Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 27. März 2008, 18:20


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der T-Jet 120 PS hat doch 55 Liter Tankvolumen oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linkin166« (27. März 2008, 18:25)

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon


Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 27. März 2008, 18:26

test

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon


zizou

Bravo-Fan

  • »zizou« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. März 2008, 19:44

57 Liter

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 120 Crossover Schwarz mit Paket Sport


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. März 2008, 20:54

Die Fahrweise ist echt ein großer Faktor. Ich hab jetzt 3500km drauf und mein Verbrauch liegt bis jetzt immer um die 8 Liter, ohne dass ich mich groß anstrenge. Gestern war ich mal auf der Autobahn und bin nach Dresden gefahren, aber selbst da ist der Verbrauch lt. BC noch weit unter 10 geblieben, im Schnitt bin ich so 140 gefahren, kurzzeitig auch mal 200.
Wenn er noch weiter sinken sollte, wäre das ja nicht auszuhalten. Die Werksangabe schaffe ich ja jetzt schon wenn mir halbwegs Mühe gebe und das mit der 150 PS Maschine. Aber auf Dauer macht das keinen Spaß. Wenn man nicht großartig Beschleunigen muss, einfach ab 60 den 6. Gang rein und rollen lassen. Da lässt der fast nix durch.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 27. März 2008, 20:59

Naja, ich mach mir da jetzt auch erstmal nich mehr so den Kopp...
Soll der BC sagen was er will, ich warte auf meine nä. Eintragungen bei Spritmonitor. Und hoffe das er da noch runtergeht.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


snowtiger

Bravo-Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 5. März 2008

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 1. April 2008, 15:08

Also ich hoffe auch, das sich das mit dem Einfahren noch verbessert.

Im Moment verbrauche ich laut BC 11 Liter. Allerdings zeigt er mir auch einen Momentanverbrauch von 8 bis 9 Litern an, wenn ich mit Tempomat 130 im sechsten Gang auf der Autobahn in leichtem oder auch stärkerem Gefälle unterwegs bin. Und das kann ja wohl nicht stimmen oder so bleiben (hoffe ich zumindest :) )

Infos über meinen Bravo: ist ein Saab.


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 1. April 2008, 17:02

Zitat

Original von snowtiger
Also ich hoffe auch, das sich das mit dem Einfahren noch verbessert.

Im Moment verbrauche ich laut BC 11 Liter. Allerdings zeigt er mir auch einen Momentanverbrauch von 8 bis 9 Litern an, wenn ich mit Tempomat 130 im sechsten Gang auf der Autobahn in leichtem oder auch stärkerem Gefälle unterwegs bin. Und das kann ja wohl nicht stimmen oder so bleiben (hoffe ich zumindest :) )


@ Snowtiger:

Ich weiss auch nicht was ich von der ganzen Sache halten soll.
Fahre ich mit Tempomat im 6. Gang so etwa 110 oder 120 zeigt meiner nen Momentanverbrauch von 14-15 Litern an...

Ich finde meinen BC immer noch komisch
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


chrisSs

Bravo-Schrauber

  • »chrisSs« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Zwickau

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 1. April 2008, 17:24

Meiner zeigt bei 130, wenns nicht bergauf oder bergab geht ca. 7-8 Liter an...

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS Sport, Bi-Xenon, Interscope, Blue&Me, 2-Zonen Klimaautomatik,...


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 1. April 2008, 18:50

@poldiausw

Bei mir ist es genauso!

Also mein BC ist ein wenig 'Anders', als bei den Anderen!


vlg Roli

PS: War gerade tanken!

61€uro hab ich getank! :roll: Ordentlich viel! :roll:
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Fiat@Carlo

Mitglied

  • »Fiat@Carlo« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 1. April 2008, 18:50

Bin jetzt bei 5000KM und wenn ich mit bzw. ohne Tempomat um die 120/130 fahre hab ich einen Verbrauch von ca. 7,5l. Auf gerader Fahrbahn stehen dann um die 5-8l im BC.
@ poldiausw: das ist nicht normal bei dir, lass das mal prüfen. Wenn ich meinen mit über 200KM/h über die Autobahn jage komme ich nicht mal über 15l (im Durchschnitt).

