Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

1

Donnerstag, 10. Juni 2010, 09:15

Feuchte Rückleuchten - Neue Dichtungen von Fiat


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hat bestimmt der eine oder andere von Euch auch schon mal gehabt:

Feuchte Rückleuchten - Schwitzwasser innerhalb des Trägers. Sehr ärgerlich und sieht zudem aus wie ein billig Auto. Lange Zeit hies es von Fiat, das sei normal, durch "Entlüftungslöcher" wurde diese Erscheinung wieder verschwinden.

Fakt ist es nervte tierisch und nichts war mit "austrocknen".
Aber Fiat hat das Flehen wohl erhöhrt und bietet nun auf Garantie einen Wechsel der Dichtungen an.

Wurde sofort umgesetzt.

Neue Heckleuchtendichtungen (die sehr stramm sitzen) aufgezogen, seit dem ist Ruhe im Karton - alles trocken!

Beim wem das auch so ist - auf zum Fiat-Händler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turino« (10. Juni 2010, 09:17)


poldiausw

Bravo-Professor

  • »poldiausw« ist männlich

Beiträge: 2 409

Registrierungsdatum: 9. November 2007

Wohnort: Warburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Juni 2010, 11:08

RE: Feuchte Rückleuchten - Neue Dichtungen von Fiat

Schon bekannt, wurde schon hier

Rückleuchten

diskutiert...

Bitte dann auch dort fortfahren. Hier schließe ich dann.

Gruß
Oliver
Gruß
Oliver

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig :-D

Infos über meinen Bravo: hat 4 Jahre treu Dienst geleistet und wurde Januar 2012 durch einen Opel Astra ersetzt


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!