Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. April 2010, 12:42

[Problem]Bella macht mir große Sorgen // endlich Lösung


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebes Forum,

ich habe seit ca. 2 Wochen ein großes Problem mit meiner Bella...

Alles fing damit an, dass ich mir eingebildet habe sie würde ziemlich unruhig fahren, hat sich durch leichte Vibrationen im Lenkrad und im Gaspedal bemerkmar gemacht. Ich dachte aber immer es würde an den Unebenheiten der Straße liegen. Schnee weg somit spürt man jedes Schlagloch durch die Federn stärker... Nachdem ich Sie dann abgestellt hatte kam mir das alles etwas komisch vor. Ich also wieder rein ins Auto und ne zügige Runde (schön 140-180 gefahren) gedreht... Alles ohne Probleme keine Vibrationen nichts. Am nächsten Morgen bin ich zur arbeit gefahren. eine Strecke von 20km. 10 davon ohne Probleme und dann gings los. Das Lenkrad hat sich während der Fahrt wie von Geisterhand bewegt Ruckartige kurze Bewegungen nach links und Rechts und eine starke Vibration im ganzen Auto. nach ca. 1km war alles wieder weg und sie fuhr normal weiter.... Daraufhin erfolgte der erste Anruf in der Werkstatt... Aussage des komischen Typen. Ich solle die Radmuttern nachziehen (obwohl ich schon seit ca. 15.000km mit Winterreifen auf Alus fahre). Auf der Rückfahrt wieder überhaupt keine Probleme kein vibrieren nichts. Am nächsten Morgen also wieder ab zur arbeit hin ohne probleme zurück auf einma wieder für 1 km ein starkes vibrieren im Lenkrad und im gesamten Auto. Danach alles wieder normal.

Daraufhin und weil ich umgezogen bin stand das Auto 3 Tage unberührt vor der Tür. Als ich dann mal zum Kippen holen fahren wollte fuhr er mal wieder ganz normal auf der Rückfahrt dann erst leichtes vibirern (strecke ca. 2 km) und umso näher ich nach hause kam desto heftiger wurden die Virbationen... Ich dachte das wars jetzt fährt sie garnicht mehr dann hab ich mich bis nach hause schleppen können (Gas etc. nahm er aber normal an auch kein Leistungsverlust oder sonst was) Zuhause angekommen stand ich im Leerlauf da um mal zu schauen wie sich das Auto verhält... Nichts überhaupt nichts. Im Leerlauf ist alles normal keine Vibration nichts... Daraufhin habe ich in der Werke angerufen... Aussage ja wir brauchen das Auto mal hier zur kontrolle schließlich muss der Fehler ja auch auftauchen. Jetzt ist der Gute herr aber im Urlaub und der will bei solchen heiklen sachen unbedingt dabei sein.

Nun meine Frage.
Ich habe noch bis einschl. Mai die Gebrauchtwagengarantie (Gekauft habe ich das Auto im Mai 2009 mit 27.000km jetzt sind 55.000 drauf) Ich habe das Auto seit der letzten Fahrt (ca. 1 Woche) nicht mehr gefahren weil ich extreme Angst habe das das Auto komplett über die Wupper geht. Könnt ihr euch evtl. vorstellen was es sein könnte und noch viel wichtiger was ist mit der Garantie. Greift die ohne Selbstbeteiligung oder muss ich nen Eigenanteil leisten oder wie kann ich mir das vorstellen?

Aussage der Werke es könnte die Antriebswelle sein ich soll mal schauen ob ich irgendwo Ölverlust an den Achsmanschetten sehen kann. ABER kein Öl zu sehen alles trocken und ohne Probleme

Ich hoffe ich kann auf eure Hilfe zählen... Daten des Autos Motorisierung und und und stehen unten in der Signatur...

Vielen lieben Dank fürs lesen

--------------------------

So liebes Forum...
Nach nun gut 7 Wochen habe ich mein Auto nun in die Werkstatt gefahren. Das Problem steht nun fest und wird auch bis Dienstag behoben werden. Die komplette bremsanlage muss getauscht werden... Sattel Scheiben und Klötze.

Folgendes ist passiert:
An den satteln vorne haben sich die Manchetten gelöst die dafür sorgen das kein Dreck oder Wasser in die Bremsanlage kommt. Also hat sich Schmutz abgelagert, der sich festgebrannt hat. Dieses Festbrennen hat dafür gesorgt, dass die Sattel sich nicht mehr geöffnet haben und die Bremse sich quasi festgefahren hat... Somit sind die Klötze und die Scheiben verbrannt und das nach nicht mal 5km (mein Auto stand ja jetzt gute 7 Wochen)
Aussage des Meisters: das ist wie ein sechser im Lotto denn bei einem 2,5 Jahre alten auto schon die Sattel kaputt zuhaben ist schon sehr sehr verdächtig, aber dann auch noch auf beiden Seiten das genau gleiche Problem wäre ihm noch nie untergekommen. Die manchetten hätten sich nicht lösen dürfen...

