Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Bier19

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. November 2017

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. November 2017, 22:05

Gaspedal durchgetreten, aber Drehzahl im Keller


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!

Ich fahre seit Februar dieses Jahres einen Fiat Bravo mit 120 PS (T-Jet). Gekauft beim Fachhändler als Gebrauchtwagen mit 45.000 km auf der Uhr. Seit ca. 2 Wochen tritt bei mir immer wieder folgendes Problem auf. Während der Fahrt geht die Leistung plötzlich völlig in den Keller, die Drehzahl geht auf Standgas runter, egal wie sehr ich das Gaspedal durchtrete. Es bringt z.B. auch nichts auszukuppeln und im Leerlauf Gas zu geben. Wenn ich den Fuß aber einmal komplett vom Gaspedal nehme und dann wieder Gas gebe, funktioniert es immer sofort wieder ganz normal.

Das Auftreten des Problem erscheint mir völlig beliebig. Es kann beim gemütlichen cruisen durch die 30er Zone bei gleichbleibend leichtem Pedaldruck genauso plötzlich auftreten, wie beim Vollgas geben auf dem Beschleunigungsstreifen. Ich fahre täglich zur Arbeit eine Strecke ca. 40 Minuten und teilweise taucht das Problem auf einer Tour gar nicht oder nur einmal auf, aber an manchen Tagen auch 10-20 Mal. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie nervig das ist. ;(

Innerhalb dieser zwei Wochen in denen diesen Problem nun auftritt, hatte ich außerdem zweimal auf gerader Strecke und voller Fahr die Fehlermeldungen "ESP nicht verfügbar" und "Hill Holder nicht verfügbar". Beide Male trat dies nicht gleichzeitig mit dem zuvor geschilderten Problem auf, aber das kann ja eigentlich kein Zufall sein. Die Fehlermeldung war übrigens beide Male nach Abstellen und neu starten des Motors verschwunden, jedoch tauchte beim Start jeweils eine kurze Meldung mit "ASR" auf, das zunächst aus und dann wieder an war. Auch da blieb dann keine dauerhafte Fehlermeldung.

Am Montag habe ich nun einen Termin in der Fiat-Vertragswerkstatt gemacht, wo ich das Auto auch gekauft hatte. Wegen der noch laufenden Gebrauchtwagengarantie. Ansonsten würde ich dort wahrscheinlich nicht mehr hingehen, da die sich schon direkt nach dem Kauf mehrfach als sehr träge und teilweise auch leicht inkompetent herausgestellt hatten. Da der Werkstattleiter bei meiner telefonischen Schilderung des Problems völlig ahnungslos war, habe ich wenig Hoffnung, dass man da zu einer schnellen Lösung kommt. Deshalb wollte ich auf diesem Wege hier mal Erfahrungswerte einholen. Vielleicht kann mir ja jemand einen Hinweis geben, der vielleicht auch den Werkstattmenschen bei der Fehlersuche in die richtige Richtung lenken kann?!?

Vielen Dank schonmal für eure Aufmerksamkeit! :)

Infos über meinen Bravo: Bravo T-Jet 120 PS


Bravo 198

Bravo-Fahrer

  • »Bravo 198« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 25. Mai 2010

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. November 2017, 07:02

Hallo,

es könnte vielleicht am ESP liegen.
Aus irgendwelchen Gründen regelt es so weit runter,daß du keine Leistung mehr hast.
ABS und der Hillholder gehören zum ESP,deshalb meine Vermutung.
Das ESP greift auf das Motorsteuergerät zu und kann die Motorleistung runterregeln.
Ist natürlich nur eine Vermutung.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-JET 150 PS Sport ,Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bier19 (13.11.2017)

Bier19

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. November 2017

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 20:05

Danke für die Idee. Nach Auslesen des Fehlerspeichers kam die Werktstatt heute zu dem Schluss, dass der Bremslichtschalter die Wurzel des Übels sein soll. Das Teil musste bestellt werden und wird Morgen eingebaut. Ich bin gespannt und hoffe, dass es dann wirklich so leicht zu beheben ist. :)

Infos über meinen Bravo: Bravo T-Jet 120 PS


Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2017, 10:20

Ich hab mal erlebt das der Stecker vom Gaspedal Oxidiert war..(warum auch immer) Das führte exakt zu dem selben Problem. Aber die haben das auch als Fehlercode hinterlegt gehabt.

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-))


kariimii_Bravo

Bravo-Fahrer

  • »kariimii_Bravo« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. November 2017, 14:37

Das mit dem Bremslichts halter hatte ich letzten auch. scheint ein bekanntes problem zu sein.

immerhin war das teil nicht teuer :)

Infos über meinen Bravo: 1.4 Multiair Sport. Brock RC18 18" Felgen(schwarz lackiert), H&R Tieferlegung 40/55, Rote Bremssättel, K&N Tauschfilter, Chiptuning in Arbeit, PowerTech Distanzscheiben 25mm pro Rad, gedippte orginalfelgen schwarz matt, getönte Scheiben, InoxCar ESD, CSR Spoilerlippe, JVC Touchscreen Radio, Vibe Subwoofer


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fiat Bravo 198 T-Jet 120PS

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!