Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2016, 12:59

Die Leistungs Plauderecke


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich fahre den 140 PS Multiair Benzin Bravo und bin mehr als zufrieden.

Zieht super ab, volle NM bei 2,5 Rpm.

Joa einfach goil. ^^

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2016, 18:23

Moin

Serie hatte mein Motor 1.4Tjet 120PS, aktuell sind es ca. 170PS durch verschiedene Maßnahmen. Wenn alles fertig ist kommt er mit einem umgebauten IHI (ich weiss das es den Garett gibt, aber es bot sich auch vom TÜV her ganz gut an) und all den anderen Dingen wo ich mir ein paar Gedanken gemacht habe auf um die 210-220 echte PS ;-)

Wenn jemand Fragen hat immer her damit, ich habe bisher keinen Threat geschreiben weil der Umbau noch nicht fertig ist. Aktuell habe ich bei nasser Strasse im 3. auf der Geraden noch Wheelspin mit 195iger Pirellis. Ab Frühjahr wird auf permanent 225/45R17 (im Sommer V12 K120, im Winter muss ich nochmal schauen) umgebaut.

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Januar 2016, 08:29

Ich habe schon vor kurzem einen Text darüber geschrieben:) ich kopiere de jetzt einmal:

Ich will hier niemanden zu nahe kommen, mein Bravo mit 120PS Diesel ist auch nicht die Rakete ABER ich bin den Bravo mit 90PS benzin gefahren ... TUT MIR LEID LEUTE ich muss es einfach so ausdrucken wie es sich angefühlt hat: Der Bravo mit 90PS war einfach sowas von unakzeptabel das ich den nicht einmal um den MINDESTPREIS gekauft hätte!

Bevor ich mein Bravo gekauft habe hatte ich das glück "alle" Bravo's zu testen. 90PS Benzin, 120PS 1.6V Diesel, 150PS Diesel und 165PS Diesel.

Dazu kann ich nur folgendes Schildern:

90PS Benzin: Mir ist das Gesicht eingeschlafen! auch bei einem Vollgas spürte ich am Auto außer einer normalen Fortbewegung NICHTS! - ist somit gar nicht in frage gekommen
120PS Benzin: Aufgrund vom Verbrauch gar nicht getestet
120PS 1.6V Diesel: Für den habe ich mich entschieden weil Verbrauch/Versicherung/Anschaffung am besten zusammen gespielt haben - Versicherung weil der Preis in Österreich nach KW/PS geht.
150PS: DIE OPTIMALE LEISTUNG für einen Bravo! Weder zu viel noch zu wenig! Man hat genug Reserven für den Notfall und das Auto hat einen Permanenten schönen Durchzug! großer unterschied zur 120PS diesel variante! - LEIDER aber mehr verbrauch und die Versicherung wäre um einiges teurer gewesen
165PS: Nur Minimaler unterschied zum 150PS - da kann glatt mit einer Software Optimierung beim 150PS das selbe oder mehr ganz leicht erreicht werden! Habe auch gehört das die 165PS veriante was verschleiß angeht eher ein Problem ist.





@ KRolling... ALso schöne Sache die du da machst! Ich erwarte von dir ein 0-100 und 0-200 Video:) hehe


lg Same

Mansgo

Mitglied

  • »Mansgo« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Januar 2016, 09:22

Hy
bin mit der 165Ps variante unterwegs, bin eigentlich auch ganz zufrieden damit, könnte natürlich schon mehr sein jedoch steht für mich der kosten/nutzen nicht dafür.

@samet welche Verschleißerscheinungen soll es den bei diesem Motor geben?

Lg mansgo

Infos über meinen Bravo: Original Sport + 2.0 multijet


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Januar 2016, 11:56

Ich persönlich habe keine erfahrungen gemacht. Habe nur durch empfehlungen mitbekommen das bei der 165 ps Variante der turbolader und die kuplung oft probleme bereiten...