Infos über meinen Bravo: Bravo Sport T-Jet 110KW, Mittelarmlehne, Blue&Me nav, Bi-Xenon, Parksensor, Zwei-Zonen Klimaautomatik, Tempomat, getönte Scheiben



Hajnalka

Mitglied

  • »Hajnalka« ist weiblich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 1. März 2008

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 1. April 2008, 19:37

RE: Spritverbrauch 1.4 T-Jet (120PS)

hallo,
also ich hab den diesel mit 120ps, nur leider muss ich sagen, dass er doch um einiges mehr verbraucht als ich dachte. habe zusätzlich zum bravo noch einen touran und einen focus die beide diesel motoren haben und durfte feststellen, dass die wesentlich verbrauchs-armer sind als der bravo. nun ja es kann natürlich auch daran liegen, dass der wagen neu ist und sich der verbrauch noch reduziert, zumindest wurde es mir so von meinem mechaniker gesagt. wenn nicht, muss ich erstmal überprüfen, ob der boardcomputer der bereifung den felgen überhaupt angepasst ist.
Leben um zu sterben?!

Infos über meinen Bravo: wird noch zusammen gebaut


bravo17

Mitglied

  • »bravo17« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 3. April 2008, 20:30

Habe jetzt 3200km. Der Spritverbrauch ist bislang eher richtung 8 tendierend. An die 6,7 glaube ich nicht - das ist ein Werbegag (!), auch wenn sich der Verbrauch nach mehr gefahrenen Kilometern noch etwas in Richtung 7 bewegen sollte.

Ist schon sehr ärgerlich. Es ist sehr erstaunlich, daß sich in den letzten 17 Jahren Automobilentwicklung (mein letzter Fiat war 17 Jahre alt) hinsichtlich des Verbrauchs offensichtlich nichts getan hat. Umweltschonende Autos ? Nur Lippenbekenntnisse der Hersteller, dazu noch irreführende Verbrauchsangaben. Die Hersteller schieben dann noch die Schuld auf die gesetzlichen Vorgaben, nach denen die Verbräuche ermittelt werden. Der Kunde ist der Dumme. Zum Glück gibt es Spritmonitor - nur dort gibt es Fakten.

Leider ist der Wagen insgesamt zu toll und auch noch genial, als daß ich mich darüber wirklich aufregen könnte und ich würde mich nur schwerlich davon wegen 15% Mehrverbrauch wieder trennen können. Bis auf den Verbrauch gibt es kein besseres Auto auf dem deutschen Markt - diese Audi-, Golf- und Mercedes-Langeweiler sind einfach furchtbar im Design und einfach dröge. So etwas fasse ich nicht an !

Gruß
webmeister17
Fiat Bravo ( 198 ) T-Jet 120 PS Spiritual Elfenbein Emotion. Tempomat, Leichtmetallfelgen, Sitzheizung, Blue&Me, Parksensoren hinten, 12V im Kofferraum

poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 3. April 2008, 20:49

Zitat

Original von bravo17
Habe jetzt 3200km. Der Spritverbrauch ist bislang eher richtung 8 tendierend. An die 6,7 glaube ich nicht - das ist ein Werbegag (!), auch wenn sich der Verbrauch nach mehr gefahrenen Kilometern noch etwas in Richtung 7 bewegen sollte.

Ist schon sehr ärgerlich. Es ist sehr erstaunlich, daß sich in den letzten 17 Jahren Automobilentwicklung (mein letzter Fiat war 17 Jahre alt) hinsichtlich des Verbrauchs offensichtlich nichts getan hat. Umweltschonende Autos ? Nur Lippenbekenntnisse der Hersteller, dazu noch irreführende Verbrauchsangaben. Die Hersteller schieben dann noch die Schuld auf die gesetzlichen Vorgaben, nach denen die Verbräuche ermittelt werden. Der Kunde ist der Dumme. Zum Glück gibt es Spritmonitor - nur dort gibt es Fakten.

Gruß
webmeister17


Ok, die Werksangaben sind generell utopisch, da diese unter Idealbedingungen auf Prüfständen ermittelt werden. Diese Werte erreicht man so gut wie nie, da diese Idealbedingungen ja nie vorherrschen. Der Verbrauch wird ja von immens vielen Faktoren beeinflusst.

Dennoch erwarte auch ich mir noch ne erhebliche Verbrauchssenkung bei meinem Auto. Ansonsten werd auch Ich noch mal beim Händler stehen um zu gucken ob irgendwas nicht i. O. ist oder nicht richtig eingestellt ist.

