Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

bravoea

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. April 2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. April 2010, 16:42

Zündkerzenwechsel alle 1000km


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe ein riesen Problem mit meinem Bravo T-Jet 1.4
Angefangen hat das ganze bei KM Stand 41000 als plötzlich die Motorkontrolleuchte anging und der Motor ruckelte. Ich gleich in die Werkstatt und auslesen lassen. Resultat Zündkerze durchgebrannt. Nun gut kann passieren dachte ich mir. Kerzen wurden gewechselt und weiter gings. 5000km später das gleiche wieder. Kerzen durchgebrannt. Mittlerweile bin ich bei KM Stand 53000 und der Intervall zum Durchbrennen liegt bei 1000km. Absolute Katastrophe ist das. Man traut sich kaum noch damit weiter weg zufahren. Bis auf den Tausch der Zündspule kam von der Werkstatt auch kein Vorschlag. Die Wissen ganz einfach nicht was sein soll.

Vielleicht hat ja hier jemand ne Idee. Bzw. kann mir gleich mal Auskunft geben wie denn die rechtlichen Grundlagen zur Rückgabe des Fahrzeugs in solchen Fällen sind.

schonmal Danke im voraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bravoea« (22. April 2010, 16:43)

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Schwarz, Blue&Me Nav, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, Kurvenlicht etc...


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 789

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. April 2010, 17:19

RE: Zündkerzenwechsel alle 1000km

Zitat

Original von bravoea
Hallo zusammen,

ich habe ein riesen Problem mit meinem Bravo T-Jet 1.4
Angefangen hat das ganze bei KM Stand 41000 als plötzlich die Motorkontrolleuchte anging und der Motor ruckelte. Ich gleich in die Werkstatt und auslesen lassen. Resultat Zündkerze durchgebrannt. Nun gut kann passieren dachte ich mir. Kerzen wurden gewechselt und weiter gings. 5000km später das gleiche wieder. Kerzen durchgebrannt. Mittlerweile bin ich bei KM Stand 53000 und der Intervall zum Durchbrennen liegt bei 1000km. Absolute Katastrophe ist das. Man traut sich kaum noch damit weiter weg zufahren. Bis auf den Tausch der Zündspule kam von der Werkstatt auch kein Vorschlag. Die Wissen ganz einfach nicht was sein soll.

Vielleicht hat ja hier jemand ne Idee. Bzw. kann mir gleich mal Auskunft geben wie denn die rechtlichen Grundlagen zur Rückgabe des Fahrzeugs in solchen Fällen sind.

schonmal Danke im voraus

Hi,
fährt sie sonst normal? Gib mal Spritverbrauch und Leistung an ...
Zündspule ist ein guter Gedanke. Wieso sind die da nicht früher drauf gekommen?
Was sonst noch sein kann: zu mager, d.h. Motor wird zu heiß oder falscher Zündzeitpunkt .... Man müßte die Kerzen mal sehen, wie das Fehlerbild ist.
Auf jeden Fall müssen die in der Werkstatt mal einen Mototester dranmachen und ernsthaft schauen was los ist. Nur Kerzen wechseln ist Unfähigkeit wenn's so oft passiert.

mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. April 2010, 19:14

Hast du vor den 41tkm den Wechselintervall von 30tkm eingehalten?

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


sebast

Bravo-Profi

  • »sebast« ist männlich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 4. Januar 2009

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. April 2010, 19:31

Auch wenn der Intervall nicht eingehalten wird, sollten die neuen Zündkerzen nicht nach 1000km wieder kaputt sein. Entweder stimmt was mit dem Motor oder mit der Elektrik nicht.

Wenn du im ADAC bist, kannst du das auch bei denen prüfen lassen. Die tauschen das nicht unbedingt aus aber können dir eine brauchbare Mängelliste erstellen. Also wenn dein Händler es nicht hin bekommt.

bravoea

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. April 2010

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. April 2010, 19:42

Ich war etwas über den 30000 aber auch egal schliesslich gibt Fiat 40000 km Garantie auf die Kerzen. Also selbst wenn ich sie nicht hätte wechseln lassen und sie wären bei den 41000 das erste mal rausgekommen wäre das quasi noch ok.

Verbrauch liegt bei 8,5-9 l es sollte vielleicht noch erwähnt werden, das es immer mit Topf 2 beginnt.

Hab mir schon überlegt mal an die Autodoktoren von Vox zu schreiben. :)

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Schwarz, Blue&Me Nav, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, Kurvenlicht etc...


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. April 2010, 21:30

Joa, ich Frage deshalb ---> In dem Werkstattprogramm das ich auf dem Rechner hab wird wirklich schon fast penetrant darauf hingewießen dass man die Zünderkerzen beim T-Jet unbedingt alle 30tkm wechseln soll. Bei keinem anderen Teil das bei der Wartung gewechselt wird bestehen die da so drauf.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


bravoea

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. April 2010

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. April 2010, 21:41

Mag sein aber die Garantie steht für 40000 km. Und selbst wenn kann es ja nicht sein, das wenn man 2000 km drüber ist man dann alle 1000km die Dinger wechseln muss.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Schwarz, Blue&Me Nav, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, Kurvenlicht etc...


swordfish1986

Bravo-Meister

  • »swordfish1986« ist männlich

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. April 2010, 21:46

Ja, stimmt schon. Kann mir jetzt auch nicht erklären wie das technisch zusammenhängen könnte, war nur als anmerkung.

Aber mal ne andere Frage: Was genau ist denn die Bezeichnung von den Kerzen die dir die Werke rein gemacht hat?? Das müssen nämlich spezielle sein, mit folgender Kennzeichnung: NGK IKR9F8

Meiner Werkstatt (gut, war ne freie) hab ich auch die genaue Kennzeichnung geben müssen.

Wenn das andere sind kann es sein das der T-Jet die ruck zuck schrottet....

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Maranello Rot (Perlglanz), Blue&Me, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, gelb-rot lackierte Bremssättel, Ragazzon ESD


bravoea

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. April 2010

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. April 2010, 22:03

Gute Frage müsst ich in der Werkstatt nachfragen. Aber da es ne große Fiat,Alfa,Lancia Vertragswerkstatt gemacht hat gehe ich mal davon aus das die wissen welche Kerzen da rein kommen. Kann mir auch nicht vorstellen das die ständig die falschen einbauen. Zu ner freien kann ich nicht weil wegen Garantie und so.

Infos über meinen Bravo: Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Schwarz, Blue&Me Nav, getönte Scheiben, Parksensoren hinten, Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen, Kurvenlicht etc...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!