Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

APOLLONIOS

Bravo-Fan

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. August 2016, 11:20

Motorkühlmittel nach 2 Monate leer!!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute. Habe vor 2 Monaten meine kühlflüssigkeit aufgefüllt und nun ist es fast leer. Mann es sein das das von der Klimaanlage kommt? Habe seit einiger Zeit Probleme damit. Von linke Seite kalt von Rechte Seite warm. ?(

Infos über meinen Bravo: 1,4 Jet 120PS


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. August 2016, 12:55

Moin,
welches Baujahr ist La Bella?
Es gab/gibt Probleme mit einer Dichtung am Motor (Verhärtung). Austausch ist aufwändig und entsprechend teuer.
Hab' bei mir damals Kühlerdicht reingetan, seit dem ist Ruhe (>6Jahre).

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


APOLLONIOS

Bravo-Fan

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. August 2016, 14:08

Hi meine bella ist 2008 Baujahr. Das klingt nicht gut

Infos über meinen Bravo: 1,4 Jet 120PS


APOLLONIOS

Bravo-Fan

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. August 2016, 14:38

Oder kann das auch mit wärmetauscher zutun haben?

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Infos über meinen Bravo: 1,4 Jet 120PS


6gang

Bravo-Fan

  • »6gang« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. August 2016, 16:52

Kühlflüssigkeit hat mit der Klima nix zu tun. Wenn es der Wärmetauscher währe hättest du Wasser im Innenraum. Fahr zur Werkstatt und lass dir das Kühlsystem abdrücken dann sieht man wo das Wasser verschwindet. Linke Seite kalt rechte warm hatte ich auch gerade. Stellmotor auf der Fahrerseite defekt(Mitnehmer im Stellmotor abgedreht). Heist Armaturenbrett ausbauen inkl. der darunter befindlichen Aluminium Abstützung da sich der Motor genau unter dieser befindet. Was noch dazu kommt ist das die Türen vorne auch ausgebaut werden müssen da die Schrauben die diese Alustütze halten sich sonst nicht entfernen lassen. Also eine schei... Arbeit.

APOLLONIOS

Bravo-Fan

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. August 2016, 17:55

Zitat

Kühlflüssigkeit hat mit der Klima nix zu tun. Wenn es der Wärmetauscher währe hättest du Wasser im Innenraum. Fahr zur Werkstatt und lass dir das Kühlsystem abdrücken dann sieht man wo das Wasser verschwindet. Linke Seite kalt rechte warm hatte ich auch gerade. Stellmotor auf der Fahrerseite defekt(Mitnehmer im Stellmotor abgedreht). Heist Armaturenbrett ausbauen inkl. der darunter befindlichen Aluminium Abstützung da sich der Motor genau unter dieser befindet. Was noch dazu kommt ist das die Türen vorne auch ausgebaut werden müssen da die Schrauben die diese Alustütze halten sich sonst nicht entfernen lassen. Also eine schei... Arbeit.

Ok werde ich machen. Das mit Klima ist wirklich jetzt ne scheiß Arbeit. Mal schauen trotzdem danke

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Infos über meinen Bravo: 1,4 Jet 120PS


APOLLONIOS

Bravo-Fan

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. August 2016, 10:07

Zitat

Kühlflüssigkeit hat mit der Klima nix zu tun. Wenn es der Wärmetauscher währe hättest du Wasser im Innenraum. Fahr zur Werkstatt und lass dir das Kühlsystem abdrücken dann sieht man wo das Wasser verschwindet. Linke Seite kalt rechte warm hatte ich auch gerade. Stellmotor auf der Fahrerseite defekt(Mitnehmer im Stellmotor abgedreht). Heist Armaturenbrett ausbauen inkl. der darunter befindlichen Aluminium Abstützung da sich der Motor genau unter dieser befindet. Was noch dazu kommt ist das die Türen vorne auch ausgebaut werden müssen da die Schrauben die diese Alustütze halten sich sonst nicht entfernen lassen. Also eine schei... Arbeit.

Kühlmittel hat vielleicht mit Heizung aber zutun? Mfg

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Infos über meinen Bravo: 1,4 Jet 120PS


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. August 2016, 10:28

wie er schon sagte...wenn es mit der Heizung zu tu n hätte ...hättest du wasser im Innenraum..

wenn du nirgends einen wasseraustritt feststellen kannst...wird das wasser vom Motor verbrannt...heißt...kopfdichtung im ar... .

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. August 2016, 17:03

wie er schon sagte...wenn es mit der Heizung zu tu n hätte ...hättest du wasser im Innenraum..

wenn du nirgends einen wasseraustritt feststellen kannst...wird das wasser vom Motor verbrannt...heißt...kopfdichtung im ar... .

Wasser verbrannt? Na ja, flapsig ausgedrückt.
Wasser aus dem Kühlkreislaauf kann an diversen Stellen verschwinden (lockere Schlauchschellen, poröse Schläuche, verhärtete Dichtungen ...). Davon muss man auch nicht unbedingt was sehen. Geringe AustrittsMengen verdunsten einfach und je nach Stelle sieht man nicht mal Rückstände vom Frostschutz ...
BTW wenn Zylinderkopfdichtung defekt blubbert es meißt im Ausgleichsgefäß. Der Gasdruck im Motor ist nämlich deutlich höher als der Wasserdruck.

Um noch mal auf die verhärtete Dichtung zurückzukommen: bei mir war damals so wenig Kühlwasser drin, dass Fahrerseite kalt und Beifahrerseite noch etwas Heizung. Und die Nadel der Temperaturanzeige stand völlig normal senkrecht nach oben! M.a.W. ohne die nicht funktioniernde heizung hätte ich nichts vom Kühlwasserverlust bemerkt.

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Endless

Bravo-Fahrer

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. August 2016, 14:25

Ein ähnliches Problem gab es auch bei mir. Der Ölkühler war undicht. Er wurde gewechselt und seitdem habe ich Ruhe.


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!