-Jens-

Bravo-Fahrer

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 15. März 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Januar 2016, 13:49

Im Forum konnte ich nichts derartiges feststellen. Liegt auch auf am Fahrer...
Die Antriebswellen gehen beim 2.0 wohl häufiger kaputt.

Mir reicht mein 1.9 8V mit 120PS auch aus. Schafft sogar 210 laut Tacho.

Mansgo

Mitglied

  • »Mansgo« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Januar 2016, 14:56

Bin ich ja schon gespant was da alles auf mich zu kommt :whistling:

Musste nur den Auspuff einmal schweißen lassen,....

Bin aber sonst super zufrieden mit der Bella, hoff die meißten anderen auch :P

lg

Infos über meinen Bravo: Original Sport + 2.0 multijet


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Januar 2016, 00:20

Moin Leute,

ich fahr den 2.0er mit 165PS standardmäßig. An sich ganz nett, aber mir ging es auf den Keks, dass man anderen 2.0er Autos nicht wirklich davon ziehen konnte. Deshalb hab ich nach 80.000 km nun ne Box mit Tüv von DTE eingebaut. Es istn deutlicher Leistungsunterschied und nen besseres Ansprechverhalten bemerkbar. Laut DTE soll die Box am Ende knapp 194 PS und damit knapp über 400 NM liefern. Gefühlt kommt sie auch da dran, ich stand bisher aber nicht aufm Prüfstand und weiß daher auch nicht viel meiner standardmäßig eventuell schon streute. Fix is er nun auf alle Fälle und ich kann es locker mit manchen Wagen aufnehmen, die ich vorher nicht mal angesehen habe. Die Endgeschwindigkeit hat sich nicht großartig verändert.

Ich kann keinerlei Probleme mit dem Motor bestätigen. Ich hab nach wie vor das erste AGR-Ventil verbaut, genauso wie auch noch keine Antriebswelle nach nun 90.000 km und 6 Jahren getauscht werden musste. Gab halt mal ne neue Wasserpumpe. Wenn es eines ist, über das ich mich absolut gar nicht beschweren kann, ist es der Motor. Der schnurrt nach wie vor problemlos bei sehr sportlicher Fahrweise. Ich fahr ihn immer schön warm und lass ihn auch nach einer schnellen Autobahnfahrt kalt laufen.

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


samet

Bravo-Schrauber

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 28. April 2015

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Januar 2016, 08:35

- Habe den 120PS 1.6V Diesel.
@Ripzone: Das Thema mit dem davon ziehen kenne ich LEIDER sehr gut. Wenn es um Kopf an Kopf geht dann habe ich gegen die meisten Autos mit ca. 120PS keine Chance oder maximal ein gleichstand. Was ich bei meinem Bravo bemerkt habe, vielleicht ist das auch ganz normal. So gut der erste und zweite gang beschleunigt und Leistung zeigen so träge und mühsam sind bei mir der 4te und 5te Gang. Beim 4ten und 5ten Gang ist es wirklich mühsam da fühlt es sich an wie als wäre es ein 90PS Auto (mir ist bewusst das hier natürlich die Beschleunigung nicht gleich sein kann - aber trotzdem finde ich es nicht angemessen).

BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Januar 2016, 09:28

Ich bin mit den Bravo Sport 150 PS(short shifter) unterwegs. Etwas mehr Power kann immer drin sein (wahrscheinlich sind einige Pferdchen seit 2007 schon gestorben) aber auch damit ist er ziemlich flott unterwegs.
Von Spass-Faktor ? - Mensch! - ich habe Freude täglich!!! Jeden Tag wir er (nach Aufwärmen) bis zu der Rotzone gedreht und etwas sportlicher gefahren - dennoch nicht zu hastig - hier sind wir der Schweiz & kann schnell teuer werden...:)
Im Frühling kommt noch eine MSD+ESD von Supersprint und sonst...warte mit Spannung auf KRolling's Projekt...wo man sich noch etwas inspirieren lassen könnte...:D


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Januar 2016, 10:47

Ich habe einige Bravos vor meinem Kauf getestet (Aber nur Benziner).
Ich habe die 90PS, 120Ps,140Ps und die 150PS Version getestet. Ich sage gleich ich kann nur von der Leistung berichten...
Wie der Verbrauch ist kann ich nichts berichten, da ich die Bellas nur für eine halbe Stunde gefahren bin.

