Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

proevo2000

Bravo-Fahrer

  • »proevo2000« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Wohnort: Volketswil ZH (Schweiz)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Februar 2011, 18:20

Fenster lässt sich nicht mehr öffnen


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen

Heute bei der Heimfahrt wollte ich kurz durch alle vier Fenster durchlüften.
Kurz und Gut die Scheibe hinten auf der Fahrerseite bewegt sich kein Millimeter (klickt auch nichts oder so) :evil:

Wenn ich den Taster drücke an der Fahrertüre wie auch an der betreffenden Türe, bewegt sich nichts.
Die Taster leuchten weiterhin und die Bella ist stets in einer Tiefgarage parkiert (wegen Frost resp. einfrieren etc.)

Super...meine Garantie ist seit dem 14.02.2011 abgelaufen und der Freundliche hat natürlich keinen Schimmer was es sein könnte, muss am Donnertag vorbei.

Hat Jemand auch mal ein Problem mit einem Fenster das sich nicht öffnen lässt gehabt? Fensterheber-Motor oder ein Relais defekt?


Greetz

Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »proevo2000« (22. Februar 2011, 18:35)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Sport, Farbe: nero provocativo


monxx2004

Bravo-Fahrer

  • »monxx2004« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 26. Mai 2010

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Februar 2011, 19:16

RE: Fenster lässt sich nicht mehr öffnen

Hallo,
ich vermute schwer das vom Taster für die Fensterheber der Stecker runtergeruscht ist oder Sicherung durch ist,würde ich erst mal selber nachschauen.
Wenn das nicht ist soll dir dein Händler ein Relais zum testen geben.
gruss Carlo :PDT_daz:

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Silber, Dunklescheiben hinten, Parksensoren hinten, Tempomat,Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen,2Zonen Klimaautomatik.


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Februar 2011, 21:23

muss aber auch nicht sein kann auch einfach nur aufgehangener can bus sein batterie abklemmen 15 min. warten wieder anschließen.

vorsicht danach musst du meine ich die sender neu programmieren stand hier aber auch irgendwo musste mal in der suche gucken war aber meine ich ganz easy

viel glück
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


proevo2000

Bravo-Fahrer

  • »proevo2000« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Wohnort: Volketswil ZH (Schweiz)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Februar 2011, 17:51

Hello Together

Heute Abend habe ich nun folgende Punkte geprüft:

1. Sicherungen > sind alle in Ordnung resp. die Betreffende ist ok.

2.Schalterkulisse Fahrertüre und an der betreffenden Türe rausgenommen, Steckverbindungen überprüft, alles ok wie ich das sehen kann.

Wie bereits erwähnt leuchtet an der Türe wo das Fenster sich nicht mehr öffnen lässt der Schalter (also Strom ist drauf)

Vermute nun das Relais ist abgeschmiert oder der Motor ist hinüber... :roll:

Bringt das was wenn ich die Batterie abklemme (gemäss Vorschlag tuxedo21)?

Greetz

Patrick

PS: das Unglück kommt selten allein, habe gesehen das irgendein Trottel mir eine schöne Delle in den vorderen Radkasten gedrückt hat, Ach, wär ich doch heute im Bett geblieben :cry:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »proevo2000« (23. Februar 2011, 17:57)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Sport, Farbe: nero provocativo


titi66

Bravo-Fan

  • »titi66« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Februar 2011, 19:49

Hallo

Batterie abklemmen kann wirklich helfen, hatte auch schon Probleme mit dem Fensternhebern. Danach must Du die Fenster wieder anlernen wie in der Bertriebsanleitung beschrieben.

Gruss

Infos über meinen Bravo: 2.0 16V JTD 165 Sport, Crossover schwarz, getönte Scheiben


localboy

Bravo-Fahrer

  • »localboy« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Februar 2011, 19:59

Wo ich diesen Thread hier gerade sehe häng ich mit mal dran, ich hoffe das ist okay?
Und zwar funktionieren bei mir zwar die Fensterheber, aber ich kann sie nicht mehr auf Knopfdruck mit dem Schlüssel öffnen und schließen, so wie es sonst immer funktioniert hat. Die Batterie im Schlüssel hab ich schon gewechselt, daran liegts also nicht.
Hatte jemand das Problem eventuell schon mal und weiß woran es liegen kann?

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic, symphony-blau, 1.9 Multijet 16V, 17" Bicolor


h.ausdemharz

Bravo-Meister

  • »h.ausdemharz« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 28. April 2010

Wohnort: Nordharz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Februar 2011, 20:17

Ich glaube das hat etwas mit dem "Anlernen" der Zentralverriegelung zu tun. Ein Blick in die Betriebsanleitung wird dir m. E. weiterhelfen.

Grüße aus dem Harz von Harry.

PS: Geht völlig i. O., dass du dich hier anhängst.
Meravigliosa creatura sei sola al mondo
meravigliosa paura di averti accanto
occhi di sole mi bruciano in mezzo al cuore
amo la vita meravigliosa!
- G. Nannini, Fiat-Bravo Ad.

Infos über meinen Bravo: ab 30.3.13 Mitsubishi ASX 1.6 MIVEC 2WD Intense ClearTec; Cool-Silber seit 1.10.2013 Mitsubishi ASX 1,8 DID 4WD Invite Clear Tec; Tansanit-Blau


localboy

Bravo-Fahrer

  • »localboy« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Februar 2011, 20:21

Danke für den Tipp, das werde ich mir dann morgen mal genauer ansehen :-)

Infos über meinen Bravo: Bravo Dynamic, symphony-blau, 1.9 Multijet 16V, 17" Bicolor


tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Februar 2011, 07:34

Damit du nicht extra suchen musst:
Einfach nach dem nach oben fahren des Fenster den Schalter weitere 3 sek. gezogen halten; das für alle 4 Fenster und das Anlernen ist abgeschlossen ;-)

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


proevo2000

Bravo-Fahrer

  • »proevo2000« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Wohnort: Volketswil ZH (Schweiz)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Februar 2011, 08:04

Danke tomsab0 für die Info, nett von dir!

