Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Januar 2014, 12:08

Airbagkontrollleuchte / Beifahrerairbag / Gurtwarner Symbole leuchten im Tacho zusätzlich blinkt der Kilometerstand ab und zu


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich brauche mal eure Meinung.

Bei mir leuchtet, nach einer gewissen Fahrstrecke oder in einem gewissen Winkel die oben genannten Leuchten gleichzeitig. Das erste Auftreten, war nach dem Transport meines Weihnachtsbaums, als ich den Sitz verstellte.

Ich vermute, dass sich ein Kabel unter dem Sitz gelöst hat, bzw nicht richtig eingesteckt ist. Wie komme ich da nun am besten dran?

Was mir etwas Sorgen machen, ist zusätzlich der blinkende Tachostand und das die Fahrertür ab und zu nicht aufgeht (weder per Funk noch per Schloss) und ich den Wagen von der Beifahrertür aufmachen muss. Nicht das die gesamte Elektronik irgendwo einen weg hat? Oder es liegt an der Kälte....was meint ihr?

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Januar 2014, 15:57

Hallo deto91,
die bei dir auftretenden Fehler klingen schon sehr nach einem Problem vom BC. Die aufgeführten Warnungen haben aber eher weniger damit zu tun, das du den Sitz verschoben hast, mir scheint das eher, das du da eine schwächelnde Batterie im Motorraum hast.

Der blinkende Tacho bedeutet auch, das die Bordspannung zwischendurch weg wahr, so das die Batterie keinen Strom geliefert hat.
Wenn du ein Blue&Me Radiosystem verbaut hast, ist dieses auch manchmal ausschlaggebend/fehlerverursachend.

Ich rate dir, schau mal im Motorraum genau nach, erstens ob deine Batterie noch die entsprechende Power/Energie liefert, sollte um die 12V liegen und ob du nicht mal einen ungebetenen Gast hattest, meine damit das sich kein Marder in deinem Motorraum zu schaffen gemacht hat und da Kabel zerfressen sind.
Vielleicht solltes du auch die Sicherungen links neben dem Lenkrad überprüfen, ob da noch alle in Ordnung sind.

Genauere Angaben kann ich dir momentan leider auch nicht geben. Hoffe es hilft dir trotzdem etwas?

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Januar 2014, 16:21

Hi Maranello2011,



danke für die Antwort. Habe den Wagen jetzt mal in die Werkstatt gebracht, da ich zeitweise die Fahrertür weder per Funk noch per Schlüssel öffnen konnte...

Mal schauen was die rausfinden...

Ich halte euch auf dem laufenden!

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Januar 2014, 16:29

Gut.
Dann hoff ich mal, das du auch Hilfe bekommst/das die die Fehler beseitigen können.

Bin auch gespannt, was bei dir rauskommt.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Januar 2014, 23:34

Hö? Die Vordertüren müssen doch mit dem mechanischen Schlüssel auch ohne Strom aufgehen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Januar 2014, 23:51

Hö? Die Vordertüren müssen doch mit dem mechanischen Schlüssel auch ohne Strom aufgehen.
Das hatte ich bei meinem aber auch schon mal, das ich die Fahrertür nicht aufmachen konnte obwohl die ZV entriegelt war. Das liegt aber an dem Schlosszylinder und Türschloss, welche ab und zu klemmen, wenn da kein Schmierfett/Öl mehr drann ist.
Ist aber wahrscheinlich ein seltener Vorfall.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Januar 2014, 01:21

Wahrscheinlich heisst es deswegen, dass man hin und wieder das Schloss benutzen soll.

Vielleicht hast du Glück und es ist wirklich nur eine schwache Batterie.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Januar 2014, 13:47

....in Zukunft wohl lieber das schloss verwenden. 8o
hoffe bekomme morgen eine diagnose!

