Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Chris_I

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 13. Februar 2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Februar 2010, 08:46

Nach Kupplung wechsel - Bravo springt nicht mehr an


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute, da ich jetzt auf Fiat umgestiegen bin, bitte ich euch um Hilfe.

Habe bei meinem Bravo (BJ 1996, 1,6l, 90 PS, Benzin) Kupplung gewechselt.
Steuergerät musste ich abbauen, sonst kommt man ja nicht zum Getriebe.
Wieder alles wunderbar zusammengesetzt - nun kann ich den Bravo auch mit Masterschlüssel nicht mehr starten.
Sensoren welche abgesteckt wurden, sind alle wieder drann.
Das komische ist, wenn ich den MAsterschlüsel reinstecke - Zündung einschalte - und gleichzeitig auf die Bremse trette, höre ich ein Summen vom hinteren Teil des Autos. Kann ja nur die Benzinpumpe sein. Aber das ist nur, wenn ich die Bremse halte.
Ansonsten geht nix. Auch nicht wenn ich den Knopf unter dem Fahrersitz drücke.
Weiß wer rat? Muss wirklich Steuergerät ausgelesen werden?
Danke schon mal für eure Antworten.
Lg
Chris

poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Februar 2010, 11:46

RE: Nach Kupplung wechsel - Bravo springt nicht mehr an

Hallo Chris,

herzlich Willkommen im Namen des gesamten



Wir sind hier eigentlich ein Forum, in welchem es rein um den Bravo 2 ab Baujahr 2007 geht.

Da wir aber genügend Leute haben, die technisch was drauf haben, kann dir vielleicht dennoch jemand helfen.

Sollte das nicht der Fall sein, dann schilder dein Problem mal in diesem Forum:

Fiat Forum

Gruß
Oliver
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Februar 2010, 13:09

Hört sich für mich an als ob dein Steuergerät einen Knacks weg hat. Check mal die Kabelverbindung vom Kabelstrang zu Steuergerät. Könnte sein das da was faul ist (wenn das Steuergerät Anschlusspins hat könnte auch ein Pin defekt sein).

Auslesen lassen würd ich das Teil auf jeden fall. Geht sicherlich am schnellsten. Bevor du da jetzt nach dem Ausschlussverfahren rumsuchst...

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Grbik

Mitglied

  • »Grbik« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Februar 2010, 00:28

wie ist es den mit code lampe im kombi istrument ? geht sie den aus wenn du die zündung an hast oder bleibit sie an , versuch es dochmal wenn die code lampe an bleibt klemm doch mal batterie für 10 min. ab und klemm sie wieder an und versuch es dan nochmal zu starten , aber wie du das hier schildern tust fehlt irgend wie masse zur steuergerät , gieb dochmal mit überbrückungs kabel masse vom batterie minus an steuergerät gehäuse und an getriebe gehäuse versuch es mal damit an sonsten steuergerät auslesen !

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!