Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Dezember 2009, 09:31

Motorleuchte und starkes Ruckeln


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

habe einen Fiat T-JET mit 120 PS und heute morgen wollte ich zur Arbeit fahren und da begrüßte mich mein Auto mit einem Leuchten der Motorleuchte und sehr lauten Motorgeräuschen. Hörte sich an als würde er nur auf 3 Zylindern laufen. Beschleunigung geht nur mit richtig Druck und höher als 90 - 100 km/h bekomme ich ihn nicht. Ich hatte das bei meinem Focus (dem Vorgänger) schon öfter und das war der Grund warum ich ihn abgegeben hab. Da war so ca. einmal alle 2 Monate die Zündspule kaputt. Kann ich hier damit auch rechnen? Oder isses hier was Schlimmeres. Bitte um Hilfe!!!

Vielen Dank!

Ben Jamin

unregistriert

2

Montag, 14. Dezember 2009, 10:30

In die Werkstatt und auslesen lassen.

Stand er draußen? Ist vielleicht was angefressen?

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Dezember 2009, 10:33

Zitat

Original von Ben Jamin
In die Werkstatt und auslesen lassen.

Stand er draußen? Ist vielleicht was angefressen?


Ja, das tue ich sobald ich dafür Zeit habe, keine Angst. Ja, er stand draußen. Allerdings wohne ich mitten in der Innenstadt und das Auto stand unterm Carport. Hört sich das alles denn sehr nach Zündanlage an?

Sephiroth

Moderator

  • »Sephiroth« ist männlich

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: Deutschland (Mainz)

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Dezember 2009, 12:05

wieso sobald du zeit hast Avd 24h Pannen hilfe und mobilitäts garantie nutzen ich würd mit dem ding kein meter mehr fahren

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet in Cool Jazz Blau Metalic, rest siehe Forum Mein Bravo


Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Dezember 2009, 12:15

Zitat

Original von Sephiroth
wieso sobald du zeit hast Avd 24h Pannen hilfe und mobilitäts garantie nutzen ich würd mit dem ding kein meter mehr fahren


Weil ich arbeiten muss. Hab aber mit der Werkstatt abgeklärt das ich damit noch fahren darf. Der Motor befindet sich wohl im Notlauf, da könnte nix passieren. Mal schauen ob ich ihn heute Abend nochmal ankriege und es noch bis zur Werkstatt schaffe. Echt ein tolles Auto! Damit erhöht sich meine Bilanz jetzt auf 13 Werkstattbesuche in weniger als 6 Monaten. Dagegen war mein Ford Focus ein Unschuldslamm :)

Mario198

Bravo-Fahrer

  • »Mario198« ist männlich
  • »Mario198« wurde gesperrt

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Dezember 2009, 20:35

Hallo Bravo Fahrer,

nach langer langer Zeit schau ich hier mal wieder rein und dann das...

Zitat

Original von IndependentGentleman
Echt ein tolles Auto! Damit erhöht sich meine Bilanz jetzt auf 13 Werkstattbesuche in weniger als 6 Monaten. Dagegen war mein Ford Focus ein Unschuldslamm :)



Mein tiefes Mitgefühl IndependentGentleman, Du hast völlig recht: echt tolles Auto :lol:

Ciao
Mario

Infos über meinen Bravo: hatte ´nen FIAT Bravo 198 T-Jet -> nach wenigen Monaten verrostet und darauf hin sofort verkauft!


Sp4wN

Bravo-Fahrer

  • »Sp4wN« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: 84036

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Dezember 2009, 22:41

Ich hab meinen Wagen jetzt fast 6 Monate und zwar nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt. Mach woanders Stimmung .... Und kauf Dir Weitsichtgläser für die Brille. Vlt. hilf Dir ja das weiter ...
2004 - 09 / Toyota Starlet P8, Grün metallic, 1300ccm, 75PS
2009 - XX / Fiat Bravo, Sport, Glory Weiss, 1400ccm, 150PS

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16 V 150 PS Sport, Glory Weiss, Lederausstattung, Xenon, 17" Zoll Felgen, Blue & Me NAV, Parksensoren hinten, etc.


Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Dezember 2009, 08:33

Zitat

Original von Sp4wN
Ich hab meinen Wagen jetzt fast 6 Monate und zwar nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt. Mach woanders Stimmung .... Und kauf Dir Weitsichtgläser für die Brille. Vlt. hilf Dir ja das weiter ...


