Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. März 2010, 23:11

Turbolader / Beschleunigung = 0


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nabend,

mein 1. wirkliche großes Problem nach nun 3 MOnaten mit meinem Bravo :/

Es fing an, als ich auf Reserve fuhr und der Wagen morgens in der 1. Kurve im 1. Gang einfach 0 beschleunigte, im 2. Gang genauso. Dann ging es wieder und ich war beruhigt, das passierte so 3-4x.

Heute gings dann ab. Bin losgefahren, alles normal, aber nach ein paar km das gleiche Problem. Abends musste ich dann eine Strecke von 2x 18km fahren. Der Hinweg ging noch halbwegs, 3x obiges Problem, auf dem Rückweg fast durchgehend!

Folgendes passiert:

Ich beschleunige (mittlerweile egal welcher Gang) und bei ca. 1500 Umdrehungen passiert NICHTS, der Wagen beschleunigt fast gar nichtmehr, das dauert bis Umdrehung 1750 wo der Turbo ca. einsetzt bestimmt so 20 Sekunden!
Dann setzt er entweder ein und es geht kurz alles völlig normal, oder er setzt gar nicht ein, oder erst z.B. bei 2000 Umdrehungen oder 2200 Umdrehungen, Heute jeweils alles der Fall.

Dabei beschleunigt der Wagen echt sogut wie gar nicht, das kann man sich kaum vorstellen.

Verbrauch normal, keine Geräusche, alles völlig in Ordnung & keine Probleme. Keine Ahnung woran das liegt.

Hab etwas gesucht und 2 Dinge werden angesprochen:

- VGR Ventil
- Ventile allgemein "einstellen"

Keine Ahnung....mein Vater meint ich fahr zu tiefe Drehzahlen auf Dauer. Aber mein Fahrverhalten:

1-4. Gang schalte ich bei ca. 1.600 Umdrehungen hoch. 5 bei 1800 und 6. bei 2000. Fahr 50% Autobahn 2-3000 Umdrehungen und ab und zu schalte ich spät (Überholungen oder allgemein mal schnell und schalte später). Das sollte doch soweit ok sein und obiges Problem entsteht nicht durch so ein Fahrverhalten?

Hier im FOrum gab es irgendwann mal ein Thema mit einem ähnlichen problem, was auch 3-4 Leute hatten, aber keine hatte ne Lösung.

Vielleicht hatte ja schon Jemand sowas oder kennt das von anderen Autos? Ich trau mich kaum zu fahren...

Naja morgen gehts ab in die Werkstatt, aber vielleicht hat ja hier Jemand ne Ahnung..

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


redcrow999

Bravo-Fahrer

  • »redcrow999« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2008

Wohnort: italien

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. März 2010, 23:45

Das Ventil!!! Hatte das gleiche Problem....Fazit: Turbo ausgewechselt!! Keine Probleme mehr. LG
Forza Italia!! Forza Fiat!!!

Fiat Bravo 1.9 16v MJ





Mein Baby:
http://www.fiat-bravo.info/thread.php?threadid=5014&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=3

Infos über meinen Bravo: Cadamuro Bodykit!!!Fiat Bravo 1.9 Multijet 150PS, CHIP (191PS-400NM) 75mm/55mm Eibach (Gepresst) Navi,Multif.Lenkrad,2 ZNavi,Bluetooth-Freisprech,Getönte Scheiben,Techno Grau Mettallic


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. März 2010, 10:40

Die Beschreibungen hören sich ehnlich an wie diejenigen mit dem AGR, VGR,.... Ventilen Probleme haben.

Was mir mal so auffällt das es hauptsächlich diejenigen sind die den geringsten Verbrauch haben und auch im unteren Bereich fahren.

Ich hab ein 1.9er 120 PS:

Ich schalte immer so zwischen 2000 und 2500, bis jetzt nie Probleme mit irgendetwas.

