Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »FIAT FREAK 2009« ist männlich
  • »FIAT FREAK 2009« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2009, 15:34

Sportluftfiltersystem T-Jet 150PS Braco 198


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle zusammen,

habe gestern endlich mein Sportluftfilter System verbaut. Da es für den Bravo noch kein Kit gibt, habe ich mir was zusammen gestellt. Ich habe den Kit für einen Honda Civic CRX bestellt. Gestern dann bin ich in unsere Werkstatt und packte alles aus.
Und siehe da nch bisschen grübeln und probieren passt es perfekt.

Ablauf:

Fahrzeug auf Hebebühne

Rad vo rechts runter und Radhausschoner raus

Kompletten Luftfilterkasten Original samt Platte an dem er aufgehängt ist entfernen

In dem Kit für den Civic sind 2 gebogene Edelstahlrohre und ein langes. Das lange bleibt übrig. Wir benötigen nur die 2 gebogenen Rohre.

Diese kommen aneinander und dann der Sportluftfilter drauf. Er hängt nun vorne rechts in der Stoßstange wo auch der originale war. Alle Verbinder und Schellen erst fest ziehen wenn die Ausrichtung komplett stimmt. Am Schluss wird der Bolzen, der für die Original Luftfilter Platte benötigt wurde, für einen Halter verwendet, der der Konstruktion stabilität verleiht.

Der Kit für den Civic war von e-bay. Da gibts noch mehr, von Baunsal Tuning. Die Universalkits sind alle ähnlich, die schreiben nur passt auch für z.B Honda Civic CRX.

Nachdem das Radhaus wieder drin ist, sieht kein Mensch das da ein Sportluftfilter verbaut ist. Der Original Ansaugschlauch für Frischluft, der von oberhalb des Kühlergrills kommt und runter zum Original Luftfiler Gehäuse geht, bleibt drin. Er muss bischen befesigt werden, da jetzt ja das Originalgehäuse weg ist, das ihn gehalten hat. Der wird dann so befestigt, das die Frischluft direkt auf den Sportluftfiler trifft.

Am Schluss haben wir einen verlängerten Ansaugweg geschaffen und die Rohre sind sehr glatt innen. So das ich denke das wir bischen mehr Leistung unten raus gewonnen haben. Sound ist perfekt. Hört sich an wie ein Popp Off Ventil.

Fazit: Es bleibt alles Original, auch die Schläuche direkt vorm Turbolader bleiben dran. Es wird lediglich das Originalluftfilter Gehäuse raus genommen und wird durch 2 gebogene Chromrohre und 1 Sportluftfilter ersetzt.

Eigentlich woolte ich zuerst direkt auf den Turbo. Ist aber ziemlich aufwendig da beim 150PS noch 4 Schläuche in den Schlauch direkt vorm Turbo reingehen.
Darum musste ich mir was überlegen, damit dieser Schlauch erhalten bleibt.

Wenn jemand fragen hat oder interesse hat das auch bei seinem zu machen einfach nachfragen.

Infos über meinen Bravo: Mein Bravo:1,4 T-Jet 150PS+200NM gesteigert auf ca. 180PS und 250NM, Distanzen hinten 20 pro Rad vorne 15,K&W Fahrwerk, Ragazzon Anlage komplett, geänderte Ladedruckdose, Flüssiggas Umbau LPG, Abarth Logos vo+hi u. Felgen, Sportluftfilter


stiffmeister

Bravo-Schrauber

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 5. März 2009

Wohnort: nähe Limburg a.d. Lahn

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2009, 16:25

hört sich ja gut an.
haste denn wenigstens ein paar fotos gemacht
Deluxe-Sonderposten.de

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS , Schwarz Metallic, Einparkhilfe hinten, Blue&Me NAV, MP3, Bi-Xenon, Tagfahrlicht, CruiseControl


  • »FIAT FREAK 2009« ist männlich
  • »FIAT FREAK 2009« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 11. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2009, 17:29

Kommen noch

Infos über meinen Bravo: Mein Bravo:1,4 T-Jet 150PS+200NM gesteigert auf ca. 180PS und 250NM, Distanzen hinten 20 pro Rad vorne 15,K&W Fahrwerk, Ragazzon Anlage komplett, geänderte Ladedruckdose, Flüssiggas Umbau LPG, Abarth Logos vo+hi u. Felgen, Sportluftfilter


Tom

Bravo-Schrauber

  • »Tom« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 18. Juni 2008

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:30

Zitat

Original von FIAT FREAK 2009
Kommen noch


Soundfile bitte auch noch.

Tom

Bravo-Schrauber

  • »Tom« ist männlich

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 18. Juni 2008

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. März 2010, 22:33

RE: Sportluftfiltersystem T-Jet 150PS Braco 198

Zitat

Original von FIAT FREAK 2009
Hallo alle zusammen,

habe gestern endlich mein Sportluftfilter System verbaut. Da es für den Bravo noch kein Kit gibt, habe ich mir was zusammen gestellt. Ich habe den Kit für einen Honda Civic CRX bestellt. Gestern dann bin ich in unsere Werkstatt und packte alles aus.
Und siehe da nch bisschen grübeln und probieren passt es perfekt.

Ablauf:

Fahrzeug auf Hebebühne

Rad vo rechts runter und Radhausschoner raus

Kompletten Luftfilterkasten Original samt Platte an dem er aufgehängt ist entfernen

In dem Kit für den Civic sind 2 gebogene Edelstahlrohre und ein langes. Das lange bleibt übrig. Wir benötigen nur die 2 gebogenen Rohre.

Diese kommen aneinander und dann der Sportluftfilter drauf. Er hängt nun vorne rechts in der Stoßstange wo auch der originale war. Alle Verbinder und Schellen erst fest ziehen wenn die Ausrichtung komplett stimmt. Am Schluss wird der Bolzen, der für die Original Luftfilter Platte benötigt wurde, für einen Halter verwendet, der der Konstruktion stabilität verleiht.

Der Kit für den Civic war von e-bay. Da gibts noch mehr, von Baunsal Tuning. Die Universalkits sind alle ähnlich, die schreiben nur passt auch für z.B Honda Civic CRX.

Nachdem das Radhaus wieder drin ist, sieht kein Mensch das da ein Sportluftfilter verbaut ist. Der Original Ansaugschlauch für Frischluft, der von oberhalb des Kühlergrills kommt und runter zum Original Luftfiler Gehäuse geht, bleibt drin. Er muss bischen befesigt werden, da jetzt ja das Originalgehäuse weg ist, das ihn gehalten hat. Der wird dann so befestigt, das die Frischluft direkt auf den Sportluftfiler trifft.

Am Schluss haben wir einen verlängerten Ansaugweg geschaffen und die Rohre sind sehr glatt innen. So das ich denke das wir bischen mehr Leistung unten raus gewonnen haben. Sound ist perfekt. Hört sich an wie ein Popp Off Ventil.

Fazit: Es bleibt alles Original, auch die Schläuche direkt vorm Turbolader bleiben dran. Es wird lediglich das Originalluftfilter Gehäuse raus genommen und wird durch 2 gebogene Chromrohre und 1 Sportluftfilter ersetzt.

Eigentlich woolte ich zuerst direkt auf den Turbo. Ist aber ziemlich aufwendig da beim 150PS noch 4 Schläuche in den Schlauch direkt vorm Turbo reingehen.
Darum musste ich mir was überlegen, damit dieser Schlauch erhalten bleibt.

Wenn jemand fragen hat oder interesse hat das auch bei seinem zu machen einfach nachfragen.


Wo bleiben den die Bilder :cry:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!