Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

nExi

Bravo-Fahrer

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Dezember 2008, 14:31

Oft nachtanken schlecht?


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo wollte gern wissen ob es schlecht ist wenn man den Tank nicht leer fährt? Ich tanke öfter schon mal nach also wenn er 10€ verbraucht, tanke ich schonmal nach, oder sollte ich lieber den Tank leer fahren?

Sammelt sich irgendwas wenn man andauernd nachtank? (Tank über der Hälfte).

Desweiteren würde ich gern wissen ab wann das Auto eingefahren ist, es sind erst 2000~ KM auf dem Tacho, ist da der Motor noch gedrosselt? Oder kann man ihn schon ausfahren? Bitte um Antworten Danke!
Liebe Grüße

nExi =)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120PS 1.4 Automatik, DYNAMIC, CROSSOVER SCHWARZ PERLGLANZ


2

Samstag, 27. Dezember 2008, 17:47

RE: Oft nachtanken schlecht?

Hi nExi,

also soweit mir bekannt, macht es keinen Unterschied ob Du jetzt einen stetig Halbvollen Tank oder einen gänzlichen Leeren Benzintank befüllst ;)
Keine Angst, Benzin wird nicht schlecht :razz:

Also mir ist damals von Fiat empfohlen worden, den Wagen die ersten 2000km "vernünftig" zu bewegen. Je nach dem wie man es auslegt 8-)

Eine Einfahrphase als solches, wie es das früher noch gab, gibt es heute nicht mehr.
Die Produktionstoleranzen sind heute so gering, dass ein Fahrzeug normalerweise von Beginn an normal fortbewegt werden kann.

Falls ich mich irre, lasse ich mich aber gerne eines besseren belehren

Multijet 150

Bravo-Fahrer

  • »Multijet 150« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Wohnort: Hürtgenwald

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Dezember 2008, 21:02

RE: Oft nachtanken schlecht?

Hallo,

Du kannst den Tank so befüllen wie Du es möchtest, ob in kleineren oder größeren Mengen. Für den Fall das etwas Schmutz einmal in den Tank gelangt gibt es ja den Benzin / Dieselfilter, welcher bei den Inspektionen getauscht wird.

Nach ca. 2.000km solltest Du den Wagen ganz normal wie immer fahren. Motor immer schön langsam warm fahren dann kann nichts passieren, es sei denn es liegt ein Materialfehler vor. Aber dafür hast Du ja Garantie.

Infos über meinen Bravo: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM mit 170 PS :-)


nExi

Bravo-Fahrer

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Dezember 2008, 21:10

Sehr gut, dankeschön!!
Liebe Grüße

nExi =)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120PS 1.4 Automatik, DYNAMIC, CROSSOVER SCHWARZ PERLGLANZ


Multijet 150

Bravo-Fahrer

  • »Multijet 150« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Wohnort: Hürtgenwald

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Dezember 2008, 21:23

Kein Problem. Motor immer schön warm und kalt fahren ( Turbomotoren ) dazwischen ruhig mal ordentlich Gas geben. Ein Kaltstart ist schlimmer als 1.000km Vollgas auf der Autobahn( Verschleiß ).

Infos über meinen Bravo: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM mit 170 PS :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!