Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2012, 15:44

Bremsflüssigkeit und Kühlflüssigkeit auffüllen!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ola leute

Im Handbuch steht bei der Kühlflüssigkeit, dass man diese nicht mischen darf (sprich nur das angegebene Mittel "PARAFLU" dazugeben) und soll sofort mit FIAT in Kontakt treten, falls das passieren sollte und ja nicht den Motor anlassen!

Komplett übertrieben?
Oder stimmt das?
Darf ich kein anders Mittelchen (zb eins von [URL=http://www.autoteile24.de/index.cgi?rm=showArticles&ktypnr=30327&dlnr=&node=48300005&lastNodeID=0,1,100007,483,48300003]autoteile24.de[/URL]) dazugeben?
oder lieber komplett tauschen?

die selbe frage hab ich zur bremsflüssigkeit.
auf dem kleber im motorraum steht, dass TUTELA TOP 4 empfohlen wird, aber TYP DOT 4 gebraucht wird. Kann ich da einfach irendein DOT4 dazumischen und gut is oder lieber das TUTELA besorgen??

vielen dank im voraus,
chris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ochriso« (7. September 2012, 15:46)

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2012, 16:57

Ich kann dir nur sagen was im eLearn steht.

Motorkühlflüßigkeit:

1. Bei kaltem Motor überprüfen, ob der Kühlflüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter die MAX-Marke erreicht.
- Ggf. mit der vorgeschriebenen Flüssigkeit bis zur MAX-Marke auffüllen.
Bei warmem Motor den Verschluss des Ausgleichsbehälters nicht öffnen: Verbrühungsgefahr.

Bauteil..................MOTORKÜHLUNG
Typ......................Flüssigkeit [kg]
Bezeichnung...........Gemisch aus demineralisiertem Wasser und PARAFLU UP zu je 50%
Klassifizierung.........CUNA NC 956-16 ASTM D 3306
Menge...................7.0
Gültigkeit...............1.9 JTD

- Deckel des Kühlflüssigkeitsbehälters schliessen.

Bremsflüßigkeit:

- Prüfen, dass die Bremsflüssigkeit im Behälter die MAX-Marke erreicht hat; andernfalls vorgeschriebene Flüssigkeit nachfüllen.

- Zum Nachfüllen der Bremsflüssigkeit den Verschluss des Behälters abnehmen und vorgeschriebene Flüssigkeit bis zum Erreichen des Höchstfüllstands nachfüllen.


Bauteil................HYDRAULIKKREIS BREMS-/KUPPLUNGSBETÄTIGUNG

Typ....................Flüssigkeit [kg]

Bezeichnung.........TUTELA TOP 4

Klassifizierung.......FMVSS Nr. 116 DOT 4, ISO 4925 SAE J1704 - CUNA NC 956-01

Menge................0.525

Gültigkeit............

Der Flüssigkeitsstand im Behälter darf die MAX-Marke nicht überschreiten.

Das Symbol auf dem Behälter steht für synthetische Bremsflüssigkeiten, die sich von solchen auf Mineralölbasis unterscheiden. Die Benutzung von Bremsflüssigkeiten auf Mineralölbasis beschädigt unwiderruflich die speziellen Gummidichtungen der Bremsanlage.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. September 2012, 16:57

Hi ochriso
Kühlflüssigkeit kannst du nehmen alles was rosa ist und nur für Kfz gedacht ist. Das heisst selbst aus dem Baumarkt kannst du beruhigt nehmen. Bremsflüssigkeit da must du darauf achten das es auch DOT 4 ist, gibt es glaube ich auch schon im Baumarkt. Aber egal ich kaufe grundsätzlich alles bei meinem Kfz- Teilebeschafer dort kann er mich beraten und empfehlen was für mein Auto besser ist. Ich habe mir auch 1,5 L von cartechnic ct12 dazu gekauft zum meinem Zahnriemenwechsel.

