Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Januar 2015, 09:53

Motortuning - Erfahrungsthreat/Disskussionsthreat


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin

Ich dachte das es mal an der Zeit ist, einen Threat übers Motortuning beim Bravo zu machen. Leider haben viele aufgrund des Hubraums keine Vorstellung, welches Potenzial vor allem die Turbobenziner haben.

Somit bitte ich jeden der mehr als nur die Software und einen Luftfilter modifiziert hat, hier mal seine Erfahrungen zu posten.

Die Leute, die an der Disskussion teilhaben wollen, bitte ich nicht mit solchen Aussagen wie: Wie standfest ist das denn? zu kommen, das ist nicht Zweck des Threats. Bei den Abarths und Puntos fahren ein paar Leute mit 300ps plus rum, und auf dem Serienblock mit bis zu 250ps. Und das standfest ;-)

Auch Getriebeumbauten, insbesondere Einmassenschwungräder, Sperrdiffs und Kupplungserfahrungen sind sehr willkommen.

Ich freue mich schon sehr auf eure Erfahrungen und auf eure Ideen.

Viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KRolling« (2. Januar 2015, 10:16)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Januar 2015, 17:53

Naja du kennst ja mehr oder weniger meine Geschichte...

190 PS und 300 NM abgestimmt über eine individuelle Programmierung.

Komponenten waren (nur fürn Motor jetzt):

- Offener Sportluftfilter mit Kaltluftzuführung
- Komplettsportauspuffanlage mit Sportkat
- elektr. Popp Off (dadurch hat vllt. wirklich der kleine Turbo fast meine 100.000 km überlebt, die ich gefahren bin. So viel ich vom Nachfolger weiß, fährt meine Bella immer noch :thumbup: )
[- zum Schluss eine verstärkte Kupplung (weil die Originale iwann aufgebraucht war)]

Ich hatte ja einen schönen Vergleich. Am Anfang war ich damals bei BHP Motorsport und hab eine "Optimierung" per OBD machen lassen (2 1/2 Stunden einfach eine Software aufgespielt) und danach kam die individuelle Programmierung.
Dazwischen waren Welten...

Also das ist schonmal Punkt Nr. 1, der sehr wichig ist, eine ordentliche Abstimmung!

Zweiter Punkt der sehr wichtig ist, ist eine "optimierte Abgasanlage". Ganz klar bei mehr Leistung eine größere Abgasanlage! Sprich einen größeren Durchmesser, dabei ist ein Sportkat gar nicht sooo wichtig, aber empfehlenswert, weil man dadurch natürlich auch nochmal zusätzlich mehr Leistung rausholen kann.
Wenn man sich einen anderen Turbo einbaut ist eine andere AGA eh pflicht, da meist eine andere Downpipe benötigt wird.

Wichtig finde ich es auch, zu planen was man vor hat. So kann man auch Geld sparen. Man sollte mit Dingen anfangen, die auch ohne neue Abstimmung am Wagen funktionieren.
Oder man macht es so wie ich damals, man spart sich alles zusammen und macht alles auf einmal. Vorteil ist eben das alle Komponenten dann aufeinander abgestimmt werden können.
Zusätzliches "Gimmick" war es auch, dass ich das Gefühl hatte, ich würde in ein anderen Wagen sitzen :)

Meine Erfahrungungen waren Spitze, auch wenn viele gesagt haben, dass dies nie hält - von wegen ;)
Ich würde behaupten, dass der 1,4 L T-Jet auch gute 250 PS aushält.
Man muss es nur richtig machen und vor allem auch den Wagen dementsprechend pflegen. Wie z.B. alle 50.000 km eine Hochleistungsmotoröl.

Grüße

trascanico
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2015, 18:23

Moin

Eine Abgasanlage ist absolut essentiell, die Tjets neigen stark zu Hitzeproblemen, wie man an dem eine oder anderen Krümmerriss als auch Rissen in Abgasgehäusen sieht. Mit deinem 200-Zeller und einer gescheiten AGA ist da schon viel getan, es hilft auch den Kat so weit weg vom Turbo zu setzen wie möglich, um die Stauung des Abgases so weit wie möglich vom Lader ferzuhalten.

Auf jeden Fall sehr schön, das der kleine IHI Lader auch bei so "wenig" Drehmoment so eine Leistung Produziert! Gute Software ist wie du schon schreibst, das A und O.

