Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Fiatlux

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 19. März 2016

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. März 2016, 20:59

Airbag-Fehlermeldung


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Bravo-Freunde,

nachdem bereits vor einiger Zeit meine Airbagwarnleuchte dauerhaft aufleuchtete, las meine Werkstatt den Fehler mit dem folgenden Ergebnis aus:

B101B: Widerstand Fahrer-Airbag 2. Stufe; sporadisch

Für den TüV wurde die Warnleuchte deaktiviert, der Fehler ist aber noch nicht behoben.

Kennt jemand den Fehler? Was muss da ersetzt werden? Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Leider vertraue ich meiner Werktstatt nicht wirklich, ich befürchte, dass eine enventuell kleine Ursache unnötig "aufgebauscht" wird.

Über jede sachdienliche Information bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße an alle

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 645

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. März 2016, 21:30

Wenn der BC eine Fehlermeldung bringt, das der Fahrer-Airbag nicht richtig funktioniert, dann würde ich das nicht so einfach ignoriern.
Die Werkstatt hat meiner Meinung nach auch schon den Fehler gemacht, dass sie die Warnleichte deaktiviert hat.
Bei einer fehlerhaften Erkennung des Airbags, ist die Gefahr eines unvorhergesehenen Auslösens von genau diesem gegeben.

Die Kabel und Steckverbindungen sollten mal genau kontrolliert werden, kann sein, das irgendwo ein Kabel von einem der Sensoren nicht mehr richtig sitzt.

Sicherheitsrelevante Funktionen sollte man nicht einfach abstellen ohne nach dem Problem gesucht zu haben. Wenn du durch einen ignorierten Fehler einen Unfall baust, bist du noch drann und das willst du ja auch nicht.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. März 2016, 22:13

Ohne weiteres lässt sich die Airbag Warnlampe nicht deaktivieren. Wahrscheinlich haben sie den Fehler nur gelöscht. Da der Fehler sporadisch war, ist dies gut möglich.

Kontrolliert werden sollte es auf jeden Fall, abet die Ansage das er dran wäre, weil er den Fehler ignoriert hat im Falle eines Unfalls, ist schon sehr weit hergeholt. Wenn es die Bremse wäre- ok, aber der Airbag dient ja eher seiner Sicherheit und nicht die der anderen!

Zumal der Airbag wirklich nur auslöst, wenn es ein heftiger Aufprall ist.

Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 645

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. März 2016, 22:31

Kontrolliert werden sollte es auf jeden Fall, abet die Ansage das er dran wäre, weil er den Fehler ignoriert hat im Falle eines Unfalls, ist schon sehr weit hergeholt. Wenn es die Bremse wäre- ok, aber der Airbag dient ja eher seiner Sicherheit und nicht die der anderen!



Zumal der Airbag wirklich nur auslöst, wenn es ein heftiger Aufprall ist.

Das wahr wohl etwas falsch ausgedrückt.
Ich meinte damit, falls der Airbag durch einen Fehler auslöst und Fiatlux dadurch einen Unfall baut, ist das auch nicht gut.

Und der Airbag kann auch durch eine fehlerhafte Elektonik ausgelöst werden, was ja bei Tests bewiesen wurde.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Verwendete Tags

Airbagfehler

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!