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. September 2012, 18:40

Moin,

du kannst beliebige Bremsflüssigkeit nach DOT4 einfüllen. Mess mal den Frostschutzgehalt, in der Regel reicht Wasser nachfüllen, da der Frostschutzgehalt sehr grosszügig dimensioniert ist. Ansonsten rot und gut.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. September 2012, 19:19

danke leute :)

Zitat

Original von dokkyde
Mess mal den Frostschutzgehalt, in der Regel reicht Wasser nachfüllen, da der Frostschutzgehalt sehr grosszügig dimensioniert ist. Ansonsten rot und gut.


wie misst man den? :eek:

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. September 2012, 19:54

HALLO!!!

Warum willst du Bremsflüssigkeit nachfüllen????

Wenn die bremsbeläge weniger werden (abnutzen),wird die Flüssigkeit automatisch auch weniger!!

Also wenn du bremsbeläge wechseln tätest wäre dann zuviel drinnen, und der Behälter geht über!!

Und bitte die SL 6 von ATE verwenden die ist besser, hat besseren siedepunkt und ist speziell für ESP ,ABS Anlagen!!

UND Kühflüssigkeit die von BASF G30!!

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. September 2012, 20:31

aha

also wenn, vorher beläge wechseln, dann nachfüllen!
verstehe

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


8

Freitag, 7. September 2012, 21:54

Zitat

Original von ochriso
aha

also wenn, vorher beläge wechseln, dann nachfüllen!
verstehe


bzw. etwas Flüssigkeit Absaugen, damit beim rückdrücken der Kolben das Fass nicht überläuft. :oops:

Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. September 2012, 22:53

Wie gesagt wenn ich nichts nachfülle brauch ich auch nichts absaugen oder ähnliches!! Also lassen wie es ist!! Außerdem hat das auto ja noch eine anzeige falls zu wenig drinnen ist!!

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. September 2012, 16:15

Zitat

Original von Bernhard824
HALLO!!!

Warum willst du Bremsflüssigkeit nachfüllen????

Wenn die bremsbeläge weniger werden (abnutzen),wird die Flüssigkeit automatisch auch weniger!!

Also wenn du bremsbeläge wechseln tätest wäre dann zuviel drinnen, und der Behälter geht über!!


grad wieder ausgegraben, weil sich deine aussage mit der anweisung aus dem elearn von kitzl-katzl widerspricht.

Zitat

Original von kitzl-katzl
- Prüfen, dass die Bremsflüssigkeit im Behälter die MAX-Marke erreicht hat; andernfalls vorgeschriebene Flüssigkeit nachfüllen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ochriso« (25. September 2012, 16:15)

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.



kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. September 2012, 18:50

Naja ich nehm an die gehen davon aus, das man nicht nur die Flüßigkeit sondern auch Scheiben und Beläge prüft.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Bernhard824

Bravo-Fan

  • »Bernhard824« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: Österreich/Wachau

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. September 2012, 19:38

Hallo!,

ALLE 4 Scheiben neu, alle Beläge neu!

Dann Bremsflüssigkei auf Max!

Denn wenn du Bremsflüssigkeit nachfüllen müsstest wäre ja ein Leck in der Anlage!,

Mfg

Infos über meinen Bravo: T-jet 150 sport


ochriso

Bravo-Meister

  • »ochriso« ist männlich

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 5. November 2010

Wohnort: Tirol

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. September 2012, 19:55

Zitat

Original von Bernhard824
Denn wenn du Bremsflüssigkeit nachfüllen müsstest wäre ja ein Leck in der Anlage!,


jo, ich denk ja auch dass das so gemeint ist, aber warum die das nicht klar deklarieren?!

Infos über meinen Bravo: schön anzusehn.


Floi

Bravo-Fahrer

  • »Floi« ist männlich

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 10. Januar 2011

Wohnort: Meissen

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. Januar 2013, 14:31

Wieviel Bremsflüssigkeit?