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Januar 2014, 18:03

Habe mein Auto heute wiederbekommen mit der Diagnose Airbagsteuergerät defekt. Kosten je nachdem ob ich das alte reparieren lasse oder ein neues einbauen lassen ca. 350-600 EUR. Werkstatt meinte zu mir kommt bei den Bravos häufiger vor. Was mich etwas wundert ist, dass mein Auto genauso wie ich es geparkt hatte stand und ich von Fiat die Auskunft erhalten habe, dass das Airbagsteuergerät eigentlich kein Problem in den Bravos ist. Ich habe jetzt nochmal einen Termin bei einer Vertragswerkstatt gemacht und werde mir die Diagnose bestätigen lassen.



PS: Für Fehlerauslesen und Sicherungen prüfen habe ich bei einer Freien Werkstatt EUR 44,70 bezahlt. Das machen andere für einen 5er in die Kaffeekasse....



EDIT: Achso ja....der Fehlerspeicher konnte nicht ausgelesen werden, weil keine Kommunikation stattfinden konnte. Der Meister meinte es ist zu 99% das Steuergerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deto91« (27. Januar 2014, 18:09)

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Januar 2014, 19:01

Der Fehlerspeicher konnte nicht ausgelesen werden? Also wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche, dann sollte das immer noch machbar sein, auch wenn das Steuergerät einen "Schlag" weg hat.
Die OBD2 Steckerbuchse bei dem Sicherungskasten ist doch gerade dafür gedacht.

Ja, die 44,70€ für paar Sicherungen prüfen und Fehler auslesen (was ja nicht gemacht werden konnte.....) sind schon etwas heftig.
Gut bei der Diagnose mit dem Airbagsteuergerät, kann allerdings schon was drann sein, das ist ja auch sicherheitsrelevant. Aber so blind darauf vertrauen würde ich da auch nicht einfach.

Du sagst ja selbst, jeder sagt da etwas anderes und keiner kann 100% sagen, genau das war es.

Mal sehen, was die andere Werkstatt dazu sagt. Hauptsache die verlangen nicht auch wieder so viel.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht



deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Januar 2014, 19:16

*Ironiemodus an* Vielleicht kontrollieren die zusätzlich mein Reifenprofil für EUR 79 *Ironiemodus aus*

Ich habe jetzt mal meine Batterie abgeklemmt um einen Reset durchzuführen. Anschließend werde ich meine Batterie voll aufladen. Mal sehen ob das etwas hilft. Mich wundert es aber, dass er sagt, dass dieser Fehler häufig vorkommt...habe im Internet dazu nichts gefunden.

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Januar 2014, 19:39

Naja das sagt einem doch nur, dass er entweder keine Ahnung hat oder nur schnell Geld machen will. Ich würde da ne andere Werkstatt aufsuchen. Auf jeden Fall muss erstmal ne funktionierende Batterie rein. Entweder aufladen oder, wenn nötig, eine Neue.

Kannst dir auch einen eigenen OBD-Adapter holen und mit MultiEcuScan versuchen die Fehler selbst auszulesen.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Januar 2014, 22:04

Ich hatte jetzt nochmal mit dem Vater meiner Freundin gesprochen und er sagte, es kann eigentlich nicht an der Batterie liegen, da sonst ganz andere Anzeichen, z.B. sehr langer Start etc. vorliegen müssten. Was meint ihr?

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Februar 2014, 12:22

So kleines Update:

Ich war heute bei Fiat, die haben versucht den Fehlerspeicher auszulesen: Kein Erfolg. Neue Software aufgespielt: Kein Erfolg.

75 EUR ärmer. Diagnose: Airbagsteuergerät ist defekt. Habe den Wagen nun in die freie Werkstatt gebracht, die bauen mir das Gerät aus und dann werde ich es zu einem Anbieter schicken, welchen die Reparatur des Geräts anbietet.

Ich habe gute Laune.

