Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2016, 09:45

Neue Fahrweise beim Diesel - Wie gut tut das dem Auto?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

Fiat Brvo 1.6 120PS Diesel


Folgendes: Ich hab um zu testen meine Fahrweise komplett geändert! Früher (vor noch 8 Tagen) bin ich sportlich gefahren, geschaltet ca. zwischen 2500 und 3000 Umdrehungen öfters schnell beschleunigt und auch bei Autobahnauffahrten richtig schön gas gegeben. Nun fahre ich seit 8 Tagen wie "Empfohlen", ich beschleunige langsam, schalte bei 2000-2200 Umdrehungen, fahre in der Stadt bei 55km/h konstant mit dem 5ten Gang, fahre bei der ampel langsamer los und schalte schneller in den 2ten.

Ergebnis: In der Stadt bin ich auf ein Durchschnittsverbrauch von 5,4 Liter gekommen!?!?! Somit in der Stadt um einen ganzen Liter gesunken!

Nur jetzt kommen wir zum gegenspiel: Wie gut ist das den für einen Diesel? jetzt nach 8 Tagen hat mein bravo angefangen eine DPF regeneration zu machen! Ich merke das wenn ich beim Losfahren (egal wie langsam) der Momentanverbrauch sofort auf 25L/100Km anzeigt.

Was ist den im insgesamten günstiger und besser für das Auto? Ich glaube ja das meine neue Farhweise auch sehr wenig an verschleis-Problemen mit sich bringt? wichtig ist für mich welche vorteile oder nachteile diese Fahrweise mir bringt? Hat jemand Erfahrung oder kann es einschätzen?

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. März 2016, 10:41

Die Regeneration wird erst gestartet, wenn der Motor Betriebstemperatur hat. Der hohe Anfangsverbrauch kann auch durch Kaltstartanreicherung kommen.

Im Endeffekt musst du wissen wie du fährst. Endweder sparsam und Spaß arm oder sportlich und etwas höherer Verbrauch. Ich habe es lieber, wenn ne Ampel auf Gelb springt kurz Gas zu geben als voll in die Eisen zu müssen, weil ich im 5. ten Gang mit 55 rumschleiche.

samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. März 2016, 11:03

Der Hohe verbrauch nach dem Losfahren ist nach 30km Strecke zustande gekommen, da findet dann ganz sicher eine Regeneration statt, mittlerweile kenne ich das auto schon :D :D ...

Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. März 2016, 14:13

Hast dich missverständlich ausgedrückt. "Direkt nach dem Losfahren" hört sich an wie gerade erst angemacht und losgefahren.

Habe gestern erst mein Fahrzeug ausgelesen und im Schnitt macht er alle 800km ne Regeneration und die dauert im Mittel 580 Sekunden.

Der Zyklus hängt von einigen Faktoren ab. Wenn man viel Kurzstrecken fährt, dann setzt sich der Filter auch schneller zu. Hatte schon 82% Beladung bei gerade mal 350km seit letztem Zyklus. War ausschließlich Kurzstrecke. Das er das bei dir jetzt nach acht Tagen macht muss jetzt nicht zwangsläufig mit deinem Schleichfahrtversuch zu tun haben.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!