Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Dezember 2011, 10:38

Probleme beim Anlassen, dann motorleuchte.


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo=)

hab meinen bravo jetzt seit 4 Wochen!!! un schon das erste problem. Am anfang hat es doch etwas länger gedauert bis er anging aber nich weiter schlimm un noch im toleranzbereich, dann ab un zu hat er auch mal zwei versuche gebraucht aber gut, ging ja am ende. Gestern dann... beim dritten mal hats endlich funktioniert, obwohl er ne halbe stunde vorher gefahren is wie ne eins. nach ca. 10 minuten dann das eigentliche problem. bin den berg runter gerollt, stand kurz an der ampel dann wieder berg hoch angefahren un bei tempo 80 kam dann die meldung motor kontrollieren lassen un die leuchte dazu. Hab dann gleich angehalten und neu gestartet, nach wie vor die meldung. Das selbe spiel nach 1,5stunden. Nach ingesamt 2 stunden hab ichs erneut probiert, meldung sowie leuchte erloschen. Bevor ich jetzt in die werkstatt fahr kann mir jemand helfen woran das liegt bzw. liegen könnte!?

Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Dezember 2011, 10:40

RE: Probleme beim Anlassen, dann motorleuchte.

Achso von leistungsverlust war jedoch keine spur zu merken, hat gezogen wie immer...

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Dezember 2011, 10:44

RE: Probleme beim Anlassen, dann motorleuchte.

Zitat

Original von Sunny90
hallo=)

hab meinen bravo jetzt seit 4 Wochen!!! un schon das erste problem. Am anfang hat es doch etwas länger gedauert bis er anging aber nich weiter schlimm un noch im toleranzbereich, dann ab un zu hat er auch mal zwei versuche gebraucht aber gut, ging ja am ende. Gestern dann... beim dritten mal hats endlich funktioniert, obwohl er ne halbe stunde vorher gefahren is wie ne eins. nach ca. 10 minuten dann das eigentliche problem. bin den berg runter gerollt, stand kurz an der ampel dann wieder berg hoch angefahren un bei tempo 80 kam dann die meldung motor kontrollieren lassen un die leuchte dazu. Hab dann gleich angehalten und neu gestartet, nach wie vor die meldung. Das selbe spiel nach 1,5stunden. Nach ingesamt 2 stunden hab ichs erneut probiert, meldung sowie leuchte erloschen. Bevor ich jetzt in die werkstatt fahr kann mir jemand helfen woran das liegt bzw. liegen könnte!?

Moin und willkommen im Club ....
Dir kann so lange niemand helfen, solange Du nicht genauer schreibst was Sache ist.
Welcher Motor?
Wann wurde das Auto gebaut? Dass Du ihn vier Wochen hast besagt nichts ...
KM-Stand?
Bei Diesel gibt es diverse Ursachen ...
Beim Benziner ist das eher selten, dass es Startprobleme gibt.
Wahrscheinlich mußt Du in die Werkstatt, je nach dem ob wir das Problem eingrenzen können und wie groß Dein Geschick und wie Deine Möglichkeiten sind ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Dezember 2011, 10:52

RE: Probleme beim Anlassen, dann motorleuchte.

ja okay, gar nicht dran gedacht... also es is ein diesel, 1.9 multijet (120PS), baujahr 2007, 54000 km... was sonst noch?!
geschick hab ich wohl gar keins un naja möglichkeiten wohl auch eher nur eingeschränkt;)

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:47

Aha, schon 54000km ... das klingt schon deutlich anders als ich hab die Kiste erst seit 4 Wochen ;-)
Wie waren die Temperaturen? Hast Du sicher schon Winterdiesel drin, oder ist das letzte Tanken schon x-Wochen her?
Ich vermute, da ist was mit Ruß verstopft. Ev. hilft mal ne heftige Runde Autobahnfahrt. Wenn nicht -> Werkstatt. Ohne technische Möglichkeiten kann man selbst nicht viel machen.
Vielleicht meldet sich noch ein Dieselfahrer mit einer zündenden Idee ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:59

