Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:31

Abblendlicht links defekt (nicht die Birne)


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

zuletzt habe ich bemerkt, dass mein linkes Abblendlicht nicht funktioniert. Da ich eh einen Satz Osram Night Breaker liegen hatte, war das ein schöner Anlass, diese einzubauen.

Nach dem Tausch die Ernüchterung: Klappt nicht.

Ich halte es nun für recht unwahrscheinlich, dass sowohl die alte, als auch die neue Birne defekt ist, zumal ich bei den Nightbreakern das Siegel frisch gebrochen habe.

Frage: Was kann es sonst noch sein? Sicherung? Die fliegt doch auch nicht ohne Grund?

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:42

ganz einfach... das hatte ich letztens auch... 6 verschiedene Leuchtmittel ausprobiert...
beim rausnehmen des alten Leuchtmittels habe ich unbemerkt im scheinwerfer ein Kabel abgezogen.. nimm eine Taschenlampe und schau mal genauer hin :shock:
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


am987

Bravo-Profi

  • »am987« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: Stuttgart (Königreich Württemberg)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:48

doch sicherung kann schon sein, war bei mir auch so, gab bei mir wohl auch keinen grund, obwohl die batterie ein paar tage danach zusammengebrochen ist.
ist links neben dem lenkrad, im handbuch steht wie man se wechselt.
gruß max

Infos über meinen Bravo: 1,4 T-Jet 120 PS, Crossover Schwarz, Speed


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:49

Zitat

Original von RalleRollo
ganz einfach... das hatte ich letztens auch... 6 verschiedene Leuchtmittel ausprobiert...
beim rausnehmen des alten Leuchtmittels habe ich unbemerkt im scheinwerfer ein Kabel abgezogen.. nimm eine Taschenlampe und schau mal genauer hin :shock:


Potz Blitz. Das wäre ja was... Ich gucke mir das heute Abend genauer mal an.

Danke für den Tipp
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:53

Zitat

Original von am987
doch sicherung kann schon sein, war bei mir auch so, gab bei mir wohl auch keinen grund, obwohl die batterie ein paar tage danach zusammengebrochen ist.
ist links neben dem lenkrad, im handbuch steht wie man se wechselt.


Auch Dir nen schönen Dank. Das mache ich mal auf, falls es nicht das Kabel war.

Gruß
yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


RalleRollo

Bravo-Schrauber

  • »RalleRollo« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Februar 2013, 08:26

na...... woran hat es nun gelegen??? oder fährst immer noch Einäugig durch die Gegend??
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 88 KW weiss 16" Felgen in Titan lackiert, MSN Austattung, ansonsten alles Original


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Februar 2013, 14:37

Nein ist behoben. Ich kann Dir nicht sagen, woran es gelegen hat. Kabel war m.E. keins ab. Die Sicherung war intakt. Ich habe dann die Birnen gegeneinander getauscht links links/rechs und dann gingen beide. Ich nehme an, dass ich die linke Birne nicht korrekt drin hatte.

Insgesamt ist das ein schlimmes Gefummel wenn man normalgroße Hände hat.

Noch was: Es ist mühsam, den Einfüllstutzen fürs Wischwasser aus und (noch schlimmer) wieder einzubauen. Richtig tief rein habe ich das Ding nicht wieder bekommen, höchstens einen Zentimeter. Gibt es da Tricks? Fett?

Gruß
yobo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »yobo« (28. Februar 2013, 14:38)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Februar 2013, 15:48

Hmm, ich hatte da nicht so Probleme, aber ich denk 1cm reicht schon... Kann garnicht sagen ob ichs weiter reingesteckt hatte...

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


O.Z Racer

Bravo-Schrauber

  • »O.Z Racer« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Februar 2013, 17:19

Ich hatte mit meinem Licht die selben Probleme. Das Licht war defekt, also Birne gewechselt. Funktionierte aber nicht lang. Ich habe dann festgestellt das am Stecker ein Wackelkontakt bestand. Also ab in die Werkstatt und die haben mir einen neuen Stecker angelötet. Damit war das Problem behoben.

MfG Olaf

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!