Muss ich sonst was danach noch einstellen, ausser den Radiosendern?


Grüsse

Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »proevo2000« (24. Februar 2011, 08:05)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Sport, Farbe: nero provocativo



tomsab0

Bravo-Profi

  • »tomsab0« ist männlich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Februar 2011, 08:09

Radiosender brauchst nicht einstellen; jediglich die Uhrzeit einstellen und Fensterheber neu anlernen...
Achja: und nicht schrecken, falls der BC dir sagt, dass das ASR/ESP etc. nicht funktionieren würde; einfach Lenkrad einmal nach links und rechts einschlagen, bzw. ein Stückchen fahren!

Infos über meinen Bravo: war ein Delta Tjet


proevo2000

Bravo-Fahrer

  • »proevo2000« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Wohnort: Volketswil ZH (Schweiz)

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Februar 2011, 09:39

Also, habe nun folgendes probiert.

Die Batterie abgeklemmt (über 17 Min.), dass war dann wirklich ein Reset.
Musste die Uhr neu einstellen, die Fenster anlernen und die Meldungen mit dem "Hill Holder" und dem "ASR" kamen auch. Doch leider bewegt sich das Fenster immer noch nicht.

Nun habe ich einen Termin für die Reparatur gemacht, der Freundliche meinte es könne am Fensterheber-Motor (Kosten ca. CHF 350.-/EURO 258.-) liegen, sie müssen des prüfen....

Grüsse

Patrick

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Sport, Farbe: nero provocativo


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:26

haua haua ha

so teuer is das scheißding man man ey langsam zweifel ich doch ein wenig

nun weißt du immerhin das es nich am bc lag.
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


proevo2000

Bravo-Fahrer

  • »proevo2000« ist männlich

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Wohnort: Volketswil ZH (Schweiz)

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Februar 2011, 15:37

...heute habe ich erfahren das es definitiv der Fensteheber is...

folgende Kosten kommen auf mich zu:

1. Diagnose und Analysierung des Problems CHF 160.- (EURO 118.-)
2. Fensterhebermotor mit Arbeit CHF 450.- (EURO 332.-)

Der ganze Spass kostet mich unverschämte CHF 610.- resp. EURO 450.- :evil:
Wenn ich das Scheissding nicht ersetze muss ich trotzdem die
CHF 160.- (EURO 118.-) für die Diagnose und Analysierung bezahlen!

Greetz

Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »proevo2000« (28. Februar 2011, 15:42)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet Sport, Farbe: nero provocativo


tuxedo21

Bravo-Profi

  • »tuxedo21« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Februar 2011, 18:41

WTF
Es ist eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen.

Infos über meinen Bravo: 1.4 16V symphonie blau, blaues Interieur, Borbet X8 Felgen und JVC KW AVX 810


kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

16

Montag, 28. Februar 2011, 18:48

450€ für nen Motortausch. Das ist wohl ein Witz. Da würd ich lieber nach nem Gebrauchten suchen und den selber einbauen oder in ner freien Werkstatt einbauen lassen. Z.B.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


smokey55

Bravo-Meister

  • »smokey55« ist männlich

Beiträge: 1 787

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Wohnort: Hessen-Süd; MKK

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. Februar 2011, 22:13

Nee, das ist kein Witz. Motoren sind so teuer weil Getriebe mit dran ist.
Aber die Idee mit nem gebrauchten ist ganz gut. Wenn die "Vorurteile" stimmen, dass Bella ein verkappter Stilo ist, könnte man sogar fündig werden ... Bella auf Schrottplatz wird schwierig sein.
mfg
Smokey

Infos über meinen Bravo: Seit April 2008: Emotion, schwarz-metallic, 225x17", T-Jet 150PS, Blue&Me Nav, Mittelarmlehne, Winter, Hecksensoren, Scheibentönung (hi) .... verkauft nach PL in 7/20


ordnas

Mitglied

  • »ordnas« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. April 2011, 10:10

Hallo Zusammen

Seit dem Wochenende ist bei mir dasselbe Problem aufgetreten. Leider noch mit einem Zusatz-Phänomen... Ich kann das Fenster hinten rechts nicht mehr öffnen, jedoch öffnet es sich aus unerklärlichen Gründen manchmal von alleine! :shock: und dies bis jetzt immer bei ausgeschaltetem motor und verschlossenen türen. zum glück hatte es die letzten nächte nie geregnet...

kann sich das jemand erklären..?

Infos über meinen Bravo: 1.4 Sport 150


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. April 2011, 11:06

Hast du den Motor, also den Fenterheber da auch ganz hochgefahren gehabt? was ich mir vorstellen könnte ist, dass es vllt nicht runter geht weil es klemmt der Motor aber ganz unten steht und dann geht es irgendwann, weil es nicht mehr Klemmt von allein nach unten ;)

Ansonsten verstehe ich das auch nicht... geht es denn danach wieder hochzufahren??? dann wäre zumindest nicht der ganze Motor kaputt.

ordnas

Mitglied

  • »ordnas« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

Wohnort: CH

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. April 2011, 11:26

das öffnen des fensters ist erst kaputt, seit es sich das erste mal von selber öffnete... oder es ist mir vorher nicht aufgefallen. "glücklicherweise" lässt es sich wenigstens schliessen...

Infos über meinen Bravo: 1.4 Sport 150


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!