Ja hab die infos in meiner aufregung vergessen;) temperaturen waren normal... tanken war ich das letzte mal vor einer woche also wird schon winterdiesel sein. was verstehst du unter heftig? weil autobahn fahr ich jeden tag rund 80km bei tempo 140. ich denke das ich morgen mal in die werkstatt fahr, zumindest fehler auslesen, danach bin ich bestimmt schlauer;) bin trotzdem über jegliche fehlerbetrachtung sehr dankbar:)

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Dezember 2011, 12:07

schlecht anspringt und das schon ne weile...

da tippe ich auf eventuelle Glühkerze (kann schon mal defekt gehen!!!) Bei meiner Tante sind die nach 4 Jahren auch hingewesen (also eine)

Dann kann es auch die Batterie sein..

Beides kann man auslesen...

Batterie kann man testen oder selber mit einem Multimeter auslesen. Eine Glühkerze kann man auslesen macht einen Fehler im Vorglühsystem. Kosten pro Kerze um die 20 Euro ( sollte mit Tausch eingetlich nicht viel mehr als 100Euro kosten. Ich würde immer alle vier tauschen... (da hat man ruhe und muss nicht rumprobieren ;))

Geht die Vorglühlampe schnell aus oder eher garnicht?? Achtest du darauf das er auch zuende glüht bevor du ihn startest???

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Dezember 2011, 12:33

Zitat

Original von BravoMaseratie
da tippe ich auf eventuelle Glühkerze (kann schon mal defekt gehen!!!) Bei meiner Tante sind die nach 4 Jahren auch hingewesen (also eine)


Aber nach 4 Jahren schon, .....das wär ja frech! :roll:

Und bei nem "Defekt" an den Kerzen müsste der BC eigentlich (bei längerem Orgeln) schon ne "erwärmungs Störung" melden.

@Sunny90
gib mal genauere Abgaben WANN das "Anlassproblem" auftritt.

1) Immer
2) nur wenn Motor kalt
3) Nur wenn Motor warm
4) Immer dann, wenn man vor dem Abstellen nur eine Minute gefahren ist.
5) Immer dann, wenn man vor dem Abstellen den Motor im kalten Zustand nur eine Minute gefahren hat.


Bzw mal ein ganz anderer Ansatz: Du glühst schon vor, oder???? ;-)

Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.


Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Dezember 2011, 13:17

also die batterie schließe ich eigentlich auch, wenn dann ein zündproblem. merkt man ja beim anlassen ob de batterie mitspielt oder nicht. die vorglühlampe geht auch schnell aus, bzw wenn er über nacht draußen steht dauerts schon seine 5 sekunden aber is ja nicht lange. achte auch immer fleißig darauf.
ich bilde mir ein das es meistens auftritt wenn er mit der schnauze berg runterwerts steht. die letzten beiden male immer wenn ich kurz vorher eigentlich gefahren (un das länger als 15min) bin un das auto noch warm war.

liebe grüße

OliGT

Moderator

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Wohnort: Nähe Pforzheim

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Dezember 2011, 13:37

Zitat

Original von Sunny90
...., wenn dann ein zündproblem....


Nur kurz als Erklärung:
Ein Diesel hat keine "Zündung" in dem Sinne eines Benziners!
Der Diesel Spritzt Kraftstoff ein und dieser Entzündet sich durch die Hitze der Kompression selbst!
Es gibt also nur 2 grundlegende Möglichkeiten, warum er nicht läuft:
1) Es wird kein Diesel eingespritzt (warum auch immer)
2) Der Motor ist so am Ende (Kompression schlecht), dass nicht genug Kompression aufgebaut werden kann, um anzuspringen.

Möglichkeit 2 ist wohl sehr unwahrscheinlich! :-D ;-)


Versuch mal folgendes:

In den Situationen, wo du schon erwartest, dass er schlecht anspringen wird:
=> Vollgas starten :!:

Bevor jetzt gleich einige schreinen "blos nicht".......

Infor dich bei nem "älteren Jahrgang" in deiner Famiele, wie man das früher gemacht hat. (Alte Diesel z.B. MB 190D mussten Vollgas gestartet werden).
Oder am Besten lass es mal jemand machen.

Wichtig ist nur:
Nicht zu lange auf dem Gas bleiben. SOFORT wenn er anspringt muss man vom Gas weg sein. Die Maschine darf NICHT hochdrehen!



Mfg Oli
Mit meinem "alten" 5 Zylinder Stilo machte ich Musik beim Beschleunigen!!!
Jetzt mit meinem 2,0 Mjet mach ich Wellen in den Asphalt! 8-)

Infos über meinen Bravo: 2009er 2,0 Mjet, Powerrail-5 inkl inividueller Abstimmung, Leistung: ausreichend! Vogtland Gewindefahrwerk, ASA Chromfelgen 8X18, 20er Spurplatten rundum, schwarze Scheiben hinten.



  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Dezember 2011, 14:28

Ja nach vier Jahren und es ist in ihrem Opel der gleiche Diesel drin der in unsern Bravos steckt der Z19dt 8V mit 120PS, aus der damaligen Kooperation...

Bei ihr meldet der Wagen auch keinen Fehler... Es wurde nur in der Werkstatt der Fehler ausgelesen...
Einzig was sie feststellt sind das der Wagen schlecht anspringt egal ob er warm oder kalt ist...

lass mal wirklich die Kerzen checken... das klingt für mich sehr danach... Das kann bei einem wagen schon mal passieren...
Einspritzung??? Glaube ich auch nicht da würde man auch beim Fahren was merken !!!

Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Dezember 2011, 14:59

naja okay. komisch is ja nur das die warnung "motor kontrollieren" erloschen ist!? hab ihn vorhin auch nochma gestartet, ging ohne probleme. ich fahr morgen zum autohaus un lass den fehler auslesen, in der hoffnung das sie was finden...

Tobi_FFB

Mitglied

  • »Tobi_FFB« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 2. Mai 2010

Wohnort: Fürstenfeldbruck

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Dezember 2011, 22:48

Hey ,

hatte das gleiche problem ich tippe aufs Abgasrückführungsvebtil wenn es kurz hängt gibt er ein fehler raus.Das ganze ging beim so 8 woch dann hats ganz gehangen und ich habs getauscht hatte ca. 60000km auf der uhr gehabt.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,9 jtd 110 kw dynamic /Azzuro Fidate met. / 7X17 Lenso Samurai / Getönte Scheiben / LED Tagfahrlicht,Friedrich Motorsport Duplex Schalldämpfer 2x70x90mm


Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Dezember 2011, 17:40

also war am montag in der werkstatt. kam auch gut an un der fehler wurde ausgelesen, da hieß es der kraftstoffdruck wäre zu gering gewesen. fehler gelöscht un dann gings wieder heim... 300m vom autohaus entfernt gings dann los. das auto ging aus, bin mit ach un krach wieder zum autohaus zurück, da wurde dann der kraftstofffilter ausgewechselt. ging dann kurzzeitig. bei der testfahrt dann der ganze spaß von vorn. un wahrscheinlich is es nun die kraftstoffpumpe. die gibt geräuche von sich die nicht sein sollten. das wurde heut gemacht un jetzt soll das auto noch die nacht dort stehen un morgen nochma getestet werden. hoffe mal dann ist ruhe...

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:06

Okay mal was ganz anderes sicher auch nicht ganz billig...

am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:19

naja, da du sie erst seit 4 Wochen hast, geht da vllt noch was auf Garantie? Hast sie bei nem Fiat-Händler gekauft?
gruß max

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


Sunny90

Mitglied

  • »Sunny90« ist weiblich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: Altenburger Land

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Dezember 2011, 21:38

jaa alles garantieleistung;)

smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 09:12

Das ist gut!
Kraftstoffpumpe ist einer der übelsten Fehler, fast nicht zu finden wenn die Geräusche normal sind. Bei einem Audi den wir mal hatten ging das fast ein halbes Jahr, in dem fast alles getauscht wurde ... die Pumpe als letztes. Ist allerdings sehr selten der Fehler ...

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!