Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

joe089

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. März 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. März 2019, 20:47

Motorleuchte an mit Fehlercodes P1850, P0300, P0301


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe leider ebenfalls mit einemim letzten Winter gekauften 198 Bravo 140 PS 1.4 BJ2010 Probleme. Die Motorleuchte ist seit kurzem an und das Fahrzeug hat nach einer Autobahnfahrt sukzessive Stottern in den unteren beiden Gängen angefangen. Die AGA war vor kurzem demontiert. Vielleicht hat der Schrauber einen Fehler gemacht und einen Stecker vergessen oder eine Verbindung hat ein Kontaktproblem.

Ich suche nun jemanden, der sich mit Fiat Bravos besser auskennt. Vielleicht habt ihr mir ja einen Tipp für München West Pasing/Aubing.

Viele Grüße,
Joe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joe089« (27. März 2019, 20:28)


joe089

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. März 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. März 2019, 20:01

Vielleicht könnt ihr mir ja auch weiterhelfen. Ich habe mit einem OBD Scanner die Fehlercodes ausgelesen und bekomme P1850, P0300 und P0301. P0300 und P0301 sollen nach meiner Recherche Zündprobleme darstellen.

Danke schon mal im Voraus.

Viele Grüße,
Joe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Desenberg (28.03.2019)

Desenberg

Bravo-Fan

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. März 2019, 21:55

Weshalb war diese denn demontiert bzw ab wo? Sie müsste aber schon sehr undicht sein damit es solche Probleme macht

Generell würde ich ggf die Zündspule wechseln oder kurzzeitig tauschen, und schauen ob der Fehler noch so bleibt oder sich ändert.

BRAVO2017

Bravo-Fan

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. März 2019, 11:08

Hi !

Du hast doch einen MultiAir- Motor mit 140PS, oder ?

Also bei den MultiAir - Motoren mit 140 PS (oder auch 170 PS) gibt es grundsätzlich bis BJ 2013/14
ab einer Laufleistung von rund 100.00km (auch schon ab 90.000km bis 120.000km)
ein Problem mit den hydraulisch - elektrisch angetriebenen Einlass-Ventilen !!!


Wie sich das im Einzelnen bemerkbar macht, insbesondere welche Fehler-Codes angezeigt werden, weiss ich nicht !

Aber die Motoren sollen dann "unfahrbar" sein...

Die Kosten sollen sich so um die 1000Euros belaufen...

Bestimmt können hier im Forum Bravo-Fahrer mit dem MultiAir - Motor genauer darüber Auskunft geben.

Oder suche doch im Internet nach entsprechenden Berichten !


Gruss, Martin

Infos über meinen Bravo: BRAVO T-JET RACING DUALOGIC XENON


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joe089 (29.03.2019)

joe089

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. März 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. März 2019, 19:44

Leider klingt es danach. Die Fehlercodes waren heute morgen auf einmal weg und ich dachte, dass es ein sporadischer elektrischer Kontaktfehler war oder Zündspulendefekt. Ich wollte schon die betroffene Zündspule/Kerze wechseln. Dann bin ich doch auf Probefahrt gefahren.

Nach Autobahnfahrt, als ich wieder an einer Ampel in der Stadt halten musste und eine längere Leerlaufphase hatte, fing der Motor auf einmal an zu stottern. Das OBD Diagnosegerät spuckte Fehlzündung Zylinder 1 und 2 aus.

Nach rechts ranfahren, kurz warten, Neustart, hörte sich der Motorlauf wieder normal.

Ist das auf eine defekte Multiair Einheit zurückzuführen? Zumindest Stand jetzt habe ich Fehlzündung nicht nur in Zylinder 1 sondern auch Zylinder 2 als Fehler. Das Fehlerbild war beim letzten Mal das gleiche - Autobahnfahrt. Stopp an einer Ampel und dann fing der Motor an zu stottern.

Jetzt brauche ich definitiv eine Werkstatt.

Danke schonmal für eure Einschätzung.

Viele Grüße,
Joe

BRAVO2017

Bravo-Fan

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. April 2019, 14:17

Hi Joe !

Ja, dann wird das wohl mit dem MultiAir-System zusammenhängen !


Aber bevor Du über alle weiteren Schritte (Verkauf, Reparatur) nachdenkst, solltest Du zu einer Fiat/Lancia/Alfa - Werkstatt gehen und eine REINE Fehler-Diagnose ZUM FESTKOSTEN - Preis vereinbaren und durchführen lassen !


Dann kannst Du auch beim VERKAUF besser argumentieren und die Preis-Vorstellung konkretisieren...


ODER Du verhandelst einen SONDER-PREIS mit einer FÄHIGEN Werkstatt für diese Reparatur an einem fast 10-JÄHRIGEN AUTO !


ÜBRIGENS : Der Ersatzteil - Kit sollte ab Herstellungsdatum 2014 sein, damit nicht wieder die gleichen fehlerhaften Teile eingebaut werden....


Gruss, Martin

Infos über meinen Bravo: BRAVO T-JET RACING DUALOGIC XENON


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!