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. Februar 2014, 18:17

Hallo Leute,



ich habe heute mein Auto abgeholt. Der Wagen hat ein neues Airbagsteuergerät von Airbag24 bekommen.

Neues Problem....jetzt leuchtet nur noch die Airbag-Leuchte und es wird mir im Display angezeigt "Airbag defekt". Die Fehlerauslese ergab einen Fehler im Stromfluss Knieairbag. Die Werkstatt will mir jetzt einen neuen Kabelbaum einbauen....ich verstehe die Welt nicht mehr, da dieser Fehler noch nie aufgetreten ist. Was kann das sein?! Der Fehler lässt sich nicht löschen laut Werkstatt.

Ich hatte das Gefühl beim ersten mal starten, dass die Batterie recht leer ist bzw. der Wagen lange braucht um anzugehen....

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. Februar 2014, 19:38

Hallo,
der Knie-Airbag wird als Fehler angezeigt? Dann haben die wohl unten am Lenkrad rumgespielt. Wenn du da unterhalt des Knie-Airbag's rangehst, hast du noch Kabelanschlüsse, schau mal ob die Stecker alle richtig sitzen. Gegebenfals schau auch mal im dort links bei den Sicherungen, ob die Stecker alle richtig sitzen, vielleicht ist ja nur einer von den Kontakten lose.

Wäre schon komisch, wenn die das Airbag Steuergerät tauschen und danach plötzlich der Knie-Airbag nicht mehr funktioniert.

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. Februar 2014, 20:03

...der Mechaniker meinte zu mir er hätte das Steuergerät angebaut ohne die Batterie abzuklemmen.



Ich hoffe nicht, dass dadurch irgendwie ein Kurzschluss entstanden ist....Ich habe das Auto jetzt abgeholt...es sieht wirklich fürchterlich von Innen aus ;(

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Februar 2014, 20:24

Oha, da hat wohl einer vergessen, das man solche Geräte nur im spannungsfreien Zustand anschließt...... Die Batterie hätte er vorher abklemmen müssen. So ist es kein Wunder, wenn die Geräte dann fehlerhaft laufen.
Wenn du damit immer noch probleme hast, dann klemm du doch mal die Batterie ab, warte ein paar Minuten und dann klemmst du sie wieder an. Sollte dann ein Reset der Geräte mit sich bringen.
Allerdings musst du dann deie Uhrzeit, Datum und deine Fensteransteuerung neu einstellen. Ist aber eine Kleinigkeit. ;)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Februar 2014, 08:59

Hi Maranello2011,

ich habe die Batterie über eine Stunde abgeklemmt. Ergebnis? Keines....der Kilometerstand leuchtet immer noch und die Airbagleuchte kommt immernoch samt Fehlermeldung.

Ich habe wirklich etwas Angst, dass durch das Nichtabklemmen der Batterie entweder das Steuergerät Schaden oder einen Kurzschluss durch den Kabelbaum gegangen ist. Ist das möglich?

Ich habe echt keine Ahnung was ich machen soll, die wollen jetzt den ganzen Kabelbaum prüfen. Aber diesen Fehler hatte ich noch nie!! ;(

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


deto91

Bravo-Fan

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. Februar 2014, 18:18

Update:

Ich war heute wieder in der Werkstatt und es wurde etwas lauter. Der Mechaniker verfügt über keine Bescheinigung zum Hantieren an Airbags. Das Gerät lag bei Einbau frei herum und war nicht festgeschraubt. Die Batterie war nicht abgeklemmt. Die Werkstatt weist jede Schuld von sich und sagt man müsse nicht die Batterie abklemmen, da würde ja eh nichts passieren....

Zwischenstand:
Airbagsteuergerät ist zwar wieder ansteuerbar, es wird aber Fehler B1013 ausgeworfen. Airbagleuchte blinkt und Fehlermeldung wird angezeigt.

Juhu. ;( ;(

Infos über meinen Bravo: Rot und ziemlich breite Reifen ;-)


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!