Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

wizard

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. August 2012

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Februar 2016, 19:12

Turbolader defekt - 3 Monate nach AGR Ventil - Wechsel und Reinigung des Partikelfilters (Multijet 1,9 8V)


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

im Oktober letzten Jahres ist nach 140.000 km das AGR-Ventil meines Bravos kaputt gegangen. Das äußerte sich mit Notlaufprogramm, extrem verschmutztem DPF und einem Riss im Gehäuse vom AGR. Bevor die Rückfrage kommt: Ich fahre 400km pro Woche, der Wagen wird also immer warm (Landstraßenfahrt zur Arbeit mit teilweise 100km/h Streckenteilen).

Das AGR Ventil wurde ersetzt, gleichzeitig ein Sensor im Bereich des DPF erneuert und der DPF sowohl mit irgendeiner Spezialflüssigkeit und Regeneration von der Werkstatt gereinigt. Gleichzeitig wurde eine Inspektion durchgeführt und die Ladeluftschläuche vom Turbo erneuert. Da waren wohl Risse vorhanden.

Vor zwei Wochen nach also 146.000km machte es unter Volllast einmal ganz Laut Puff, aus dem Motorraum kam beim Beschleunigen ein Knirschen und die Leistung war komplett weg. Turbolader hat sich zerlegt.

Vorne im Motorraum geguckt, Schläuche vom Turbo waren samt Schelle runter gerutscht. Nach dem drauf machen der Schläuche ging nix mehr. Beim Gasgeben ging er aus, aus dem Auspuff qualmte es ein wenig und das wars. Jetzt wurde der Turbo mit Ladeluftkühler und Filtereinsatz etc. neu gemacht. Danach stellte man fest, dass der DPF komplett zusitzt. Der DPF soll jetzt zum Ausbrennen eingeschickt werden.

Kann das alles wirklich so sein? Müsste nicht eine Fehlermeldung kommen, wenn der DPF zusitzt und abschalten? Kann da einem einfach der Turbo weg fliegen ( klar, kann er, wenn überhaupt keine regeltechnische Absicherung dazwischen sitzt). Das ist übrigens der zweite Turbo, der erste flog bei 27.000km weg, bevor ich den Wagen kaufte. Ich möchte ungerne von der Werkstatt übers Ohr gehauen werden.

Weiß jemand, ob das so sein kann?

Woher weiß ich, dass sich der DPF nach dem Allen wieder zusetzt und wieder den Turbo oder was anderes zerstört?

Danke und Gruß

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Februar 2016, 10:00

welchen Motor hast du überhaupt?


normalerweise sollte sich der selber reinigen..da schaltet der Motor das in den "durchbrennmodus" und es wird dir am BC angezeigt.. soweit ich weiß...

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Februar 2016, 14:58

Hallo,

Also ich schreibe dir mal ein bisschen einen längeren Text da das Thema mich auch beschäftigt hat.

1.) Wie Baseman sagte: Welchen Motor hast du?
2.) Hast du eine Software Optimierung? Chiptuning oder der gleichen?

Eine Regeneration vom DPF habe ich früher im Sommer sehr stark gespürt in dem einfach ca. 30-40PS spürbar weniger waren (klima ist inklusive gelaufen + 18Zoll felgen). Eine DPF Regeneration wird beim BC nicht angezeigt AUSNAHME wenn der DPF einen schlechten zustand erreicht hat und das Auto unbedingt mit der Reinigung fertig werden muss (bevor der Motor abgeschalten wird) damit keine Probleme auftauchen! 400KM in der Woche bedeutet nicht das es "gute" 400KM sind, damit meine ich fahrst du hier nur in der Stadt? 1 bis maximal 3ter gang? oder fahrst du Autobahn wo du mit dem 5/6 Gang 20-50 Kilometer durchgehen bei ca. 3.000 Umdrehungen fährst? Das der Turbo sich schon zweimal zerschossen hat ist komisch ABER auch mein Vater musste bei seinem Bravo bei 90.000km den Turbo tauschen... es kommt halt manchmal leider so und sollte aber jetzt für lange Zeit bei dir halten... Was kann man tun um dem DPF zu helfen? Ich habe für mich eine Lösung entwickelt und seit dem habe ich "fast keine" spürbaren DPF Regenerationen mehr! Ich tanke nur noch "super diesel" das ist beispielsweise MAXX-Motion von OMV oder Racing Diesel von TurmÖl (Jeh nach Tankstelle heißt es anders). Der Grund ist das dieses "Spezial-Diesel" weniger "Schmutz-Stoffe" beinhalten. Des weiteren solltest du einmal im Monat ca. 50-100km (gang ist egal) bei zwischen 3000-3500 RPM (Umdrehungen) durchgängig fahren, so reinigst du dann den DPF richtig! Im Sommer (nur Stadt gefahren und normal getankt) hatte ich ca. jede zweite Woche eine DPF Regeneration welche ich durch einen starken Leistungsabstieg gespürt habe, seit dem ich meine Lösung anwende habe ich keine spürbare Regeneration mehr gehabt und auch noch nie Probleme mit dem DPF!

Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Februar 2016, 15:38

Samet, was du da mit dem Sprit beschreibst ist das Brot im Tank. Die Öko Anteile. Ich mein einzig Aral hat in seinem Premium Diesel 0% Brot drin.
Fiat Bravo 2.0 Diesel

samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Februar 2016, 16:02

Hallo Marek:) Ja die genaue Bezeichnung wusste ich jetzt nicht. Aber auch auf den Seiten (Homepage) der Tankstellen wird Werbung gemacht das halt keins oder sehr wenig von diesem Brot vorhanden ist und somit eine bessere Zündung zustande kommt. BIO-Diesel oder so nennen die es, glaube ich...

Aber auf jeden Fall hat mir das mit meinem "Sommer-DPF-Problem" geholfen.

wizard

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 9. August 2012

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Februar 2016, 19:57

Sorry, ich habe keine E-Mail bekommen, das Antworten vorhanden sind.

Ich habe einen 1,9l 8V Multijet. Der Wagen ist nicht optimiert. Kein Chip, nüx. Bei meiner Arbeitsstrecke sind die meisten Geschwindigkeitsanteile von 70 bis 100 km/h.


Heute rief die Werkstatt an, der Partikelfilter könnte nicht mehr gereinigt werden, weil die Keramik gebrochen wäre. Langsam aber sicher habe ich das Gefühl, das ich von denen beschissen werde.

Mittlerweile überlege ich, den Wagen mit defekten DPF zu verkaufen. Habe gesehen, dass es DPFs für den Bravo ab 300 Euro neu im Zubehör gibt. Könnte man dem Käufer ja mitteilen. Aber ich habe die Nase von dem Auto echt voll.

Hab mir auch schon andere angesehen.

-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Februar 2016, 17:13

Mein DPF ist wohl auch nur noch ein Fernrohr, bei Vollgas kommt da auch immer ne schöne Wolke raus.
Wird die Funktion, nicht der Kontrollstand, irgendwo noch überprüft?

Marek

Bravo-Schrauber

  • »Marek« ist männlich

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 15. Juni 2013

Wohnort: Berg

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Februar 2016, 16:16

Sorry, ich habe keine E-Mail bekommen, das Antworten vorhanden sind.

Ich habe einen 1,9l 8V Multijet. Der Wagen ist nicht optimiert. Kein Chip, nüx. Bei meiner Arbeitsstrecke sind die meisten Geschwindigkeitsanteile von 70 bis 100 km/h.


Heute rief die Werkstatt an, der Partikelfilter könnte nicht mehr gereinigt werden, weil die Keramik gebrochen wäre. Langsam aber sicher habe ich das Gefühl, das ich von denen beschissen werde.

Mittlerweile überlege ich, den Wagen mit defekten DPF zu verkaufen. Habe gesehen, dass es DPFs für den Bravo ab 300 Euro neu im Zubehör gibt. Könnte man dem Käufer ja mitteilen. Aber ich habe die Nase von dem Auto echt voll.

Hab mir auch schon andere angesehen.


Sicher, dass der Keramik gesagt hat?
Die sind doch, wie der Kat, mittlerweile alle aus Metall!?!?!? Nen Keramikkat kenn ich nur noch serienmäßig bei nem Lada Niva, ok ist ein Benizner. Den hab ich damals rausgeflext und gegen einen modernen Metallkat ersetzt.
Fiat Bravo 2.0 Diesel

BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Februar 2016, 11:20

Meiner Meinung - die haben Pfusch beim Einbau gemacht und jetzt zahlst du die Rechnung...hol dir lieber noch eine andere Meinung....

samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Februar 2016, 11:36

Ich glaube auch das hier etwas faul ist. UND habe hier im Forum auch über einen gelesen dem sein DPF gereinigt wurde und nach 3-4 Monaten war er dann nicht mehr zum Retten und musste komplett ausgetauscht werden. Ich glaube das die Werkstatt es einfach nicht schafft diese Dinger richtig zu reinigen.

Aber nichts desto trotz, alles gute wünsche ich dir mit deinem neuen Auto. Hoffe das du dort mehr glück hast! Schau ab und zu hier vorbei und erzähl uns deine Erfahrung. Für welches Auto hast du dich den entschieden?


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Februar 2016, 08:32

Mein DPF ist wohl auch nur noch ein Fernrohr, bei Vollgas kommt da auch immer ne schöne Wolke raus.
Wird die Funktion, nicht der Kontrollstand, irgendwo noch überprüft?
- Für dich und andere die es nicht wissen. Wenn du zu einer Fiat Fach-Werkstatt gehst dann kannst du bei denen eine DPF "Zwangsregeneration" verlangen. Da wird über ODB2 ein DPF-Regenerationsprogramm gestartet welcher ca. 1-2 Stunden dauert (natürlich verbrauchst du schon mal die ca 8-9 Liter) aber es hilft!

Poli 196

Bravo-Fan

  • »Poli 196« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Straelen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. März 2016, 21:31

Das ist nicht richtig,DPF ist nicht immer zu reinigen,bei mein Sohn war der fahl.
Zum reinigungs--ablauf bei fahren .3500umd halten und min 30min fahren.
Dahn kommt auf Display Meldung.
DPF kostet bei Fiat 2800€,in Mönchengladbach ist Firma welche macht dir Dinger wie neue und mit Garantie fur 350€.
Das war in der Sendung von RTL 2,Bei unsere BRAVO Mus ich DPF und Kat- 50€ Überholen lassen
Jets ist alles okay Kein Meldung auf Display.
Ich bin Zufrieden.
Hab ich vergessen Bei Leistung von 190000 km wahr auch AGR hin. :D

Infos über meinen Bravo: 120PS 8V Bj 07 Diesel


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!