Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

fred

Mitglied

  • »fred« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. September 2009

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2018, 19:04

Getriebeöl wechsel


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute ist er Getriebeöl wechsel eigentlich auch im Wartungsplan der Fiat Werkstätten ? Bitte um Infos lg :-)

Desenberg

Bravo-Fan

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. August 2018, 23:02

Eigentlich nur alle 60tkm Fuellstand kontrollieren. Weiß aber auch nicht, ob es tatsächlich so im Wartungsplan steht. Habe ich irgendwo gelesen.
Kann auch sehr sinnvoll sein, da die Dichtringe scheinbar gerne undicht werden. Sollten dann natürlich auch erneuert werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Desenberg« (7. August 2018, 23:12)


DrayNiss

Mitglied

  • »DrayNiss« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: Schliengen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

L OE
-
* * * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. August 2018, 21:41

Mir ist bekannt das an sich das Getriebeöl ein "Auto Lebenlang" halten sollte und "Nur durch den Service" nicht gewechselt wird -
Wird meist in der Regel bei der Erneuerung der Kupplung mit erneuert (Aufgrund ziehen der Achswellen -> Getriebeöl läuft heraus.

Ich habe allerdings schon zweimal das Getriebeöl gewechselt (Finde das Originale leider nicht "Optimal" ) ich hatte keinerlei Probleme , habe es einfach aus gutem Gewissen mal gewechselt , nach 9 Jahren vielleicht nicht verkehrt und die 30 Euro Getriebeöl tuen nicht weh ;) :thumbsup:

Infos über meinen Bravo: Brock 18" Alu Felgen BBS PerlGold Lackiert | Mittelrohr vom 2.0 L Diesel 165 PS | Forge Wastegate | Subwoofer Audio System R-Series | Spurplatten 30mm Pro Achse Hinten & Vorne | Abarth Embleme | K&N Sportluftfilter | Software von G-Tech auf 145 PS | Nebelschlussleuchte Weiß | Tieferlegungsfedern von H&R 40/55 mm | LED Innenraumbeleuchtung | Motorhaubenlifter | Endschalldämpfer FOX


Desenberg

Bravo-Fan

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. August 2018, 22:01

Weiß jemand, ob der 1.6 m-jet (105ps) eine Schraube zur Ölstandskontrolle hat? Die Einfüllschraube oben drauf liegt so weit oben, dass es mich wundern würde, wenn ich das Getriebe bis Unterkante Gewinde auffüllen muss. Oder soll das tatsächlich so hoch stehen? Oder bleibt nur ablassen und wieder korrekt auffüllen?

Desenberg

Bravo-Fan

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. August 2018, 22:22

Anbei Mal 2 Bilder, welche Schraube ich meine.
Das von weiter weg dient nur der Orientierung, das 2. Zeigt sie Recht mittig im Bild.
»Desenberg« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180815_201432456_LL-1008x756-756x567.jpg
  • IMG_20180815_201419402-1612x1209-806x605.jpg

Baseman

Bravo-Profi

  • »Baseman« ist männlich

Beiträge: 939

Registrierungsdatum: 16. Februar 2015

B N
-
R B D B *

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. August 2018, 10:41

also die Bohrung fürs messen ist normal unten am Differential. Also neben der Ölwanne und Getriebe!

Oben dient nur zum einfüllen soweit ich weis. unten misst man da war auch die Oberkante gemeint!(kann man aber auch gleich damit auffüllen wenn man dieses Einfüll-Gerät hat)

Infos über meinen Bravo: Bj 2010, Multiair Turbo 140Ps, Kicker/ESX Anlage verbaut!(aber so Eine wo man noch einen Kofferaum hat;-)) [size=12][u][i][b]


Desenberg

Bravo-Fan

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. August 2018, 23:23

Schaue nochmal drunter!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Desenberg« (18. August 2018, 00:02)


DrayNiss

Mitglied

  • »DrayNiss« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 4. September 2016

Wohnort: Schliengen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

L OE
-
* * * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. August 2018, 12:17

Ich meine du hast nur 2 "Verschlussschrauben" Eine oben fürs Einfüllen und unten fürs direkte Ablassen - Ohne Kontrolle etc. da musst du die genaue Menge einfüllen und gut ist^^
bei den kleineren Motoren 1,1 1,2 und 1,4L Sauger gibst nur eine Verschlussschraube , bei denen ist es dann so wenn es "Voll" ist und aus der Verschlussschraube herausläuft ist genug drinne^^

Infos über meinen Bravo: Brock 18" Alu Felgen BBS PerlGold Lackiert | Mittelrohr vom 2.0 L Diesel 165 PS | Forge Wastegate | Subwoofer Audio System R-Series | Spurplatten 30mm Pro Achse Hinten & Vorne | Abarth Embleme | K&N Sportluftfilter | Software von G-Tech auf 145 PS | Nebelschlussleuchte Weiß | Tieferlegungsfedern von H&R 40/55 mm | LED Innenraumbeleuchtung | Motorhaubenlifter | Endschalldämpfer FOX


Desenberg

Bravo-Fan

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. August 2018, 19:11

Danke!
Das kann ich nun auch bestätigen, dass seitlich am Differential keine Schraube mehr ist.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!