Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Fbravoiat

Bravo-Schrauber

  • »Fbravoiat« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 18. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 07:27

Gangschaltung gefroren!? Hilfe!


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

heute früh (31.01.11) wollte ich wegfahren zur Arbeit 6:40 Uhr -6°C. Ich hatte vergessen einen Gang einzulegen.

Nun musste ich Rückwärts fahren, tja allerdings musste ich denk Gang mit zweihänden einlegen da sich der Schaltknüppel nicht bewegen ließ bzw. er ließ sich bewegen, allerdings in alle Gänge nur sehr sehr schwer. Ziemlich großer Wiederstandt.

Ich hatte dies schonmal, 3-4 Tage davor allerdings hab ich mir dabei noch nichts gedacht, aber heute war es extrem schwer.

Meine Frage kann es sein das sich Irgendwo Kondenzwasser gebildet hat und dies gefriert. Den umso länger ich fahre desto Leichter wirds wieder. Der Leerlauf lässt sich im Verhältnis ziemlich leicht nach links und rechts bewegen.

Hattet Ihr auch schonmal diese Probleme? Das Auto steht Tag und Nacht draußen.

Danke Gruß
Vögel, die auf mein Auto schei*en, haben es verdient zu sterben!!

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet Racing ; 120 PS; Black metallic; Ragazzon ESD Mittig; Böser Blick folierung; AUX - I pod anschluss


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 09:07

RE: Gangschaltung gefroren!? Hilfe!

Morgen,

das hat leider nix mit Kondenswasser zu tun :( Da ist eine Dichtung unten an der Frontscheibe nicht dicht. Zumindestens tropft da ab und an Wasser rein und dann geht es dahin :( (Problem ist bei Fiat bekannt) Einfach auftauen lassen evtl kannste ja Tagsüber in ne Garage stellen dann ist das Problem weg. Zumindestens war es bei mir so.

Gruß

cbay
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


monxx2004

Bravo-Fahrer

  • »monxx2004« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 26. Mai 2010

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 09:11

Hallo,
vermultlich dringt Wasser in die Seilzüge der Schaltung ein und gerfriert,wenn du noch Garantie hast lass die Seilzüge austauschen.
Das ölen oder einfetten hilft nur bedingt und ist von kurzer Dauer.
gruss Carlo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »monxx2004« (31. Januar 2011, 09:12)

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo Racing 1.4 T-Jet 120 PS, Silber, Dunklescheiben hinten, Parksensoren hinten, Tempomat,Mittelarmlehne vorne+hinten, 17" Racing Felgen,2Zonen Klimaautomatik.


Fbravoiat

Bravo-Schrauber

  • »Fbravoiat« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 18. Februar 2010

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Januar 2011, 15:50

Mit der Dichtung meinst du da diese Längliche die so ziemlich nah an der Frontschreibe ist, den die war bei mir komplett ab und im Motorraum gelegen
Vögel, die auf mein Auto schei*en, haben es verdient zu sterben!!

Infos über meinen Bravo: Fiat Bravo T-Jet Racing ; 120 PS; Black metallic; Ragazzon ESD Mittig; Böser Blick folierung; AUX - I pod anschluss


cbay74

Bravo-Profi

  • »cbay74« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Januar 2011, 19:23

Hmm da muss ich morgen meinen Mech fragen ob das die war :(
Von den Alfa`s zum Bravo.

Infos über meinen Bravo: Spiritual Elfenbein T-Jet 120Ps. FK Federn 40/40, 17" Bicolor 225, Raggazon, lackierter Heckabschluß, Biscone spoilerchien ;), weiße NSL,


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!