Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

FiatBravoRacing

Bravo-Fahrer

  • »FiatBravoRacing« ist weiblich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 12. November 2009

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Mai 2010, 21:25

Turbolader


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo
wiedermal hab ich ne frage:
Der turbolader wo im bravo ist 1.4 t-jet 120 ps. was ist des genau für ein turbolader typ.?
Ist des nur ein drezahlturbolader oder ein anderer??????

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Racing 120 hammer PS,Techno Grau!


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Mai 2010, 23:19

RE: Turbolader

Zitat

Original von FiatBravoRacing
hallo
wiedermal hab ich ne frage:
Der turbolader wo im bravo ist 1.4 t-jet 120 ps. was ist des genau für ein turbolader typ.?
Ist des nur ein drezahlturbolader oder ein anderer??????

Hi,
nimm mal bitte die Suchfunktion, irgendwo stand der Typ schon mal ... ich weiß es nicht auf Anhieb.
Was bitte soll ein Drehzahlturbolader sein? Es gibt nur zwei Typen: mit bzw. ohne verstellbare Turbine. Alles andere ist Beiwerk rundrum, was der Motorenhersteller je nach Motor dranbaut.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


FiatBravoRacing

Bravo-Fahrer

  • »FiatBravoRacing« ist weiblich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 12. November 2009

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Mai 2010, 23:22

weis auch nicht also drezahl turbolader ist soweit ich weis macht der ab nem gewissen drezahlbereich auf das dann mehr schub kommt ,


Has t du an deinem einen anderen luftfilter drauf ( sport )

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Racing 120 hammer PS,Techno Grau!


4

Samstag, 15. Mai 2010, 07:04

was du meinst sind variable schaufeln , die bei gewisser drehzahl sich verstellen um immeroch genug luft kompremieren zu können.

aber smokey hat recht da gab es schon mal daten zu , bzw frag mal direkt bei fiat nach

da habe ich auc schon viele infos her.


mfg

swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Mai 2010, 13:42

Der Bravo hat einen Abgasturbolader der Firma IHI (Japan). So weit ich weiß ohne verstellbare Turbinenschaufeln.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Mai 2010, 15:07

Zitat

Original von FiatBravoRacing
weis auch nicht also drezahl turbolader ist soweit ich weis macht der ab nem gewissen drezahlbereich auf das dann mehr schub kommt ,

Ne, das ist etwas anders.
Entweder ein Turbo-System (Benziner) ist auf Sparsamkeit ausgelegt, dann soll er möglichst früh Druck machen. D.h. er fängt schon bei knapp über Leerlaufdrehzahl an. Das ist bei den Downsizing Motoren von FIAT und VW so. Da gibts dann das Problem, dass die Turbos bei hohen Drehzahlen nicht mehr so viel Druck bringen wie vielleicht gewünscht.
Das kann man umgehen, wenn man entweder einen Turbo mit verstellbarere Turbine nimmt. Der kostet aber vermutlich das doppelte. Oder man macht es wie VW und kombiniert Kompressor und Turbo. Dann kann man auch ohne Probleme 180PS aus 1,4 Liter holen und hat trotzdem untenrum viel Drehmoment.

Die zweite Auslegung ist für ausreichend kräftige Motoren größeren Hubraums. Da legt der Turbo später los und man hat bei höheren Drehzahlen viel Kraft. (z.B. Saab).
Die Motoren saufen aber meißtens viel Sprit.

Bei Diesel wird immer schon sehr früh Ladedruck benötigt. Da die Höchstdrehzahl bei Diesel auf ungefähr 4700U/min begrenzt ist, bleibt für Lesitung nur ein entsprechend hohes Drehmoment. Die legen immer schon knapp über Leerlauf mit Druck los.

Bei allen Motoren ist das Prpblem die Abstimmung zwischen Leerlauf (möglichst kein Druck) und Teillast mit schnellem Druckaufbau, aber ohne Turboloch (Verzögerung etc.)
Das ist mit verstellbaren Turbos "einfacher" zu erreichen, aber deutlich teuerer und auch nicht so einfach abzustimmen.

Zitat

Original von FiatBravoRacing
Has t du an deinem einen anderen luftfilter drauf ( sport )

Nö. Meine Autos sollen immer möglichst leise sein und trotzdem etwas sportlich klingen (für mich im Inneren). Ich wüßte nicht, was mir ein Sportfilter bringen soll. Das "originale" Brummen des 150er T-Jet finde ich sehr angenehm.

mfg
Smokey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokey55« (15. Mai 2010, 15:08)

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


Freakazoid

unregistriert

7

Dienstag, 25. Mai 2010, 08:59

und mein Turbo ölt mittlerweile...zum Kotzen!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!