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Januar 2015, 10:27

Genau so siehts aus. Die Hitze muss abtransportiert werden und das kann nur eine "freie AGA".
Deswegen spielt der größere Durchmesser auch eine große Rolle und wenn man sich eine anfertigen lässt, dann kann auch der Kat versetzt werden :)
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Januar 2015, 11:01

Moin

Bei mir beginnt langsam aber sicher der Umbau meines T-Jet Motors. Das heisst, alles ander ist bisher gemacht worden - auch die Abgasanlage. Nur die Downpipe fehlt noch, da der neue Lader einen VBand Flansch hat und nicht den IHI Flansch.

Von daher wird beim Umbau folgendes gemacht:

- gt1446 Lader
- Ölleitungen Esseesse
- Esseesse Einspritzdüsen
- Esseesse Kupplung
- Zweimassenschwungrad erneuert
- Alle betreffenden Dichtungen neu
- Downpipe umbau auf AGA Durchmesser mit 200-Zeller
- Ladeluftkühler passt warscheinlich aus dem Regal einer der hochwertigen Autohersteller ;-) kost dann auch keine 400€+ wenn man mal von den Universalen absieht
- Software durch einen der bekanntesten Abarth Programmierer
- Sensoren kommen NICHT, da die Software einfach auf die Regelgrenze der normalen Tjet Sensoren (1.5bar) abgestimmt werden kann
- Öl kommt neu
- Zündkerzen werden geprüft
- TÜV

Verbaut habe ich schon:

- BMC Luftfilter
- AGA 2,75" ab Downpipe von Goldtimer mit nur einem kleinen Schalldämpfer *blubberhust* :-D
- Zündkerzen mit anderem Wärmewert, die werden aber nächstes mal durch originale Kerzen ersetzt


Ich denke das der Umbau selbst noch mindestens ein, höchstens zwei Monate auf sich warten lässt, die ersten Teile sind aber schon gekauft und somit gehts auf jeden Fall los!


Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Januar 2015, 12:08

Hey, das kling super !

Viel Erfolg !!!

RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 287

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Januar 2015, 18:31

Mh... geil! Ich bin gespannt :thumbsup: Viel Erfolg beim Umbau :023:

Infos über meinen Bravo: SOLD - 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


TRASCANICO

Bravo-Meister

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 31. Juli 2009

Wohnort: Lauf a. d. Pegnitz

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Januar 2015, 18:52

bin gespannt :thumbup:
08.2007 - 11.2013 Fiat Bravo Sport CARBON EDITION
03.2014 - __.____ Mercedes A45 AMG Edition 1

Infos über meinen Bravo: Linea Sportiva; T-Jet; 190 PS - 300 NM; Sportauspuffanlage + SportKAT (R-Type); offener Sportluffi; Popp Off; [Carbonteile: Spoiler, Nebelblenden, Diffuser]; Tiefer 30/30; Breiter 10mm; org. 18" schwarz glanz+roten Ring; Brembo Bremsscheiben+EBC; my2010 Scheinis uvm.


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Januar 2015, 18:52

Moin

Danke ich freue mich schon sehr darauf, aber Gedult brauche ich trotzdem vorerst.

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Januar 2015, 12:19

und etwas Knette....:)


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. März 2015, 20:49

Moin

Mein Kumpel, bei dem ich in der Firma den Umbau gemacht hätte, macht leider nichts mehr mit Autos, den Lader ect habe ich ja schon rumliegen, der Umbau als solches wird dann aber wohl einfacher realisiert als eigendlich geplant.

Deshalb braucht es nun etwas mehr Zeit um alles zu machen. Ich denke ich werde den Ladertausch selbst vornehmen.

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Black Pearl

Bravo-Schrauber

  • »Black Pearl« ist männlich

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 26. März 2009

Wohnort: weil am rhein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. April 2015, 11:44

Chiptuning Rückgänig machen

Hallo zusammen.
Ich will wieder die Original Sofware draufhaben auf dem Bravo.
Jetzt habe ich erfahren das es TT CHIPTUNG gar nicht mehr gibt.
Woher bekomme ich jetzt die Original software wieder ? Muss ich da zum Händler
oder kann das auch ein anderer Tuner??
1. Auto: Fiat Uno1 (45 PS)
2. Auto: Fiat Uno2 (70 PS)
3. Auto: Fiat Bravo1 (113 PS)
4. Auto: Suziki Vitara (98 PS)
5. Auto: Renault Scenic2 Ph2 (136 PS)
6. Auto: FIAT BRAVO 2 Sport (150PS)
7. Auto: Mazda 6 GH SW (147 PS)

Infos über meinen Bravo: Maserati Blau,ca.175PS ,Ragazzon MSD Ersatzrohr und ESD, Sub. von Audio system,Weise NSL,Spurverbreiterung H&R pro seite 20mm,Blaue LED innenbeleuchtung,Orginal 18 Zoll in Black Shadow,MS DESING heckdiffusor,K&N Tauschfilter, Italien Fahne auf der Frontscheibe oben


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. April 2015, 10:12

Das kann der Händler flashen.