Mal ne kurze Frage :-) wieviel Bremsflüssigkeit ist im Bravo drin? Will die wechseln und wollte wissen wieviel ich brauche

Danke schonmal ;-)

Infos über meinen Bravo: ist noch standart Dynamic 1,4 16V...


dokkyde

Bravo-Meister

Beiträge: 1 508

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Januar 2013, 09:22

Ich nehme immer einen halben Liter und ziehe jeweils 0,25 l an den hinteren Entlüftungsschrauben. Die Werkstatt hat es immer genauso gemacht.
MultiJet: Das Hauptproblem ist, es muß schneller gehen :twisted:

Infos über meinen Bravo: Golf VII 2.0 TDI BMT Highline


heiko

Bravo-Fan

  • »heiko« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Januar 2013, 23:12

RE: Bremsflüssigkeit und Kühlflüssigkeit auffüllen!

Zitat

Original von ochriso
ola leute

Im Handbuch steht bei der Kühlflüssigkeit, dass man diese nicht mischen darf (sprich nur das angegebene Mittel "PARAFLU" dazugeben) und soll sofort mit FIAT in Kontakt treten, falls das passieren sollte und ja nicht den Motor anlassen!

Komplett übertrieben?
Oder stimmt das?
Darf ich kein anders Mittelchen (zb eins von [URL=http://www.autoteile24.de/index.cgi?rm=showArticles&ktypnr=30327&dlnr=&node=48300005&lastNodeID=0,1,100007,483,48300003]autoteile24.de[/URL]) dazugeben?
oder lieber komplett tauschen?

die selbe frage hab ich zur bremsflüssigkeit.
auf dem kleber im motorraum steht, dass TUTELA TOP 4 empfohlen wird, aber TYP DOT 4 gebraucht wird. Kann ich da einfach irendein DOT4 dazumischen und gut is oder lieber das TUTELA besorgen??

vielen dank im voraus,
chris


Bremsflüssigkeit ist egal. Beim Frostschutz unbedingt Paraflu verwenden! Wenn Fiat wirklich was verwendet, was sich von allen Herstellern abhebt, dann ist es genau DAS! Die heutigen Fiatwerkstätten haben in der Regel eh keine Ahnung und füllen ein, was sie haben. Wenn man drauf besteht, verwenden sie es aber. Sollte man nur vor der Inspektion anmelden, da sie es in der Regel bestellen müssen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet


Bravo 198

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 198« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 25. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:21

@heiko:

Wieso muß es unbedingt Paraflu sein ? :?:

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 150 PS Sport ,Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


heiko

Bravo-Fan

  • »heiko« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. Januar 2013, 22:18

....

Wie mein Avatar ja bereits zeigt, fahre ich nicht erst seit dem Bravo einen FIAT. Ich bin seit gut 25 Jahren in der X1/9 Szene aktiv. Meiner hat bereits 34 Jahre am Buckel.
Beim Bravo ist es nicht ganz so wild, da alle Fiat-Modelle ab Bj. 2000 kein silikathaltiges (grünes) Frostschutzmittel mehr haben. Hier wäre ein mischen sehr schädlich, da die aktuell eingesetzten Mittel sich damit nicht vertragen würden und es dadurch zu Körnerbildung im Wasser führen wird. Der Kühler und auch feinere Kanäle im Kopf setzten sich zu.
Aus der Erfahrung heraus würde ich nichts anderes einsetzen wie Paraflu. Selbst nach 30 Jahren ist ein Kühlsystem mit dem Zeug wie NEU! Das wird jeder „alte“ Fiat-Mechaniker bestätigen. Die alten Fiat-Werkstätten sind heute zum größten Teil ausgestorben. Jedenfalls bei uns in der Gegend. Die heutigen Mechaniker haben vom Fiat selbst kaum Ahnung und auch wenig Interesse.
Sie sind alle von großen Häusern wie Opel usw. geschluckt worden. Die haben natürlich ihre eigenen Lieferanten und kippen rein was sie haben.
Ganz wichtig für die Garantiezeit. Hier sind einige, die 3-5 Jahre Garantie auf den Wagen haben. Es gibt von Fiat keinerlei Freigaben für andere Frostschutzmittel! Ist schon seltsam, dass die Händler da andere einfüllen. Sollte mal wirklich was sein, dann „könnte“ man leer ausgehen.

Die Kosten liegen auch absolut im überschaubaren Bereich.

http://www.axel-augustin.de/shop2/advanc…paraflu&x=0&y=0

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!