Ja passiert ist passiert der ganze Spaß kostet mich 650€ und damit bin ich gut bedient. Fiat nimmt allein für das Material
1300€... Also ich weiß nur das ich extrem enttäuscht bin wobei ich Net ma weiß auf wen ich sauer bzw enttäuscht sein soll...
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DJ-EZ« (14. Mai 2010, 19:38)

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 848

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. April 2010, 13:09

RE: [Problem] Meine Bella macht mir verdammt große Sorgen

Hi,
sporadisch klingt nicht gerade nach Mechanik. Warum sollte eine Achswelle mal Vibrieren und mal nicht?
Meiner hat seit ein paar Wochen ein vergleichbares Problem. Da es aber nicht so schlimm ist, werde ich erst mal Auswuchten lassen.

Mein Verdacht ist die Servolenkung, weil elektrisch. Vielleicht zuckt der Motor manchmal hin und her. Man müßte mal nachlesen, wie die Regelung da gemacht wird. Ev. hat ein Schalter etwas Spiel wegen loser Schraube ...

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


3

Freitag, 9. April 2010, 13:15

RE: [Problem] Meine Bella macht mir verdammt große Sorgen

Oh je, das kann Tausend und Eine Ursache haben.

Da hilft nur die Fiat-Fach-Werkstatt. Ich würde Dir empfehlen mich nicht nur auf eine Aussage zuverlassen. Also in einer Werstatt dem Meister vorstellen - Analyse betreiben lassen. Wenn das Ergebnis feststeht. Dieses durch eine andere Werkstatt nochmals überprüfen lassen. Das schützt etwas vor sinnlosen Reperaturversuchen.

Ich habe schon Einiges mit Werkstätten durch, manche verstehen nichts vom Handwerk, oder betreiben nur eine unzureichende Fehleranalyse.

Ich tippe ohne das Fahrzeug je gesehen zu haben, auf Motorlager oder Antriebe. :cry: Aber ehrlich so was kann man nicht wirklich übers Internet erforschen, ich jedenfalls nicht. Sorry.

Zur Garantie, das kommt darauf an was in den Vertragsbedingungen festgehalten wurde!!! Einfach mal in Deinen Garantieunterlagen/Vertrag im Kleingedruckten nachlesen. Sicherlich wirst Du um eine Selbstbeteiligung nicht umhin kommen. Nach Kulanz würde ich in jedem Fall fragen.

Good Luck!

DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. April 2010, 13:25

RE: [Problem] Meine Bella macht mir verdammt große Sorgen

Zitat

Original von turino
Oh je, das kann Tausend und Eine Ursache haben.

Da hilft nur die Fiat-Fach-Werkstatt. Ich würde Dir empfehlen mich nicht nur auf eine Aussage zuverlassen. Also in einer Werstatt dem Meister vorstellen - Analyse betreiben lassen. Wenn das Ergebnis feststeht. Dieses durch eine andere Werkstatt nochmals überprüfen lassen. Das schützt etwas vor sinnlosen Reperaturversuchen.

Ich habe schon Einiges mit Werkstätten durch, manche verstehen nichts vom Handwerk, oder betreiben nur eine unzureichende Fehleranalyse.

Ich tippe ohne das Fahrzeug je gesehen zu haben, auf Motorlager oder Antriebe. :cry: Aber ehrlich so was kann man nicht wirklich übers Internet erforschen, ich jedenfalls nicht. Sorry.

Zur Garantie, das kommt darauf an was in den Vertragsbedingungen festgehalten wurde!!! Einfach mal in Deinen Garantieunterlagen/Vertrag im Kleingedruckten nachlesen. Sicherlich wirst Du um eine Selbstbeteiligung nicht umhin kommen. Nach Kulanz würde ich in jedem Fall fragen.

Good Luck!


Ja das mit den Fehlerursachen dachte ich mir schon das es mehrere Sachen sein kann. Ach das ist immer so ne Sache da mein Händler nun über 100km weit weg ist.. Das Doofe ist ja nehmen wir ma an ich fahre los und komme da aber nicht mehr heile an weil das Auto komplett im A. ist dann ist das Problem ja noch viel viel größer... Was mich auch wundert ist, der Boardcomputer schlägt ja normalerweise bei der kleinsten Sache schon Alarm, sei es zu wenig öl oder türen offen oder motorprobleme oder sonst was... Aber er zeigt nichts an ergo kann man nicht ma nen Fehler auslesen lassen...