Steffen macht es ähnlich, ich meine er hat mir auch mal erzählt das es wirklich mit dem niedriegen Drezahlen zu tun hat, laut info von seinem Meister, da die Ventile zurußen....
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. März 2010, 12:45

Jup, wie Visitorsam schon sagt:

Früher hat man immer gesagt "auf der Autobahn mal ordentlich durchblasen den Motor". Es ist natürlich klar dass das bei einem so neuen Auto mit dieser Motorentechnologie nicht mehr nötig sein dürfte, allerdings kann diese Fahrweiße schon zu problemen führen wenn einige Sachen zusammen kommen.

Aber bevor du dich jetzt in deinen Bravo schwingst und auf die Autobahn fährst auf JEDENFALL in die Werkstatt. Was wir hier treiben sind nur Ferndiagnosen. Gut möglich dass sich nur etwas zugesetzt oder so.


Hast ja noch Garantie auf deinen Bravo, oder?

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. März 2010, 14:19

Leider nein, da gebraucht gekaut, eben nur die REKOGA Gebrauchtwagen, die momentan noch 80% Kosten übernimmt :)

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. März 2010, 16:08

Soo Händler kann erst morgen, also morgen nochmal hin , aber als ich losfuhr ging auf einmal die Motorlampe an mit der entsprechenden Meldung...wird spannend morgen.

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


s60rvol

Bravo-Fan

  • »s60rvol« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 1. Februar 2010

Wohnort: Lippstadt

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. März 2010, 16:24

Hallo
meine Bella hatte auch so ein problem mit nicht ziehen bei mir war nur AGR-Ventil jetzt rennt die wie noch nie bis jetzt :),aber das mit dem schalten glaube ich nicht ich schalte grundsätzlich wenn wagen kalt ist um die 2000 touren,wenn er warm ist so um 2500-3000 und trozdem hat sich ventil zugeklebt voll mit ruß

Infos über meinen Bravo: 1.9 16V Mjet


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. März 2010, 20:04

Ich schalte immer ab ca. 2000 und ganz ganz selten ab 3000 und bis jetzt habe ich kein Problem. Wenn ich dieses aber richtig sehe, sind es bis jetzt Hauptsächlich die Dieselfahrer...

steve@munich

Bravo-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: München (Weißenfeld)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. März 2010, 22:04

Hi!

Also es können 3 Dinge sein.
1.) AGR Ventil (das elektronische)
2.) LMM
3.) Wastegateventil im Turbolader

Hatte ich alles schon bei verschiedenen Fiats.
Wie die Anderen schon sagen, zeigt alles auf das AGR.
Hab jetzt leider nicht gesehen, welchen Motor Du hast und ich bin gerade auch am Handy,
doch wenn es ein Diesel ist, dann kann es auch sehr gut der LMM sein.
Testen kann man dies, wenn man diesen absteckt und der Bravo dann wieder
besser geht.

Gruß Steve

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1,4 T-Jet (150PS), Crossover-Schwarz, PDC, Blue&Me, getönte Scheiben, original 18", Eibach Federn, Mittelarmlehne vorn und hinten, 2-Zonen Klimatronic, Kurvenlicht


deltatuning

Bravo-Fahrer

  • »deltatuning« ist männlich

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2007

Wohnort: 83454 Anger

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. März 2010, 13:11

Oder das Taktventil ;-)
Tuned by Schrammel

Infos über meinen Bravo: Wunschliste ==> Bravo 198, Maranello Rot, Fiat 18", 50/40mm, 1.9 Twin M-Jet ( 190 PS ) oder 1.8 T-Jet ( 200 PS ) ;-)



Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. März 2010, 16:31

Es ist das EGR Ventil. Wurde nun bestellt, kommt Morgen und ich hoffe morgen kann ich wieder fahren!

Sonntag Urlaub :lol:

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


Sp4wN

Bravo-Fahrer

  • »Sp4wN« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

Wohnort: 84036

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. März 2010, 18:12

Laienfrage: Hat der T-Jet auch ein AGR Ventil?
2004 - 09 / Toyota Starlet P8, Grün metallic, 1300ccm, 75PS
2009 - XX / Fiat Bravo, Sport, Glory Weiss, 1400ccm, 150PS

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 16 V 150 PS Sport, Glory Weiss, Lederausstattung, Xenon, 17" Zoll Felgen, Blue & Me NAV, Parksensoren hinten, etc.


