Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

FlammingM

Bravo-Profi

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juli 2011, 18:28

Heckklappe öffnet nicht weit genug


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ihr,

zu meiner Verwunderung konnte ich keine Antwort auf meine Frage finden in der
Sufu aber vllt war ich einfach zu blöd dazu.

Also mir ist beim letzten Putzen aufgefallen dass an der unteren Kante der
Heckklappe kleine Kratzer sind und ich vermute dass es daran liegt dass sie
vielleicht nicht weit genug öffnet.

Wie kann ich einstellen, dass sie beim öffnen erstmal weiter aufgeht, so
dass man besser greifen kann?

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS, Sport, schwarz, getönte Scheiben, Ragazzon ESD, Daylines


  • »BravoMaseratie« ist männlich

Beiträge: 4 255

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:28

RE: Heckklappe öffnet nicht weit genug

Also einstellen kann man da nicht viel... da wo die heckklappe rausgedrückt wird ist unten eine schraube die kannst du weiter rausdrehen und dann hast du noch die zwei gummi-anschlagsdämpfer rechts und links die kannst du auch noch rausschrauben dann musst du gucken ob das was bringt ;)

FlammingM

Bravo-Profi

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 9. Mai 2011

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juli 2011, 20:33

Ja mir gehts ums einstellen im aufgesprungenen Zustand.

Also ist dann wohl die einzigste Möglichkeit die Schraube auf die
der eine "Fuß" trifft etwas rauszudrehen.

Mal schauen ob es was bringt.

Infos über meinen Bravo: 1.4 T-Jet 150 PS, Sport, schwarz, getönte Scheiben, Ragazzon ESD, Daylines


heuerm

Bravo-Schrauber

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 31. August 2010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:40

Mir ist nun auf aufgefallen, dass meine Heckklappe so gut wie gar nicht mehr aufspringt. Ist schon echt mühsam da mit seinen Fingern drunter zu kommen ohne über den Lack zu schleifen.

Kann es sein, dass dieser Pinöckel der die Klappe aufdrückt mit der Zeit nachlässt. Kann man den tauschen oder verstärken?

kitzl-katzl

Bravo-Meister

  • »kitzl-katzl« ist männlich

Beiträge: 1 439

Registrierungsdatum: 8. Juli 2010

Wohnort: Forchheim

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:20

Einfach rausschrauben. Ist ja nur ein Stift mit Feder. Falls der kaputt ist, dann ist der sicher nicht teuer.
Tempomat, rote Bremsbacken, getönte Scheiben, beh. Waschdüsen, Böser Blick, unterer Grill vom Facelift, Lederschaltmanschette, Fensterverkleidung in Carbon, schwarze Seitenblinker, Abarth-Logos mit Taster, Sportpedale, Pioneer TS-WX210A

Infos über meinen Bravo: 1,9 8V Multijet 120PS, Blu Notturno Mic, Dynamic, Lederlenkrad und -schaltknauf mit MuFu-tasten, B&M


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:06

ich habe da auch so ein problem damit. und habe mir auch mal das ganze angeschaut und abgeschraubt, geholfen hat alles nichts. ich habe unterlegscheiben unter die schraube in der stoßstange gelegt, aber auch das hat nicht geholfen. meine heckklappe springt immernoch sehr wenig auf, so das ich probleme habe die zu öffnen ohne das ich dreckige finger kriege ,aber auch das ich nicht wirklich drunter greifen kann.
hat ihr das irgendwie anders gelöst,und was könnt ihr mir noch empfehlen?

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 20:55

Also ich hab auf die Gasdruckfedern der Heckklappe Druckfedern gesetzt.
Es geht damit zwar nicht von allein auf aber immerhin sind es unten an der Heckklappe so etwa 20cm. Da kann kann man die Klappe öffnen, ohne die Ladekante zu zerkratzen und ohne sich die Finger schmutzig zu machen.

Es gibt aber auch für knapp 45€ ein Set bei Ebay, da öffnet die Heckklappe dann komplett. Klick hier. ;-)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Zimbo

Bravo-Profi

  • »Zimbo« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Gifhorn

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 20. Januar 2013, 21:16

Es ist eine gute erfindung, aber das kann ich bei mir nicht verbauen da ich noch zwei kleine kinder habe die öffters daran spaß haben immer auf den taster zu drücken. Das heist so eine öffnende klappe haut die sicherlich einmal um beim öffnen. :-D

Infos über meinen Bravo: Sport Multiair+Emotion Multijet 120


Maranello2011

Moderator

  • »Maranello2011« ist männlich

Beiträge: 1 662

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Werdau

*
-
* * * * * *

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 20. Januar 2013, 21:32

Dann mach es so, wie ich.
Ich hab vier Federn (Druckfedern), die jeweils etwa 6cm sind und einen Innendurchmesser von 1,2cm haben. Dann noch 6 Unterlegscheiben mit dem selben Durchmesser.

Die einzige Herausforderung wird das Ausbauen der Gasdruckdämpfer, aber das geht.
Danach musst du den oberen Kopf vom Dämpfer, (am Stab, der in den Zylinder eingeschoben wird) abschrauben. Am besten in einen Schraubstock einspannen und drehen. Wenn der Kopf ab ist, eine Unterlegscheibe auf den Stab schieben, eine Feder, wieder eine Unterlegscheibe, Feder und die letzte Unterlegscheibe. Danach den Kopf wieder aufschraufen und festziehen.
Das selbe mit dem zweite Gasdruckdämpfer, dann beide wieder einbauen und fertig.
Damit geht die Heckklappe so etwa 20cm auf, aber eben nicht komplett. Das ist immernoch sicher für deine Kinder und für die pracktischer. ;-)

Infos über meinen Bravo: Maranello Rot, 1.4 T-Jet 150 PS, Emotion-Ausstattung, Carbon-Designbeklebung, Chromzierleiste als Ladekante, LED-TFL, LED-Strips-Standlicht, LED-Innenraum - Kofferraum und Rücklicht


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Fiat-Bravo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!