-----------
Edit:
Wollte auch jetzt ma morgen Sommerreifen drauf ziehen und dann ma richtig schauen ob die Manschetten was abbekommen haben oder nicht... Vor allem kam das Problem einfach so. Es hat sich nicht angekündigt bzw, was ich genau meine ist es kam nicht durch das Fahren über ein Schlagloch oder so... alles sehr sehr komisch...
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DJ-EZ« (9. April 2010, 13:29)

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


5

Freitag, 9. April 2010, 13:32

RE: [Problem] Meine Bella macht mir verdammt große Sorgen

Das Dein Bordcomputer keinen Fehler anzeigt deutet auf einen mechanischen Schaden hin. Die mechanischen Bauteile haben keine elektronischen Sensoren - insoweit macht das Sinn.

Dein Ruckeln könnte auch von der Kupplung kommen (nicht richtig zentriert) oder Verbindungsschrauben locker. Aber auch die Radbolzen am Reifen könnten lose sein - bitte mal nachschauen!!!

Vielleicht beim Freundlichen um die Ecke auf die Bühne nehmen lassen und durchsehen lassen - TÜV Stützpunkte machen das auch günstig.

DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. April 2010, 13:49

RE: [Problem] Meine Bella macht mir verdammt große Sorgen

Zitat

Original von turino
Das Dein Bordcomputer keinen Fehler anzeigt deutet auf einen mechanischen Schaden hin. Die mechanischen Bauteile haben keine elektronischen Sensoren - insoweit macht das Sinn.

Dein Ruckeln könnte auch von der Kupplung kommen (nicht richtig zentriert) oder Verbindungsschrauben locker. Aber auch die Radbolzen am Reifen könnten lose sein - bitte mal nachschauen!!!

Vielleicht beim Freundlichen um die Ecke auf die Bühne nehmen lassen und durchsehen lassen - TÜV Stützpunkte machen das auch günstig.


ja das mit dem BC dachte ich mir nämlich auch soweit... Turino werde deinen Rat ma befolgen erstma morgen Räderwechseln... und ma schauen wie sich der Hobel dann verhält da schonma schauen ob irgendwo Öl ausläuft oder Öl zu sehen ist.. und sonst bevor ich dahin fahre und womöglich alles putt geht ma eben hier auf ne Bühne packen und hoffen das man schon was sehen kann...
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. April 2010, 14:37

RE: [Problem] Meine Bella macht mir verdammt große Sorgen

Zitat

Original von DJ-EZ

Zitat

Original von turino
Das Dein Bordcomputer keinen Fehler anzeigt deutet auf einen mechanischen Schaden hin. Die mechanischen Bauteile haben keine elektronischen Sensoren - insoweit macht das Sinn.

Dein Ruckeln könnte auch von der Kupplung kommen (nicht richtig zentriert) oder Verbindungsschrauben locker. Aber auch die Radbolzen am Reifen könnten lose sein - bitte mal nachschauen!!!

Vielleicht beim Freundlichen um die Ecke auf die Bühne nehmen lassen und durchsehen lassen - TÜV Stützpunkte machen das auch günstig.


ja das mit dem BC dachte ich mir nämlich auch soweit... Turino werde deinen Rat ma befolgen erstma morgen Räderwechseln... und ma schauen wie sich der Hobel dann verhält da schonma schauen ob irgendwo Öl ausläuft oder Öl zu sehen ist.. und sonst bevor ich dahin fahre und womöglich alles putt geht ma eben hier auf ne Bühne packen und hoffen das man schon was sehen kann...


Du hast doch bestimmt in deiner Versicherung das Abschleppen mit drin, also losfahren wenn die Probleme auftreten, Händler anrufen, abschleppen lassen, vorher anrufen und klären.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


JaIchFahrFiat

Bravo-Fan

  • »JaIchFahrFiat« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 5. Juni 2009

Wohnort: Flensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. April 2010, 17:15

Moin..hab seit 2 Wochen das gleiche Problem!
Erst alles ganz normal und sobal ich einmal über 120 bin,
vibriert alles..auch im standgas.
Und im nächsten moment ist's wieder weg.
Morgen mal zu Fiat..