Meine Persönliche Meinung (soll auch kein Angriff auf irgendjemanden sein..):

90PS: Ja was soll ich da großartig schreiben...Für Leute die das Auto nur für A nach B brauchen total außreichend...
Unter 90Ps versteh ich einfach was anderes...er fährt sich einfach wie nen 70Psiges Auto..

120Ps: So stelle ich mir die 90Ps Version vor. Zieht genau wie der Multiair (140Ps) schon bei knappe 2000turen ab, nur eben mit weniger NM...
meiner Meinung die perfekte Leistung für den Alltag.

140Ps: Mein Favorit unter den Benzinern.. Er fragt seine 230Nm bereits bei knapp 2000 Turen die Reifen drehn bis zum dritten Gang durch...
Extrem spritzig.. Hab einige Freunde die den älteren 150Ps Bravo haben...hatten auf den ersten Metern keine Chance gegen meinen..
Endgeschwindigkeit ist bei denen aber etwas höher..
Hier kann ich nur sagen das der Verbrauch bei zügiger fahrt bei 9Liter liegt...
Wenn man ihn Sparsam fährt liegt er bei knappen 7Liter...Find ich für die Leistung sehr sehr gut.( Ist schließlich kein Diesel)

150Ps: Meine Freunde schwören auf ihn...Beschweren sich aber über einen sehr hohen Verbrauch.
Man muß ihn auch ganz schön treten das er seine Leistung abruft..Ab 4000 turen geht da aber dann die Post ab...

Wie gesagt..falls wer andere Erfahrungswerte hat..bitte teilen ^^

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Januar 2016, 11:16

@ Basy - für die 150PS Version ist es fast genau wie du sagst (ab 3000 turen) - sonst...wem interessiert schon den Verbrauch ?....:D

und jetzt mal im Erst...jeder weisst es...Turbo haut, Turbo sauft......

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Januar 2016, 11:19

Naja ich kann das so nicht behaupten...Ich finde meinen recht Sparsam...Und hat auch nen Turbo ^^
Der Multiair hat ja die neue Ventiltechnik drinne..

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


BUBBA_GSG

Bravo-Fahrer

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2014

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Januar 2016, 12:06

klar....Neutechnik gegenüber der alte....ziemlich klare Sache...
Aber 10-10.5 jetzt im Winter und einen Liter weniger im Sommer finde ich nicht viel - bei meiner Fahrweise - verglichen mit den Werksangaben....

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Januar 2016, 13:00

Ja da hast du verdammt Recht!

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


KRolling

Bravo-Profi

  • »KRolling« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Friesland/Göttingen

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Januar 2016, 16:40

Moin

Die Multiairtechnik wird aber von vielen Leuten gehasst im Abarth Bereich :-D Bisher sind mir beim Bravo aber keine größeren Ausfälle bekannt. Die Multiaireinheit ist sehr ölempfindlich, besonders was die Schaumbildung angeht. Der niedrigere Verbrauch als der Tjet kommt auch daher, das er höher Verdichtet ist, soweit ich weiss.

