Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

R.Dude

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18:39

Stehbolzen am Abgaskrümmer gerissen


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

mein Bravo ist wirklich vom Pech verfolgt.
Inzwischen pfeift er laut, die Diagnose war schnell gemacht: Stehbolzen rechts am Abgaskrümmer gerissen (Fahrtrichtung).
Kostet natürlich Unsummen.

Daher meine Fragen:
Was muss alles ausgebaut werden, wenn man das (mit Profi Hilfe) selber machen will? Habe von einem Fiat-Teilehändler gehört, dass der Turbo mit dran hängt und auch weg muss?
Gebrauchten Abgaskrümmer kaufen oder lieber den alten planen lassen? Wo komm ich an Firmen, die das machen? Kostenpunkt 50 €?

Welche Teile braucht man? Dichtung Krümmer, Stehbolzen, Muttern? Nur die eine Dichtung zwischen Motorblock und Krümmer oder noch die andere mittauschen Richtung Abgastrakt?

Danke für jede Hilfe!

Grüße
Dude

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Oktober 2016, 21:57

Moin

welcher Motor?

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 10:13

Hoffe du bekommst den Bolze raus.... Wenn der ganz ab ist...kannst den kompletten Motor ausbauen damit du nen neues Gewinde schneiden kannst...(Außer man kommt da schön hin)
Wie Krolling bereits erwähnte....welchen Motor hast du?

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


R.Dude

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 18:04

Ist der 150 PS 1.9 MJet Diesel.

Ist die rechte, obere Schraube am Krümmer. Der abgefallene Rest ist noch ziemlich genau 3 cm lang.
Keine Ahnung wie viel Platz man zum Gewindeschneiden und Aufbohren braucht und wie man da hinkommt.

KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 20:39

Moin

Da kann ich leider nicht weiterhelfen :-/

Viel Glück noch

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


Binka3

Mitglied

  • »Binka3« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 00:52

Hi,
Ich hatte genau selbe Reparatur,das war eine lange Geschichte bis ich Diagnose richtig erfahren habe.
Also im Autohaus Lutz in Otzberg (Fiat Händler) habe ich für Ausbau, Gewinde nachbohren und neue Krümerdichtung gesamt 500,- Eur bezahlt. Das war wohl sehr lange Arbeit gewesen..

Infos über meinen Bravo: MJT 1.9 16v


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 09:36

500 Euro ist in Ordnung für so ne arbeit!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Binka3

Mitglied

  • »Binka3« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:38

Ja, ich sehe auch so.ich meine 500 ist viel Geld, aber wenn das 6,7 Stunden dauert dann ist voll in Ordnung.

Infos über meinen Bravo: MJT 1.9 16v


R.Dude

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. November 2016, 21:58

Hallo zusammen,

also bei mir waren es drei Stehbolzen, die letzten Endes rausgebohrt werden mussten. Dafür neues Gewinde, etc.
Kostenpunkt 370 inkl. Teile.
Front wurde nicht ausgebaut dafür.

Dennoch stolzer Preis, obwohl das Teil ein (Auto)lebenlang halten sollte.

Entweder ich hab ein Montagsauto, oder einfach nur Pech. So gut mir die Belle gefällt und so viel Spaß es macht, sie zu fahren. Nie wieder Fiat oder andere Italiener.

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. November 2016, 10:29

R.Dude das kann dir bei jedem Hersteller passieren...^^

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]



Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!