Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. März 2016, 07:54

Problem mit der Höchstgeschwindigkeit


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

Mein Bravo: 1.6Liter 120PS Diesel.

Heute auf der Autobahn habe ich mir gedacht, dass ich die Höchstgeschwindigkeit wieder mal "kontrollieren" muss :D Doch das war eher sehr enttäuschend diesmal ... Zuletzt als ich mit der Höchstgeschwindigkeit gefahren bin (vor ca. 3 Monaten) schaffte ich 210-220Km/h laut Tacho. Heute zeigte der Tacho 185Km/h bei 3300U und da ist nichts mehr weitergegangen! Er hat auch kein Gas angenommen? Waran kann das liegen? Habe ich vielleicht eine DPF regeneration erwischt? oder verabschiedet sich der turbo?


Der erste und zweite gang hatten keine Probleme mit der Beschleunigung... Mir kommt es aber insgesamt trotzdem so vor als hätte mein Bravo an Leistung verloren...


Hat jemand schon Erfahrung gemacht?

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. März 2016, 08:48

120 PS und 220 KmH.. Bergab und mit Rückenwind^^

Ne Spaß beiseite. Könnte es vielleicht sein das du Gegenwind hattest? Da braucht es nicht viel..Auch könnte die Strecke nicht eben gewesen sein..

Sowas testet man am besten am Leistungsprüfstand... Es kommen einfach zu viele Faktoren zusammen was das verfälschen können. Reichen ja schon breitere Reifen..und dir fehlen ein paar KmH

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. März 2016, 09:39

Hallo Basy :)

Nein leider, es war die selbe Strecke wie vor 3 Monaten und habe noch immer die Winterreifen. A3 richtig Ebreichdorf. Wind könnte natürlich der Grund sein obwohl ich nicht wirklich einen gespürt habe.

Ja es ist kein Spass, habe bis jetzt immer die 210km/h anzeige beim Tacho erreicht , manchmal schaffte ich auch die 220km/h anzeige:thumbsup: ABER heute voll enttäuschend ;(


Ich werde es nochmals bei einer anderen Strecke versuchen ... hmmm vielleicht war es ja wirklich die dpf Regeneration,


Meiner schafft das wirklich https://www.youtube.com/watch?v=5e0XNL9gySI - ich kanns bestätigen ohne bergab und rückenwind :)

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. März 2016, 13:41

Na ich glaub dir schon..Sag..hast du nen "braunen" Bravo? Ich fahr die Strecke auch immer wieder. (Wohne ja dort in der Nähe)

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. März 2016, 14:40

ich fahre den bravo in maranello Rot (oder wie das auch heißt).

so schaut meiner aus: 20150912_135832

mich kann man leicht erkennen an den Seitenschwellern und am Spoiler :D Die Winterreifen sind aber noch auf dem Auto - die 18 Zoll kommen ca. mitte April dann wieder drauf.

du wohnst ja nur 10km vom Ebreichsdorf entfernt oder? wie heißr schnell nochmal das dorf?

-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. März 2016, 20:54

Mein 1.9er 120PS schafft auch 215, aber erst seit den neuen Winterreifen.
Probierst du es jeden Tag aus?

samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. März 2016, 08:12

Hallo Jens,

Ja so ist es bei mir auch - bis jetzt waren die 210-220 immer drinnen! heute habe ich es wieder probiert und bin bei 190km/h stecken geblieben. Ich frage mich was die Ursache dafür sein kann?

nein ich probiere es nicht jeden Tag - Seit dem ich mein Bravo habe (fast 2 Jahren schon) durchschnittlich alle 2-3 Monate einmal. Meine Reifen sind auch neue Winterreifen und auch mit denen schaffte ich es vor ca. 3 Monate auf der SELBEN STRECKE 210-220km/h zu erreichen. Gestern war bei 185km/h Schluss und heute waren es 190.


Oder ist es vielleicht der Sprit? Habe letztens ein Volltank bei ENI getankt? hmmmmmm...

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. März 2016, 08:27

Wann hattest du letztes Service? Wann wurden Zündkerzen das letzte mal gewechselt?

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. März 2016, 09:42

Also meiner 1.4 mit 120 PS schafft die 215 laut Tacho auch immer.
Mit den Winterreifen etwas langsamer als mit den Sommerpuschen aber immerhin.
Bis 200 km/h geht's ganz fix und dann zieht es sich etwas.

Also an die Zündkerzen glaube ich nicht so ganz da er ja einen Diesel hat.... :D
Ich tippe eher auf einen nassen oder völlig verstaubten Luftfilter

Das es am Sprit liegt denke ich auch nicht, ich tanke seit 138.000 km ausschließlich E10 und kann nix von fehlender Leistung feststellen
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. März 2016, 10:28

Service hatte ich zuletzt vor einem Jahr. im April bin ich dann eh wieder bei Fiat und lasse alle Filter wechseln und Öl-Wechsel durchführen. Hoffe das es wirklich nur an "filter und co." liegt...

Zuletzt hatte ich die Situation als ich in Bulgarien getankt habe, da ist der Bravo von meinem Vater grad noch 170km/h gefahren. Aber da kriegt man ca. 80%Sprit und 20% Wasser wenn man tankt - somit ist es normal.


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. März 2016, 12:30

Vlt Motoren zu warm. Gibt ja verschiedene VMax Programmierungen, sind Temperatur abhängig...mein Hobel blockt ab und an bei 220 wenn er zu warm ist, Motorschutz.. Tjet 190 CCV . kann man beim Tuner entfernen lassen.

