Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Juli 2015, 17:44

Suche Turbolader 1.4 16V 103 kw/ 140 PS


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

ich fahre einen Bravo II 1.4 16V Bj. 2010 mit 140 PS (ca 82tkm). Leider rasselt mein Turbolader in letzter Zeit und heute kam schon ein Fehler des Ladedrucksensors. Früher oder später muss ich mich also um einen neuen Turbo kümmern. Hat jemand eine gute Adresse wo man einen guten Austausch Turbo für dieses Modell bekommt? Gibt es evlt. auch größere Turbos von Tuning-Herstellern?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alexd« (3. Juli 2015, 18:32)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Juli 2015, 23:15

Moin

Rasseln kann acuh daher kommen, dass die Vorspannung des Wastegates nicht mehr vorhanden ist, stell die sonst einfach mal nach :-)

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Juli 2015, 10:17

Danke für den Tipp. Hat noch jemand Bilder zum Wechseln / Einstellen des Wastegates? Leider finde ich nur einen Thread hier im Forum, in welchem jedoch die Bilder fehlen.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Juli 2015, 16:03

Du musst dabei nicht speziell nach fiat gucken, sollte fast überall gleich gehen denk ich ;-)

Viele Grüße

KRolling

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Juli 2015, 20:34

Ursache des Rasselns -> Gestänge des Wastegates, Garrett Turbolader

Mittlerweile bin ich dem Rasseln weiter auf die Spur gekommen. Es entsteht an der Aufnahme des Wastegate-Gestänges am Turbo (siehe Bild, roter Pfeil). Leider habe ich jetzt keine Ahnung wie ich weitermachen soll. Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem? Der Turbolader ist von Garrett mit der Teilenummer 780821-0002 . Woher bekomme ich den?
»alexd« hat folgendes Bild angehängt:
  • turboBravo1416V.jpg

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Juli 2015, 21:23

Moin

klingt es bei dir ungefähr so:

https://www.youtube.com/watch?v=MuwUcS0HiyA&feature=youtu.be

?

Wenn ja muss einfach die Vorspannung über die Mutter eingestellt werden, werte dafür habe ich gerade leider keine :-/ Da jedoch das Wastegate eh über nen Sensor angesteuert wird, spanne einfach stück für stück an der Mutter vor, bis das rasseln weg ist, dann ne halbe bis eine umdrehung mehr. Sollte sich dann auch im Ansprechverhalten bemerkbar machen.

Viele Grüße

KRolling

Alle angaben ohne Gewähr ;-)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Juli 2015, 19:29

Ja genau das ist es. Die Ursache ist mir allerdings noch nicht ganz klar. Verliert die Feder in der Druckdose mit der Zeit an Spannung wodurch die Vorspannung nicht mehr stimmt? Wie bestimmt man die korrekte Einstellung des Wastegates?
Wahrscheinlich werde ich mal versuchen die Spannung um ein bis zwei Umdrehungen zu erhöhen.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Juli 2015, 20:18

Irgendwiesowas, evtl auch einfach lose gerüttelt oder so. Spann erstmal sauber nach, im abarthforum wurde das auch sch diskutiert. Ruhigeine umdrehung mehr als es braucht bis das klappern weg ist, sont haste leistungsverlust.

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


alexd

Mitglied

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Juli 2015, 20:31

Am Gewinde konnte sich da allerdings nichts lösen, war noch versiegelt und die Kontermutter auch noch fest.

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 198 II, 1.4 16V T-JET Multiair 140 PS, Bj 2010, InstantNav


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. Juli 2015, 20:47

Dann ists wohl die feder. Stell einfach nach und mach dir nicht zu viele gedanken, ne mutter zu bedienen ist jein hexenwerk :-D

gesendet mit meinem Mobiltelefon

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)



Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1.4, 16V, Austausch, Turbolader

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!