Red229

Bravo-Legende

  • »Red229« ist männlich

Beiträge: 3 231

Registrierungsdatum: 28. Januar 2008

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. März 2010, 18:29

nein hat er nicht! alles fiat benziner haben kein AGR mit ausnahme des 2.2 aus dem Croma, der ja bekanntlich ein GM triebwerk ist!




gruß steve
Die blaue EX-Lady
Vögeln, die auf mein Auto kacken, gehört der Arsch zugenäht!

Infos über meinen Bravo: hat jetzt einen neuen besitzer


Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. März 2010, 12:38

Soo, hab mein Wagen wieder, läuft alles wieder perfekt.

War, wie gesagt, das EGR Ventil. Ist nun ein Neues drin, samt Lochblech, weil Fiat da wohl nen Update hat in diesem Teil. So bewegt sich das EGR Ventil mehr und es sollte viel weniger verrußen als zuvor, und der Fehler nun nichtmehr auftreten.

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. März 2010, 12:56

Zitat

Original von Mario90
Soo, hab mein Wagen wieder, läuft alles wieder perfekt.

War, wie gesagt, das EGR Ventil. Ist nun ein Neues drin, samt Lochblech, weil Fiat da wohl nen Update hat in diesem Teil. So bewegt sich das EGR Ventil mehr und es sollte viel weniger verrußen als zuvor, und der Fehler nun nichtmehr auftreten.


Wie was für ein Lochblech??? Kannst du da an weitere Informationen kommen? Wenn es da wirklich eine Änderung gibt, die den Verscheiß oder Defekt vom EGR verhindert, wäre es evtl Sinnvoll dieses Vorher zu tauschen, da es auch günstiger sein wird als ein EGR...
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. März 2010, 13:11

Joa also meine Werkstatt hat mir das vorhin nur grob erklärt, dass sich so das EGR so mehr bewegen muss und durch das Lochblech kommen die Gase dann halt besser durch und das EGR Ventil wird dadurch nichtmehr so sehr mit Gasen zugemüllt.

Das Lochblech hat so um die 15 Euro gekostet und wird dann da anscheinend einfach rangebaut. Mehr war das bei mir nicht (nur eben noch nen neues EGR Ventil, weils hin war).

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. März 2010, 13:22

Werde ich mich wohl nächste Woche mit dem Meister meines Händlers unterhalten, muss sowieso wegen Sommerreifen hin.

Habe gerade auch mal im Internet gestöbert,
es gibt viele Fiat und Opel Fahrer die Probleme mit dem AGR Haben, bei Opel wohl noch schlimmer, das "Lochblech" ist auch schon länger bekannt, und auch Fiat.

Fiat sagt wohl, ein Nachrüsten wäre nicht empfehlenswert, da es nicht immer auftritt, und auch nur bei einigen Auftritt, auch gäbe es geänderte AGRs wo keine Fehler mit Auftreten und in dieser Kombination "Neue AGR wersion" + Lochblende wäre es erst recht Problematisch.

Hingegen ist mir auch Aufgefallen das dort Hauptsächlich die 16 Ventiler Probleme mache, was ich auch in diversen andern Foren wiederrum gefunden habe. Kurz sein die 1.9er 8V nicht von diesen Problemen bzw. nur selten von den Problemen Betroffen.
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


Mario90

Bravo-Fan

  • »Mario90« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. März 2010, 13:49

Jop das kann gut sein. Hab ja den 16V und das alte EGR/AGR müsste es auch gewesen sein und das Teil wurde eben einfach samt Lochblech ersetzt. Läuft nun mindestens genausogut wie vor meinem Problem, das ich im 1. Beitrag beschrieben habe.

Infos über meinen Bravo: epic grau, Kurvenlicht, 2 Zonen Klimaautomatik, Multifunktionslederlenkrad, Navi, Parksensoren hinten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!