Die Ventileinheit ersetzt aber ja auch nur einen Nockenwelle, ein 16V Motor bleibt deiner trotzdem :-D

Viele Grüße

KRolling

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 120PS Racing Ausstattung, Schwarz, Goldtimer Abgasanlage, Motor von mir an diversen Schlüsselpunkten umgebaut, Tempomat nachgerüstet, CSR Heckspoiler, 40mm H&R DRA V+H Eingetragen in Kombination mit Bilstein B14, Tarox/Brembo/EBC Bremsen, Bremssättel grün, Innenraum leicht geändert, Abnehmbare Anhängerkupplung von der Vorgängerin montiert (Wer lässt denn eine Bella Anhänger ziehen?) und ein paar Kleinigkeiten mehr :-)


RIPzone

Moderator

  • »RIPzone« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Januar 2016, 16:48

Hab da noch was zu ergänzen: ich hab nen wahnsinnig nerviges Leistungsloch unter 2100 Umdrehungen. Ich fahr mit 50 beispielsweise selten im 4. Gang, weil ich da fast keine Leistung hab. Da will der Turbo schlichtweg einfach gar nichts machen, obwohl ich die Leistung laut Werk schon bei knapp 1800 Umdrehungen haben sollte. Hab dahingehend schon einiges checken lassen, aber es scheint alles in Ordnung zu sein. Das war aber schon die gesamte Laufbahn so. Ist manchmal aber wirklich nervig.


Verbrauch liegt bei mir im Winter bei knapp 8,9 Litern Diesel und im Sommer zwischen 7,9 und 8,5 je nach Fahrtstrecke. Ich fahr täglich knapp 150 km Autobahn, ansonsten kürzere Strecken, also recht gemischt. Ich find's fürn standardmäßigen 2.0er Diesel schon echt nicht wenig wenn ihr mir ansehe, was andere 2.0er Diesel so verbrauchen, aber dafür fährt sich der Bravo schön sportlich ;-)

Infos über meinen Bravo: 2.0 Mjet Sport - 18" Felgen, Orig. Fiat-Flaps, Heckansatz+Kleinteile außen in Wagenfarbe lackiert, Facelift-Scheinwerfer, Raggazon Sport-ESD, Zimmermann COAT Z gelocht+Zimmermann Bremsbeläge, Alpine W530-BT, Full Audio System-Soundsystem, Domstrebe im Motorraum, KW Sportfahrwerk 30|30, Distanzscheiben 15 VA|20 HA, Schaltwegsverkürzung


marcusi

Bravo-Profi

  • »marcusi« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 12. November 2011

Wohnort: Stilo.info Gold-Member

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Januar 2016, 17:12

2010 er Tjet Sport, geänderter Lader mit anderem Wastegate ,dazu Auspuff ohne MSD und Abstimmung macht bei 1,5 Bar fallend auf 1.0 bei revlm. 7,5s 0-100 kmh.

Die Aktion kostete mich aber wegen Temp Problemen schon den 2.Krümmer. Nächstes mal werd ich da noch mal umstellen auf was anderes wie zb den Krümmer vom Abarth.


Gruß Marcusi.
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Infos über meinen Bravo: Novitec PJ2 >>Sport<< Eibach Pro,BJ 2k10


Mansgo

Mitglied

  • »Mansgo« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. Januar 2016, 18:44

@RIPzone das "Leistungsloch" hat meiner aber auch, so richtigen Biss bekommt er erst ab ca. 2000 Umdrehungen

Mein Verbrauch liegt im Durchschnitt Sommer wie Winter bei 6.3 Liter, wenn man dem Bordcomputer glauben darf....täglich 70km Autobahn, fahre aber viel untertourig 4ter gang im Ort, 6ter Landstraße :whistling:

Wie händelst du das mit dem Ölwechseln? Mein Händler meinte bei dem Motor umbedingt alle 20k, weil das der Motor/Turbo sonst nicht allzulange mitmacht

lg mansgo

Infos über meinen Bravo: Original Sport + 2.0 multijet


Saftschubse

Bravo-Schrauber

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. Januar 2016, 20:42

Das Leistungsloch hatte ich auch. Im dritten aus dem Kreisverkehr raus ging gar nicht, im zweiten wars auch keine Freude. Hab mir dann das Gaspedal Modul von Magneti verbaut. Seit dem ist alles gut. Die Mühle ist halt so programmiert ab Werk. Durch das Modul wird bei gleicher Gaspedal Stellung ein höheres Drehmoment angefordert und schon läuft der vernünftig.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!