Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Januar 2014, 15:34

Batterie laden


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hab mir ein Ladegerät gekauft um meine Batterie mal komplett zu Laden und Aufzufrischen. Jetzt werde ich aber aus der Anleitung nicht ganz schlau. Soll ich es so machen wie es im Bravo-Handbuch steht oder wie es in der Anleitung vom Ladegerät steht. Ich möchte die Batterie ungern ausbauen. Und so wie ich es in beiden Handbüchern verstanden habe, ist dies möglich ohne die Batterie abzuklemmen.

Ich hänge mal den jeweiligen Ausschnitt aus beiden Schriften an.
»kitzl-katzl« hat folgendes Bild angehängt:
  • laden.jpg
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


abarth124

unregistriert

2

Samstag, 18. Januar 2014, 16:52

Ich mache das immer so, wie es in der CTEK-Anleitung steht. Bisher keine Probleme.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Januar 2014, 16:54

Also lädst du deine Batterie auch immer im angeschlossenen Zustand? Also nur das Minus-Kabel runter?
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


4

Samstag, 18. Januar 2014, 17:27

Hi,

egal ob Auto oder Motorrad, ich lass die Batterie am Fahrzeug angeschlossen und lade normal über das Ladegerät (bei mir Bosch). Nur aufpassen, dass die Ladeklammern an die richtigen Poole kommen, dann sollte es Null Probleme geben. Ausbau oder Abklemmen halte ich für übertrieben.

Lg

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Januar 2014, 18:00

Ich hab jetzt auch einige Videos im Internet geguckt. Und alle klemmen das Ladegerät direkt auf die Batterie ohne irgendein Kabel zu lösen. Werds morgen mal so probieren.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


abarth124

unregistriert

6

Sonntag, 19. Januar 2014, 10:30

GEnau, nichts abklemmen. CTEK bietet ja sogar ein Kabel an, welches man direkt auf die Polklemmen schrauben kann. Dieses Kalbel kann dann dauerhaft im Auto bleiben und wird nur über den Stecker getrennt, oder verbunden.
Ich versuche zurzeit meine schwächelnde Batterie so am Leben zu erhalten und die Sulfatierungen wieder aufzubrechen. Bei meinem Spider hat das im letzen Jahr prima geklappt.

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Januar 2014, 21:22

So nach ca 2,5 h war die Lampe grün. Also ist die Batterie in einem guten Zustand.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!