Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

gioscar

Mitglied

  • »gioscar« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 21. September 2009

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. November 2010, 11:14

Ausfall Abblendlicht


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

habe seit Kurzem Probleme mit meiner Beleuchtung (kein Xenon) und zwar fällt sporadisch das rechte Abblendlicht aus (standlicht und Fernlicht sind nicht davon betroffen). Ich kann das Problem nicht reproduzieren es tretet wie gesagt sporadisch auf. Ich habe die Glühbirne bereits getauscht und die el. Leitungen auf beschädigung überprüft, konnte aber nichts feststellen das Problem besteht weiterhin. Bevor ich mit meinem Boliden in die Werke fahre, möchte ich mich informieren, ob eine eurer Bellas dieses Problem bereits hatte.

Gruß

gioscar

2

Donnerstag, 25. November 2010, 14:33

RE: Ausfall Abblendlicht

Nein.

Glücklicherweise noch nicht aufgetreten. Kann eigentlich nur ein loses vielleicht auch angeknabbertes - Marder) Kabel im Verbund sein. Um eine Leitungstest via Durchgangsprüfer wirst Du nicht herumkommen.

FH ist i.d.R. in solchen Fällen unumgänglich.

Good Luck

visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. November 2010, 21:31

Hast mal die Brine getauscht? Und guck dir mal das 2te Kabel an (das Steckt an der Metallfassung über der Birne.

Könnte auch einfach nur nen Kontaktfehler sein ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


4

Sonntag, 28. November 2010, 11:34

Oder so.

gioscar

Mitglied

  • »gioscar« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 21. September 2009

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. November 2010, 15:14

oh mein Gott Leute, die Karre spackt jetzt total ab...

...habe am Freitag schnell mal an der Bank bei mir um die Ecke angehalten um Geld abzuheben. Bin dann wieder ins Auto eingestiegen, den Schlüssel ins Zünschloss, bisschen gewartet Zündung an Vorglühen lassen, drehen zum Start und plötzlich mir nichts dir nichts Totalausfall, nix ging mehr alles tot, mehrmals das Ganze wiederholt aber wie gesagt >nada!!! Ich geh raus rauche eine dann ins Auto rein und siehe da, es ging wieder! ASR und ESP sind ausgefallen aber nach ca. 2 Minuten wieder aktiv gewesen. Ich denk mir.. ok wird wohl nichts Großartiges gewesen sein zumal es draussen bitterkalte 0° C ;-) hatte und auch am nächsten Tag lief wieder alles. Am Samstag Abend habe ich mein Auto meinem kleinen Bruder geliehen, ich dachte mir nichts dabei, aber ich habe die Rechnung ohne den Bravo gemacht, am Sonntag um 4 Uhr frühmorgens klingelt mein Handy und ich dachte mir schon was los ist... mein Bruder war am anderen Ende der Leitung mit dem besagten Problem "dein Auto ist tot" sagte er nur und ich "sperr die Karre zu und fahr mit nem Taxi heim" und er "wie soll ich absperren, da sind keine Knöpfe um die Türen abzuschliessen" und ich "ok dann hol den ADAC" der arme musste 2 Stunden bei Eiseskälte ausharren bis die gelben Engelchen antanzten. Während dieser 2 Stunden hat mein Bruderherz wiederholt probiert das ding zum laufen zu bringen aber>nada!!! Kommt der ADAC Mann hockt sich rein dreht den Schlüssel und da lief sie wieder die "Bella" :evil:

Ich bin einfach nur frustriert, bereits letztes Jahr hat meine ex-Bella auf ähnlicher Art und weise den Dienst Quittiert hat über 200€ gekostet sie wieder zum Laufen zu bringen.

@Visitorsam
in der Tat der Defekt lag am Massekabel über der Birne war anoxidiert sauber gemacht und brennt vorerst wieder, danke für den Tipp.

godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. November 2010, 17:34

Hi,
Wenn wirklich alles aus ist und du sogar die Uhr neu stellen musst, dann kontrollier mal die beiden Polklemmen der Batterie. Nimm sie runter, fette sie evtl. ein und setze sie wieder drauf. Wichtig ist sie so weit nach unten zu drücken wie es geht und dann fest zu machen, dann ich glaube mich erinnern zu können das der Pol der Batterie weiter oben schmaler wird.

Hab das Problem auch schon gehabt, hab dann die Zündung an gelassen und an den Leitungen im Motorraum gemackelt und siehe da, alles war wieder an. Am besten siehst du es, wenn du auch das Licht an lässt :-)

Gruss

Christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


visitorsam

Moderator

  • »visitorsam« ist männlich

Beiträge: 4 681

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Scherfede

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. November 2010, 20:16

Könnte auch die Batterie sein, hatte ich letzten Winter auch ;)

Zum Zu Schließen: In allen vier Türen ist ein Schwarzer Pin, da kannst den Schlüssel reinstecken etwas drehen und die Tür ist zu ;)
Gruß
Frank

Infos über meinen Bravo: Ist ein Freemont :ex DIVINA: 1,9 JTD 8v 120PS Dynamic EPIC Gray - PDC Hinten, Blue&Me, Eibach 50/30, nachträglich getönte Scheiben + Keil in der Frontscheibe, VisitorScope Sound System (RMS: 4x55 Watt + 1x 200 Watt Sub), orangene Bremssättel + Motorverkleidung


godbor

Bravo-Profi

  • »godbor« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Wohnort: Borken (Westfalen)

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. November 2010, 20:45

Hi,
aber wenn es die Batterie wäre, dann würde es doch nicht mal gehen und mal nicht. Er springt ja wenn es geht auch normal an, also kann die Batterie ja auch nicht leer sein.
Oder du hast nen Wackler in der Batterie, was allerdings sehr selten sein sollte.

Gruss

Christoph
BMW E91 330xd
Lancia Y Typ 840 Bj. 1996 1.4 12V 75PS

Infos über meinen Bravo: ist jetzt ein BMW E91


gioscar

Mitglied

  • »gioscar« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 21. September 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. November 2010, 14:46

das mit dem schwarzen PIN wusste ich nicht, danke für den Tip, das Auto hat mich Mittlerweile zwei weitere male in Stich gelassen, habe jedes mal den Minuspol der Batterie ab- und angeklemmt und dann läuft er wieder. Ich vermute den Defekt auch im Bereich der Batterie evtl. Zellenschluss. Mal gucken habe momentan keine Zeit zur Werke hier in München sind die meisten Fiat Betriebe unter aller Sau, schmuddelige old school Werkstätten und Verkaufsräume aus der Steinzeit (ausser Hemmerle) da hängen Teilweise noch Plakate vom Tipo und so ich würde ja nichts sagen wenn der Service wenigsten gut und günstig wäre zecks keine Investitionenn der Immobilie in den letzten 30 Jahren aber Fehlanzeige. Ich werde die Lösung auf jeden Fall posten, wenn es so weit ist aber so wie es aussieht ist die Liaison mit der Marke aus meiner Heimat bald vorbei kurzum die "Bella" steht auf der abschussliste nach 15 Jahren Fiat habe ich einfach keinen Bock mehr und werde mir erstmalig ein Teutonisches Fahrzeug kaufen aber sicherlich keinen VW/Audi

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!