Mein Händler hat gesagt, es könne durchaus bis zu einer Laufleistung von 5.000 bis 6.000 km dauern, bis sich alles aufeinander eingestellt hat.

Ich komme ihm näher, hab jetzt 3.900 runter :-D

Und dann mal sehen...
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 3. April 2008, 21:47

Bei mir ist es ähnlich!

Aber meiner Meinung nach hat sich sehr wohl etwas auf dem Verbrauchssektor getan, wie mein 176erPunto brauchte das Gleiche wie mein aktueller Bravo, aber bei 55PS-Punto und 120PS-Bravo!
Nur dass die Autos immer schwerer werden ist auch klar, mit dem ganzen Zeug für Klima, ESP, ABS,...und den ganzen "wichtigen" Sachen!

Mein Punto hatte 770kg und der Bravo hat ca.1200kg, wenn ich mich nicht irre!

Aber ich habe meinen Händler auch schon informiert über den Verbrauch, er sagte ab 10.000km senkt sich der Verbrauch schlagartig um 1 Liter herab!

Also, 1.850km sinds bis jetzt, dann lasst uns hoffen... ;-)




vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

35

Freitag, 4. April 2008, 17:09

Also ich bin jetzt nach 1000km immerhin schon unter 9 Liter.
Ich warte mal weiter ab wie es sich entwickelt. Stand jetzt bin ich noch nicht zufrieden. Ich fahr generell spritsparend, außer bei freier Straße oder Autobahn, da wird er schon gefordert.
Mit meinem Escort Baujahr 95 mit 90 PS lag ich immer zwischen 7 und 8 Liter, was ich gut finde.
Mit so einem Verbrauch rechnete ich beim Bravo auch und da will ich auch hinkommen. Hauptsache ne 7 vorm Komma.
Kann ja noch werden, muss halt noch Kilometer draufspulen...
Aber dass bei 10.000km auf einmal ein Verbrauchsrückgang um einen Liter statt findet glaube ich ehrlich gesagt nicht...

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

36

Samstag, 5. April 2008, 01:09

Zitat

Original von Linkin166
Mit meinem Escort Baujahr 95 mit 90 PS lag ich immer zwischen 7 und 8 Liter, was ich gut finde.
Mit so einem Verbrauch rechnete ich beim Bravo auch und da will ich auch hinkommen. Hauptsache ne 7 vorm Komma.
Kann ja noch werden, muss halt noch Kilometer draufspulen...
Aber dass bei 10.000km auf einmal ein Verbrauchsrückgang um einen Liter statt findet glaube ich ehrlich gesagt nicht...


Aber wie Roli schon sagte, was hat der Escort von 95 zu bieten? Weniger Sicherheitsausstattung, weniger Komfortausstattung (alles Extragewicht) und generell weniger Leergewicht. Und weniger Leistung. Auch wenn die Verbäuche auf den ersten Blick nicht niedriger sind als vor 10 Jahren hat trotzdem ne Weiterentwicklung statt gefunden. Die Autos bieten mehr Komfortausstattung bei höherer Leistung, von daher doch irgendwie weniger Verbrauch, so paradox es auch klingt.

Das der Verbrauch sich schlagartig senkt glaub ich auch nicht, denke es ist eher nen schleichender Prozess.

Hab seit grad wieder nen Hoffungsschimmer: komme von ner längeren Überlandfahrt zurück, und der Durchschnittsverbrauch meines BC blieb doch tatsächlich konstant bei 8,9 bzw. 9,0 Liter. Ging also nicht mehr um einige Zehntel nach oben wie sonst immer. Trotzdem stimmt der Wert glaub ich nicht, müssten eher so um die 10 Liter Durchschnittsverbrauch sein. Aber das sagt mir dann ja Spritmonitor bei meiner nä. Eingabe.
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


derfaste

Mitglied

  • »derfaste« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 18. Januar 2008

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

37

Samstag, 5. April 2008, 07:31

Hallo!

