Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

igo01

Mitglied

  • »igo01« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 21. Juni 2008

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Januar 2009, 16:17

Motor wird nicht richtig warm


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, bei -17 C und niedrigen Drehzahlen schaft es die Kühlwasseranzeige nicht mehr zur Mitte.
Bei höheren Drehzahlen kommt er natürlich auf Temp, aber das müste das Thermostat auch bei 1500-2000 U/min schaffen und öffnen.

Habt Ihr ähnliches beobachtet ?

Btw. die Heizung ist auch nicht der Bringer, wohl auf Italien eingestellt :)

Mfg
Igo01

1.6 L Diesel - 120 PS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »igo01« (6. Januar 2009, 16:18)

Infos über meinen Bravo: 1.6 l - 120 PS Diesel


zizou

Bravo-Fan

  • »zizou« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Januar 2009, 16:43

RE: Motor wird nicht richtig warm

Die Heizung ist einwandfrei!!

Nach wie vielen KM wird das Kühlwasser nicht warm??

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 120 Crossover Schwarz mit Paket Sport


giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Januar 2009, 17:26

das ist völlig normal, igoo, der wirkungsgrad des motors ist so hoch, dass einfach zu wenig energie übrigbleibt. ich habe das selbe problem, allerdings habe ich einen idea mit 1.3 liter mpcr motor.


sei froh darüber und freu dich, dass du so einen tollen motor hast.



gruss.

Unruhestifter

Bravo-Meister

  • »Unruhestifter« ist männlich

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 22. September 2008

Wohnort: Gelnhausen Hailer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Januar 2009, 17:50

also ich habe auch gemerkt das er ned soooooo schnell warm wird wenn man niedrige drehzahlen fährt.
ist aber vollkommen normal.
überleg mal wie lange das auto z.b. im standgas brauch bis es 90 grad hat.
und jetzt stellt dir mal etwas höheres standgas MIT kühlluft vor.
da kannst dir denken das es eben lange dauer :-)
aber ich finde die heizung genial.
22 grad eingestellt und es ist im auto mollig warm :)
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :D
F I A T = Ferrari in Alltags Tarnung

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 Ps Sport Plus+18 " LM Felgen+Blue & Me Freisprech+Getönte Scheiben hinten+Hifi Interscope+2 Zonen Klimaautomatik+Parksensoren hinten+Mittelarmlehne vorne&hinten+12 V Steckdose im Kofferraum.4 Elek. Fensterheb.Sitze Sail Blau. Farbe: Techno


Freakazoid

unregistriert

5

Dienstag, 6. Januar 2009, 19:53

Das ist halt ein Diesel.
Das gleiche "Problem" hat mein Vater und mein Kumpel auch!
Wenn ich von der Autobahn komme, und das ist so kalt wie jetzt, wird der Motor sogar langsam wieder kühler.

Grüße
Matthias

Cobold

Bravo-Fahrer

  • »Cobold« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Wohnort: Südhessen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Januar 2009, 06:22

Ja, ist völlig normal.
Meiner hat heute morgen auch sehr sehr lange gebraucht um überhaupt mal ansatzweise warm zu werden. Selbst nach 40km Autobahn (mit ca. 130 km/h im Schnitt) wurde er dann auf den letzten 5km durch die Stadt wieder kälter *bibber*.

Aber mal ehrlich: -18° hier in Südhessen sind ja auch keine Temperaturen für heißblütige Schönheiten wie unsere Bravos, oder? Dafür schlägt sich meine aber doch sehr anständig, nur nagelt die schöne eben etwas mehr als sonst (wenn ich bei solchen Temperaturen längere Zeit draußen bin geb' ich auch so manche Geräusche von mir... :roll:).

Infos über meinen Bravo: FIAT Bravo Sport Multijet 1.9 16V (150 PS) - Baujahr 03/2008, Crossover-Schwarz Metallic, 18-Zoll Felgen, Bi-Xenon, getönte Scheiben hinten, Parksensoren hinten, Blue&Me, Mittelarmlehne vorn inkl. Kühlbox, Zwei Zonen Klimaautomatik. Aktuell 126.000km (Stand März 2014) >>> ab 18.03.2014: VW Golf VII Comforline 2.0 TDI


igo01

Mitglied

  • »igo01« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 21. Juni 2008

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Januar 2009, 08:02

Ja, scheint nach Rücksprache mit Fiat normal zu sein.

Zu wenig Abwärme vom Diesel, eine Kältekammer zum Testen kennen die Italiener wohl nicht :-o

Wer es warm haben möchte, muss halt Volvo kaufen.

In der Hoffnung auf wärmeres Wetter...

Igo01

Infos über meinen Bravo: 1.6 l - 120 PS Diesel


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Januar 2009, 13:45

Standheizung nachrüsten sollte helfen. Habe mir das auch schon überlegt. Alle neuen Diesel schaffen es nicht genügend Abwärme für die Heizung zu produzieren.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


battletech

Mitglied

  • »battletech« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Wohnort: Ludwigsfelde

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Januar 2009, 14:37

Hallo,

ich hatte in meinen Diesel (Passat) eine und es hilft. Kein Scheiben kratzen, es ist warm und der Diesel nagelt nicht mehr so laut. Man muß sich halt entscheiden ob rund 1500,- Euro dafür einen das Wert ist.

Gruß Mario

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet Sport + , Maranello Rot, Klimaautomatik, Mittelarmlehne, Park-Pilot, 18 Zoll-Felgen, BRC-Gasanlage


Felix 585

Bravo-Fahrer

  • »Felix 585« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 4. März 2008

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Januar 2009, 20:52

Das Zauberwort heißt BENZINER und dann nur 1.4 Liter Hubraum ;-)

Hatte mit meinem Alfa 147 JTD auch immer die selben probleme, nach 10 km zur Arbeit war das Kühlwasser bei 60°C. Deswegen bin ich jetzt echt froh das ich ein Benziner hab, der hat schon nach so ca 5-7 km 90°C.

gruß

Infos über meinen Bravo: Alfa Mito 1.4 TB mit Vollausstattung, aber diesmal ohne Autogas ;-)



giallarhorn

Bravo-Profi

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 7. März 2008

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Januar 2009, 22:10

igo01, wie soll denn das gehen? dein motor ist so effizient, dass einfach zu wenig für die heizung übrigbleibt. die hersteller, allen voran fiat mit den weltweit modernsten motoren, die man zur zeit für geld und gute worte kaufen kann, geben unsummen dafür aus, dass die motoren möglichst wenig treibstoff verbrauchen, also einen möglichst hohen wirkungsgrad haben.

helfen kann hier nur eine zusatzheizung, eine standheizung oder ein benziner.



gruss.

nachsatz: ich frag mich nur, was mit dem schwachsinn mit start stopp automatik werden soll. was soll dann den innenraum heizen, bzw kühlen im sommer?

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Januar 2009, 23:52

Wir haben einen Mini COOPER Clubman S. Der Wird dann 1,6 L Turbo schnell warm, aber dank Start-Stop Autimatik kommt nach 30 Sekunden an der Ampel nur noch kalte Luft aus den Düsen. Ich hab sie abgestellt, da diese "Energieeinsparmethode" nur den Turbo killt.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Freakazoid

unregistriert

13

Freitag, 9. Januar 2009, 08:28

Heute ist mir aufgefallen wie der Motor und der Innenraum um einiges Wärmer wird und auch schneller!
Einfach auf Umluft stellen, mein Motor wurde auf einmal fast komplett warm, und es war mollig warm im Auto!

Vielleicht probierst du das mal aus.

Grüße
Matthias

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!