Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

utari

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Januar 2014, 20:51

Problem mit Motor und Spritverbrauch


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo

bei meinem Fiat Bravo 1.2 16V (Baujahr 1999) habe ich das Problem das er keine Leistung mehr hat und der Motor ruckelt. Die Drehzahl bleibt gleich (standgas ca. 900 Umdrehungen). Dazu habe ich einen Mehrverbrauch von ca. 4l/100km - konkret von ca. 7l auf nun von über 11l... auch riecht es manchmal nach Benzin wenn ich aus dem Auto steige.


Lambdasonde habe ich schon gewechselt. Meine Nachforschungen haben ergeben das es eventuell auch am LMM liegen könnte - wo finde ich den bei meinem Motor. Ist es der direkt vor der Drosselklappe liegt?

Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Januar 2014, 09:00

Ohne Motor genau zu kennen. Aber der LMM ist normalerweise zwischen Luftfilter und Drosselklappe verbaut. Ist nur ein Stecker mit oft 4-5 Kabeln dran und hat innen eine Wabenstruktur.

Wen der Wagen aber nach Sprit stinkt, dann ist vielleicht eher was undicht. Also pass lieber auf!
Fiat Bravo 2.0 Diesel

wasa

Mitglied

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. März 2014, 14:52

Problem mit Drehzahl und Spritverbrauch

Hallo zusammen.
Ich hab ein Problem mit meiner Bella.

Habe einen 1.9 JTD mit 150PS.
Öfter mal, wenn ich etwas Autobahn fahre und dann wg. einer Baustelle oder wegen des Verlassens der Autobahn langsamer werde, tritt ein komisches Phänomen auf.
Der Motor "dreht nach" wenn ich schalte.

Wenn ich z.B. an einer Ampel bin und losfahre rennt mein Auto los wie Hölle, wenn ich dann schalte, dreht der Motor stark nach und grummelt auch ziemlich böse.
Bei kälteren Temperaturen konnte man auch beobachten wie dann deutlich mehr Rauch aus dem Auspuff gekommen ist.
Dazu ist mir zuletzt aufgefallen, nachdem ich auf der Autobahn durch ne Baustelle mit 60 musste, dass der Wagen danach bei konstant 120km/h plötzlich wieder gegrummelt hat und ich im BC lesen konnte, dass der Momentanverbrauch bei 10 Litern oder mehr ist.

Wenn ich den Wagen ausmache und nach ein paar Sekunden wieder anmache ist das Problem weg und ich kann ganz normal weiterfahren.
Wenn ich nach einer Fahrt mit dem Problem aussteige, riecht es auch irgendwie etwas komisch, fast schon ein wenig verbrannt...

Der Wagen ist nun in der Werke wegen 1-2 Kleinigkeiten und ich wollte dies direkt überprüft haben.
Fehlerspeicher auslesen hat nichts gebracht, da ist wohl alles in Ordnung.
Kann es irgendwas sein was nicht direkt durch den Fehlerspeicher zu ermitteln ist?

Grüße,
wasa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wasa« (28. März 2014, 15:10)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. März 2014, 15:26

Hab die Zwei Threads zusammengefügt, da der Inhalt ähnlich ist.

@wasa, was meinst du bitte mit gegrummel? Wie wirkt sich das aus, bzw. was macht dein Bravo dann?
Es kann viele Ursachen haben, z.B. kann es daran liegen, wenn die Kraftstoffzufuhr nicht mehr richtig eingestellt ist oder manchmal auch ein anzeichen für den defeckt einer Antriebswelle.
Genauso kann es am Motoröl liegen, wenn dieses nicht regelmäßig gewechselt wird.

Eine Meldung/Fehler im BC ensteht nur bei Teilen, die einen Sensor haben oder über das CAN-BUS Netz kontrolliert werden. Aber manche Sachen muss man hin und wieder leider auch noch selbst kontrollieren.
Vielleicht kann dir einer der anderen "Dieselfahrer" ja besser helfen.... ?(

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


wasa

Mitglied

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 15. Mai 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. März 2014, 15:34

Der Wagen geht regelmäßig in Inspektion, zuletzt vor 6 Wochen.
Das Problem trat davor und danach auf.

Mit grummeln meine ich, dass das Motorgeräusch viel dunkler und tiefer ist als gewöhnlich.
Der Bravo vibriert dann auch recht stark, wenn ich an einer Ampel stehe.
Dazu kommt, dass der Wagen nach der Fahrt nach verbranntem Gummi riecht.

Der BC hat mir in dem Sinne garnichts gesagt, die Werkstatt hat nun heute nochmals den Fehlerspeicher ausgelesen und nichts gefunden.
Dass der Fehlerspeicher natürlich nur Dinge anzeigt, die auch nen Sensor haben ist klar.
Da der Fehlerspeicher ja "fehlerfrei" ist, sollte man das mögliche Problem aber etwas einschränken können.

Die "typischen" Probleme wie LMM, AGR und DPF würden sich doch durch den Fehlerspeicher bemerkbar machen, oder?

Grüße,
wasa

nero_bravo

Bravo-Fahrer

  • »nero_bravo« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 26. April 2009

Wohnort: Krefeld - NRW

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. März 2014, 15:49

Hallo,

Hört sich mehr an ob er freibrennt.
Ein Diesel brennt hin und wieder der partikel-filter frei. (bei mir etwa jede 800km)
Das merkt man durch ein anderes motorgeräusch und der ventilator lauft (macht vibrationen)
Auch der momentane verbrauch geht hoch bis zu 25l. Im stand kan es auch zu schwankende drehzahl erhöhungen kommen.

Wenn er brennt nicht ausschalten ! Einfach warten bis er fertig ist. (dauert max 10min)
Wäherend der fahrt einfach runter schalten und mit erhöhte drehzahl fahren (>2000 rpm) dan ist es schnell erledigt.

Nach das brennen riecht es stark nach verbrenntes gummi.

Grüß,

Bart

Infos über meinen Bravo: 2.0 Multijet 16V Emotion. Cross-over Schwarz, Skydome, Xenon usw


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Razer's Bravo-Sport (28.03.2014)

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. März 2014, 22:26

Ich hatte zwar dieses Phänomen noch nicht, aber für mich klingt es auch nach einem gesättigten Partikelfilter. Wenn diese Freibrennvorgänge gestartet werden, dann solltest du die nicht zu oft abbrechen. Sonst ist dein DPF irgendwann zu. Der Diesel muss regelmäßig auf die Autobahn und getreten werden.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: Barsinghausen

*
-
* * 3 4 9 6

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. März 2014, 23:53

Danke! Auch ich habe das ab und an und weiß nun endlich was er da tut :thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Bravo-Sport Glory weiß/ 2,0 Multijet 16V/ 165 Ps/ 18" Original Allus/ Leder Vollausstattung/ Soundpaket 8.1/ Xenon/ Klima Automatic... Die Pimperei wird kommen. Und Fiat Punto Sporting 1,4L/ 16 V/ 95 Ps


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!