Tut mir Leid, ich trage keine Brille. Ich mach auch keine Stimmung, sondern sage nur wie es ist. Ich kann leider auch nix dafür das MEIN Auto anscheinend ein Montagsmodell ist. Ich bin einfach sauer weil ich finde für das Geld kann man wesentlich mehr erwarten. Diese Kinderkrankheiten sind einfach zum Kotzen. Hier mal meine Probleme weswegen ich die Werkstatt besuchen musste:

- 2 x wegen Zündaussetzern beim Kaltstart
- 3 x wegen Zündaussetzern (LPG). Jeweils 1 Woche weg
- 2 x wegen quietschendem Kofferraum
- 1 x wegen quiteschender Bremsen
- 1 x wegen rasselnder Lüftung
- 1 x wegen jaulendem Keilriemen
- 1 x wegen feuchtem Kofferraum
- 1 x weil die Jungs dem LPG Tank nicht richtig befestigt haben
- und einmal gestern

Zum Problem von gestern: Ist ein allgemeines Problem der T-Jet Motoren. Ich habe mein Auto am Sonntagabend kurz umparken müssen. Dadurch ist wohl zuviel Benzin in die Brennkammer gekommen und die Zündkerzen sind nass geworden. Der Meister bei Fiat meinte er hätte so einen Fall fast jeden Monat. Beim nächsten Mal soll ich lieber einmal um den Block fahren wenn ich mein Auto umparke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IndependentGentleman« (15. Dezember 2009, 08:34)


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Dezember 2009, 11:17

Zitat

Original von IndependentGentleman
Zum Problem von gestern: Ist ein allgemeines Problem der T-Jet Motoren. Ich habe mein Auto am Sonntagabend kurz umparken müssen. Dadurch ist wohl zuviel Benzin in die Brennkammer gekommen und die Zündkerzen sind nass geworden.


Kein allgemeines Problem von TJets, sondern ein allgemeines Problem bei Kurzbetrieben von Benzinmotoren. Damit kämpfen alle Hersteller!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Dezember 2009, 11:56

Zitat

Original von scubidu24

Zitat

Original von IndependentGentleman
Zum Problem von gestern: Ist ein allgemeines Problem der T-Jet Motoren. Ich habe mein Auto am Sonntagabend kurz umparken müssen. Dadurch ist wohl zuviel Benzin in die Brennkammer gekommen und die Zündkerzen sind nass geworden.


Kein allgemeines Problem von TJets, sondern ein allgemeines Problem bei Kurzbetrieben von Benzinmotoren. Damit kämpfen alle Hersteller!


Gut, so hat er es aber ausgedrückt. Ich hatte es aber auch noch nie. Ist ja auch kein Problem wenn man es weiß ;) Stand nur morgens ein wenig doof da und bei meiner Vorgeschichte will man dann automatisch ausrasten :)


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Dezember 2009, 12:07

Zitat

Original von IndependentGentleman

Tut mir Leid, ich trage keine Brille. Ich mach auch keine Stimmung, sondern sage nur wie es ist. Ich kann leider auch nix dafür das MEIN Auto anscheinend ein Montagsmodell ist. Ich bin einfach sauer weil ich finde für das Geld kann man wesentlich mehr erwarten. Diese Kinderkrankheiten sind einfach zum Kotzen. Hier mal meine Probleme weswegen ich die Werkstatt besuchen musste:

- 2 x wegen Zündaussetzern beim Kaltstart
- 3 x wegen Zündaussetzern (LPG). Jeweils 1 Woche weg
- 2 x wegen quietschendem Kofferraum
- 1 x wegen feuchtem Kofferraum
- 1 x weil die Jungs dem LPG Tank nicht richtig befestigt haben
- und einmal gestern

Zum Problem von gestern: Ist ein allgemeines Problem der T-Jet Motoren. Ich habe mein Auto am Sonntagabend kurz umparken müssen. Dadurch ist wohl zuviel Benzin in die Brennkammer gekommen und die Zündkerzen sind nass geworden. Der Meister bei Fiat meinte er hätte so einen Fall fast jeden Monat. Beim nächsten Mal soll ich lieber einmal um den Block fahren wenn ich mein Auto umparke.




und diese 10 mal hättest dir sparen können, wenn du nicht auf LPG umgesrüstet hättest!

ergo, liegt der fehler nicht am FZG sondern am gasumbau! das auto ist nicht schlecht nur mag es eben mit benzin fahren und nicht mit gas! ;-)

und bei einem kaltstart bei den momentanen temperaturen ist es klar, das durch die kaltstartanreicherung mehr kraftsoff eingespritzt wird (hört man ja auch an der erhöhten drehzahl die dann kontinuierlich nach unten regelt) diese 2-3 min. sollte man sein auto eben auch laufen lassen, bis er die normale leerlaufdrehzahl erreicht hat um solchen situationen zu entgehen!
-> bedienfehler und nicht fehler des autos!



gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Dezember 2009, 12:15

Zitat

Original von Red229

Zitat

Original von IndependentGentleman

Tut mir Leid, ich trage keine Brille. Ich mach auch keine Stimmung, sondern sage nur wie es ist. Ich kann leider auch nix dafür das MEIN Auto anscheinend ein Montagsmodell ist. Ich bin einfach sauer weil ich finde für das Geld kann man wesentlich mehr erwarten. Diese Kinderkrankheiten sind einfach zum Kotzen. Hier mal meine Probleme weswegen ich die Werkstatt besuchen musste:

- 2 x wegen Zündaussetzern beim Kaltstart
- 3 x wegen Zündaussetzern (LPG). Jeweils 1 Woche weg
- 2 x wegen quietschendem Kofferraum
- 1 x wegen feuchtem Kofferraum
- 1 x weil die Jungs dem LPG Tank nicht richtig befestigt haben
- und einmal gestern

Zum Problem von gestern: Ist ein allgemeines Problem der T-Jet Motoren. Ich habe mein Auto am Sonntagabend kurz umparken müssen. Dadurch ist wohl zuviel Benzin in die Brennkammer gekommen und die Zündkerzen sind nass geworden. Der Meister bei Fiat meinte er hätte so einen Fall fast jeden Monat. Beim nächsten Mal soll ich lieber einmal um den Block fahren wenn ich mein Auto umparke.




und diese 10 mal hättest dir sparen können, wenn du nicht auf LPG umgesrüstet hättest!

ergo, liegt der fehler nicht am FZG sondern am gasumbau! das auto ist nicht schlecht nur mag es eben mit benzin fahren und nicht mit gas! ;-)

und bei einem kaltstart bei den momentanen temperaturen ist es klar, das durch die kaltstartanreicherung mehr kraftsoff eingespritzt wird (hört man ja auch an der erhöhten drehzahl die dann kontinuierlich nach unten regelt) diese 2-3 min. sollte man sein auto eben auch laufen lassen, bis er die normale leerlaufdrehzahl erreicht hat um solchen situationen zu entgehen!
-> bedienfehler und nicht fehler des autos!



gruß steve


Kann ich dir leider nicht Recht geben. Abgesehen von den LPG Fehlern und dem nicht befestigten Tank war alles andere vor dem Umbau. Das mit den 2 - 3 Minuten kann ich leider auch nicht bestätigen. Mein Auto hatte damals folgendes Verhalten (auch nach 2 - 3 Minuten Motor laufen lassen):

Ich fahre aus der Einfahrt raus und geb Gas. Nicht übertrieben viel, normal halt. Sobald der Turbo-Bereich anfing, fing er auf einmal an zu hoppeln ohne Ende. Man wurde richtig durchgeschüttelt. Fühlte sich immer an als wäre irgendwas verstopft. Nach ein paar Minuten nachdem man jeden Gang mal ein bissel durchgezogen hatte war es dann weg. Extreeeeeemst nervig! Und das war auch vollkommen unabhängig von den Temparaturen. Das ich mein Auto erst 2 - 3 Minuten laufen lassen muss, es nicht umparken darf und noch auf tausend andere Dinge achten muss ist meines Erachtens nicht normal und war auch bei keinem meiner anderen Fahrzeuge vorher so.

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Dezember 2009, 12:44

Entschuldigung das hört sich alles nach einer falsch eingestellten GasAnalge an.

Nicht jede Zündkerze ist für LPG ausgelegt, ebenso kann ein falsch eingestellte Gasanlage auch Auswirkungen auf den Benzin betrieb haben.

Ich würd als erstes mal die komplette Gasanlagee auf Fehler untersuchen, ebenfalls wäre eine andere Gassorte Tanken auch mal hilfreich, bei meinen Eltern ist es ebenfalls so, das die Gasanalge wenn sie hier an einer bestimmten Tankstelle tanken nich läuft wie sie laufen soll.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. Dezember 2009, 13:17

Zitat

Original von visitorsam
Entschuldigung das hört sich alles nach einer falsch eingestellten GasAnalge an.

Nicht jede Zündkerze ist für LPG ausgelegt, ebenso kann ein falsch eingestellte Gasanlage auch Auswirkungen auf den Benzin betrieb haben.

