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps bj. 2007 Diesel


Dragonfalk

Mitglied

  • »Dragonfalk« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2015

Wohnort: Kandel

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. April 2017, 08:49

Guten morgen

Der Fehler wurde gefunden und behoben. Nachdem der Fachmann das kaputte AGR Ventil ausgetauscht hatte, lief der Motor immer noch im Notprogramm.
Der Partikelfilter war die Ursache. Sie haben ihn zur Reinigung in eine Fremdfirma geschickt. Nach der ersten Reinigung haben sie ihn nicht sauber bekommen.
Also musste er ein zweites mal gereinigt werden. Er war sehr stark verschmutzt.
Zusammen mit der Mw. St. 19% lag der Preis bei 891,31 € (AGR Ventil erneuert, Partikelfilter Reinigung, DPF aus- und eingebaut und Fehlerspeicher auslesen und gelöscht)

Jetzt läuft mein Baby wieder :)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.9 Multijet 16V 150 ps bj. 2007 Diesel


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. April 2017, 15:50

Danke für deine Information!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-))


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!