Wir haben jetzt unseren Bravo seit gut einem Monat und erst 2000km drauf, aber unter 9,2 haben wir den noch nie gebracht. Ganz unabhängig davon wie wir gefahren sind. Ich bin ja gespannt ob der Verbrauch mit mehr Kilometern dann fällt. Wobei ich sagen muss, dass ich das nicht so recht glauben kann, irgendwann mal auf die Werksangaben auch nur annähernd hin zukommen. Na ja, mal sehen, vielleicht wirds ja doch noch. Mit so 7,5 - 8 könnte ich mich noch anfreunden, mit diesem Verbrauch sind wir unseren Stilo MW auch gefahren, nur der machte nicht ganz so viel Spaß wie der Bravo :-)
Durfte :-) gestern die A-Klasse von meinem Dad fahren und der hat knapp 2 Liter Hubraum und 125PS, der kann dem Bravo auf gar keinem Fall das Wasser reichen. Weder vom Durchzug her noch von sonst irgendwas :-) Und vom Verbrauch reden wir nicht :lol:


Grüße
derfaste
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 120PS Dynamik mit Paket Sport - Crossover-Schwarz

Linkin166

Bravo-Schrauber

  • »Linkin166« ist männlich

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 3. März 2008

  • Nachricht senden

38

Samstag, 5. April 2008, 11:34

Poldi da haste schon recht, mit der Sicherheitsausstattung und dem Zeugs. Zumal der Bravo auch noch fast 200kg mehr wiegt als mein Ford :-)! Aber wie gesagt, ich fahr jetzt noch n paar hundert/tausend Kilometer und dann wird das hoffentlich mit dem Verbrauch und dann bin ich zufrieden ;-)!

Auf jeden Fall kann man wohl sagen, dass der Verbrauch im Vergleich zur Konkurrenz schon etwas hoch ist.
Aber alles hat seine Vor- und Nachteile. Man kann sich ja n Golf kaufen mit niedrigerem Verbrauch, aber der sieht z.B. einfach nicht so toll aus (meiner Meinung nach)!

Zudem nehme ich einen ein wenig höheren Verbrauch gerne in Kauf und habe dafür den Fahrspaß, den der Bravo bringt. Bin echt froh, keinen Focus mit 125 PS und 1,8 Liter Hubraum genommen zu haben. Find ich zwar auch schön, aber der hängt sicher nich so gut am Gas ;-)!

Infos über meinen Bravo: T-Jet 120 PS Racing, Technograu Metallic, Interscope Soundsystem, Parksensoren hinten, Xenon


Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

39

Samstag, 5. April 2008, 11:48

@Linkin166


Der Bravo mit den 120PS ist meiner Meinung nach einzigartig, den es gibt bei den normalen Autos keine Benziner mit Turbos, die 120PS haben!
Ein normaler Benziner mit 120PS und 1,8Liter Hubraum oder so bringt nie die Leistung unseres Bravos! Fahr mal mit einem anderen um die Wette, der auch 120CV und keinen Turbobenziner hat! Der kommmt nie im Leben an dich ran!
Wenn der seinen richtig tritt, kommt der sicher auf 15-18Liter Verbrauch und weniger Leistung als bei unserem 'baby'!
:lol: :lol: :lol:

Den .:Bravo:. kannst nie im Leben mit einem Golf vergleichen! Außerdem will ich das garnicht!
:razz: :razz: :razz:


vlg ;-)Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


zizou

Bravo-Fan

  • »zizou« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 9. Januar 2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

40

Samstag, 5. April 2008, 15:35

Zitat

Original von Linkin166
Also ich bin jetzt nach 1000km immerhin schon unter 9 Liter.
Ich warte mal weiter ab wie es sich entwickelt. Stand jetzt bin ich noch nicht zufrieden. Ich fahr generell spritsparend, außer bei freier Straße oder Autobahn, da wird er schon gefordert.
Mit meinem Escort Baujahr 95 mit 90 PS lag ich immer zwischen 7 und 8 Liter, was ich gut finde.
Mit so einem Verbrauch rechnete ich beim Bravo auch und da will ich auch hinkommen. Hauptsache ne 7 vorm Komma.
Kann ja noch werden, muss halt noch Kilometer draufspulen...
Aber dass bei 10.000km auf einmal ein Verbrauchsrückgang um einen Liter statt findet glaube ich ehrlich gesagt nicht...


wart mal ein paar tausend kilometer ab, der verbrauch lag bei mir am anfang auch so hoch, und schau mal jetzt unten....7,4,
ausserdem gewöhnst du dich langsam an den motor, weisst dementsprechnd auch wie der sich am besten und spritfahrensten fährt.

Vergleich mal bei spritmonitor die anderen marken zwischen 80 und 90 KW mit den bravo......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zizou« (5. April 2008, 15:39)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet 120 Crossover Schwarz mit Paket Sport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!