Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. September 2012, 10:19

Blöde Ölkontrollleuchte


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Warum baut Fiat so ein Quatsch ein? Also ich habe letzte Woche Inspektion bei meinem gemacht, natürlich selber also Öl gewechselt und den anderen Krimskrams.
Da ich immer noch kein Gerät habe zum Service zurückstellen habe ich es so gelassen mit dem Schlüssel im Cockpit. Gestern auf der Autobahn Tempo 120 km/h fengt die Öllampe an zu blinken, ich habe es nicht kapiert und sofort auf den standstreifen und Warnblinker an. Haube auf Öl ist drin wie es sein soll. Was nun ,Tausende Gedanken durch den Kopf ( Öldruck zu wenig oder oder). Also handbuch auf und suchen ,und sie da das bedeutet Öl wechseln. Was für ein Quatsch doppelt gemoppelt von Fiat, ich meine reicht es nicht mit dem Schlüssel allein warum soll hier die ölawarnleuchte auch noch blinken? Man ich war gestern so richtig verjagt und peinlich obendrauf weil die vorbeifahrenden immer den gedanken haben, da ein Fiat steht schon wieder.

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. September 2012, 10:39

RE: Blöde Ölkontrollleuchte

Zitat

Original von Zimbo
Warum baut Fiat so ein Quatsch ein? Also ich habe letzte Woche Inspektion bei meinem gemacht, natürlich selber also Öl gewechselt und den anderen Krimskrams.
Da ich immer noch kein Gerät habe zum Service zurückstellen habe ich es so gelassen mit dem Schlüssel im Cockpit. Gestern auf der Autobahn Tempo 120 km/h fengt die Öllampe an zu blinken, ich habe es nicht kapiert und sofort auf den standstreifen und Warnblinker an. Haube auf Öl ist drin wie es sein soll. Was nun ,Tausende Gedanken durch den Kopf ( Öldruck zu wenig oder oder). Also handbuch auf und suchen ,und sie da das bedeutet Öl wechseln. Was für ein Quatsch doppelt gemoppelt von Fiat, ich meine reicht es nicht mit dem Schlüssel allein warum soll hier die ölawarnleuchte auch noch blinken? Man ich war gestern so richtig verjagt und peinlich obendrauf weil die vorbeifahrenden immer den gedanken haben, da ein Fiat steht schon wieder.


Das ist die programmierte Wartung. Weil Ölwechsel und Inspektionsintervalle aus verschiedenen Gründen zeitlich auseinander fallen können, halte ich das schon für sinnvoll. Es ist z.B. möglich, beim Öl auf 20.000er Intervalle zu gehen und dafür nicht das teure Longlife nehmen zu müssen.

Das Zurücksetzen der Wartungsanzeige kann Dir die Werkstatt aber sicherlich für ne Kaffeekassenspende erledigen.

Der letzte Satz ("schon wieder steht da ein Fiat") ist eigentlich laut meiner Wahrnehmung nicht so. Ehrlich gesagt kommt mir in den letzten Jahren keine Situation in den Sinn, wo da ein Fiat stand (vielleicht ist der Grund, weil die inzwischen selten sind). Öfters sehe ich aber Nobelkarossen aus Süddeutschland, die am Rand auf den ADAC warten...

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. September 2012, 10:49

RE: Blöde Ölkontrollleuchte

Zimbo sei beruhigt das baut nicht nur Fiat ein :D Bei Renault gibts das auch..

Das hängt mit dem Reinigungszyklen des DPF zusammen ;)


Und ich kann das von Yobo nur unterschreiben, entweder sinds Ausländer mit alten Kisten oder man sieht VWs Audis und auch Benz am Straßenrand stehen....

Natürlich hast du recht ich finde es auch sehr schlecht das diese Anzeige mitten während der Fahr angeht,warum denn!?!? geht das nicht auch wenn man den Wagen das nächste mal Startet?!?!

yobo

Bravo-Schrauber

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. September 2012, 11:10

RE: Blöde Ölkontrollleuchte

Zitat

Original von BravoMaseratieNatürlich hast du recht ich finde es auch sehr schlecht das diese Anzeige mitten während der Fahr angeht,warum denn!?!? geht das nicht auch wenn man den Wagen das nächste mal Startet?!?!


OK, wenn es darum geht, finde ich die Kritik auch berechtigt. Mich hat das auch total geschockt. Ich fuhr gerade etwas zu schnell in einen Kreisverkehr rein, als das Piepen mich erwischt hat. Da hab ich gleich gedacht, "jetzt haste ein ernstes Problem".

Das kann man definitiv besser lösen.

yobo

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Dynamic 1.9 Multijet 8V


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. September 2012, 14:57

Den ölservice kannste auch mit MultiEcuScan (ehemals FiatEcuScan) machen. Aber das Programm kostet auch nen 50er. Und dann brauchste noch einen ordentlichen OBDadapter, der alle CANnetze ansteuern kann.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. September 2012, 16:10

Der Schock war tief da ich meiner Frau immer sage wenn Öllampe blinkt oder leuchtet sofort Motor aus. So war es bei mir diesmal, blöd das Fiat hier eine schlechte Lösung gemacht hat. Mein ehemaliger Touran hatte mir über Bordcomputer immer nur geschrieben Service oder Öl sonst nix. Naja in Zukunft weiß ich halt was es ist, aber blöd ist es schon.

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


Manu251185

Bravo-Schrauber

  • »Manu251185« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Wohnort: Selb

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. September 2012, 10:43

Heutzutage alles nur noch Geldmacherei....
Es wird eben viel dafür getan, dass man für bestimmte Dinge zwingend in die Werkstatt muss...