Infos über meinen Bravo: T-jet 120 PS Dynamic....techno grau....Borbet LV4...225/45 R17...Ragazzon ESD...Eibach 30/30 Federn...30mm Spurverbreiterung...lackierter Heckansatz


s60rvol

Bravo-Fan

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. April 2010, 18:48

hast du Pirelli M&S allweter(die haben standschaden :(),war dein wagen leihwagen? Meine Bella vibriet auch sobald ich schneller als 130km/h fahre wie schneller desto schlimmer, alles was vibriet bis 120km/h kommt von vorderachse,und wenn man schneller als 120km/h fährt und dann vibriet der wagen kommt das von hinterachse. Ich hatte das bei meinem BMW da könnte man lenkrad garnicht festhalten wenn man schneller als 160km/h fuhr,hab um sonst kommplette vorderachse gewechselt,neue reifen drauf und war alles weg.
Hast du schon sommer reifen drauf,ist es besser geworden?,ich mach meine sommer reifen nächste woche drauf mal sehen ob dan vibrationen weg sind.

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Mjet


Chris83

Bravo-Schrauber

  • »Chris83« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. April 2010, 19:01

jungs wie wärs mal mit wuchten?!?!?!
is auf dauer au nich gut für die lager und dämpfer ;)

Infos über meinen Bravo: 1.9 M-Jet 16V


s60rvol

Bravo-Fan

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. April 2010, 19:46

Alle vier gewuchtet nichts gleiches problem, reifen haben standschaden :(,da hilft nur neue reifen(warscheinlich stand der wagen auf den platz mit zu wenig druck in den reifen zu lange)

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Mjet


JaIchFahrFiat

Bravo-Fan

  • »JaIchFahrFiat« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 5. Juni 2009

Wohnort: Flensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. April 2010, 19:48

Auswuchten hatte ich auch erst gedacht, aber ist nicht besser.
Hab aber grad 19500km drauf. Sehr merkwürdig alles.
Denk zwischen durch schon der fällt auseinander.
War auch erst beim TÜV, Federn, Scheiben und Felgen
eintragen und der hat sich da ja schon alles angeguckt.
Hoffmal ich weiß morgen mehr..

Infos über meinen Bravo: T-jet 120 PS Dynamic....techno grau....Borbet LV4...225/45 R17...Ragazzon ESD...Eibach 30/30 Federn...30mm Spurverbreiterung...lackierter Heckansatz


DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Mai 2010, 18:37

Die Lösung habe ich unter meinen ersten Beitrag als edit gesetzt
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Mai 2010, 19:21

Na, da freu ich mich für dich dass dein Problem gelöst ist. Und mit 650€ biste ja noch ganz "gut" weg gekommen.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. Mai 2010, 21:33

Wird den ein Kulanz antrag bei FIAT gestellt, das das übernommen wird? Ist ja wie er schon sagt nicht normal....

Aber schon komisch das die 150PS M-Jet häufig was mit den Bremsen haben.....
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 848

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. Mai 2010, 23:24

Zitat

Original von visitorsam
Wird den ein Kulanz antrag bei FIAT gestellt, das das übernommen wird? Ist ja wie er schon sagt nicht normal....

Aber schon komisch das die 150PS M-Jet häufig was mit den Bremsen haben.....

Das wundert mich nicht. Man hat ja das Gefühl, jeder zweite macht Chiptuning .. und sich keine weiteren Gedanken ;-)
Im Ernst: die 150PSer haben andere Bremsen als die 120er (sicher beim Benziner). Diesel haben weniger Motorbremswirkung als Benziner .... kann was ausmachen.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. Mai 2010, 01:24

Zitat

Original von visitorsam
Wird den ein Kulanz antrag bei FIAT gestellt, das das übernommen wird? Ist ja wie er schon sagt nicht normal....

Aber schon komisch das die 150PS M-Jet häufig was mit den Bremsen haben.....


also ich lass das nicht in peckelsheim machen, weil a würden mich die bremsen da nicht hinbringen wobei doch hinbringen schon aber mit dem anhalten wäre es schwer :D und b können die mir echt gestohlen bleiben... also ehrlich ich weiß nicht wie die es schaffen ihren betrieb aufrecht zu erhalten bei einem so mieserabelen service..

ich denke ich werde einen brief an die herren und damen von Fiat schreiben in dem ich denen alles mal darlege und hoffe dass etwas zurück kommen wird.

