Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

relios

Bravo-Fan

  • »relios« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Duderstadt

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. März 2018, 14:11

Rattern nach Kupplungswechsel Mjet 1.9 8V 120 PS


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute !


ich habe seit dem Wechsel meiner Kupplung inkl. Schwungrad und Lager ímmer ein ratterndes
Geräusch sobald ich das Kupplungspedal trete und im Drehzahlbereich über 1700 Umin bin.
Ist das Pedal nicht getreten bzw. ein Gang eingelegt ist dieses Geräusch nicht - auch nicht
im Leerlauf bei nicht getretener Kupplung.
Und halt auch nicht wenn ich unter ca. 1700 Umin bleibe.
Das Geräusch kommt auch erst wenn der Wagen einwenig Betriebstemperatur hat.
Man hörts überings auch nur im Innenraum - wenn sich ein zweiter vorn über den Motor
beugt höhrt er es nicht (Motor übertönt es sicher).


Ist halt so - man gibt Gas wenn man in den nächsten Gang schalten will und kommt dann über
die 1700 - tritt das Kupplungspedal - es Rattert bis es unter die 1700 ist (dann ist ruhe)


Ich habe das mal Aufgenommen als Mp3 - Also Gas geben bis über 1700, dann Kupplung
treten und halten, gas loslassen - Ratter,Ratter bis es absinkt in der Drehzahl.
Oder halt Gas geben - halten bei über 1700 und Kupplung treten (Ratter,Ratter) solange
man Gas über 1700 hält Rattert es permanent (solange man gas hält und Kupplung getreten läßt)


Schalten läßt sich alles Prima.


Verbaut wurde Kupplung,Schwungrad und Lager von Valeo (Orginal ist auch Valeo verbaut von Fiat)
, Kupplung wurde entlüftet und es
wurde neues Getriebeöl und Bremshydraulikflüssigkeit benutzt.
Meine Kollegen in der Werkstatt sind auch ratlos ... ist irgendwie weder dem Schwungrad noch
der Ausrücklager zuzuordnen ...


Weis jemand wovon das kommen kann oder hat sowas auch?
»relios« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »relios« (21. März 2018, 06:46)

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.9 JTD DPF Bj. 2008 Dynamic


DrayNiss

Mitglied

  • »DrayNiss« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: Schliengen

L OE
-
* * * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2018, 10:04

Ich hätte erstmal spontan gesagt : Ausrücklager - Denn wenn du Geräusche hast und zwar NUR bei Getretener Kupplung kann es nur das Ausrücklager sein,
Lass doch mal im Stand den Motor im Leerlauf laufen und trete die Kupplung - und wieder los , das in einem gewissen Rythmus , wenn das Geräusch konstant ich sag mal "mitmacht" würde ich wie gesagt das Ausrücklager vermuten , entweder ist das Neuteil defekt oder Falsche montage :whistling:

Infos über meinen Bravo: Brock 18" Alu Felgen BBS PerlGold Lackiert | Mittelrohr vom 2.0 L Diesel 165 PS | Forge Wastegate | Subwoofer Audio System R-Series | Spurplatten 30mm Pro Achse Hinten & Vorne | Abarth Embleme | K&N Sportluftfilter | Software von G-Tech auf 145 PS | Nebelschlussleuchte Weiß | Tieferlegungsfedern von H&R 40/55 mm | LED Innenraumbeleuchtung | Motorhaubenlifter | Endschalldämpfer FOX


relios

Bravo-Fan

  • »relios« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Duderstadt

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2018, 15:19

ja dachten wir auch erst und das mit Leerlauf und Kupplung treten hatten wir gemacht - das Geräusch ist aber nicht konstant - es ist mal
lauter mal leiser und wie gesagt abhängig von der Drehzahl (wird schneller oder langsamer). Montiert ist es richtig - war selbst dabei und
es würde ja auch nicht sauber trennen wenns falsch drin wäre bzw. es würde ja Schaltprobleme geben.... ist echt ne harte Nuß.
War gestern zu einer Fiat Werke in der Nachbarstadt - der Meister dort war auch ratlos, tippte auch erst auf das Lager und als er dann
von der Probefahrt wieder kam meinte er das kanns nicht sein weil so ein Rattern hätte bisher kein Lager gemacht und vorallem nicht erst ab
einer gewissen Drehzahl.

Er vermutete das eventuell das 2 Massen Schwungrad eine Unwucht bzw. die Federn darin sich erst einarbeiten müßten ...
also ich weis nicht - klang ehr danach ich weis es zwar nicht aber irgendwas muß ich ja sagen.
Er sagte er würde damit fahren und es ignorieren ... aber mich wurmt es halt

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.9 JTD DPF Bj. 2008 Dynamic


relios

Bravo-Fan

  • »relios« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Wohnort: Duderstadt

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. April 2018, 09:47

Update und Lösung ...

so... nachdem in der letzten Woche das rattern immer heftiger wurde habe ich mit dem Kollegen gestern nochmal das
Getriebe ausgebaut und haben nicht schlecht gestaunt ...
Das Zweimassenschwungrad (Es war neu!) hat sich innerlich komplett zerlegt (Federn) und auch Fett ist ausgetreten.
Nun ist ein anderes drin und alles läuft super. Alles in Allem eine echt sch... Arbeit und das halt nun doppelt. Ich frag
mich echt ob die die Neuteile gar nicht mehr prüfen bevor die raus gehen.

Infos über meinen Bravo: Bravo 1.9 JTD DPF Bj. 2008 Dynamic


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baseman (13.04.2018)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!