Infos über meinen Bravo: Fiat Croma,weiß, 1,9 Multijet 150 PS, Glas-Panoramadach, Navi, Hifi-System Interscope, Blue & Me, 18 Zoll mit 20mm Spurverbreiterung pro Seite hinten, Eibach Federn VA/HA 45/35, Lederausstattung braun, Tempomat, usw.


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. September 2012, 16:25

weil ich auch gerade mit diesem gedanken spiele

...ist ein ODB2-Diagnosegerät kaufen blödsinn? ich denke in vielen fällen bist du besser dran mit, als ohne. und in diesem fall wie deinem auch!

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Freakazoid

unregistriert

9

Montag, 10. September 2012, 19:06

Dabei steht aber auch zusätzlich ein Text im Display. "Bitte Motoröl wechseln lassen". Wenn man das liest und dabei die Öllampe sieht. Sieht man gleich - alles klar. Demnächst Motoröl wechseln lassen in der Werkstatt. Und der Ölwechselzeitraum ist unabhängig von den Durchsichten. Der wird anhand der DPF-Reinigungen berechnet.

Ich hatte da keine PAnik bekommen. Stand ja da, wie es gemeint ist ^^

Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. September 2012, 20:45

Sicher es steht auch bei mir, aber wenn man bei Tempo 120 fährt und nach vorn schaut, und dann den ölkanister sieht dann glaubt man ( schei..) was nu jetzt? Weil der im Display nur kurz dich warn und sonst ist es wieder weg die Schrift sah ich nicht. Darum war das für mich sehr erschreckend und voralem neu. Klar ich könnte vorher das Buch in die Hand nehmen und erstmal das Auto studieren , aber wer macht das den?

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120



kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. September 2012, 22:48

Logo ins Buch schaut man erst, wenn man was wissen will. Aber wenns piept schau ich immer gleich ins Display, da jeder Fehler eine Meldung produziert. Und normalerweise steht die so lange da, das man sie schon lesen kann.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Freakazoid

unregistriert

12

Montag, 10. September 2012, 23:51

Auf der Autobahn wird das schonma schwierig, insbesondere in einer Baustelle.
Ansonsten bleibt diese Meldung mind. 30 Sekunden im Display...das scho verdammt lange und hat mich übelst genervt nachm 3. mal Starten ^^

ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. September 2012, 09:33

Zitat

Original von Freakazoid
Auf der Autobahn wird das schonma schwierig, insbesondere in einer Baustelle.
Ansonsten bleibt diese Meldung mind. 30 Sekunden im Display...das scho verdammt lange und hat mich übelst genervt nachm 3. mal Starten ^^


ach, bei mir stehts schon seit 6000km ;)
gut dass ich jetzt service mache.

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. September 2012, 11:25

Wie gesagt, ich war ziemlich abgelenkt in diesem moment das heisst sehr konzetriert auf den verkehr und navi, musik war auch etwas lauter als normal, warscheinlich geiles lied gerade gewesen :lol: . Also ich habe es nicht wargenomen das da was piept, ich habe nur halt irgendwan gesehen das die ölkanne blinkt, und das war für mich gerade in diesem moment ein schock. Ich kann nur von meiner schwester berichten, sie wollte ihre freundin etwa fünf stunden fahrt besuchen. Aufeinmal blinkte ihre öllampe auf der AB sie fuhr weiter bis zur nähsten Tankstelle, stellte ihr auto ab und ließ öl kontrollieren war alles o.k. Startete auto und fuhr los die lampe war erloschen. Als sie dann zu hause war sagte sie mir ihr auto macht komische gereusche, für mich war sofort klar Lagerschaden. Der klang so als ob man motor ausgetauscht hatte gegen einen diesel. Davon hatte ich eben am WE schiss das es mir auch passiert wenn man es nicht weiss was es zu bedeuten hat.Darum war für mich sofort rechte spur und motor aus.
Übrigens sie hatte einen polo 6n 1L Motor und viel kurzstrecke gefahren, diese motoren sind bekannt dafür entweder im winter einfrieren was ihr mal passierte oder kurzstreckentod durch ölverschlammung.

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. September 2012, 12:07

Bei der Ölkanne ist man etwas sensibel und das ist auch gut so.

Eigentlich sieht man diese Lampe ja nie und das Blinken mit dem Piepen im BC ist schon etwas "unglücklich" gewählt, man bekommt leicht Panik und wer denkt nicht zuerst an zu wenig ÖL.

Das gelbe Ausrufezeichen mit einer entsprechenden Meldung währe da bestimmt passender.

Beim Stilo kam damals bei leerem Tag "Hilfsbeh. Pegel" mit Piep dazu. Ich stand auch auf dem Standstreifen und habe alle Flüssigkeiten kontrolliert, bis ich mal auf die Idee kam oh, du musst tanken :D
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dokkyde« (13. September 2012, 12:08)

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. September 2012, 10:39

Ha ha ich Lach mich Tod, gerade habe ich meinem Schwiegervater mein Auto gegeben da sein Passat in der Werke steht. Keine Minute später klingelt er schon und fragt ob ich genug Öl drin habe? :lol: also ehrlich das ist die dümmste Erfindung von Fiat.
Übrigens bei mir piept es niemals beim starten kein Hinweissignal darum bekam ich nix mit.

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. September 2012, 11:06

Bei mir piepts direkt nach dem Anlassen und sporadisch während der Fahrt zusammen mit einer Meldung im KI.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!