Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

luxi

Mitglied

  • »luxi« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 13. November 2011

Wohnort: luxemburg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. August 2012, 16:30

öllampe leuchtet auf


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo es ost so bin jetzt vor kurtzem bischen schneller durch
Eine rechtskurve gefahren da pipte es und dann stannd da motoröl
Druck nicht ausreichent motor abstellen hab ich dann auch gemacht
Seitdem macht er das öfters aber wieder auf der geraden ist lampe un meldung
Wieder weg was kann das sein öl ist genug drin und fährt sich wie immer

Mfg. Luxi
Bravo 1.4 16v racing

Infos über meinen Bravo: 1.4 16v racing 90 ps


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. August 2012, 08:58

Hi,

das kann alles sein, von einem zickigen Sensor, bis zur defekten Ölpumpe oder Motorblock etc. pp.

Ab in die Werkstatt.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. August 2012, 10:00

RE: öllampe leuchtet auf

Ich muss mal eine etwas "generische" Antwort geben. Ich hatte dies auch bei meinem vorherigen Wagen, einem Audi A3. Wie sich aber herausstellte, war es nicht das Öl, sondern das Hydrauliköl, dass einen zu geringen Füllstand aufwies.

Stelle unbedingt mit der Bedienungsanleitung sicher, dass tatsächlich das Lämpchen für das Motoröl geleuchtet hat.

Wenn die Diagnose nicht eindeutig ist, solltest du tatsächlich zur Werkstatt fahren. Letztlich ist mein A3 nämlich doch so verstorben. Ich hatte ein schlecht zu identifizierendes Blinksignal, checkte den Ölstand, der war in Ordnung. Auf der Heimfahrt ging es wieder an, ich habe es ignoriert und wollte bis zur Tankstelle weiter fahren, um den Ölstand erneut zu checken. Letztlich kündigte sich aber so ein Ausfall der Ölpumpe an, was zum Motortod durch Kolbenfresser führte.

Hör also besser auf den Kollegen dokkyde.

yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. August 2012, 09:56

Der Bravo hat kein Hydrauliköl ;)

nur Getriebe und Motor werden geölt. Ich würde es auch checken lassen. Ein Freund hatte mal einen kapitalen Motorschaden beim Beetle. Die ersten 20.000 km lief er ohne Probleme und dann kam auch in starken Kurven die Ölkanne. Ursache war eine falsche Bohrung im Motorblock.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. August 2012, 16:08

Aber genug Öl ist schon drin oder? Der Fehler kann auch bedeuten, das die Pumpe Luft statt Öl angesaugt hat. Was gerade bei schneller Kurvenfahrt logisch wäre. Das passiert aber eigentlich nicht wenn genug Öl da ist.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


michael67

Bravo-Fahrer

  • »michael67« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Wohnort: Meerbusch

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. August 2012, 12:43

Zitat

Original von kitzl-katzl
Aber genug Öl ist schon drin oder? Der Fehler kann auch bedeuten, das die Pumpe Luft statt Öl angesaugt hat. Was gerade bei schneller Kurvenfahrt logisch wäre. Das passiert aber eigentlich nicht wenn genug Öl da ist.

Manchmal sind die einfachsten Antworten die richtigen. ;-)
Hatte das in der Vergangenheit auch ein- bis zweimal. War bei mir definitiv zu wenig Öl drin. Das kannte ich von meinem vorherigen Auto nicht, da wurde Öl bei den Inspektionen gewechselt und auf Sollmenge aufgefüllt und fertig. Die Bella ist da etwas durstiger und so habe ich immer etwas zum Nachfüllen mit dabei, inzwischen kontrolliere ich im 4-wöchigen Intervall.

Gruß Michael
UFO's are real. The Air Force doesn't exist.

dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. August 2012, 10:01

Fiat Benziner brauchen alle etwas Öl und das ist auch gut so. Unser Punto möchte alle 15.000 km einen halben Liter. Vollkommen OK.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


scubidu24

Bravo-Professor

Beiträge: 2 063

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2008

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. August 2012, 10:48

Meiner brauchte bis dato (46'000 KM) ganze 2dl Öl.....

Infos über meinen Bravo: T-Jet 150 PS, dezent optimiert :)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!