Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

MarkO

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:42

Auto springt nicht mehr an


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Bei mir im Display (Fiat Bravo BJ 2008, 1,6 multijet 77 kW) zeigt es folgendes an:

ABS Defekt, ESP defekt, Hill Holder defekt, EBD defekt.
Gleichzeitig leuchtet auch bei eingeschalteter Zündung die Kontrollanzeige der Wegfahrsperre, die normalerweise ja nach ein paar Sekunden verschwinden sollte? Und der Motor springt nicht an (Der Anlasser funktioniert aber...)

Weiß jemand was das sein kann? Hatte das Problem schon mal jemand, danke!!

Viele Grüße!!

Roli22

Bravo-Meister

  • »Roli22« ist männlich

Beiträge: 1 238

Registrierungsdatum: 4. Februar 2008

Wohnort: Oed/Österreich

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:47

Wenn die Batterie schwach ist, lechten auch die ganzen Symbole! Tut sich der Anlasser schwer???


vlg Roli
2006-08 / Punto, 6-Speed, Goldgelb, 1100ccm, 55PS
2008-14 / Bravo, Dynamic, Maranello Rot, 1400ccm, 120PS
20014-XX / Alfa 159, Sportiva, Grigio-Stromboli, 1910ccm, 150PS
2016-XX / Alfa 75, Super, Bianco-Argento, 1962ccm, 145PS
2020-XX / Peugeot 106, Klima, Ceylan Grün, 1124ccm, 55PS

Infos über meinen Bravo: ALFA ROMEO 159 Sportwagon


MarkO

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juni 2012, 22:03

Hi!

Nö, Batterie ist ers ca. 2 Monate alt. Der Anlasser läuft ohne Probleme...

Gruß

BRAVO-RALF

Bravo-Meister

  • »BRAVO-RALF« ist männlich

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Wohnort: Northeim

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juni 2012, 22:11

Vlt. minus Pol der Batterie ein paar Min. abziehen...wirkt manchmal Wunder ;-)

mfg. Ralf

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport Glory-Weiß 150 Ps. Eibachfahrwerk 50/30, 20mm Spurplatten pro Rad


MarkO

Bravo-Fan

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juni 2012, 22:16

Hi!

Hab ich auch schon gemacht. Auch ein Herr vom ADAC war da. Hat leider nichts gefunden. Muss wohl morgen abgeschleppt werden... :-(

So ein Sch....

Viele Grüße!

BRAVO-RALF

Bravo-Meister

  • »BRAVO-RALF« ist männlich

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 24. März 2010

Wohnort: Northeim

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juni 2012, 22:33

Naja, wenn der ADAC Mann schon nicht´s findet... Dann ab in die Werke, kannst uns mal berichten was es denn war :-(

mfg. Ralf

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet Sport Glory-Weiß 150 Ps. Eibachfahrwerk 50/30, 20mm Spurplatten pro Rad


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juni 2012, 22:41

So wie es klingt, wird es ein Fehler im BC sein oder im Steuergerät.
Kann auch sein, das der BC ein Systemupdate braucht.... :-?

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Juni 2012, 00:39

Riecht nach dem Sensor der Wegfahrsperre oder Zündschloss....

Lumi

Bravo-Fahrer

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. September 2009

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Juni 2012, 06:14

Die Batterie vom Zündschlüssel ist aber nicht leer? (Man weiss ja nie...)

Edit: Sollte aber auch ohne gehen - mein Fehler... :-/

Lumi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lumi« (21. Juni 2012, 06:15)

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet (150PS) Dynamic, Crossover Schwarz


Niedi1985

Mitglied

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. April 2010

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:07

Hallo,

mein bravo startet nun auch nicht mehr, er konnte noch normal aufgeschlossen werden, aber beim startversuch ging gar nichts mehr. Erst nach dem Überbrücken lief das Auto wieder. Allerdings leuchtet die Motorkontrollleuchte und die Fehler System Code leuchtet. Beim versuch anzufahren ging der Tacho aus und kurze Zeit später auch der Motor.
Hatte jemand von euch schonmal so einen Fehler?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niedi1985« (10. Juli 2012, 21:07)



Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:23

Hallo Niedi1985, hast du schon mal daran gedacht, die Batterie zu tauschen?
Wenn diese komplett nieder ist, dann funktioniert nichts mehr.

Wenn es mit dem Überbrücken ging, aber das AUto dann trotzem wieder ausgeht, kann es auch daran liegen, das die Lichtmaschiene schon einige Zeit nicht mehr ging und dadurch die Bordspannung nur von der Batterie gezogen würde.
Also lass die Batterie testen und gegebenfals gleich mit tauschen. ;-)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Niedi1985

Mitglied

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. April 2010

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:30

komisch ist es wegen dem Fehlercode. Hatte keine Möglichkeit mehr, da schon kein Händler mehr offen hatte.

  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:32

Maranello hats schon richtig gesagt... Lichtmaschine oder Batterie... Das passt auch zu den Fehlern...

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Juli 2012, 09:34

Ich habe ein ähnliches (kleines) Problem. Wenn der Wagen über Nacht stand, springt er nicht gleich an. Erst nach beträchtlichem Orgeln beim zweiten mal. Habe den 1.9er Diesel. Wenn er einmal an war, geht es den Tag über problemlos. Nach Standzeiten >12 Stunden gibts fast immer diese Probleme.

Werkstatt findet mal wieder nix (weil kein Fehlercode gemeldet ist). Die Batterie habe aber angeblich genug Leistung (wurde getestet; dazu gleich mehr).

Die Glühkerzen wurden kürzlich erneuert.

Ist nicht wirklich schlimm, so dass ich nicht auf Verdacht die Batterie wechseln will. Ich tippe aber darauf, dass diese die volle Ladung nicht mehr erreicht. Grund dafür: Die Werkstatt hatte bei dem Test 57% Ladung ermittelt. Vorher bin ich aber 20 km Autobahn zur Arbeit gefahren - nach meinem Geschmack hätte die Batterie voll geladen sein müssen. Selbst wenn der Wagen ein paar Stunden nach der Abgabe bei der Werkstatt gestanden hätte, hätte sie sich nicht so weit entladen dürfen, oder doch?

@Niedi1985: Ich würde in Deinem Fall schon auf die Batterie tippen. In anderen ähnlichen Fällen in den zurück liegenden Jahren war das meistens das Problem. Lichtmaschine war es nie, jedoch in einem Fall ein Lichtmaschinen-Regler, der getauscht werden musste. Das ist aber nicht sehr teuer.

Viele Grüße
yobo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yobo« (11. Juli 2012, 09:35)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!