Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. April 2015, 10:18

scc spurverbreiterung


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten tag

Ich habe mal wider eine frage. es geht um spurplatten.

ich will an meinen bravo noch spurplatten anmachen. jetzt meine frage. bei scc finde ich 2 verschiedene arten. einmal mit mittiger zentrierung einmal irgendwie nur eine scheibe.

hier zum verdeutlichen was ich meine.

http://www.paw.ch/100/con_liste.asp?pron…xt=&caller=list

http://www.paw.ch/100/con_liste.asp?pron…xt=&caller=list

welches ist jetzt nun das "schläuere bzw bessere" ?? den die 30 Franken unterschied währen schon die kosten für die längeren schrauben. ich will nicht sparen aber wenn system 5 genau wie system 2 funktioniert dann könnte ich auch dieses nehmen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


2

Sonntag, 19. April 2015, 19:52

ich habe System 2 Verbaut. Kann also die Felge auf die Spurplatte stecken und sie fällt nicht gleich ab. System 5 verstehe ich so, das die Platte auf die Nabe aufgesteckt wird. Die Felge hat aber keinen Halt bei der Montage und wird erst durch das Anziehen der Radbolzen in die Richtige Position gebracht und zentiert. Wahrscheinlich funktioniert das auch. Ist aber etwas Montageaufwendiger.

Also Montagefreundlicher ist System 2. Das ist wohl der einzige Unterschied.

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. April 2015, 20:03

Braini
ich wusste doch auf dich ist immer verlass :)

ich denke wie du das system 2 stabiler ist bzw nicht runterfällt beim hantieren. werde mir system 2 besorgen. jetzt nur noch eins.

orginale fiat bravo schrauben haben bei mir eine schaftlänge von 20mm. habe allerdings neue felgen wo die länge 27mm ist. die felgen sind von werkstattchef mondiert worden ohne kommentar. meine frage, kann das zu komplikationen führen?

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Bravo Sport

Bravo-Profi

  • »Bravo Sport« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Wohnort: Edelsfeld

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. April 2015, 08:18

Hi kariimii bravo,

ich geb auch mal meinen Senf dazu ;) .

die Fiat original Felgen haben normalerweise eine Bolzenlänge von 22mm. Bei Zubehörfelgen steht die erforderliche Bolzenlänge in der ABE (meist länger als die original).
Wenn Du ne Zubehörfelge hast, solltest Du auch immer nen Satz Originalschrauben im Kofferraum haben (fürdas Esratz-/ Notrad falls vorhanden).

Zu den Distanzscheiben: Hier solltest Du bei den Schraubenlängen aufbassen, wenn die vorne zu lang sind, stehen sie an der Radnabe an. Ebenso sind im Gutachten der Distanzscheiben die Schraubenlängen für die Originalfelgen angegeben.
Bei Zubehörfelgen ist die Schraubenlängendifferenz zuzurechnen. Die Schrauben sollten nach ca. 8 Umdreheungen fest werden (hat mein TÜV-Prüfer bei der Abnahme kontrolliert).

Bei vielen sind auch die Fettkappen an der Hinterachse zu groß (Ich habe bei meinen SCC scheiben die Fettkappen runtergemacht, mansche haben sich auch die Distanzscheiben innen etwas ausgedreht (ich hab im Sommer ein Panzerbad drüber, damit kein Wasser ins Lager kommt im Winter fahr ich ohne Distanzscheiben wegen evtl. Schneekettenmontage).

Gruß
Thomas
Am Schluß fehlt immer die Zeit :thumbsup:

Die sch.... Tastatur macht was sie will, nur nicht was ich will. :cry:

Infos über meinen Bravo: Multiair Turbo Sport, Metal Black Met. 18", 14mm SCC Spurplatten, rote Bremssättel, TFL, Westfalia AHK


5

Montag, 20. April 2015, 13:16

Braini
ich wusste doch auf dich ist immer verlass :)

ich denke wie du das system 2 stabiler ist bzw nicht runterfällt beim hantieren. werde mir system 2 besorgen. jetzt nur noch eins.

orginale fiat bravo schrauben haben bei mir eine schaftlänge von 20mm. habe allerdings neue felgen wo die länge 27mm ist. die felgen sind von werkstattchef mondiert worden ohne kommentar. meine frage, kann das zu komplikationen führen?

hatte ich dir schon per PN geschrieben wegen der Bolzen. Du misst die Schaftlänge und addierst die Breite der Spurplatte dazu. das ist dann das Maß was du bestellen musst. Z.B. du hast vom Gewindeanfang bis zum Kegelansatz deine 20mm gemessen. Jetzt bestellst du dir 10 mm Spurplatten pro Rad. Heißt dann 20mm + 10mm = 30mm. Die Radbolzen müssen dann eine Gewindelänge von 30mm haben. Miss aber nochmal genau die originalen Fiatbolzen. Bei den anderen Bolzen zu deinen Sommeralus waäre das genauso. Hier solltst du aber spaßenshalber mal eine Winterfelge mit eingestecktem Radbolzen mit einer Sommerfelge mit eingestecktem Radbolzen vergleichen. wenn beide Bolzen bei beiden Felgen gleichlang rausschauen ist alles gut. Sollte die Radschraube der Sommerfelge mit dem rausstehenden Gewinde aber zu der Winterfelge abweichen musst du das anders rechnen. Wenn die dann bei einfachem + 10mm(Spurplatte) zu lang sind, schleift es. Zu kurz, das Risiko das der Radbolzen unter Last abreißt.

Bei deinen Sommerradbolzen wäre es dann 27mm +10mm. Meine Winteralus haben auch längere Radbolzen als Die Sommer- original Alus. Das ist bei nicht originalen Alus durchaus normal. Aber wie gesagt, wenn man beide felgen vergleicht sollte dennoch auf der Nabenseite der Radbolzen(Gewinde) gleich rausstehen.

Es gibt aber nicht alle Bolzenlängen bei einem Anbieter im Netz, kann sein das du bei verschiedenen bestellen musst, wenn du verschiedene Radbolzenlängen brauchst.

Auf deinen Schrauber würde ich micht nicht unbedingt verlassen.

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. April 2015, 19:38

Gut vielen Dank euch allen :D

Habe beides nochmals gemessen.

orginal 20mm zubehör felge 27mm

werde mir jetzt ein säckchen mit 4 20mm schrauben ins auto legen. ( danke an Bravo Sport für den wichtigen hinweis.!!)

für spurplatten habe ich mich auch entschieden.

hinten gibt es 25mm pro rad mit system 4, das verschreubare ohne neue bolzen.
vorne gibt es 15mm pro rad mit jeweils neuen schrauben von 40mm.

hoffentlich klappt es diesmal mit der bestellung Braini ;)

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


7

Dienstag, 21. April 2015, 08:42

ja hoffe klappt diesmal auch, wobei sehr verschiedene Sachen dabei sind. Oder hast du alles bei einem Anbieter gekauft?

25mm pro Rad hinten ist fett! Hoffe bekommst das Abgenommen bei eurem TÜV. Die Räder werden eventuell hinten etwas rausstehen.

Nur die Bolzen im Auto bringen nichts, wenn du nicht auch ein Ersatzrad(eventuell eine winterfelge) im Auto liegen hast. :D

kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. April 2015, 09:06

Habe alles bei einem Anbieter bestellt.

Die Räder dürfen bei uns 2cm ausstehen voraussetzung es schleift nirgends. da der Bravo immer noch Luft hat hinten wird das nicht der Fall sein.

jaa logisch das Ersatzrad mit zubehör ect ist immer in der Mulde mit drinnen^^

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!