Gruß..

von unterwegs.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. März 2016, 14:02

aso dachte es wäre der 120PS Benziner^^

Hab eh grad gelesen das es nen Diesel ist..habs wohl überlesen!^^

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. April 2016, 07:54

Hallo Leute,

Vorletzte Woche habe ich wieder ein Höchstgeschwindigkeits-Test gemacht und wurde SEHR enttäuscht, Die Autobahnstrecke ist ganz leicht bergauf gegangen (S1 in Österreich) und bei meinem Test bin ich diesmal sogar bei 170km/h (Tacho) stecken geblieben, da wusste ich ganz genau das etwas nicht stimmen kann. Bin dann zur Fiat Werkstatt gefahren und habe denen die Sache erzählt. Nach einer Fehleranalyse haben die mir gesagt das der Ladedrucksensor und AGR fehler liefern. Die haben den Ladedrucksensor komplett gereinigt und was die beim AGR gemacht haben weiß ich nicht aber laut denen haben die den auch gerichtet. Sie haben dann noch gesagt, dass ich beim service die Filter wechseln lassen soll und dann sollte es wieder passen...

siehe da, heute A3 Richtung Ebreichsdorf 205km/h laut anzeige und wenn die filter getauscht sind vertraue ich mal darauf das die 215km/h laut anzeige wieder drinnen sind! :thumbsup: :thumbsup:


Noch ein wichtiger Punkt: Seit dem ist der Verbrauch in der Stadt bei meiner Fahrweiße obwohl ich eher Sportlich unterwegs bin von 6,3 Liter auf 5,6 Liter gesunken!

lg Samet

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. April 2016, 08:02

175KmH auf der s1 wo nen 100er ist? Sehr Mutig. Da stehn jeden zweiten Tag Miniradars rum! :thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. Mai 2016, 08:26

Problem behoben!

Habe mein Auto zum Service und fürs Pickerl zu Fiat gebracht und hab denen gesagt, dass sie beim Service nicht sparen sollen und ein komplett Service durchführen sollen, sie kannten die Problematik mit der Höchstgeschwindigkeit - nur Material Kosten 400 euro!

Was genau gemacht wurde erfahre ich diese Woche ich weiß nur daweil:
-Ölwechsel
-Getriebe Öl
-Alle Filter ausgetauscht
-etwas kleines beim Getriebe ausgetauscht
-DPF Zwangsregeneration durchgeführt
-Bei der Auspuff Anlage etwas ausgebessert
-und noch einpaar Sachen

im vorhinein wurden schon:
-etwas am AGR gemacht
-ladedrucksensor komplett gereinigt

Ich kenne mich Technisch beim Auto leider nicht gut aus ABER der Motor läuft nun sehr rund! Ich höre ihn kaum, sogar beim Gas geben ist er wie ein Benziner/Elektro Auto und ich kann sagen, dass ich ungefähr 10PS (Spürbar) an Leistung gewonnen habe wenn ich mir die Beschleunigung/Leistung von vor 2-3 Wochen mir überlege!

Der Ultimative Höchstgeschwindigkeitstest kommt noch hehe:)

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. Mai 2016, 15:07

Naaaaaaaaa ich weiß nicht.... Nen Diesel so leise wie nen Elektromotor? NAAAAAAA Des glaub i ned!^^

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. Mai 2016, 15:25

:D :D war übertrieben gebe es zu da ich so erstaunt bin wie ruhig und rund der Motor jetzt läuft :D :D wenn ich fahre dann höre ich den Motor von innen wirklich fast gar nicht mehr. Von außen schaut die Sache wieder wahrscheinlich anders aus hahaha (Traktor). :thumbsup:

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 4. Mai 2016, 11:32

^^ Na passt ja eh wenn du so eine Freude damit hast!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. Mai 2016, 10:16

Also wie geschrieben die Beschleunigung im 1,2,3 Gang ist besser geworden seit dem Service... so gut der Motor auch läuft das Problem mit der Höchstgeschwindigkeit ist noch immer vorhanden (habe es erst vorgestern testen können) und macht mich mittlerweile sehr traurig! Wie schon beschrieben ist beim 5 und 6 ten Gang ab 3000 Umdrehungen die Leistung kaum vorhanden. Ladedruck, Luftmassenmesser und ("AGR") wird von der Werkstatt eher ausgeschlossen da ich sonst in den unteren Gängen und im unteren Drehzahlbereich auch Leitungsprobleme hätte. Sie meinten bei meiner Laufleistung um das Problem 100 Prozentig aus der Welt zu schaffen müssten sie den Turbo/Trubobooster und AGR austauschen. Das sind dann aber nur Materialkosten von 600 euro (wahrscheinlich + 600 euro für die Arbeitszeit =1200€)? Irgendwie will ich das nicht ausgeben... es macht mich aber auch nicht glücklich wenn ich von 160km/h bis 200km/h eine Strecke von 5 Kilometer brauche!

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. Mai 2016, 11:15

Lass mal nen kompressionstest machen... mit den Kilometern kann schon sein das die Kolbenringe nicht mehr 100% dichten..bei deinen Kilometern ganz normal!

Dir fehlt da wohl einfach der Drehmoment.

Sind deine Bremsen in Ordnung?.. nicht das da nen Kolben steckt und es leicht an der Bremsscheibe schleift..das kann auch schuld dran sein das sich der Wagen so anfühlt als hätte er in den oberen Gängen keine Leistung!

Hatte ich mal beim Alfa.. da Steckte das Handbremsseil fest..der linke hintere Reifen war somit immer leicht angezogen. Was dazu führtet das das Auto immer leicht gebremst wurde!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!