Also ich kann ja auch mal berichten. Ich hatte von 2003-2005 einen Stilo 1,9 JTD mit 115 PS mit Novitec Box auf ca 140 PS. Anfangs lief alles super, aber bei 80.000 km war die Kupplung platt und danach machte er Vibrationen im Teillastbereich, die nie gefunden wurden. Außerdem hat er bei Vollast gerusst ohne Ende.

Ich konnte es dann nicht lassen und die Box kam in einen Alfa 156 1,9 JTD 16V (angepasst von Novitec). Bei 25.000 km Kupplung platt und bei 60.000 km Turbo platt.

Mein Fazit: Nie wieder.



Ich bin seit fast einem Jahr mit einem Golf 7 2.0 TDI unterwegs, der geht um Ecken besser wie der Bravo, daher kommt Tuning eh nicht in Frage.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 23:21

Moin

Umbau ist fertig. Motor läuft mittlerweile optimal, da ich vorher Probleme mit den Beru Zündkerzen hatte. NGK verbauen und die Probleme waren weg.

Lediglich am Motor und Getriebe sind folgende Teile verbaut:

1.) Performance Garage Lader auf IHI Basis
2.) Turbozentrum 2015 Competition 550x18x65mm LLK
3.) Bosch Einspritzdüsen 0 280 158 224
4.) BMC Luftfilter + Airbox bearbeitet
5.) Esseesse Krümmer + bearbeitet
6.) Zylinderkopf bearbeitet
7.) Edelstahl Einmassenschwungrad mit organischer Kupplung und starker Druckplatte
8.) Motorüberwachung (Lambda, Abgastemp, Ladedruck, Ansaugtemp, Öltemp)
9.) Catchtank X-Parts (umgebaut, damit der was taugt)
10.) 70mm Komplettabgasanlage handmade by Goldtimer ab Turbo und komplett gewickelt
11.) Ladedruckregelventil, boost+mapsensor des Abarth Esseesse
12.) Motor bis auf Lagerschalen und Kolbenringe überholt
13.) Öl: Mobil1 5W50 peak life oder Motul 5W50

Leistung liegen um die 200-220PS an. Auf einen Dyno gehe ich nicht, das Auto ist sehr schnell, das Gefühl zählt für mich mehr als irgendeine Zahl.

Sonstige Umbauten wegen der Leistung:

- Bilstein B14 Fahrwerk
- Bremse

Falls Fragen sind, immer gerne stellen, es kann nur sein, dass ich erst ein paar Tage später antworte.

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. Oktober 2016, 08:13

Bilder! sonst glaub ichs nicht ^^

Echt Hammer. Weißt du wieviel Drehmoment das Teil nun hat?

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. Oktober 2016, 09:54

dazu kann ich nur sagen: WOW! ECHT FETT!

BILDER? NEIN KEINE BILDER!

Wir wollen ein geiles VIDEO! Lass uns dein Sound hören, Film alles unter der Motorhaube UND mach BITTTEEEE eine Aufnahme von 0-100 und von 0-200!

was hast du dafür insgesamt ausgeben?

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. Oktober 2016, 11:35


Wir wollen ein geiles VIDEO!



Da bin i dabei!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Oktober 2016, 14:13


Wir wollen ein geiles VIDEO!



Da bin i dabei!
:D :D :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

19

Freitag, 14. Oktober 2016, 18:25

Moin

PS: Software ist vom Mazza, er ist wirklich vom Service her Super, die Alte Software kama uch schon von Ihm.

Bilder... Puhh, mal gucken ob ich das gerade hinbekomme :-D

Viele Grüße

KRolling

EDIT für die Bilder:





Ich stelle gerade fest, dass ich vom Umbau kaum Bilder habe, ich gelobe aber welche Nachzureichen ;-)


EDIT 2: Drehmoment ist so viel, dass die 195er Pirelli Winterschlappen bei feuchter Strecke so bis in den dritten Gang .... naja, Sie büßen "etwas" Haltbarkeit ein. 225 sind in Arbeit und das ASR macht es immernoch sehr gut fahrbar, da Fiat damit sehr gute Arbeit geleistet hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KRolling« (14. Oktober 2016, 18:41)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Oktober 2016, 11:26

Hey krolling bitte mein kommentar nicht überspringen:) ein video bist du uns schuldig! Vor allem 0-100 und 0-200 und 50-150!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baseman (17.10.2016)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!