Ich würd als erstes mal die komplette Gasanlagee auf Fehler untersuchen, ebenfalls wäre eine andere Gassorte Tanken auch mal hilfreich, bei meinen Eltern ist es ebenfalls so, das die Gasanalge wenn sie hier an einer bestimmten Tankstelle tanken nich läuft wie sie laufen soll.


Hallo visitorsam,

die Probleme mit dem Kaltstart waren schon da BEVOR die Gasanlage drin war. Glaub mir, mit der Gasanlage habe ich mich schon auseinandergesetzt, da es da ja auch zu Problemen kam. Er war insgesamt jetzt 3 1/2 Wochen zur Feinabstimmung da. Es gab auch einen Unterschied beim Gas. Das 40/60 verträgt er nicht so gut und mit dem 95/5 fährt er nur die Hälfte der Strecke. Zündkerzen können laut Fiat die alten drinnen bleiben. Aber daran lag es ja auch nicht. War alles Einstellungssache, ein defekter Drehzahlfühler und zwei abgeknickte Kabel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IndependentGentleman« (15. Dezember 2009, 22:31)


Mario198

Bravo-Fahrer

  • »Mario198« ist männlich
  • »Mario198« wurde gesperrt

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 3. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. Dezember 2009, 22:30

Hallo Sp4wN,

das find ich voll hammermäßig:

Zitat

Original von Sp4wN
Ich hab meinen Wagen jetzt fast 6 Monate und zwar nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt.


Also, Dein Fiat Bravo ist jetzt schon fast 6 Monate nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt?

6 Monate? Dat is echt krass und hammer. Wenn ich zum Reifenwechsel fahr, dauert das höchstens mal ne Stunde.

Ciao
Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mario198« (15. Dezember 2009, 22:33)

Infos über meinen Bravo: hatte ´nen FIAT Bravo 198 T-Jet -> nach wenigen Monaten verrostet und darauf hin sofort verkauft!


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 15. Dezember 2009, 23:51

Zitat

Original von Mario198
Hallo Sp4wN,

das find ich voll hammermäßig:

Zitat

Original von Sp4wN
Ich hab meinen Wagen jetzt fast 6 Monate und zwar nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt.


Also, Dein Fiat Bravo ist jetzt schon fast 6 Monate nur zum Reifenwechsel in der Werkstatt?

6 Monate? Dat is echt krass und hammer. Wenn ich zum Reifenwechsel fahr, dauert das höchstens mal ne Stunde.

Ciao
Mario


Man kann sich ja auch mal vertippen :roll: ;-)
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


17

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 04:14

Macht euch doch alle nicht so fertig hier, wir fahren alle einen Bravo und sollten gemeinsam in ruhe über das Thema sprechen!

Es gibt nun mal manche Fahrzeuge die sozusagen einen Wurm drinne haben, das gibts bei jedem Autohersteller, zu meiner Zeit bei Mercedes hatten wir eine E-Klasse Baujahr 2004 die sogar nicht mehr über den TÜV kam!

Gruß Ronni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ron« (16. Dezember 2009, 04:15)


Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2009

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 08:53

Zitat

Original von Ron
Macht euch doch alle nicht so fertig hier, wir fahren alle einen Bravo und sollten gemeinsam in ruhe über das Thema sprechen!
Gruß Ronni


Jepp, finde ich auch :)

uli28

Bravo-Fahrer

  • »uli28« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 23. August 2009

Wohnort: berlin

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 09:51

hallöchen.

also ich muss sagen bei meinem bravo ist es auch sehr oft so das wenn ich länger fahre und dann leicht aufs gas tippe das es dann klingt als würde der motor auseinander fallen und das auto ruckelt ganz schön stark.
die bei fiat meinten das geräusch sei der schwungstein vom getriebe das den gang einschmeißt.
und das ruckeln einfach runterschalten da ich zu unterturig fahre.
aber ich sage mal so bei 40 im 3.gang ist nicht zu unterturig. hatte das einer von euch auch schonmal???


über antworten würde ich mich freuen.

lg uli

Infos über meinen Bravo: fiat bravo 1.4 t-jet 150ps, fk federn,einparkhilfe,pinke bremssättel, 18 zoll felgen


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 10:54

Zitat

Original von Ron
Macht euch doch alle nicht so fertig hier, wir fahren alle einen Bravo und sollten gemeinsam in ruhe über das Thema sprechen!


Komplettes Zustimmen!!!!!

Wir sollten an einer Lösung für das Problem arbeiten und nicht wieder ein "Ach wie Scheiße ist der Bravo oder Mario dein VW ist auch nicht besser Thema raus machen"

Hat die Werkstatt schon was gefunden??
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!