@ smokey... was meinst du denn mit dem chiptuning? habe sowas bei mir nicht drin würde das auch nicht machen...

im nachhinein denke ich mir hätte ich mir in diesem zuge mal lieber so ne bremsanlage von sportiva bestellt, unterm strich wäre die sogar günstiger inkl. einbau als die 630€ die ich jetzt berappen muss...
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Mai 2010, 11:32

Zitat

Original von DJ-EZ
also ich lass das nicht in peckelsheim machen, weil a würden mich die bremsen da nicht hinbringen wobei doch hinbringen schon aber mit dem anhalten wäre es schwer :D und b können die mir echt gestohlen bleiben... also ehrlich ich weiß nicht wie die es schaffen ihren betrieb aufrecht zu erhalten bei einem so mieserabelen service..

ich denke ich werde einen brief an die herren und damen von Fiat schreiben in dem ich denen alles mal darlege und hoffe dass etwas zurück kommen wird.



Naja wie bereits schon mehrmals erwähnt, nur weil der eine nicht mit einem Händler klar kommt muss es der nächste nicht auch, ich hab keine Probleme, bekomme meine Leihwagen wenn ich Sie brauche und Preise sind mehr als Gut, ich komme zum beispiel nicht mit den Paderbornern klar, das Verhältniss und der Charakter vom Kunden und Händler muss schon aufeinander passen, aber das ist ein anderes Thema und gehört hier auch nicht hin.


Wie dein Werkstattmeister gesagt hat ist das wie ein 6er im Lotto, da sollte eine Fiatwerkstatt automatisch einen Kulanzantrag an Fiat stellen, ohne das man Sie auf die Idee bringen muss. Ich weiß nicht wie das mit einer Freien Werkstatt aussieht ob die Kulanzanträge stellen kann.

Und das von Smokey war NICHT auf dich bezogen, wenn du mal im Forum durchstöberst haben viele 1.9er 16V ob getunt oder nicht Probleme mit Ihren Bremsen gehabt. Gleiche gillt auch für das AGR. Die 1.9er 8V sind da wohl nicht so anfällig.
Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »visitorsam« (15. Mai 2010, 11:33)

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


DJ-EZ

Bravo-Schrauber

  • »DJ-EZ« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Wohnort: Brilon

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Mai 2010, 23:46

Zitat

Original von visitorsam

Zitat

Original von DJ-EZ
also ich lass das nicht in peckelsheim machen, weil a würden mich die bremsen da nicht hinbringen wobei doch hinbringen schon aber mit dem anhalten wäre es schwer :D und b können die mir echt gestohlen bleiben... also ehrlich ich weiß nicht wie die es schaffen ihren betrieb aufrecht zu erhalten bei einem so mieserabelen service..

ich denke ich werde einen brief an die herren und damen von Fiat schreiben in dem ich denen alles mal darlege und hoffe dass etwas zurück kommen wird.



Naja wie bereits schon mehrmals erwähnt, nur weil der eine nicht mit einem Händler klar kommt muss es der nächste nicht auch, ich hab keine Probleme, bekomme meine Leihwagen wenn ich Sie brauche und Preise sind mehr als Gut, ich komme zum beispiel nicht mit den Paderbornern klar, das Verhältniss und der Charakter vom Kunden und Händler muss schon aufeinander passen, aber das ist ein anderes Thema und gehört hier auch nicht hin.


Wie dein Werkstattmeister gesagt hat ist das wie ein 6er im Lotto, da sollte eine Fiatwerkstatt automatisch einen Kulanzantrag an Fiat stellen, ohne das man Sie auf die Idee bringen muss. Ich weiß nicht wie das mit einer Freien Werkstatt aussieht ob die Kulanzanträge stellen kann.

Und das von Smokey war NICHT auf dich bezogen, wenn du mal im Forum durchstöberst haben viele 1.9er 16V ob getunt oder nicht Probleme mit Ihren Bremsen gehabt. Gleiche gillt auch für das AGR. Die 1.9er 8V sind da wohl nicht so anfällig.


klar hat das viel mit sympathie zu tun keine frage, nur dennoch sollte der kunde schon im fokus stehen, denn immerhin verdient man damit ja seine kohle... aber naja was solls...

werde demnächst aufjedenfall mal ein schreiben an fiat richten in der hoffnung, dass da was bei rum kommt...
Es ist doch nur nen Auto...
Nen Auto? Ja klar aber es ist nen Bravo! :D
--------------
2006-2007: Fiat Brava
2007-2007: Opel Astra
2007-2009: Ford Fiesta
2009-2009: Daewoo Nexia
2009-*: Fiat Bravo Dynamic 150PS Diesel

Infos über meinen Bravo: Das Schönste auf der Welt, Dynamic Version, Epic Grau, 150PS Diesel, H&R 25 / 45, Tagfahrlicht, Racer Namen links u. rechts, getönte Scheiben extra schwarz, Ralley Streifen über der Bella...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen